Ergebnis 1 bis 11 von 11
Übersicht der abgegebenen Danke7x Danke
  • 2 Beitrag von RAFUE
  • 4 Beitrag von derhajo
  • 1 Beitrag von handballplayer3

Thema: Peking/Hongkong für unter 400€!

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    12.06.2018
    Beiträge
    58

    Standard Peking/Hongkong für unter 400€!

    ANZEIGE
    Moin,

    wer er im Juni Peking und HongKong besuchen möchte, dann gibt es einen interessanten Deal
    bei der Lufthansa.
    Beispiel:
    15:55 Uhr Amsterdam - München
    19:15 Uhr München - Peking

    23:05 Uhr HongKong - München
    08:50 Uhr München - Amsterdam

    Ingesamt in Economy Restricted für 363€!!!!
    Ist zwar mit umsteigen, aber direkt ab FRA zb. würde der Spaß rund 900€ kosten.
    Mit diesem Routing könnte man visafrei China besuchen.
    Peking - HongKong übrigens gibt es für rund 100€ bei AirChina.

    Bin am überlegen ob ich zuschlagen soll.
    alexanderxl und Aussie99 sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    212

    Standard

    Zitat Zitat von RAFUE Beitrag anzeigen
    Mit diesem Routing könnte man visafrei China besuchen.
    .
    Visafrei kannst du China sicher nicht besuchen. Wahrscheinlich meinst du das Transitvisa für max. 72h bzw. in Beijing 144h.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Lviv, Ukraine - Düsseldorf
    Beiträge
    505

    Standard

    Ganz sicher das die Sache ohne "normales" Visa und nur mit kostenfreiem Transitvisa funktioniert...? Nicht das die Lufthansa in Amsterdam ein China-Visum sehen will und einen erst gar nicht fliegen lässt...

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    2.309

    Standard

    Zitat Zitat von christianskas Beitrag anzeigen
    Ganz sicher das die Sache ohne "normales" Visa und nur mit kostenfreiem Transitvisa funktioniert...? Nicht das die Lufthansa in Amsterdam ein China-Visum sehen will und einen erst gar nicht fliegen lässt...
    Es gibt im Forum einen ellenlangen Thread dazu. Dort kannst Du viele viele Erfahrungen dazu lesen.
    “To know me is to fly with me.“ (Ryan Bingham, Up in the Air)

    http://meine.flugstatistik.de/pacpa

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    7.453

    Standard

    Zitat Zitat von christianskas Beitrag anzeigen
    Ganz sicher das die Sache ohne "normales" Visa und nur mit kostenfreiem Transitvisa funktioniert...? Nicht das die Lufthansa in Amsterdam ein China-Visum sehen will und einen erst gar nicht fliegen lässt...
    Du brauchst halt einen (extra) Flug PEK-HKG, mit dem Du die Aufenthaltszeit in PEK einhältst. Dessen Buchungsbestätigung am besten ausgedruckt, zusammen mit einem TIMATIC-Ausdruck, dabei haben, dann sollte der Check-In in AMS auch kein Problem sein. Bei TIMATIC nur beachten, Start AMS, Ziel HKG und Transit PEK einzugeben und nicht PEK als Ziel.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    SHE
    Beiträge
    1.086

    Standard

    Zitat Zitat von Asian Flyer Beitrag anzeigen
    Visafrei kannst du China sicher nicht besuchen. Wahrscheinlich meinst du das Transitvisa für max. 72h bzw. in Beijing 144h.
    Das der visumsfreie Transit in China hier öfters fälschlicherweise als Einreise mit Transitvisum bezeichnet wird ist ja nichts neues. Das jetzt allerdings schon korrekte Aussagen als falsch bezeichnet werden ist neu.

    Es handelt sich je nach Region um 24h/72h/144h visumsfreie Transits. Ein Transitvisum (G) ist etwas anderes und muss wie ein Touristen- oder Geschäftsreisevisum vor der Reise beantragt werden.
    janetm, John_Rebus, makrom und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    212

    Standard

    Zitat Zitat von derhajo Beitrag anzeigen
    Das der visumsfreie Transit in China hier öfters fälschlicherweise als Einreise mit Transitvisum bezeichnet wird ist ja nichts neues. Das jetzt allerdings schon korrekte Aussagen als falsch bezeichnet werden ist neu.

    Es handelt sich je nach Region um 24h/72h/144h visumsfreie Transits. Ein Transitvisum (G) ist etwas anderes und muss wie ein Touristen- oder Geschäftsreisevisum vor der Reise beantragt werden.
    Unter einem Besuch Chinas habe ich auch nicht verstanden, das man nur XX Stunden da bleibt, sondern halt etwas länger. Das geht eben nur mit Visum. Mir persönlich ist das egal, da ich aktuell ein zwei Jahre gültiges Businessvisum habe. Die Regeln für den visumfreien Transit sind ja in letzter Zeit gelockert worden.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2015
    Ort
    DUS
    Beiträge
    910

    Standard

    Auch von Deutschland aus.
    Tokio um 415, ebenso BKK und diverse andere Ziele. HKG geht für 362 Euro.
    Ich überlege, aber CA ...
    fluchzeuch sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    212

    Standard

    Zitat Zitat von handballplayer3 Beitrag anzeigen
    Auch von Deutschland aus.
    Tokio um 415, ebenso BKK und diverse andere Ziele. HKG geht für 362 Euro.
    Ich überlege, aber CA ...
    So schlecht sind die in Y im Vergleich zu LH nun auch nicht. Eher gutes Mittelmaß. Auch beim Service ist noch Luft nach oben. Bei letzten Mal in der C haben sie vergessen, mich zu wecken.
    Als ich dann trotzdem 40min vor der Landung frühstücken wollte, wurde es dann etwas hektisch. Hat aber geklappt. Der Service bei LH, SQ oder auch TG in der C ist deutlich freundlicher.
    Heute abend bin ich wieder 17 Stunden mit CA unterwegs.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    777

    Standard

    Zitat Zitat von Asian Flyer Beitrag anzeigen
    Unter einem Besuch Chinas habe ich auch nicht verstanden, das man nur XX Stunden da bleibt, sondern halt etwas länger. Das geht eben nur mit Visum.
    Und warum schreibst du dann "Wahrscheinlich meinst du das Transitvisa für max. 72h bzw. in Beijing 144h"? Ergibt irgendwie keinen Sinn...

  11. #11
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    12.06.2018
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von handballplayer3 Beitrag anzeigen
    Auch von Deutschland aus.
    Tokio um 415, ebenso BKK und diverse andere Ziele. HKG geht für 362 Euro.
    Ich überlege, aber CA ...
    Von Deutschland aus aber nicht mit LH.
    Air China bietet da was um die 430€ an. Aber die wären jetzt nicht meine Favoritairline.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •