Ergebnis 1 bis 10 von 10
Übersicht der abgegebenen Danke9x Danke
  • 1 Beitrag von ANK660
  • 5 Beitrag von no_way_codeshares
  • 1 Beitrag von jackinthebox
  • 1 Beitrag von no_way_codeshares
  • 1 Beitrag von WORLDPAX

Thema: Tokyo - ziemlich geile Messer kaufen!

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.732

    Standard Tokyo - ziemlich geile Messer kaufen!

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    für alle die in Tokyo schonmal Messer gekauft haben - wo bekomme ich handwerklich sehr gut produzierte Messer - für natürlich möglichst kleines Geld - her? Wir haben 3 Tage in Tokyo - kommen aber nicht wirklich aus der Stadt raus - gibt es da was in der Stadt?

    Alternativ bin ich im September für eine Rundreise in Japan - hier könnte ich auch "lokaler" auf dem Land einkaufen, falls das Sinnvoll wäre.

    Danke schonmal!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    3.355

    Standard

    Wenn es um wirklich hochwertige Messer geht ist Kurt Pritz eine der Topadressen. Ist zwar nicht Japan, aber dafür beste Qualität, handwerk und Optik. Pritz Systeme | Jagdwaffen und Messermanufaktur
    Siwusa sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    114

    Standard

    Keine Ahnung, ob ich schon zu spät dran bin (schaue in diese Kategorie zu selten rein), aber ich könnte Dir in Tokyo folgenden Shop empfehlen: Kamata Hakensha

    Homepage

    Artikel von japantravel.com

    Was "möglichst kleines Geld" bedeutet ist ja immer Ermessensspielraum.. ich arbeite/koche sehr gerne mit diesen grandiosen Messern, aber sie haben eben auch ihren Preis

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.732

    Standard

    Zu spät ist es nicht, da ich im September wieder in Japan bin

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    9.248

    Standard

    Ich habe ja schon einiges erlebt, aber "geile Messer" noch nie.
    Wäre mir zu gefährlich.
    klaus79856, nhobalu, maxabt und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    DUS und BRU
    Beiträge
    537

    Standard

    Wir haben schon öfters sehr gute Messer im Takashimaya Shinjuku (Kaufhaus) gekauft. Das hat den Vorteil, dass es dort Übersetzer gibt und man sich so auch beraten lassen kann.
    Am besten auch gleich 2 Schleifsteine zum Schärfen mitkaufen, da die traditionellen Messer aus carbon steel sind und die herkömmlichen Messerwetzer dafür ungeeignet sind.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    Irgendwo auf dem Weg von Asakusa nach Ueno kommt eine Querstraße - leider fällt mir der Name der Gegend absolut nicht mehr ein - in welcher sich ein Laden für Restaurantbedarf an den anderen reiht.

    Ich habe dort verschieden Kleinigkeiten mitgenommen, Messer gibt es dort aber sicherlich auch, und wenn dort der japanische Gastronom einkauft, sollten die Messer auf jeden Fall brauchbar sein.
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    9.248

    Standard

    Zitat Zitat von jackinthebox Beitrag anzeigen
    Irgendwo auf dem Weg von Asakusa nach Ueno kommt eine Querstraße ....
    Das hat mir auf die Sprünge geholfen, Kappabashi?
    nanook00 sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.821

    Standard

    Zitat Zitat von no_way_codeshares Beitrag anzeigen
    Das hat mir auf die Sprünge geholfen, Kappabashi?
    Da war ich auch schon. Die Auswahl und auch die Beratung ist dort super. Allerdings ohne JP Kenntnisse oder einen Übersetzer fast nichts zu machen. Ich hatte eine ehemalige Köchin als Guide (gebucht über Tokyo Free Guide). Für ein gutes Santoku gehts aber erst so um die 90 Euro los - sofern Du nicht rostfreien Stahl und Handarbeit bevorzugst. Ich empfehle auch noch gleich ein Leder dazuzukaufen, damit hält man das Messer zwischen den Schleifvorgängen scharf.

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    Tokyu-Hands hat in allen Preisklassen eine gute Auswahl und Beratung. Habe diesbezüglich gute Erfahrungen im Takashimaya Square,Shinjuku gemacht.

    Tokyu Hands
    nanook00 sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •