Ergebnis 1 bis 15 von 15
Übersicht der abgegebenen Danke8x Danke
  • 1 Beitrag von alex3r4
  • 1 Beitrag von A381
  • 1 Beitrag von alex3r4
  • 1 Beitrag von janetm
  • 1 Beitrag von Interflug
  • 1 Beitrag von janetm
  • 1 Beitrag von juliuscaesar
  • 1 Beitrag von Mladen

Thema: Koffer verloren und bleibt seit 22 Tagen verschwunden.

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.903

    Standard Koffer verloren und bleibt seit 22 Tagen verschwunden.

    ANZEIGE
    Hallo VFT,

    ich wuerde Euch gerne um Rat fragen fuer eine gute Freundin von mir, die leider kein Deutsch spricht.
    Folgendes ist passiert, wenn ich es richtig verstanden habe:
    Sie flog vor einiger Zeit mit Iberia von Hamburg nach Malaga und auf dem Rueckweg von Malaga ueber Madrid nach Genf.
    In Madrid ging der Koffer verloren und tauchte bisher auch nicht wieder auf.

    Sie hat dies in Genf gemeldet und dort wurde es auch bestätigt, dass der Koffer in Madrid nicht mitkam. Es sind jetzt 22 Tage vorbei. Sie hat bisher schon zwei Emails an Iberia geschickt und versucht, Iberia mehrmals anzurufen. Keine Antwort.
    Sie schrieb Iberia auf Facebook an, aber per Privatmessage bekommt sie ebenfalls keine Antwort. Offiziell schreibt ihr Iberia, dass sie sich fuer einen refund des Kofferinhaltes bei Iberia melden soll per PN.
    Sie wohnt in Frankreich.

    Sie sagte mir, ihre beste Kleidung war in dem Koffer, da sie fuer ein Interview und einer Konferenz unterwegs war.
    Leider ist sie mit Iberia geflogen. Ich habe gelesen, dass das Montrealer Abkommen den Kofferverlust regeln würde. Hier scheint die Obergrenze bei ca. 1300EUR zu liegen.
    Haettet ihr Vorschlaege fuer das weitere Vorgehen bitte?
    Vielen Dank.
    blue
    Geändert von bluesaturn (15.05.2018 um 01:37 Uhr)

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Gibraltar (GIB/AGP)
    Beiträge
    3.563

    Standard

    Anwalt in einem Land beauftragen, in dem Iberia greifbar ist.
    Iberia versteht nur die harte Tour.

    Außerdem mal schauen, ob nicht die zur Buchung verwendete Kreditkarte oder etwas anderes zufällig eine Reiseversicherung gegen Gepäckverlust beinhaltet, gibt's ja oft.
    Geändert von alex3r4 (14.05.2018 um 12:47 Uhr)
    bluesaturn sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von A381
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    Singapore
    Beiträge
    3.106

    Standard

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Hallo VFT,

    ich wuerde Euch gerne um Rat fragen fuer eine gute Freundin von mir, die leider keine Deutsch spricht.
    Folgendes ist passiert, wenn ich es richtig verstanden habe:
    Sie flog vor einiger Zeit mit Iberia von Hamburg nach Malaga und auf dem Rueckweg von Malaga ueber Madrid nach Genf.
    In Madrid ging der Koffer verloren und tauchte bisher auch nicht wieder auf.

    Sie hat dies in Genf gemeldet und dort wurde es auch bestätigt, dass der Koffer in Madrid nicht mitkam. Es sind jetzt 22 Tage vorbei. Sie hat bisher schon zwei Emails an Iberia geschickt und versucht, Iberia mehrmals anzurufen. Keine Antwort.
    Sie schrieb Iberia auf Facebook an, aber per Privatmessage bekommt sie ebenfalls keine Antwort. Offiziell schreibt ihr Iberia, dass sie sich fuer einen refund des Kofferinhaltes bei Iberia melden soll per PN.
    Sie wohnt in Frankreich.

    Sie sagte mir, ihre beste Kleidung war in dem Koffer, da sie fuer ein Interview und einer Konferenz unterwegs war.
    Leider ist sie mit Iberia geflogen. Ich habe gelesen, das Montrealer Abkommen wuerde den Kofferverlust regeln. Hier scheint die Obergrenze bei ca. 1300EUR zu liegen.
    Haettet ihr Vorschlaege fuer das weitere Vorgehen bitte?
    Vielen Dank.
    blue
    Eventuell würde ich noch prüfen ob sie irgendwo eine Zusatzversicherung hat (Kreditkarte oder eve. in einer erweiterten Hausrat etc.)

    Auch ich finde das Montrealer Abkommen für Kofferverlust nicht wirklich ausreichend (verstehe aber, dass hier ein Mittelwert angenommen wurde) - Deswegen meine Empfehlung: Immer eine Zusatzversicherung abschliessen!
    bluesaturn sagt Danke für diesen Beitrag.
    in 6.5 Jahren: 1,000,000 In-Seat Meilen - AUA...

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.903

    Standard

    Zitat Zitat von A381 Beitrag anzeigen
    Eventuell würde ich noch prüfen ob sie irgendwo eine Zusatzversicherung hat (Kreditkarte oder eve. in einer erweiterten Hausrat etc.)
    Danke schoen. Das habe ich sie auch schon gefragt.
    Wird Iberia eine Art Nachweis ueber den Inhalt des Koffers verlangen?

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Gibraltar (GIB/AGP)
    Beiträge
    3.563

    Standard

    Iberia wird sich einfach gar nicht oder nur abwimmelnd melden.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.903

    Standard

    Zitat Zitat von alex3r4 Beitrag anzeigen
    Anwalt in einem Land beauftragen, in dem Iberia greifbar ist.
    Iberia versteht nur die harte Tour.
    Wo waere denn da bitte der Ansatzpunkt? Man muss eine Firmenadresse von Iberia in Frankreich, Spanien etc. finden?

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Gibraltar (GIB/AGP)
    Beiträge
    3.563

    Standard

    Genau - am besten wäre wohl ein Fachanwalt in Spanien.
    bluesaturn sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    2.709

    Standard

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Danke schoen. Das habe ich sie auch schon gefragt.
    Wird Iberia eine Art Nachweis ueber den Inhalt des Koffers verlangen?
    Wenn bezahlt wird braucht sie mit Sicherheit eine Auflistung der Gegenstände im Koffer und deren Wert ggf. Nachweise soweit vorhanden.
    Iberia wird euch keine 1200 Euro überweisen, wenn im Koffer nur alte Socken waren.

    Ich hatte vor einigen Jahren einen Kofferverlust mit einer mittlerweile insolventen Spanischen Airline, die hat bezahlt. Hat aber etwa 1 Jahr, 5 Anrufe und 3 Faxe gedauert.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von A381
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    Singapore
    Beiträge
    3.106

    Standard

    Ich hatte tatsächlich ebenfalls einen Kofferverlust bei Iberia (das war auch mein letzter Flug mit denen).

    Ich habe relativ schnell aufgegeben (da eine Kontaktaufnahme und ein Dialog nahezu als unmöglich erschien) und es meiner Versicherung übergeben. Die haben dann zum Glück den (vollen) Schaden beglichen.
    in 6.5 Jahren: 1,000,000 In-Seat Meilen - AUA...

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.903

    Standard

    Danke fuer Eure Antworten. Ich habe Eure Antworten an sie weitergeleitet, sie muss jetzt sehen, fuer welchen Weg sie sich entscheiden wird.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    TXL, LHR
    Beiträge
    1.877

    Standard

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen

    Offiziell schreibt ihr Iberia, dass sie sich fuer einen refund des Kofferinhaltes bei Iberia melden soll per PN.
    Sie wohnt in Frankreich.

    Sie sagte mir, ihre beste Kleidung war in dem Koffer, da sie fuer ein Interview und einer Konferenz unterwegs war.
    Ich gehe davon aus, dass Deine Freundin sich neue Kleidung als Ersatz gekauft hat. Sie wird ja nicht nackt oder in dreckigen Sachen zum Interview und zur Konferenz gegangen sein.

    Diese Belege kann sie einreichen mit dem Hinweis auf das Montrealer Abkommen. Sollte sie in Ihrem Koffer mehr Kleidung gehabt haben,
    als sie sich als Ersatz beschafft hat, muss sie dies auflisten.
    bluesaturn sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.903

    Standard

    Zitat Zitat von Interflug Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass Deine Freundin sich neue Kleidung als Ersatz gekauft hat. Sie wird ja nicht nackt oder in dreckigen Sachen zum Interview und zur Konferenz gegangen sein.
    Der Verlust ist leider auf dem Rueckweg passiert. Sie ist dann nach Hause gefahren.

    Zitat Zitat von Interflug Beitrag anzeigen
    Diese Belege kann sie einreichen mit dem Hinweis auf das Montrealer Abkommen. Sollte sie in Ihrem Koffer mehr Kleidung gehabt haben,
    als sie sich als Ersatz beschafft hat, muss sie dies auflisten.
    Danke. Aber ist das so, dass man sich auf dem inbound Flug auch ausstatten "darf"? BA hat das mal bei mir abgelehnt.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    2.709

    Standard

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    ... Aber ist das so, dass man sich auf dem inbound Flug auch ausstatten "darf"? ...
    Nein, wenn der Koffer auf dem Heimflug verloren geht, gibt es oft nix. Zu hause hat man ja i.d.R. was zum Anziehen, etc.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.381

    Standard

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Der Verlust ist leider auf dem Rueckweg passiert. Sie ist dann nach Hause gefahren.


    Danke. Aber ist das so, dass man sich auf dem inbound Flug auch ausstatten "darf"? BA hat das mal bei mir abgelehnt.
    BA hat es bei mir ebenfalls abgelehnt auf Inbound, bei Gepäckverspätung. Auf dem Hinweg gab es direkt am Flughafen in LAX eine Prepaid-Kreditkarte, glaube 50 oder 100 Dollar waren da drauf.

    (Ja, BA hat es geschafft, dass das Gepäck auf Hin- und Rückweg an ihrem Hub hängen blieb).

    Viel Erfolg für deine Freundin!
    bluesaturn sagt Danke für diesen Beitrag.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLV TRV TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW XRY ZRH Gebucht: AKL DUS TSF OTP PEK ZQN

  15. #15
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    95

    Standard

    Hatte vor einiger Zeit einen Verlust bei AF. Da tauchte der Koffer plötzlich und ohne Vorwarnung wieder auf. Habe das Erlebnis auch hier beschrieben.

    Ich gehe mal davon aus, dass der Verlust im World Tracer System gemeldet ist? Das passiert normalerweise, wenn man am Flughafen zum Lost and found Schlater geht und dort dann Gepäckstück beschreibt etc. Dabei sollte deine Freundin dann eine Nummer erhalten haben. Mit ihrem Nachnamen und dieser Nummer kann sie dann den Status bei world tracer nachvollziehen und da auch schon den Inhalt angeben.

    Nach dem Montrealer Übereinkommen gilt der Koffer als verloren, wenn er mehr als 21 Tage verspätet ist. Deine Freundin könnte daher auch dann, wenn der Koffer heute noch auftaucht, Kompensation verlangen. Iberia wird aber, wenn sie sich überhaupt melden, eine genaue List der Gegenstände im Koffer sowie Kaufbelege etc verlangen.
    bluesaturn sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •