Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    348

    Böse Eurowings: BASIC mit 500 Meilen = X-Klasse?

    ANZEIGE
    Ich hoffe unerwartete Buchungsgemeinheiten stehen in dieser Rubrik richtig.
    Für einen kleinen Wochendtrip TXL-XXX-MXP im Januar wurden mir 500 M&M Meilen auf der Eurowingsbuchungsseite angezeigt.
    In den guten alten Zeiten bedeutete sowas bei LH 500Meilen auf dem 1. Leg und 750 auf dem zweiten (innereurop.).

    Expedia zeigte ebenfalls erfreuliche Y, von daher habe ich erwartet bei EW das gleiche zu buchen, auch wenn es dort ohne E-Paper 10€ günstiger ist. Da ich das E-Paper ohne Tablet/Laptop eh nicht nutzen würde, klang das nach einem guten Deal.

    Bestätigt wurde dann nach der Buchung X auf allen Segmenten, d.h. nur 250 Meilen auf dem D-Zubringer und 500 auf dem 2. Leg. Insgesamt also 1000M +Bonus weniger. Da ich den FTL auf Meilen verlängern wollte, ist das natürlich nicht das gewünschte Ergebnis, vor allem nicht bei 10€ Differenz. .

    Ich gehe mal davon aus, dass ich mir einen Anruf wegen der falschen Buchungsklasse bei der Hotline sparen kann.

    Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht?
    Lag es nur am E-Paper oder lauern weitere Fallstricke beim Buchen auf eurowings.com?

    PS: Wenigstens die Eurowings BEST Buchungen scheinen klar zu sein. Klasse D im normalen Tarif und J mit Flex.
    In diesem Fall aber fernab von bezahlbar.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    Zeigt Eurowings nicht immer die erwarteten Meilen für das letzte Hin-/erste Rückflugssegment an? Ich glaube, das mal gelesen zu haben. Ist für Dich nun blöd gelaufen..
    "Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen unseren Vorurteilen auf"
    Oscar Wilde

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Zitat Zitat von MrAlex Beitrag anzeigen
    Zeigt Eurowings nicht immer die erwarteten Meilen für das letzte Hin-/erste Rückflugssegment an? Ich glaube, das mal gelesen zu haben. Ist für Dich nun blöd gelaufen..
    Ich finde die Angaben unter Zusamenfassung eindeutig: Für ihre Flüge erhalten Sie xxx Meilen, jeweils angegeben für Hin- und Rückflug. (Beispiel für TXL-STR-MXP-DUS-TXL in Smart beigefügt).
    EW_Zusammenfassung.JPG

    Bei meinem Beispielfall macht es auch keinen Unterschied, ob ich ohne oder mit Magazin anklicke.

    Wenn nun jemand in die Angabe "sie erhalten 500 Meilen" reininterpretiert, dass es deswegen "Meilen wie in alten Zeiten gäbe", dann ist es ein bedauerliches Einzelschicksal.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    348

    Standard

    Blöd gelaufen ist es auf jeden Fall und spricht sehr dafür nicht noch einmal über Eurowings.de zu buchen.
    Ich hätte trotzdem gern gewusst, ob dies eindeutig dem eMagazin zuzuordnen ist oder man der Eurowingsbuchungsseite einfach jenseits der 125 Meilen keinen Glauben schenken kann.

    Smart oder Basic und auch der "Sonderrabatt" für das eMagazin ändert(e) nichts an der Anzeige auf der Webseite.
    Angeblich immer 500 Meilen, wie auch im Anhang von Micha1976.

    "Wie in alten Zeiten" wäre dies die Meilenanzahl auf dem ersten Segment, da die famose IT dies nie bis zum Ende durchrechnen konnte. Somit "Y" oder vergleichbare Klassen, wie es auch bei Expedia zu sehen war.
    Wenn es bei Eurowings die Summe wäre, müsste es eine andere Verteilung bei Miles und More geben und die Anzeige zumindest 250 Meilen auf den Billigtarifen mit Umsteigen auswerfen. -> passt nicht!
    Die Vermutung letztes Hin-/erstes Rückflugssegment könnte in meinem Fall passen. Wenn ich dies jedoch rückwärts prüfe, kommt die Eurowingsanzeige teilweise auf "unmögliche" 750 Meilen für das innerdeutsche Segment. -> passt demnach auch nicht!

    PS: Wartezeiten bei der Kontaktseite der Eurowings sind übersichtliche 6 Wochen! Da will man keine echten Probleme mit denen haben.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2017
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    447

    Standard

    Zitat Zitat von ftl2012 Beitrag anzeigen
    Expedia zeigte ebenfalls erfreuliche Y ....
    Bestätigt wurde dann nach der Buchung X auf allen Segmenten.
    Genau das hatte ich nun auch:
    Gebucht über Expedia, angezeigt wurde Buchungsklasse Y für alle Flüge, jetzt wurde aber nur Buchungsklasse X verrechnet.
    Fehlen 1.000 Meilen, toll.

    In der Expedia Buchungsübersicht steht nun "PA", aber bei der Buchung war er ganz klar Y...

    Alles Beschiss heutzutage...

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von Scorn_Addiction Beitrag anzeigen
    Genau das hatte ich nun auch:
    Gebucht über Expedia, angezeigt wurde Buchungsklasse Y für alle Flüge, jetzt wurde aber nur Buchungsklasse X verrechnet.
    Fehlen 1.000 Meilen, toll.

    In der Expedia Buchungsübersicht steht nun "PA", aber bei der Buchung war er ganz klar Y...

    Alles Beschiss heutzutage...
    Ich würde sagen die Angabe Y bedeutet nur die Serviceklasse nicht aber die Buchungsklasse. Solche fehlerhaften Angaben gibt es bei OTAs immer wieder.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2017
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    447

    Standard

    Zitat Zitat von CGNFlyer Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen die Angabe Y bedeutet nur die Serviceklasse nicht aber die Buchungsklasse.
    a ja.
    Na denn.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2014
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.906

    Standard

    Zitat Zitat von CGNFlyer Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen die Angabe Y bedeutet nur die Serviceklasse nicht aber die Buchungsklasse. Solche fehlerhaften Angaben gibt es bei OTAs immer wieder.
    Allerdings kann man bei Expedia (im Gegensatz zu vielen anderen OTAs) immer auch genau die Buchungsklasse nachschauen, einfach in der Übersicht auf "Details" klicken.

    Ich hatte mal die Situation, dass ich eine bestimmte Buchungsklasse bei Expedia ausgewählt hatte, als dich dann auf "buchen" klickte, hat mir das System von Expedia jedoch eine andere Buchungsklasse beschert, da diese um 20-30€ günstiger war. Das System wollte mir also einfach den günstigsten Preis für die Verbindung anbieten. Da dies erst nach Abschluss der Buchung ersichtlich war, habe ich dann bei Expedia angerufen und die Situation erklärt und man hat dann kostenlos die Buchung wieder storniert.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2017
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    447

    Standard

    ist trotzdem blöd.
    Die "Serviceklasse", wenn's denn die wirklich ist, interessiert mich herzlich wenig...

    Übrigens hatte ich im Januar ebenfalls bei Expedia Y gebucht und auch Y bekommen. Da waren es aber nur 2 Flüge.
    Jetzt bei 4 Flügen macht es halt 1.000 Meilen weniger aus in X als es in Y gegeben hätte...

    Na ja, ich werde es überleben.
    Schade eben auch, weil es einen Prämienmeilenbonus von 1.550 Meilen bei mir gibt, wenn ich bis Ende April 3.500 Meilen erfliege. Mit den 1.000 Meilen mehr hätte ich es schon jetzt fast erreicht. Aber wie gesagt, werde es überleben.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Y ist eben auch das Kürzel für Economy und nicht ausschliesslich eine Preis- (Buchungs-)klasse.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •