Ergebnis 1 bis 13 von 13
Übersicht der abgegebenen Danke2x Danke
  • 1 Beitrag von TrickMcDave
  • 1 Beitrag von Vollzeiturlauber

Thema: Check In bei getrennt gebuchten Flügen

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Beiträge
    17

    Standard Check In bei getrennt gebuchten Flügen

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    ein Freund muss für 3 Monate nach Deutschland fliegen.
    Er hatte zuerst einen Flug LIM-MAD mit Iberia gebucht. Der ursprüngliche Plan war, ein paar Tage in Madrid zu bleiben. Durch die aktuelle Situation will er aber direkt nach DUS fliegen. Er könnte nun für teures Geld die Buchung abändern lassen, oder für knapp 70€ einen zweiten Iberia Flug MAD-DUS separat buchen. Aufenthalt wäre knapp 10 Stunden in MAD.

    Nun die Frage:
    Könnte er in Lima bis nach DUS einchecken, bzw. das Gepäck durchchecken, sodass er in MAD den Transit Bereich nicht verlassen muss?

    Würde mich über eure Erfahrungen sehr freuen.

    Vielen Dank

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.534

    Standard

    Bei einem Anschlussticket derselben Airline geht das in der Regel, hängt primär von den Fähigkeiten des CheckIn Agents ab.
    EDGS sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    Corona-Land
    Beiträge
    6.232

    Standard

    Zitat Zitat von TrickMcDave Beitrag anzeigen
    Bei einem Anschlussticket derselben Airline geht das in der Regel, hängt primär von den Fähigkeiten des CheckIn Agents ab.
    Antwort 100% richtig. Man kann aber den Check-In-Agenten unterstützen!

    Es hilft aber ungemein, wenn man einen Ausdruck der Anschlussbuchung auf Papier dabei hat.
    (mehrmalige eigene Erfahrung! Die haben nicht immer ZUgriff auf alle IT-Daten.)

    Flugnummer, Strecke, Datum, confirmed sollten klar zu erkennen sein.
    TrickMcDave sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    Corona-Land
    Beiträge
    6.232

    Standard

    Das geht übrigens bei allen Airlines die am Interlining-Abkommen teilnehmen und das sind fast alle.
    Da spielt die Zahl der getrennten Tickets keine Rolle. Aber immer alles auf Papier dabeihaben!

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2020
    Beiträge
    412

    Standard

    Ich kann die Antworten nicht nachvollziehen. Mindestens bei BA klappt das nicht, habe ich mehrfach selbst erlebt.
    Wenn es unterschiedliche Buchungen sind dürfen die das nicht. Hat mit können nichts zu tun.

  6. #6
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.12.2020
    Beiträge
    118

    Standard

    Hab ich aber auch schon anders erlebt. Es kommt immer auf die Person vor einem an. Nett lächeln, dann klappt es meistens.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    New York & DUS
    Beiträge
    1.904

    Standard

    Oneworld hatte sich dazu mal was überlegt...

    https://onemileatatime.com/oneworld-...ts-protection/

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.534

    Standard

    Zitat Zitat von Andie007 Beitrag anzeigen
    Oneworld hatte sich dazu mal was überlegt...

    https://onemileatatime.com/oneworld-...ts-protection/
    Wobei man aber sagen muss, dass es sich hier um versch. Carrier innerhalb von oneworld geht. Die Frage des TO bezieht sich IB-only.
    Nur weil die (=carrierübergreifend) Allianz strengere Regeln aufstellt, muss das nicht auch für den einzelnen Carrier gelten.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    New York & DUS
    Beiträge
    1.904

    Standard

    Sowohl bei BA only als auch AA only genauso gehabt. Kein Durchchecken.
    Geht sicherlich in Ausnahmen - aber man sollte von der Regel ausgehen.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    4.901

    Standard

    Der TO schreibt, der Aufenthalt in MAD wäre eh 10 Stunden, da stellt sich das Problem mit dem Durchchecken nicht. Einreise muss er in MAD eh, weil Schengen.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.522

    Standard

    Zitat Zitat von Strolf Beitrag anzeigen
    Ich kann die Antworten nicht nachvollziehen. Mindestens bei BA klappt das nicht, habe ich mehrfach selbst erlebt.
    Wenn es unterschiedliche Buchungen sind dürfen die das nicht. Hat mit können nichts zu tun.
    Meine Erfahrung mit BA ist, dass sie problemlos auf einen separat gebuchten AF Flug incl. Gepäck durchchecken.
    Route war HAJ-LGW-NTE.

    Dass am Ende AF gestreikt hat und mein Gepäck bei AF in LGW irgendwo gestrandet ist, steht auf einem anderen Blatt, aber BA war am Check-in absolut kooperativ. Und hat mich in LGW schlussendlich auf ihren eigenen LGW-NTE Flug umgebucht (der ursprüblich > €300 teurer war als die Summe der zwei separaten Tickets...).

  12. #12
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    25.07.2018
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von Strolf Beitrag anzeigen
    Ich kann die Antworten nicht nachvollziehen. Mindestens bei BA klappt das nicht, habe ich mehrfach selbst erlebt.
    Wenn es unterschiedliche Buchungen sind dürfen die das nicht. Hat mit können nichts zu tun.
    Habe ich anders erlebt - die wussten sogar ohne dass ich was gesagt habe, dass ich weiterfliege und haben proaktiv gefragt ob sie das Gepäck komplett durchchecken sollen. Fand ich super (y)

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2020
    Beiträge
    412

    Standard

    OK, bei mir war das 3-4 Jahre her. Vielleicht hat sich das ja geändert.

    Ich durfte jedenfalls in LHR T5 Gepäck von Band abholen, mit dem Lift nach oben und neu einchecken. Kein großes Ding, aber zumindest etwas unkomfortabel.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •