Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36

Thema: Iphone XS - Erfahrungen mit der eSIM

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.040

    Standard Iphone XS - Erfahrungen mit der eSIM

    ANZEIGE
    Servus miteinander!

    Ich habe mir Ende 2017 das Iphone X gekauft und bin damit sehr zufrieden.
    Zur Zeit renne ich noch mit einem weiteren Iphone 7 rum, wo ich meine diversen Auslands-Prepaid reinstopfe und damit unterwegs zumindest immer etwas Datenvolumen reinhole und somit in meinem X nicht die SIM Karte tauschen muss.

    Im XS gibt es jetzt ja das Thema eSIM. Das reizt mich jetzt schon. Und daher meine Frage, ob es hier schon Leute gibt, die damit Erfahrungen gemacht haben?

    Desweiteren ja meine Frage: Ist es sinnvoll mein Heimatnetz (T-Mobile) als eSIM oder als NanoSIM im XS zu behalten?
    Was gibt es im Ausland schneller? eSIMs oder realSIMs?

    Mich interessieren insbesondere:
    USA (T-Mobile US hatte ich bisher)
    UAE (bisher bei ETISALAT, bin da aber flexibel)
    Kuwait (flexibel)
    Singapore (flexibel)

    Vielleicht können wir uns ja hier ein wenig austauschen darüber.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.718

    Standard

    Ich hab bei meinem Telekomvertrag drei Multi-Sims inklusive. Zwei davon habe ich auf Esim umstellen lassen, eine in der Watch, die andere im Iphone. Die dritte Karte nutze ich dann wenn ich schnell mal ein drittes Gerät mit meinem Vertrag nutzen möchte, also Laptop, Tablet oder Zweithandy.

    Klappt bisher alles völlig problemlos. Zudem hab ich innerhalb Deutschlands noch ne „echte“ Vodafone Sim drin um mal Datenvolumen zu sparen oder bei Netzproblemen eine Alternative zu haben. Das Umschalten von der Datenverbindung dauert halt etwas, so 20-30 Sekunden vielleicht. Toll wäre natürlich wenn man irgendwann mal zwei Sims tatsächlich zeitgleich für Datenverbindungen nutzen könnte, also beide sich gegenseitig unterstützen.

    D2634457-E311-4355-8941-D2262EF261C3.jpeg
    travelben und ccl sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.040

    Standard

    Innerhalb von Deutschland werde ich sicherlich nicht zwei Karten benötigen. Komme mit meinem Datenvolumen gut hin.
    Mir geht es hauptsächlich ums nichteuropäische Ausland.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.718

    Standard

    Zitat Zitat von travelben Beitrag anzeigen
    Innerhalb von Deutschland werde ich sicherlich nicht zwei Karten benötigen. Komme mit meinem Datenvolumen gut hin.
    Datenvolumen brauche ich bei 15GB + StreamOn auch nicht wirklich, aber ne Zweitkarte für „kein Netz“ Situationen finde ich schon sinnvoll. Kann ja auch ne Prepaid Karte sein.
    travelben sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.824

    Standard

    bis jetzt Funktioniert das mit der Telekom eSim recht gut, begeistert bin ich aber nicht wirklich .... Probleme gibt es mit der Telekom Connect App, erkennt die eSim nicht und mit der Bluetooth Freisprechanlage, eine Stabile Verbindung bekomme ich nur über die Nummer die als Standard hinterlegt ist.

    Von der Bedienung finde ich es etwas fummlig wenn man eine Nummer mal über die Karte oder die andere Karte Anrufen will und die Anzeige welche Leitung benutzt wird könnte besser sein.
    travelben sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2016
    Beiträge
    130

    Standard

    Ich verwende ein iPhone XS mit einer SIM Karte von A1 (Firmen SIM) und einer e-SIM von 3 (Privat und mit mehr Datenvolumen)
    Funktioniert bisher wie meine Android dual-SIM Telefone davor.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.040

    Standard

    So, kurzer Bericht von meinem Kurztrip.

    Habe GigSky und Truphone ausprobiert und war in Buenos Aires, Montevideo und Sao Paulo.

    In allen drei Städten hat es funktioniert.

    Nachteil: Es gab überall nur max. 3G Empfang. Trotz vorhandenen LTE Netzen, wie ich auf meinem anderen Iphone sehen konnte.
    Scheinbar haben die nur 3G Anteile bei den lokalen Anbietern gekauft.

    GigSky ist etwas stabiler. Truphone verliert öfter das Netz oder bucht sich um.
    Das kann etwas nervig sein.

    In Gebäuden ist es oftmals sehr schwierig überhaupt Daten zu empfangen/zu senden.

    Das mag generell mit der Funktechnologie dort zu tun haben.



    Alles in allem reicht es außerhalb von Gebäuden für Emails (manchmal gerade so), Whatsapp und Navigation.

    Für IP Telefonie reicht es nicht.
    gabenga und br403 sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    2.098

    Standard

    warum kaufst dir keine iphone in hongkong? dann bekommst eine mit 2 sim slots !

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.040

    Standard

    Zitat Zitat von derpelikan Beitrag anzeigen
    warum kaufst dir keine iphone in hongkong? dann bekommst eine mit 2 sim slots !
    a) weil ich bisweilen nicht nach Hongkong komme und

    b) weil ich nicht Nerd genug bin zu beurteilen, ob ich mit der HK Version auch die richtigen Frequenzbänder für LTE in D bzw. anderen Ländern der Welt habe.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    2.098

    Standard

    Zitat Zitat von travelben Beitrag anzeigen
    a) weil ich bisweilen nicht nach Hongkong komme und

    b) weil ich nicht Nerd genug bin zu beurteilen, ob ich mit der HK Version auch die richtigen Frequenzbänder für LTE in D bzw. anderen Ländern der Welt habe.
    It is compatible with FDD LTE bands 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 14, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 29, 30, 32, 66, and 71 as well as TD LTE bands 34, 38, 39, 40, 41, and 46. It also uniquely supports dual hardware nano SIM cards (rather than one nano SIM and a software-based eSIM like models sold outside mainland China).

    Diese LTE-Bänder & LTE-Frequenzen werden in Deutschland genutzt

    LTE Band 1 um 2,1 GHz/2100 MHz. ...
    LTE Band 3 um 1,8 GHz/1800 MHz. ...
    LTE Band 7 um 2,6 GHz/2600 MHz. ...
    LTE Band 8 um 900 MHz. ...
    LTE Band 20 um 800 MHz. ...
    LTE Band 28 um 700 MHz. ...
    LTE Band 32 um 1,5 GHz/1500 MHz.

    USA

    Carrier 4G LTE Bands Main Frequencies
    AT&T 2, 4, 5, 12, 14, 17, 29, 30, 66 1900, 1700 abcde, 700 bc
    Verizon Wireless 2, 4, 5, 13, 66 1900, 1700 f, 700 c
    T-Mobile 2, 4, 5, 12, 66, 71 1900, 1700 def, 700 a, 600
    Sprint 25, 26, 41 1900 g, 850, 2500
    Europe 3, 7, 20 1800, 2600, 800
    China, India 40, 41 2300, 2500

    also asien und usa/ europa sind eigentlich sehr gut abgedeckt.

    hoffe es hilft dir bei der entscheidung. und es gibt foristen die sind monatlich in hkg...

    lg dp
    travelben, slowflyer und chtschan sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.040

    Standard

    Danke für die Info. Das verstehe sogar ich.

    Also muss ich das mal in HK prüfen.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    2.098

    Standard

    [QUOTE=travelben;2790962]Servus miteinander!


    Was gibt es im Ausland schneller? eSIMs oder realSIMs?

    REAL SIMS

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    2.098

    Standard

    Zitat Zitat von travelben Beitrag anzeigen
    Danke für die Info. Das verstehe sogar ich.

    Also muss ich das mal in HK prüfen.
    ich hatte einer bekannten das iphone xs aus hkg besorgt. deshalb mein tip. sie ist extrem zufrieden und wohnt aktuell in tel aviv.
    travelben sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2011
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    779

    Standard

    Zitat Zitat von derpelikan Beitrag anzeigen
    ich hatte einer bekannten das iphone xs aus hkg besorgt. deshalb mein tip. sie ist extrem zufrieden und wohnt aktuell in tel aviv.
    Grüner oder roter Eingang?
    travelben sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.040

    Standard

    Zitat Zitat von derpelikan Beitrag anzeigen
    ich hatte einer bekannten das iphone xs aus hkg besorgt. deshalb mein tip. sie ist extrem zufrieden und wohnt aktuell in tel aviv.
    Wie sieht in hkg die Verfügbarkeit aus?

    Apple Store gibt es ja. Hab aktuell XS Max mit 256GB

    Das sollte es auch wieder sein.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    2.098

    Standard

    Zitat Zitat von travelben Beitrag anzeigen
    Wie sieht in hkg die Verfügbarkeit aus?

    Apple Store gibt es ja. Hab aktuell XS Max mit 256GB

    Das sollte es auch wieder sein.
    also https://www.apple.com/hk/shop/buy-ip...-gold#01,12,21
    man kann das in HKG ganz gut nachschauen. Lieferzeit nach Hongkong z.B. in ein Hotel ist 2 Tage.

    Preis HK$10,799 = 1.220,10 Euro

    Also auch Pickup sollte aktuell kein Problem sein in HKG, jedoch wuerde ich es eher vorbestellen und kostenfrei liefern lassen.

    dp
    travelben sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2016
    Beiträge
    11

    Standard

    Alle deutschen notwendigen LTE Bänder werden durch das HKG iPhone abgedeckt. Wenn man ein iPhone mit zwei echten SIMs benötigt, ist die HKG Variante die Qual der Wahl.
    travelben sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    2.098

    Standard

    Zitat Zitat von ghost48 Beitrag anzeigen
    Alle deutschen notwendigen LTE Bänder werden durch das HKG iPhone abgedeckt. Wenn man ein iPhone mit zwei echten SIMs benötigt, ist die HKG Variante die Qual der Wahl.
    allen Iphone Kaeufern empfehle ich auch mal Handies wie das Xiaomi Mi8, Mix3, Oneplus 6 etc. anzuschauen. Die Handies haben mittlerweile eine dem Iphone in nichts nachstehende Qualitaet, kosten jedoch nur 400-600 Euro...

    lg dp

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    872

    Standard

    Zitat Zitat von derpelikan Beitrag anzeigen
    allen Iphone Kaeufern empfehle ich auch mal Handies wie das Xiaomi Mi8, Mix3, Oneplus 6 etc. anzuschauen. Die Handies haben mittlerweile eine dem Iphone in nichts nachstehende Qualitaet, kosten jedoch nur 400-600 Euro...

    lg dp
    Kann sein, aber ihnen fehlt das IOS :-)
    travelben, hippo72, emptee und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Michael54431
    Registriert seit
    17.01.2018
    Ort
    STR
    Beiträge
    433

    Standard

    Ich hab ein Iphone primär wegen dem iOS, die gute Hardware nehm ich da natürlich gerne mit.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •