Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 40 von 40

Thema: Welches Flugzeug ist bei Eco + Langstrecke am ehesten zu empfehlen?

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.141

    Standard

    ANZEIGE
    Was haltet ihr von der 787-9
    In Eco? Nix.
    Aber wirklich überhaupt gar nix! Ausser bei JAL, da gibt es immerhin 2-4-2 Sitze. Dreamliner 3-3-3 und 777 3-4-3 geht nur für sehr zierlich gebaute Persönchen.
    Aus der Liste ganz klar A380.

    Ansonsten sind A330/340 auch gut erträglich, 767 und selbst 757 ist durchaus OK. Alles bevor Geiz geil wurde...

    man kann auch Premium Economy nehmen, das ist (Vorsicht, nur meine Meinung wesentlich erträglicher als Y, vor allem in der 787.
    Ja, speziell in der 787 macht die PE Sinn. In der Regel werden da 7 statt 9 Sitze eingebaut, das ist ein gigantischer Unterschied. Den sich die Airlines meist auch gut bezahlen lassen.

    Mal ganz ehrlich, wenn ich nicht (aus welchen Gründen auch immer) eine Langstrecke in Eco fliegen müsste - ich würde es nicht tun. Gerade wenn es um so etwas wie Urlaub geht macht es keinen Sinn.
    Je nach Ziel ist das gesparte Geld u.U. in ein besseres Hotel besser investiert. Oder in besseres Essen jeden Abend. Wenn ich beim Urlaub ein festes Budget hätte, würde ich es nicht unbedingt auf dem Flug investieren.
    Bei zwei Leuten und 3 Wochen Urlaub reden wir beim Unterschied Eco zu Premium Eco schnell mal von €50 pro Tag, dafür kann man verdammt gut essen gehen und ein deutlich besseres Hotel bekommen. Vergleicht man die Gesamtstunden die man im Urlaub verbringt, gibt es da sicher mehr fürs Geld.

    Ich fliege in letzter Zeit zunehmend freiwillig Langstrecke Eco, wenn ich so nonstop fliegen kann, und die Alternative ein Umsteigeverbindung (u.U. 2 x umsteigen, jeweils mit sowieso Eco-Qualität Zubringern) zu völlig unchristlichen Tageszeiten ist.

    Am Ende ist die Kabinenklasse nur ein Aspekt unter vielen. nur wer gar nicht aufs Geld gucken braucht kann einfach immer F nonstop nehmen...
    Für die anderen ist A380 upper Deck Fenster schon ganz erträglich.
    planesandstuff und borland sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    9.425

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Je nach Ziel ist das gesparte Geld u.U. in ein besseres Hotel besser investiert. Oder in besseres Essen jeden Abend. Wenn ich beim Urlaub ein festes Budget hätte, würde ich es nicht unbedingt auf dem Flug investieren.
    Bei zwei Leuten und 3 Wochen Urlaub reden wir beim Unterschied Eco zu Premium Eco schnell mal von €50 pro Tag
    Wenn ich so an Dinge ran gehen würde, ich würde kaum Langstrecke in Eco oder Eco+ fliegen - einfach mit einer LCC in den Süden und dann das gesparte für Hotels und Essen verjubeln.
    SleepOverGreenland sagt Danke für diesen Beitrag.
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    9.318

    Standard

    Zitat Zitat von MUC... Beitrag anzeigen
    Boeing 747-800
    Boeing 777-300
    Boeing 787-9
    Airbus A380


    ...rein wenn
    es z.B. um Lautstärke, Sitzeinteilungen etc. geht.
    Genau, A340.
    SleepOverGreenland sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA/QKL
    Beiträge
    17.611

    Standard

    Zitat Zitat von MUC... Beitrag anzeigen
    Boeing 747-800
    Streiche zwei Nullen, dann passt es.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Boeing_747-8
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.
    Was einige als Welle bezeichnen würden Segler verärgert Flaute nennen.
    Statistik für Anfänger: 800 von 83,02 Millionen sind 0,00096%

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.141

    Standard

    Wenn ich so an Dinge ran gehen würde, ich würde kaum Langstrecke in Eco oder Eco+ fliegen - einfach mit einer LCC in den Süden und dann das gesparte für Hotels und Essen verjubeln.
    wenn ich Äpfel mit Birnen vergleichen will, brauche ich so Diskussionen gar nicht anzufangen. Dann kann ich auch gleich zuhause bleiben, Geld für Flug und Hotel sparen und einfach nur gut essen...

    Die Frage implizierte doch Langstrecke Y oder Y+, warum sollen wir dann plötzlich LCC "in den Süden" diskutieren?

    Gerade auf der Langstrecke ist der Preisunterschied Y zu Y+ schon erheblich, gerade auch in Bezug auf die Gesamtkosten der Reise. Da muss schon mal die Diskussion erlaubt sein, ob das gut angelegtes Geld ist.
    Auch nach einem Y+ Flug steigt man noch gerädert aus, und auch den Y Flug kann man überleben, wenn man nicht gerade ein Plus-Size-Modell ist. Betrachtet man den Komfort- und Preisunterschied, dann ist Y+ beim Komfort viel näher an Y und weiter weg von C als beim Preis. Ist aber sehr vom Flugzeugtyp und der Airline abhängig.

    Aus der (unvollständigen) Liste ist der Komfortgewinn beim Dreamliner am größten, niemand baut 2-4-2 in der Y+ ein, also hat man 2-3-2 statt 3-3-3, und das macht sehr viel aus. Vor allem, wenn die Airline sich auch noch vernünftige Sitze ausgesucht hat, die den Platz auch für den Passagier optimal nutzt.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    9.425

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Gerade auf der Langstrecke ist der Preisunterschied Y zu Y+ schon erheblich, gerade auch in Bezug auf die Gesamtkosten der Reise..
    Kann ich nicht bestätigen, bin im Sommer zum ersten (und letzten) Mal Y+ in die USA geflogen, der Preisunterschied zu Y lag bei ca. 200€ der zu C bei ca. 1000€ - ich ärger mich heute noch das der Sparfuchs in mir durchgekommen ist.

    Ansonsten, wenn man sich Äpfel nicht leisten kann, ist es vollkommen OK wenn man dann eben Birnen isst. Warum schlechte Äpfel essen wenn man sich doch gute Birnen leisten kann?
    Geändert von Ed Size (27.10.2018 um 11:36 Uhr)
    Frequent_Sailor sagt Danke für diesen Beitrag.
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    4.060

    Standard

    Zitat Zitat von MUC... Beitrag anzeigen
    @Flp

    Leicht überheblich.

    Es ist nun mal nicht jeder Mensch in der Lage Business oder First zu fliegen.

    Wie bereits mehrfach erwähnt, war das Erstposting eine grundsätzliche Frage
    in Bezug auf Aspekte wie Lautstärke etc. und nicht
    auf eine bestimmte Airline bezogen.
    ....vor den Triebwerken, in Höhe der Tragflächen, oder hinter den Triebwerken...... und das hat nichts mit Y oder C zu tun, wobei C halt mal "vorne" ist.......... Ansonsten Popcorn essen und Cola trinken, das hilft in diesem Fall.
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt
    Geflogen bin ich aus dem Kindergarten, von der Schule, aus der Lehre, aus dem Haus.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.141

    Standard

    Kann ich nicht bestätigen, bin im Sommer zum ersten (und letzten) Mal Y+ in die USA geflogen, der Preisunterschied zu Y lag bei ca. 200€ der zu C bei ca. 1000€ -
    Das war dann vermutlich United oder KLM, bei denen Y+ lediglich mehr Beinfreiheit bedeutet, und sonst nichts.

    Da, wo es einen gigantischen Unterschied macht (z.B. bei Air Canada im Dreamliner), reden wir auch von 100% Aufschlag auf die Y. Der es allerdings tatsächlich wert ist.

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    9.425

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Das war dann vermutlich United oder KLM, bei denen Y+ lediglich mehr Beinfreiheit bedeutet, und sonst nichts.
    Es war BA, und es geht mir nur um die Beinfreiheit.
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  10. #30
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    44

    Standard

    Da ich mir einen C-Flug mit der Familie nach Los Angeles definitiv nicht leisten kann, kommt die PE in Betracht.
    Lufthansa lässt sich diese Klasse gut bezahlen und Delta oder United bieten keine wirklichen PEs.
    Alternativ überlegen wir nun mit LOT ab/bis DUS zu fliegen.
    Der Preis liegt p.P. bei gut 1000€ und die Zeiten passen auch. Der Umweg über WAW begeistert mich nicht wirklich, aber ab DUS muss ich ohnehin umsteigen.
    spricht etwas für oder gegen die PE von LOT?

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tarantula
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    1.945

    Standard

    Zitat Zitat von Flyingnic Beitrag anzeigen
    Da ich mir einen C-Flug mit der Familie nach Los Angeles definitiv nicht leisten kann, kommt die PE in Betracht.
    Lufthansa lässt sich diese Klasse gut bezahlen und Delta oder United bieten keine wirklichen PEs.
    Alternativ überlegen wir nun mit LOT ab/bis DUS zu fliegen.
    Der Preis liegt p.P. bei gut 1000€ und die Zeiten passen auch. Der Umweg über WAW begeistert mich nicht wirklich, aber ab DUS muss ich ohnehin umsteigen.
    spricht etwas für oder gegen die PE von LOT?
    Wenn Du Dir einen Flug in C nicht leisten kannst, dann gibt es folgende Alternativen:

    1.Du buchst Y und kaufst Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit/Notausgang dazu. Ob das eine Alternative ist, hängt natürlich auch davon ab, ob die Kinder schon so alt und selbstständig sind, dass sie auch räumlich etwas getrennt von den Eltern sitzen können.

    2. Du fliegst Y nach Los Angeles, der Hinflug ist meistens weniger stressig wegen der Erwartungshaltung auf den Urlaub. Für den Nachtflug zurück dann Premium Economy, dann halten sich die Kosten etwas in Grenzen.

    3. Such dir Alternativverbindungen ab AMS, BRU oder FRA. Wenn du im Rheinland wohnst, dann stehen Dir doch eine große Zahl an möglichen Startflughäfen zur Verfügung.
    Batman sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    10.589

    Standard

    Zitat Zitat von Flyingnic Beitrag anzeigen
    Alternativ überlegen wir nun mit LOT ab/bis DUS zu fliegen.
    Der Preis liegt p.P. bei gut 1000€ und die Zeiten passen auch. Der Umweg über WAW begeistert mich nicht wirklich, aber ab DUS muss ich ohnehin umsteigen.
    spricht etwas für oder gegen die PE von LOT?
    Ich bin bereits mehrfach mit LOT‘s PE via WAW in die USA geflogen. Von deren Produkt bin ich recht angetan und finde es sogar besser als die PE von LH (kleinere abgetrennte Kabine, besseres Essen, Prioboarding, -gepäck und -checkin, PE auch auf dem LOT-Zubringer). Einziger Nachteil ist eben die längere Flugzeit bedingt durch das Fliegen in die anfänglich falsche Richtung sowie die nicht immer optimale Umstiegszeit in WAW, wobei aber die Lounges dort ganz schön sind. Bei den Preisen bin ich aber gern bereit, das zu akzeptieren.

    Aufgrund der Triebwerksprobleme beim Dreamliner (2-3 ihrer 787 fliegen derzeit nicht) meide ich LOT aber derzeit, da es immer wieder zu Streichungen, (großen) Verspätungen oder Wetlease-Einsätzen kommt.
    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    9.425

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Iwobei aber die Lounges dort ganz schön sind. Bei den Preisen bin ich aber gern bereit, das zu akzeptieren.
    Nur mit einem PE Ticket kommst du nicht in die Lounge, entweder Status oder Eintritt zahlen.

    Zitat Zitat von Flyingnic Beitrag anzeigen
    Da ich mir einen C-Flug mit der Familie nach Los Angeles definitiv nicht leisten kann, kommt die PE in Betracht.

    Der Preis liegt p.P. bei gut 1000€ und die Zeiten passen auch.
    Die C Angebote Richtung Westküste sind doch gar nicht deutlich teuerer als 1000€. Wenn man etwas flexibel bezgl. des Abflugortes ist.
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pierce
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    6.254

    Standard

    Kenne die Preise in diese Richtung nicht, aber für ein PE Ticket gen Asien habe ich bei LH auch noch nie mehr als EUR 1200 bezahlt.War so teuer wie Eco Klasse W oder V in etwa.
    In der Regel liegen meine PE Tickets unter oder um die 1.000 EUR.
    Aktuell übernächste Woche knapp über 800.

  15. #35
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    44

    Standard

    Zitat Zitat von pierce Beitrag anzeigen
    Kenne die Preise in diese Richtung nicht, aber für ein PE Ticket gen Asien habe ich bei LH auch noch nie mehr als EUR 1200 bezahlt.War so teuer wie Eco Klasse W oder V in etwa.
    In der Regel liegen meine PE Tickets unter oder um die 1.000 EUR.
    Aktuell übernächste Woche knapp über 800.
    Mit LH an die Westküste USA geht es zu dem Preis leider nicht,
    da wir terminlich an die Schulferien NRW gebunden sind.
    In den Osterferien ist halt kaum zeitlicher Spielraum und mit 4 Paxen C zu buchen ist utopisch, da wir als Budget für die Flüge maxima 6K einplanen.
    LOT hat heute und letzte Woche den LAX Flug gestrichen.
    Da ich beruflich dieses Jahr mehr als genug Ärger mit Eurowings hatte, brauche ich das nicht auch noch im Urlaub.
    Daher Danke für den Hinweis auf die momentanen Probleme der Dreamliner.
    pierce sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #36
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Size Beitrag anzeigen
    Nur mit einem PE Ticket kommst du nicht in die Lounge, entweder Status oder Eintritt zahlen.

    Leider nur FTL

    Die C Angebote Richtung Westküste sind doch gar nicht deutlich teuerer als 1000€. Wenn man etwas flexibel bezgl. des Abflugortes ist.
    In den Osterferien NRW finde ich bei aller Flexibilität nichts unter 10K für 4 Paxe, was für uns definitiv nicht machbar ist.

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    9.425

    Standard

    Zitat Zitat von Flyingnic Beitrag anzeigen
    Mit LH an die Westküste USA geht es zu dem Preis leider nicht,
    da wir terminlich an die Schulferien NRW gebunden sind.
    In den Osterferien ist halt kaum zeitlicher Spielraum und mit 4 Paxen C zu buchen ist utopisch, da wir als Budget für die Flüge maxima 6K einplanen.
    Für 1500€ bist du in den letzten Jahren eigentlich regelmässig in C im Sommer an die Westküste gekommen. Osterferien keine Ahnung, im Februar habe ich solche Preise eigentlich auch regelmässig bekommen.

    Zitat Zitat von Flyingnic Beitrag anzeigen
    In den Osterferien NRW finde ich bei aller Flexibilität nichts unter 10K für 4 Paxe, was für uns definitiv nicht machbar ist.
    Ja das habe ich auch gerade gesehen, würde auch DEN oder PHX gehen? Da bin ich öfter hingeflogen wenn ich nach Vegas zur Messe musste.
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  18. #38
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Size Beitrag anzeigen


    Ja das habe ich auch gerade gesehen, würde auch DEN oder PHX gehen? Da bin ich öfter hingeflogen wenn ich nach Vegas zur Messe musste.
    DEN, PHX, OAK, SJC, LAX, LAS, SAN wären möglich.

  19. #39
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    44

    Standard

    Wir fliegen nun mit Iceland in der Saga Class für knapp 800€ nach Denver.
    Auch wenn es keine „richtige“ C ist finde ich den Preis sehr gut.

  20. #40
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2018
    Ort
    HAM
    Beiträge
    996

    Standard Welches Flugzeug ist bei Eco + Langstrecke am ehesten zu empfehlen?

    Zitat Zitat von Flyingnic Beitrag anzeigen
    Wir fliegen nun mit Iceland in der Saga Class für knapp 800€ nach Denver.
    Auch wenn es keine „richtige“ C ist finde ich den Preis sehr gut.
    Wäre ja auch für eine richtige Y+ schon ein sehr guter Preis. Bei FI gibt es noch etwas bessere Sitze und bessere Catering, alles richtig gemacht!

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •