Seite 3 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 607

Thema: Ethereum Investoren unter uns?

  1. #41
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.874

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Snappy Beitrag anzeigen
    Irgendwie kann man mit Bitcoin Gewinnen doch nicht glücklich werden...

    fiktives Beispiel:

    März 2012 ... Bitcoins für 1000 Dollar gekauft (ca. 200 Stück)
    Mai 2015 ... Bitcoins für 50000 Dollar verkauft

    Würde man sich da heute noch über den Gewinn von 49.000 Dollar freuen?

    Also ich nicht... für mich wäre das immer ein Verlust von (derzeit) 2 Millionen Dollar, da würd ich mich den Rest meines Lebens jeden Tag drüber ärgern.
    Du beschreibst sehr gut die seelische Pein, die viele Spekulanten haben. Ob sie gewinnen oder verlieren, der Schmerz ist der gleiche.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

  2. #42
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.874

    Standard

    Zitat Zitat von dtrain Beitrag anzeigen
    Erstaunlich wie innovationsfeindlich sich hier manche geben und instinktiv auf Blase/Casino verweisen.
    Du vermischst da zwei grundlegende Dinge:

    a) Blockchain ist hoch innovativ, eine der innovativsten Dinge im Fintech-Sektor, die es in den letzten Jahren gegeben hat.
    b) Die aktuell im Schnitt stark steigenden Kurse von Crypto-Währungen sind eine typische Blase, weil einfach zur Zeit mehr Leute ihr Geld reinstecken, als es Leute gibt, die ihr Geld rausnehmen aus dem Topf. Das gab es schon hunderte Mal in der Geschichte. Immer haben ein paar Leute gewonnen und ein paar Leute verloren. Echter (Mehr-)Wert wird nicht geschaffen durch die Währungen.


    Vergleich zum Roulette:

    a) Roulette ist eines der "besten" und "innovativsten" Glücksspiele. Trotzdem ist es b) ein Glücksspiel, bei dem im Mittel immer die Bank gewinnt. a) und b) stimmen beide, trotzdem sind es zwei unterschiedliche Tatsachen.
    Geändert von juliuscaesar (06.12.2017 um 21:09 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler ausgebessert
    GoldenEye und ischgl sagen Danke für diesen Beitrag.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

  3. #43
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.01.2017
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    183

    Standard

    Zitat Zitat von juliuscaesar Beitrag anzeigen
    Du vermischst da zwei grundlegende Dinge:

    a) Blockchain ist hoch innovativ, eine der innovativsten Dinge im Fintech-Sektor, die es in den letzten Jahren gegeben hat.
    b) Die aktuell im Schnitt stark steigenden Kurse von Crypto-Währungen sind eine typische Blase, weil einfach zur Zeit mehr Leute ihr Geld reinstecken, als es Leute gibt, die ihr Geld rausnehmen aus dem Topf. Das gab es schon hunderte Mal in der Geschichte. Immer haben ein paar Leute gewonnen und ein paar Leute verloren. Echter (Mehr-)Wert wird nicht geschaffen durch die Währungen.
    Echter Mehrwert ist z.b dass Transaktionen for free (z.b IOTA) oder billiger sind als über eine Bank. Dazu wird durch P2P die Überweisung sofort getätigt. Das wären mal zwei Mehrwerte gegenüber einer Währung.
    Bitcoin wird sich sowieso nie als Zahlungsmittel durchsetzten, für das gibt es andere Coins.

  4. #44
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von juliuscaesar Beitrag anzeigen
    a) Blockchain ist hoch innovativ, eine der innovativsten Dinge im Fintech-Sektor, die es in den letzten Jahren gegeben hat.
    Die Ansicht teile ich. Die Blockchain-Idee kann zur Dezentralisierung von Transaktionen beitragen und so deren Sicherheit und Glaubwürdigkeit erhöhen (es gibt noch weitere Vorteile). Der Punkt ist aber, dass die Idee der Blockchain auf Transaktionen, die in öffentlichen Geldern wie dem Euro oder dem Dollar denominiert sind, genau so gut anwenden lässt wie auf virtuelle Währungen. Nur weil die Blockchain eine wichtige neue Technologie ist, folgt nicht, dass auch die Cryptocurrencies wichtige Neuerungen sind.
    juliuscaesar und Worldtraveler42 sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #45
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von seppi1337 Beitrag anzeigen
    Echter Mehrwert ist z.b dass Transaktionen for free (z.b IOTA) oder billiger sind als über eine Bank. Dazu wird durch P2P die Überweisung sofort getätigt. Das wären mal zwei Mehrwerte gegenüber einer Währung.
    Bitcoin wird sich sowieso nie als Zahlungsmittel durchsetzten, für das gibt es andere Coins.
    Die Idee der Blockchain lässt sich auch auf öffentliche Gelder anwenden. Dies ist kein Vorteil von Coins per se.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.874

    Standard

    Zitat Zitat von seppi1337 Beitrag anzeigen
    Echter Mehrwert ist z.b dass Transaktionen for free (z.b IOTA) oder billiger sind als über eine Bank. Dazu wird durch P2P die Überweisung sofort getätigt. Das wären mal zwei Mehrwerte gegenüber einer Währung.
    Bitcoin wird sich sowieso nie als Zahlungsmittel durchsetzten, für das gibt es andere Coins.
    Fiktives Beispiel: ich zahle morgen 500 Euro auf mein kostenloses Girokonto der Sparkasse ein und überweise das Geld an das kostenlose Girokonto meines Freundes nach Österreich. Die SEPA Überweisung kostet exakt 0,00 Euro. Die Abhebung in Österreich kostet exakt 0,00 Euro. Die Überweisung dauert 1-2 Tage.
    Wo wäre da jetzt der Mehrwert einer (eventuell) kostenfreien Transaktion einer Coin-Währung?
    GoldenEye und woodly2712 sagen Danke für diesen Beitrag.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

  7. #47
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.874

    Standard

    Zitat Zitat von seppi1337 Beitrag anzeigen
    Echter Mehrwert ist z.b dass Transaktionen for free (z.b IOTA) oder billiger sind als über eine Bank. Dazu wird durch P2P die Überweisung sofort getätigt. Das wären mal zwei Mehrwerte gegenüber einer Währung.
    Das sind beides Mehrwerte, die aus der Nutzung der Blockchain-Technologie kommen, nicht aus der Nutzung einer Crypto-Währung.
    GoldenEye sagt Danke für diesen Beitrag.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

  8. #48
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    303

    Standard

    Zitat Zitat von juliuscaesar Beitrag anzeigen
    Wo wäre da jetzt der Mehrwert einer (eventuell) kostenfreien Transaktion einer Coin-Währung?
    Zum Beispiel, dass Dir das Thema SEPA egal sein kann, wenn Dein Freund in den USA wohnt und niemand 2 Tage auf seinen Kontostand starren muss. Jetzt könntest Du natürlich sagen: "Hey, aber bald gibt es ja Instant Payments". Dann wohnt Dein Freund aber immernoch außerhalb der EU und Deine Transaktionen laufen immernoch über unzählige Gegenparteien. Das die Transaktion für Dich kostenfrei ist bedeutet bisweilen also nicht, dass die Transaktion an sich kostenfrei ist. Diese wird Dir lediglich über Deinen Nachbarn quer finanziert, der sich einen tollen Fonds aufschwatzen lassen hat.

  9. #49
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    303

    Standard

    Zitat Zitat von juliuscaesar Beitrag anzeigen
    Das sind beides Mehrwerte, die aus der Nutzung der Blockchain-Technologie kommen, nicht aus der Nutzung einer Crypto-Währung.
    Hat das jemand in Abrede gestellt? Auf den Unterschied wurde hier doch hinreichend hingewiesen.

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    303

    Standard

    Zitat Zitat von ischgl Beitrag anzeigen
    öffentlichen Geldern wie dem Euro oder dem Dollar
    Kann es sein, dass Du auf der Suche nach dem Begriff "Reservewährung" warst?

  11. #51
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    167

    Standard

    Zwei neue Berichte zu Bitcoin kamen in den letzten paar Stunden auf Slashdot dazu.

    1) Steam schafft die Zahlung per Bitcoin wieder ab. Zu teuer, zu schwankungsanfällig.

    2) Bitcoin könnte Anstrengungen um den Klima- und Umweltschutz zunichte machen. Der Energiebedarf ist absurd hoch. Die Gesamtrechenpower des Bitcoin-Netzwerks übersteigt die Rechenpower allen Computer auf der Top 500 Supercomputerliste zusammen um mehr als das 100.000-fache!!!
    Jeden Tag steigt der Energiebedarf des Bitcoin-Netzwerks etwa um die Energiemenge, die ganz Haiti in einem vollen Jahr benötigt. Der Strombedarf für Bitcoin ist jetzt schon höher als der komplette Strombedarf von 150 (!!!!) Ländern der Welt zusammen.
    GoldenEye sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #52
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    3.139

    Standard

    Zitat Zitat von ischgl Beitrag anzeigen
    2) Bitcoin könnte Anstrengungen um den Klima- und Umweltschutz zunichte machen. Der Energiebedarf ist absurd hoch. Die Gesamtrechenpower des Bitcoin-Netzwerks übersteigt die Rechenpower allen Computer auf der Top 500 Supercomputerliste zusammen um mehr als das 100.000-fache!!!
    Jeden Tag steigt der Energiebedarf des Bitcoin-Netzwerks etwa um die Energiemenge, die ganz Haiti in einem vollen Jahr benötigt. Der Strombedarf für Bitcoin ist jetzt schon höher als der komplette Strombedarf von 150 (!!!!) Ländern der Welt zusammen.
    Gibt es dazu belastbare Quellen ?

  13. #53
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von dtrain Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass Du auf der Suche nach dem Begriff "Reservewährung" warst?
    Nein, Reservewährung hat nichts damit zu tun. Der Dollar und der Euro sind zwar die wichtigsten Reservewährungen, aber darum ging es nicht und das war auch nicht mit öffentlichen Geldern gemeint.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #54
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Gibt es dazu belastbare Belege ?
    Siehe die genannten Slashdot-Einträge und die dort zitierten Quellen.

  15. #55
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    303

    Standard

    Zitat Zitat von ischgl Beitrag anzeigen
    Nein, Reservewährung hat nichts damit zu tun. Der Dollar und der Euro sind zwar die wichtigsten Reservewährungen, aber darum ging es nicht und das war auch nicht mit öffentlichen Geldern gemeint.
    Eine Menge öffentliche Gelder liegen auch neben SXF vergraben. Aber das meintest Du wahrscheinlich auch nicht

  16. #56
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    303

    Standard

    Zitat Zitat von ischgl Beitrag anzeigen
    Der Strombedarf für Bitcoin ist jetzt schon höher als der komplette Strombedarf von 150 (!!!!) Ländern der Welt zusammen.
    Blödsinn. Der Stromverbrauch ist höher als in jedem dieser 160 Länder. Das ist ein 159-Länder Unterschied und Dein Beitrag damit Fake News.

    http://www.businessinsider.de/bitcoi...-miner-2017-11

  17. #57
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    2.882

    Standard

    Wenn man einfach "nur" auf den Kurs setzt, spekuliert man mit einer Blase, die vielleicht in 2 Tagen, vielleicht in 2 Jahren, vielleicht platzt oder vielleicht nur langsam an Luft verliert, aber auf jeden Fall nicht ewig nur nach oben gehen wird. Ist nix für mich, dazu fehlt mir Ahnung und Zeit und Lust, um mich damit zu beschäftigen.

    Wenn man sich am Mining beteiligt, verprasst man unnötig Strom, und das in Ländern, die ich weder unter Umweltaspekten besonders positiv betrachte, noch in Bezug auf "Investitionssicherheit" (vgl. China -> Mining, während gleichzeitig Bitcoin verboten wird). Ist mir nicht sympatisch.


    Aus den genannten Gründen ... bin ich raus.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #58
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    MRS
    Beiträge
    3.866

    Standard

    Zitat Zitat von seppi1337 Beitrag anzeigen
    Echter Mehrwert ist z.b dass Transaktionen for free (z.b IOTA) oder billiger sind als über eine Bank. Dazu wird durch P2P die Überweisung sofort getätigt. Das wären mal zwei Mehrwerte gegenüber einer Währung.
    Ich hab die letzten >10 Jahren keinen Penny für Transaktionen gezahlt. Zudem sind diese ebenfalls sofort getätigt. Interessant finde ich allerdings die immer wiederkehrende Idee dass Crypto-Transaktionen kostenlos sein sollen wenn die allermeisten "Börsen" eine Gebühr fürs Eintauschen/Zurücktauschen berechnen. Kostenlos ist es somit nur wenn man sein Gehalt beispielsweise in Cryptos hat und der Empfänger die Coins auch nutzen kann.

    Zitat Zitat von ischgl Beitrag anzeigen
    Die Ansicht teile ich. Die Blockchain-Idee kann zur Dezentralisierung von Transaktionen beitragen und so deren Sicherheit und Glaubwürdigkeit erhöhen (es gibt noch weitere Vorteile).
    Blockchain kann deutlich mehr als einfache Geld-Transaktionen zu dokumentieren. Blockchains lassen sich wunderbar in Strukturen anwenden die von Natur aus dezentralisiert sind. Da wären beispielsweise syndizierte Krediten wo die Geldgeber überall auf der Welt sitzen, KYC, etc.

    Zitat Zitat von dtrain Beitrag anzeigen
    Zum Beispiel, dass Dir das Thema SEPA egal sein kann, wenn Dein Freund in den USA wohnt und niemand 2 Tage auf seinen Kontostand starren muss.
    Und auf wie viele Transaktionen trifft dies konkret zu? Und wieso würde man dann nicht zu FinTec Unternehmen greifen. Revolut, Transferwise, etc. Da fallen zwar zum Teil Gebühren an, allerdings bestehen weniger Risiken.

    Zum Beispiel: Du schuldest deinem Kumpel vom Titicacasee 12.000€. Du schickst einen Bitcoin am Sonntag Morgen. Kumpel vom Titicacasee schläft noch. Als er den PC anschmeißt um den Bitcoin in nutzbares Geld (In Bolivien tickt die Zeit halt noch langsamer) umtauschen will, ist ein Bitcoin nur noch 9.000€ wert. Kollege will also noch mehr Geld von dir sehen...
    GoldenEye und juliuscaesar sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #59
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    303

    Standard

    Schau Dir halt die Exportbilanz von Deutschland an. Vielleicht solltest Du die Situation nicht nur auf Dich selbst beziehen und etwas mehr Weitblick zeigen. Das es bei Deinen Wechselarien auch Währungsrisiken gibt, ist vielleicht auch eine Erwähnung wert.

    Ob der Bitcoin irgendwann kursstabiles Mittel der Wahl sein wird, sei mal dahingestellt. Behauptet habe ich das nicht.

  20. #60
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.874
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

Seite 3 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •