Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 45

Thema: Datenleak bei BA

  1. #21
    Reguläres Mitglied Avatar von ternes3
    Registriert seit
    26.12.2016
    Ort
    FRA / Heidelberg
    Beiträge
    26

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von chrini1 Beitrag anzeigen
    Viel Spaß. Die DKB (Senatort Credit Card) tauscht keine Karten aus, so lange es nicht zu unrechtmäßigen Abbuchungen gekommen ist. Aussage von heute früh. Ich habe die Mail heute früh auch bekommen, habe in dem Zeitraum drei Buchungen bei BA. Zwei Revenue und ein Award (mit Gebühren).
    Nunja man hat ja in DE eine gewisse Verpflichtung gegenüber der Bank eine mögliche Handlung anzugeben. Wenn die dann nicht tauschen haftet die Bank wenn ich das richtig verstehe. Generell gilt in jedem Fall eine 150€ Haftungsgrenze in DE. Zu Not ist auch die Kreditkarte dummerweise kaputt, dann wird bestimmt getauscht.

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    2.669

    Standard

    Zitat Zitat von chrini1 Beitrag anzeigen
    Viel Spaß. Die DKB (Senatort Credit Card) tauscht keine Karten aus, so lange es nicht zu unrechtmäßigen Abbuchungen gekommen ist. Aussage von heute früh. Ich habe die Mail heute früh auch bekommen, habe in dem Zeitraum drei Buchungen bei BA. Zwei Revenue und ein Award (mit Gebühren).
    Visa kann aber die Karte sperren. Haben Sie bei meiner Hilton DKB Karte auch erst vor 4 Wochen gemacht ohne dass es zu einer unrechtmäßigen Abbuchung kam. Warum Visa die Karte sperrte wurde mir nicht gesagt. Dann tauscht natürlich auch die DKB aus.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.456

    Standard

    Zitat Zitat von ternes3 Beitrag anzeigen
    Wenn die dann nicht tauschen haftet die Bank wenn ich das richtig verstehe. Generell gilt in jedem Fall eine 150€ Haftungsgrenze in DE.
    Das Hauptproblem ist aber nicht die Haftung, sondern dass man sich nicht mehr auf die Karte verlassen kann. Denn sie kann jeden Tag gesperrt werden (auch Monate später) - nämlich sobald die Kriminellen die gestohlene Kartennummer einsetzen.

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Bei pprune wird behauptet, der Code sei immer noch nicht sicher.
    https://www.pprune.org/rumours-news/...ply-sorry.html
    Das sind zwar klare Schwachstellen die potentielle Hackerangriffe erleichtern, sind aber nicht unbedingt die Ursache von diesem Datenleak.
    Geändert von cockpitvisit (07.09.2018 um 12:30 Uhr)
    Andreas91 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Wenn ich sterbe, soll es andere freuen. Deshalb habe ich einen Organspenderausweis. Und Du?

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    8.853

    Standard

    Das hatte ich auch nicht behauptet.

  5. #25
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von multivitamin Beitrag anzeigen
    Ich erhalte beim Passwortwechsel immer folgende Fehlermeldung



    Welche PIN ?

    EDIT:

    How do I reset my ba.com password?
    Click the Forgotten Pin/Password link on the top right-hand corner of the ba.com homepage.
    We recommend you choose a unique password that you do not use for any other online account.
    Hast Du hierzu eine Lösung gefunden? Ich habe selbiges Problem...

  6. #26
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    QUL
    Beiträge
    221

    Standard

    Zitat Zitat von Schorschi Beitrag anzeigen
    Hast Du hierzu eine Lösung gefunden? Ich habe selbiges Problem...
    Lösung habe ich doch schon gepostet...
    Schorschi sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    684

    Standard

    Zitat Zitat von chrini1 Beitrag anzeigen
    Viel Spaß. Die DKB (Senatort Credit Card) tauscht keine Karten aus, so lange es nicht zu unrechtmäßigen Abbuchungen gekommen ist. Aussage von heute früh. Ich habe die Mail heute früh auch bekommen, habe in dem Zeitraum drei Buchungen bei BA. Zwei Revenue und ein Award (mit Gebühren).
    Also die Advancia tauscht die Karte ohne Probleme aus. Die Bank will halt auch auf Nummer Sicher gehen.

  8. #28
    Flp
    Flp ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    1.569

    Standard

    Hab gerade bei Amex angerufen. Die wussten natürlich schon Bescheid. Im Moment sehen sie es nicht veranlasst, die Karte zu tauschen. Wenn man das gerne will, führen sie aber natürlich trotzdem gerne einen Kartentausch aus.

  9. #29
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    Die Santander Consumer Bank hat meine Visa 1plus direkt mal proaktiv gesperrt und tauscht diese nun aus. Eine sehr angenehme Überraschung, wenn man mit der Karte gerade in Indien ein Uber reservieren will und eigentlich auch vorhatte, damit nochmal Bargeld abzuheben...
    Da sieht man mal wieder, dass es sich bezahlt macht, regelmäßig mehr als eine Kreditkarte mitzuführen.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bonkers
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    686

    Standard

    Zitat Zitat von chrini1 Beitrag anzeigen
    Viel Spaß. Die DKB (Senatort Credit Card) tauscht keine Karten aus, so lange es nicht zu unrechtmäßigen Abbuchungen gekommen ist. Aussage von heute früh. Ich habe die Mail heute früh auch bekommen, habe in dem Zeitraum drei Buchungen bei BA. Zwei Revenue und ein Award (mit Gebühren).
    DKB FTL tauscht ohne Probleme, war deren Empfehlung Stand gestern 08:00. So kann ich den Rattenschwanz zumindest ein bißchen besser steuern, als im Betrugsfall, wenn man gerade auf Reisen ist.
    Akashingo, minna de watareba kowakunai

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bivinco
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    BSL
    Beiträge
    1.619

    Standard Datenleak bei BA

    Meine CH Swisscard wird nun auch ersetzt. Zum Glück noch rechtzeitig da eine Auslandsreise ansteht und ich schon auf die Karte angewiesen bin. Denke für Leute die gerade unterwegs sind eine doofe Situation, wird die Karte gesperrt.

  12. #32
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    14.09.2017
    Beiträge
    25

    Standard

    Hatte auch eine Buchung im fraglichen Zeitraum und habe vorhin meine AMEX-Karte sperren und ersetzen lassen.

    Angeblich wurde jeweils der komplette Satz Cardholder Data erbeutet, inklusive Verifikationscode (CVC): https://threatpost.com/british-airwa...s-380k/137291/.

    Wer also bei der Buchung die kompletten Kartendaten eingegeben hat (bei gespeicherten Karten könnte es anders sein), muss davon ausgehen, dass nun der vollständige und damit zu 100 % missbrauchsfähige Kartendatensatz in den Händen Unbefugter ist. AMEX rät zwar dazu, erstmal abzuwarten, aber für mich ist das ein klarer Fall von Sperren und Ersetzen.

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    8.853

    Standard

    Habe zum Glück sowieso gerade eine frische Karte bekommen.

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bonkers
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    686

    Standard

    Zitat Zitat von no_way_codeshares Beitrag anzeigen
    Das war ja dann doch schon ein etwas längerer Tiefschlaf.
    Zur Sicherheit: wenn mir die LH-Mastercard jeden grösseren Umsatz per Mail meldet, könnte ein Dritter dies nicht allein durch Kenntnis meiner Kreditkartennummer (und Sicherheitsnummer?) deaktivieren?
    Vielleicht mal der Ablauf bei dem Kreditkartenbetrug mit meiner FTL-Karte im letzten Herbst (die Uhrzeit ist die der jeweilige Email Card Control, stimmte aber mit der SMS-Benachrichtigung überein - die Emails habe ich archiviert):
    20:53 Umsatzanfrage 8.000 €: abgelehnt
    20:53 Umsatzanfrage 4.000 €: genehmigt
    20:54 Umsatzanfrage 2.000 €: genehmigt
    20:55 Umsatzanfrage 2.000 €: abgelehnt
    21:00 Umsatzanfrage 1.000 €: abgelehnt
    Gesperrt wurde die Karte nicht etwa durch die Bank, sondern durch meinen Anruf um 21:10 Uhr, da ich die SMS nun sah. die beiden letzten Umsatzanfragen gingen nicht mehr durch, weil das Limit erschöpft war. Insofern würde ich da nicht auf die Proaktivität der DKB vertrauen. Die DKB regelt dies dann "vorbehaltlich", falls Belege eingereicht werden würden. Eine Nachricht, dass der Vorgang abgeschlossen ist, habe ich nicht erhalten.

    Insofern war die Nachrichten-Funktion nur eingeschränkt hilfreich und muss nicht zum Betrug deaktiviert werden.
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.
    Akashingo, minna de watareba kowakunai

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Reisemeister
    Registriert seit
    04.08.2010
    Ort
    DUS/WAS
    Beiträge
    251

    Standard

    Mich hat es erwischt:

    Sehr geehrte(r) HERR Reisemeister,

    wir legen großen Wert auf das Thema Sicherheit und den Schutz Ihrer Kreditkartendaten. Im Rahmen unserer Sicherheitsüberprüfungen haben wir Unregelmäßigkeiten festgestellt, die auf einen Missbrauch Ihrer Karte schließen lassen. Aus diesem Grund müssen wir Ihre Kreditkarte austauschen. Eine neue Kreditkarte mit einer neuen Kartennummer senden wir Ihnen zu. Aus Regressgründen dürfen wir keinerlei Vermutungen über den möglichen Abgriffsort bekannt geben.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre bisherige Kreditkarte zwei Wochen nach Versand dieser Nachricht sperren werden. Ihre PIN ändert sich nicht.
    Vernichten Sie bitte Ihre alte Lufthansa Miles & More FTL Privat mit der Endnummer 9451. Denken Sie bitte daran, Ihre mit der Kreditkarte gebuchten Reisen ggf. auf die neue Kartennummer zu aktualisieren. Ihre Lufthansa etix®-Buchungen werden automatisch übertragen. In Ausnahmefällen, z.B. bei Bahntickets, verbleibt das Ticket auf der gesperrten Karte, in diesen Fällen
    vernichten Sie Ihre alte Kreditkarte bitte erst, wenn die Reise beendet wurde.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.
    "Experience is that marvelous thing that enables you to recognize a mistake when you make it again." - Franklin Jones

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    8.525

    Standard

    Zitat Zitat von Reisemeister Beitrag anzeigen
    Mich hat es erwischt:
    ... Im Rahmen unserer Sicherheitsüberprüfungen haben wir Unregelmäßigkeiten festgestellt, die auf einen Missbrauch Ihrer Karte schließen lassen. Aus diesem Grund müssen wir Ihre Kreditkarte austauschen. ...
    Nee, sehr wahrscheinlich nicht.
    Das scheint eine allgemein vorformulierte Mail vom Lufthansa-Kreditkartenservice für solche Fälle zu sein.
    Ich und sicher viele andere hier hatten die auch.
    Auf Prüfung der Kontobewegung und telefonische Klärung mit dem Kartenservice, dem man die Würmer aus der Nase ziehen muss, weil er zu den Transaktionsdetails eigentlich keine Auskunft geben darf, kann ich Dich dahingehend beruhigen, dass es sich um einen pro-aktiven Tausch handelt, da BA oder BA an Mastercard und Mastercard an LH die vom BA Datenklau betroffenen Kartennummern genannt hat.
    Ein feiner Zug von LH-Kartenservice, dass die alte Karte noch 2 Wochen genutzt werden kann bis der Ersatz eintrifft. Das macht diese ärgerliche Umstellung einfacher und macht ebenso deutlich, dass eben noch kein Betrugsversuch mit Deinem Kartenkonto unternommen wurde.
    Insofern bin ich dankbar, dass der LH-Kartenservice mir die Entscheidung abgenommen hat.
    Reisemeister sagt Danke für diesen Beitrag.
    back in the air -
    jetzt fliegt er wieder!

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    628

    Standard

    Die gleiche Mail hatte ich heute morgen auch im Posteingang. Hatte aber nach der Info von BA eine Mail an die DKB geschrieben und gefragt, ob sie die Karte sperren oder wie jetzt vor zu gehen ist. Keine Antwort, aber heute morgen eben die identische Mail.
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.544

    Standard

    Mail auch bekommen. Haben um die 8000 Karten gesperrt laut Info vom Telefon. Proaktiv auf Bitten von Mastercard.

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    253

    Standard

    DKB LH SEN und DKB Hilton Kreditkarte wurden beide vorsorglich ersetzt ohne das ich das angestoßen habe. Keine falschen Umsätze beobachtet.

  20. #40
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    253

    Standard

    Gerade kommen die ersten Abbuchungsversuche über 1000 Euro von ROCKAUTO USA. D.h. die Daten werde auf jeden Fall in Umlauf gebracht.
    Rambuster, cockpitvisit, no_way_codeshares und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •