Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 31 von 31

Thema: United: Berlin-Newark ab 228€ return

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    737

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von unblack Beitrag anzeigen
    Klar. Man kann ja auch UA super mit AB vergleichen. Flottenstärke über 7x wie zuletzt bei AB, riesiger Inlandsmarkt mit komplett anderer Preisstruktur, dicke Bilanzgewinne in den letzten Jahren, wo AB genau einmal ein Miniplus hatte. Und auch die UA Pleite (Chapter 11, nicht Chapter 7) kann man nicht der von AB vergleichen.

    Nur weil der Supermarkt nebenan das Nutella für 1 EUR raushaut, ist er nicht bald pleite.
    Der vorletzte Satz stimmt natürlich. Mann kann die beiden Pleiten nicht miteinander vergleichen. United hatte beim Filing 9 x mehr Schulden als Air Berlin zum Schluß und in Geschäftsjahr vor der Pleite 1,2 Milliarden $ Verlust. Sie haben im Insolvenzverfahren allein die jährlichen Personalkosten um 3 Milliarden $ verringert und 90% der Schulden waren "verschwunden". Hätte AB ein ähnliches Verfahren bekommen wären Sie jetzt wohl einer der profitabelsten Airlines in Europa in fantastischer Kostenstruktur ( aus Unternehmersicht ).

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    737

    Standard

    Zitat Zitat von BER_CGN Beitrag anzeigen
    Hatte bei Air Berlin nie solche niedrigen Tarife gesehen. Letztes Jahr für 400,- return geflogen.
    Stimmt. Das billigste was ich beim kramen gefunden habe waren 321,- Euro bei AB return nach NYC ( Januar 2016 ), unter 300 gab es das wohl nie.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    Zitat Zitat von thorfdbg Beitrag anzeigen
    Dass UA da jetzt Tickets raushauen will, liegt wohl eher an der Konkurrenz zu LH, die die Strecke jetzt auch fliegt..
    Nur noch bis April.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    6.163

    Standard

    Zitat Zitat von thorfdbg Beitrag anzeigen
    Dass UA da jetzt Tickets raushauen will, liegt wohl eher an der Konkurrenz zu LH, die die Strecke jetzt auch fliegt.
    United und Lufthansa haben Revenuesharing im Rahmen des A++ Joint Ventures.
    La première gaffe c'est de se lever!!

    My Flightradar24 | Openflights | JetItUp | Flightmemory

  5. #25
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    36

    Standard

    Im Rahmen der ITB hatte United in den vergangenen Jahren immer mal wieder solche Aktionsangebote. Früher waren diese nur telefonisch buchbar, als das Zeitalter des Internets noch nicht so weit war. So bin ich 2003 oder 2004 für 222€ FRA-ORD retour geflogen.

  6. #26
    UA-VollHONk. Avatar von unblack
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    LEB/ERF
    Beiträge
    4.883

    Standard

    2009 bin ich fast das ganze Jahr über für 250 bis max. 290 EUR FRA-IAD/ORD-BOS geflogen. In W. Schnellster 1K ever (da gab es auch noch Premier Choice mit Gratis EQM). The good old times of the Finanzkrise.
    Platinöse Hoheit und Rechtschreibfetischist.
    Richtig: wäre - falsch: währe | richtig: Standard - falsch: Standart | richtig: Paket - falsch: Packet | richtiger Plural von Status: Status

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    669

    Standard

    liegt vllt. daran, dass ab 4.5. delta nach jfk fliegt?

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied Avatar von crane04
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    FRA
    Beiträge
    905

    Standard

    Zitat Zitat von unblack Beitrag anzeigen
    2009 bin ich fast das ganze Jahr über für 250 bis max. 290 EUR FRA-IAD/ORD-BOS geflogen. In W. Schnellster 1K ever (da gab es auch noch Premier Choice mit Gratis EQM). The good old times of the Finanzkrise.
    Die nächste kommt bestimmt.
    trawler sagt Danke für diesen Beitrag.


    2013: FRA,DUS,CGN,SXF,TXL,JFK,LHR,CAI,DOH,BKK,DMK,PNH,HH N,AHO,URT
    2014: FRA,DUS,CGN,LHR,GVA,CDG,PRG,BKK,DMK,CNX,HKG,KUL,SI N,MNL,AMS,STR,BRE,LIS,MAD,WAW
    2015: DUS,LHR,HEL,OSL,CGN,JFK,BKK,FRA,WAW,STN,CPH,MDL,UR T,ORD,DCA,DOH,HKG,RGN,TXL,PVG,DXB,IST,BGY
    2016:CGN,BRU,SXF,ARN,PEK,CDG,AKL,KUL,OSL,FRA,CNX,H KT,NST,SAW,DXB,DEL,SYD,OOL,MAA,SIN,CHC,DPS,LOP,BKK ,DMK

    2017: DMK,HAN,SGN,DAD,CMB,DOH,FRA,KUL,SOF,CGN,HHN,TNG,PR G, BRU, BOS, YUL

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    2.347

    Standard

    Wie der rbb gerade berichtet, stellt LH die Strecke TXL-JFK nun komplett ein, nicht einmal EW übernimmt.

    Nun, wen wundert es. Diese Strecke war ja zum Schließen eröffnet worden. TXL-SFO oder TXL-ORD... vielleicht. Aber die gleiche Strecke wie schon UA und DL zu fliegen zeigt eben nicht gerade Mut für die Strecke. So wird klar, was das ganze sollte, ein kleines Abschiedsgeschenk für die AB-Flieger, und sonst nichts.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    737

    Standard

    Also TXL-SFO/ORD wären ja AB Strecken gewesen - man hätte am US Ende dann Partnerairlines zum weiterverteilen gehabt. Für LH hätte eigentlich IAD mehr Sinn gemacht, vorallem da UA ja weiter TXL-EWR fliegt.

  11. #31
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    54

    Standard

    Und in DUS wird der komplette LH Standort aufgeloest. 400 Personen duerfen umziehen oder den Arbeitgeber wechseln.... DUS-EWR und DUS-MIA werden natuerlich eingestellt. LH Flugbegleiter somit nicht mehr erforderlich. Eurowings uebernimmt ...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •