Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Thema: LUX-MIA mit 9-köpfiger Familie: Empfehlungen?

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    65

    Standard LUX-MIA mit 9-köpfiger Familie: Empfehlungen?

    ANZEIGE
    Hey liebes Forum,

    Es ist noch sehr lange hin, aber sol langsam planen wir das ganze schon. Im Sommer 2021 (vermutlich Ende August-Anfang September) fliegen wir zu zwei Familien mit insgesamt 9 Personen von Luxemburg nach Miami.
    9 Personen: 4 Erwachsene, 4 Kinder mit eigenem Sitz (4-9 Jahre alt) und einem Kleinkind ohne Sitz (1,5 Jahre alt, im Idealfall mit Bassinet).

    Ich bin jetzt natürlich auf der Suche nach dem angenehmsten Flug in der Economy, will heißen: Beste Flugzeiten, praktischste Umsteigzeiten, beste Bestuhlung im Hinblick auf die vielen Kinder, Service und ja natürlich auch Preis.

    Wichtigstes Kriterium aber: Ab LUX nur einmal umsteigen.

    Auf der Hand liegt LUX-FRA-MIA mit LH462 ab FRA im A380, den ich nach Peking schon einmal sehr angenehm fand, damals allerdings aber noch ohne Kinder. Aber wir haben mit LH bis jetzt gute Erfahrungen mit Kindern gemacht.

    Kann man schon absehen, ob LH462 (Sommer) auch noch im Sommer 2021 mit A380 bedient werden wird? (Oder ist das eventuell eine Route für die neuen 777-9?)

    Prinzipiell gäbe es mit einmal Umsteigen folgende Alternativen:

    CDG-MIA (AF90)
    CDG-MIA (AA63)
    ZRH-MIA (LX64)
    LHR-MIA (BA207)
    LHR-MIA (BA209)
    LHR-MIA (AA39)
    LHR-MIA (VS5)
    BRU-MIA (TB251)
    LIS-MIA (TP223)
    LIS-MIA (TP225)

    Ist da was dabei, was eventuell eine gute Alternative wäre im Hinblick auf das Reisen mit Kindern und allgemeinem Komfort? (777-300ER zu vermeiden oder gerade eine Idee wenn man zu 9 Personen reist?

    Vielleicht kann jemand etwas dazu sagen, vielen Dank.

    LG

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    3.458

    Standard

    - Kinder haben in jedem Flugzeug Platz.
    - Umsteigen in CDG und LHR (Brexit) würde ich vermutlich vermeiden wollen.
    - Kind mit 1,5 Jahren kann bereits zu groß sein fürs Bassinet.

    Wenn umsteigen, sollte die Zeit nicht zu knapp sein, Kinder haben Durst, Hunger und müssen aufs Klo.

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von janetm Beitrag anzeigen
    - Kinder haben in jedem Flugzeug Platz.
    - Umsteigen in CDG und LHR (Brexit) würde ich vermutlich vermeiden wollen.
    - Kind mit 1,5 Jahren kann bereits zu groß sein fürs Bassinet.

    Wenn umsteigen, sollte die Zeit nicht zu knapp sein, Kinder haben Durst, Hunger und müssen aufs Klo.
    Das stimmt natürlich, den Kindern ist der Sitz egal. Es ging mir eher darum, ob die Bestuhlung für eine Gruppe von 9 Personen eher gut oder eher weniger gut geeignet ist. Und natürlich der Service.

    LHR bin ich auch skeptisch, dort nervt sowieso immer der Terminalwechsel und ja, Brexit macht's nicht besser.
    In CDG habe ich bis jetzt allerdings keine schlechte Erfahrungen gemacht.

    Bassinet hatten wir schon einmal mit einem Kind 1,5 Jahre. Es war tatsächlich etwas knapp und es lag auch nicht lange drin, aber es war trotzdem nützlich.

    Es gäbe noch andere Alternativen ab LUX, so z.B. über MAD (Iberia), BCN (AA), DUB (Aer Lingus, 3x Woche), die alleine deswegen interessant sein könnten, weil sie "auf dem Weg" liegen, und den Flug nach MIA kürzer machen (mit Kindern von Vorteil). Deswegen fallen andere Möglichkeiten mit einem Stopp, aber weiter östlich von LUX gelegen auch wohl weg (Rom, Instanbul, Warschau, Kopenhagen, Stockholm).

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.12.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    815

    Standard

    Ich würde aus Erfahrung bei der Anzahl Kids und ohne Global Entry für alle versuchen, einen Airport mit Pre-Clearance (DUB) einzubauen, damit nach Landung in MIA keine Immigration stattfinden muss. Service wäre mir da eher zweitrangig.

    Just my two cents.
    Geändert von PlatOW (26.02.2020 um 10:45 Uhr)
    cokurwa sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    8.625

    Standard

    Vielleicht wäre Autofahrt nach FRA und dann ein Nonstopflug eine Option?

  6. #6
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von PlatOW Beitrag anzeigen
    Ich würde aus Erfahrung bei der Anzahl Kids und ohne Global Entry für alle versuchen, einen Airport mit Pre-Clearance (DUB) einzubauen, damit nach Landung in MIA keine Immigration stattfinden muss. Service wäre mir da eher zweitrangig.

    Just my two cents.
    Interessant, daran habe ich gar nicht gedacht tatsächlich. Bin nämlich noch traumatisiert, als unser Jüngster einmal in Toronto die Passkontrolle zusammengeschrien hat. Danke für den Hinweis.

    Könntest du mir das genauer beschreiben? Wie viel Zeit spare ich dadurch in etwa, was wird genau gemacht und was fällt dann bei Ankunft in MIA weg? (Habe das noch nicht mitgemacht). Danke dir!

    Zitat Zitat von Goliath Beitrag anzeigen
    Vielleicht wäre Autofahrt nach FRA und dann ein Nonstopflug eine Option?
    Das geht immer auch, klar. Das werde ich vom Preis abhängig machen. Aber der eine Stopp stört mich ja auch gar nicht, ex LUX ist man das gewohnt, wenn man interkontinental unterwegs ist. Aber es sollte wie gesagt bei diesem einen Stopp bleiben.
    Geändert von JaakiMaaki (26.02.2020 um 15:59 Uhr)

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.12.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    815

    Standard

    Zitat Zitat von JaakiMaaki Beitrag anzeigen
    Könntest du mir das genauer beschreiben? Wie viel Zeit spare ich dadurch in etwa, was wird genau gemacht und was fällt dann bei Ankunft in MIA weg? (Habe das noch nicht mitgemacht). Danke dir!
    Nun, letztlich finden die Einreiseformalitäten am Abflugort statt (also in dem Fall z.B. in DUB), was den Vorteil hat, dass es weniger Paxe sind als bei Ankunft in MIA wo potenziell zehn Maschinen mit je 300 Pax gleichzeitig ankommen. Bei Ankunft in MIA kommt Ihr dann als Domestic an, d.h. keinerlei Einreiseprozedur, direkt zum Gepäckband und raus.

    https://www.dublinairport.com/flight...a-preclearance
    JaakiMaaki sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    IAH, TUS, DTW
    Beiträge
    1.540

    Standard

    Zwar hat PlatOW mit allem recht, aber ich wuerde aber zusaetzlich zu bedenken geben, dass es dafuer auch nur einen Flug pro Tag gibt. Sprich wenn waehrend dem Umstieg bei der Immigration irgendwas schief geht (secondary oder aehnliches aus welchen Gruenden auch immer) und ihr den Flieger nach MIA nicht schafft, stehst du mit 9 Personen in DUB fuer eine Nacht... Klar kann dir das bei einem 'normalen' Umstieg auch passieren, aber bei Immigration war ich ohne GE immer vorsichtig(er).

    Und ob der Zeitvorteil wirklich so gross ist, wage ich auch zu bezweifeln. Zwar gibt es da eventuell auch weniger Paxe (wobei afaik ex DUB auch ne ganze Reihe Flieger mehr oder weniger gleichzeitig in die USA fliegen, sprich die stehen auch alle an der Immigration), aber auch weniger Einreisebeamte. Und es gibt afaik auch keinen Direktflug LUX-DUB, d.h. du muesstest sogar noch in EU umsteigen, damit sind es insgesamt schon 2 Umstiege. Und ausser Dublin und Shannon gibt es in EU keine Pre-Clereance (oder mir ist da was entgangen)...

    Ich wuerde, gerade mit Kindern, irgendwo in EU umsteigen und von dort direkt nach MIA fliegen, das klingt irgendwie entspannter fuer mich, Immigration hin- oder her...
    peter42 und SleepOverGreenland sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von FRAHAMLON Beitrag anzeigen

    Und es gibt afaik auch keinen Direktflug LUX-DUB, d.h. du muesstest sogar noch in EU umsteigen, damit sind es insgesamt schon 2 Umstiege. Und ausser Dublin und Shannon gibt es in EU keine Pre-Clereance (oder mir ist da was entgangen)...

    Ich wuerde, gerade mit Kindern, irgendwo in EU umsteigen und von dort direkt nach MIA fliegen, das klingt irgendwie entspannter fuer mich, Immigration hin- oder her...
    Doch LUX-DUB gibt es, ansonsten hätte ich diesen Flug gar nicht in die engere Auswahl genommen. Aber ich habe gerade genauer geschaut und es haut nicht hin: LUX-DUB geht um 17:45 raus, DUB-MIA aber bereits um 15:30 (hinzu kommt, dass die Kombination sowieso nur sonntags und mittwochs gepasst hätte, weil beide Flüge nicht täglich gehen). Damit hat sich das mit der preclearance erledigt, aber die Idee war gut.

    Natürlich, wie gesagt einmal umsteigen ex LUX ist die Idee und das ist auch gar nicht schlimm . LH462 ist so gut wie entschieden, aber ich wollte hier im Forum einfach nach alternativen Tipps fragen, wäre eventuell Portugal zu empfehlen? LUX ist demografisch bedingt sehr gut mit LIS verbunden, sodass LUX-LIS-MIA mit TAP im A330-900NEO vielleicht eine Option wäre? Vorteil: LIS-MIA ist nicht mehr so weit . Aber wie ist TAP so auf der Langstrecke? Mit Kindern? Kennt jemand die NEO besser?

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    ZRH, früher in AT zwischen ACH und FDH
    Beiträge
    1.511

    Standard

    Ich würde auch generell die Flugzeugtypen anschauen mit den Seat Maps. A330, A340, A380 und B747 haben im Mittelblock (normalerweise) vier Sitze nebeneinander, was für euch ideal wäre (zwei Viererblöcke hintereinander nehmen). Die B777 haben das auch häufig, sind dabei aber etwas enger/schmaler. Die A350, B787 und B767 haben hingegen nur Dreierreihen, was in der Konstellation 2x (2E + 2K) für mich suboptimaler klingt.

  11. #11
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von rower2000 Beitrag anzeigen
    Ich würde auch generell die Flugzeugtypen anschauen mit den Seat Maps. A330, A340, A380 und B747 haben im Mittelblock (normalerweise) vier Sitze nebeneinander, was für euch ideal wäre (zwei Viererblöcke hintereinander nehmen). Die B777 haben das auch häufig, sind dabei aber etwas enger/schmaler. Die A350, B787 und B767 haben hingegen nur Dreierreihen, was in der Konstellation 2x (2E + 2K) für mich suboptimaler klingt.
    Ja natürlich, es geht mir eigentlich vor allem um den Flugzeugtyp und die Bestuhlung. Mir geht es eigentlich mit so vielen Kindern (wobei auch nur zwei der Kinder vom Alter her wohl noch etwas unberechenbarer sein werden) auch immer darum, neben dem eigenen Komfort auch die anderen Mitreisenden möglichst wenig zu stören.

    Was würdet Ihr diesbezüglich denn mit 9 Personen (8 Sitze: 4 Erwachsene, 4 Kinder + 1 Kleinkind ohne Sitz/evtl. mit Bassinet) am ehesten empfehlen: 8 Sitze in einer kompletten Reihe nebeneinander (z.B. im A330/340 möglich) oder wie rower2000 vorschlägt im Mittelblock 2x4 Sitze hintereinander?

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    1.230

    Standard

    Ich würde die zwei Reihen hintereinander wählen. Kürzere Kommunikationswege, nicht nur für die Kinder ;-)
    "Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen unseren Vorurteilen auf"
    Oscar Wilde

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    297

    Standard

    Immigration in MIA muss mit Kindern nicht unbedingt so schlimm sein. Ich bin bereits mit Kleinkind zum Schalter für Crews und Amerikaner gelenkt worden, da ist man dann sehr schnell und sehr unkompliziert durch.

    Da das Fluggerät für Sommer 2021 noch nicht feststeht, würde ich in erster Linie auf Flugzeiten (früh ankommen wegen Zeitverschiebung) und Umsteigeflughafen und den Preis schauen. Wenn die Kinder französischsprachig sind, dann bietet sich CDG an, ich persönlich finde den nicht mehr so schlimm zum umsteigen, zumindest besser als LHR. Bei deutsch sprechenden Kindern dann eher Frankfurt.

    Wenn man das Fluggerät schon kennt, dann wirklich am besten A330/340 mit zwei Mittelreihen. Hat dann aber keinen Fensterplatz, was bei Flug nur über Wasser nicht so schlimm ist, bei Kindern weiß man aber nie.

  14. #14
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.924

    Standard

    Zitat Zitat von Mladen Beitrag anzeigen
    Immigration in MIA muss mit Kindern nicht unbedingt so schlimm sein. Ich bin bereits mit Kleinkind zum Schalter für Crews und Amerikaner gelenkt worden, da ist man dann sehr schnell und sehr unkompliziert durch.

    Da das Fluggerät für Sommer 2021 noch nicht feststeht, würde ich in erster Linie auf Flugzeiten (früh ankommen wegen Zeitverschiebung) und Umsteigeflughafen und den Preis schauen. Wenn die Kinder französischsprachig sind, dann bietet sich CDG an, ich persönlich finde den nicht mehr so schlimm zum umsteigen, zumindest besser als LHR. Bei deutsch sprechenden Kindern dann eher Frankfurt.

    Wenn man das Fluggerät schon kennt, dann wirklich am besten A330/340 mit zwei Mittelreihen. Hat dann aber keinen Fensterplatz, was bei Flug nur über Wasser nicht so schlimm ist, bei Kindern weiß man aber nie.
    Dsa ist aber nicht garantiert, wir haben da (weil wir ewig auf den Kinderwagen gewartet hatten) als letzte aus der 744 über 90 Minuten gestanden, Lesson learned, dnach Kinderwagen aufs Band liefern lassen...

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    1.496

    Standard

    Zitat Zitat von JaakiMaaki Beitrag anzeigen
    Was würdet Ihr diesbezüglich denn mit 9 Personen (8 Sitze: 4 Erwachsene, 4 Kinder + 1 Kleinkind ohne Sitz/evtl. mit Bassinet) am ehesten empfehlen: 8 Sitze in einer kompletten Reihe nebeneinander (z.B. im A330/340 möglich) oder wie rower2000 vorschlägt im Mittelblock 2x4 Sitze hintereinander?
    Ich würde eventuell 2 x am Fenster und 2 x in der Mitte hintereinander überlegen:

    XX XXyy yy
    XX XXyy yy

    Vorteile: 2 Fenstersitze, 4 Gangsitze, nur 2 in der Mitte und enger beisammen als alle in einer Reihe. Die Kinder können sich mit den Fensterplätzen ja abwechseln.

    Der Nachteil ist natürlich, dass zwei einen fremden Nachbar haben..
    Geändert von Zinni (28.02.2020 um 11:09 Uhr)

  16. #16
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    65

    Standard

    Vielen Dak für die vielen Ideen

    Zitat Zitat von MrAlex Beitrag anzeigen
    Ich würde die zwei Reihen hintereinander wählen. Kürzere Kommunikationswege, nicht nur für die Kinder ;-)
    Ja, das ist sicher ein Vorteil. Außerdem ist man sich einig, wer wann die Sitzlehne nach hinten machen kann oder darf :-)

    Zitat Zitat von Mladen Beitrag anzeigen
    Immigration in MIA muss mit Kindern nicht unbedingt so schlimm sein. Ich bin bereits mit Kleinkind zum Schalter für Crews und Amerikaner gelenkt worden, da ist man dann sehr schnell und sehr unkompliziert durch.

    Da das Fluggerät für Sommer 2021 noch nicht feststeht, würde ich in erster Linie auf Flugzeiten (früh ankommen wegen Zeitverschiebung) und Umsteigeflughafen und den Preis schauen. Wenn die Kinder französischsprachig sind, dann bietet sich CDG an, ich persönlich finde den nicht mehr so schlimm zum umsteigen, zumindest besser als LHR. Bei deutsch sprechenden Kindern dann eher Frankfurt.

    Wenn man das Fluggerät schon kennt, dann wirklich am besten A330/340 mit zwei Mittelreihen. Hat dann aber keinen Fensterplatz, was bei Flug nur über Wasser nicht so schlimm ist, bei Kindern weiß man aber nie.
    Die Flugzeiten weichen nur marginal ab, die meisten gehen am späten Vormittag raus. Sprache spielt keine Rolle. CGD für uns eventuell noch interessant, weil Luxemburg und Paris auch direkt mit dem TGV verbunden sind.

    Zitat Zitat von peter42 Beitrag anzeigen
    Dsa ist aber nicht garantiert, wir haben da (weil wir ewig auf den Kinderwagen gewartet hatten) als letzte aus der 744 über 90 Minuten gestanden, Lesson learned, dnach Kinderwagen aufs Band liefern lassen...
    Was sind eigentlich so durchschnittliche Zeiten für die Immigration? 90 Minuten wäre natürlich Horror, Kinderwagen wird wenn überhaupt nur noch als Gepäck aufgegeben (da habe ich meine Lektion gelernt letztes Jahr in London mit Delivery at aircraft).

    Zitat Zitat von Zinni Beitrag anzeigen
    Ich würde eventuell 2 x am Fenster und 2 x in der Mitte hintereinander überlegen:

    XX XXyy yy
    XX XXyy yy

    Vorteile: 2 Fenstersitze, 4 Gangsitze, nur 2 in der Mitte und enger beisammen als alle in einer Reihe. Die Kinder können sich mit den Fensterplätzen ja abwechseln.

    Der Nachteil ist natürlich, dass zwei einen fremden Nachbar haben..
    Das ginge natürlich dann nur in den A330/340-Flugzeugen, was die Auswahl ziemlich einschränkt.

  17. #17
    Reguläres Mitglied Avatar von floatplane
    Registriert seit
    04.03.2019
    Ort
    CGN
    Beiträge
    44

    Standard

    hier stand Quatsch

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FarFlyer
    Registriert seit
    07.04.2010
    Ort
    In Transit
    Beiträge
    570

    Standard

    [QUOTE=JaakiMaaki;3120676]
    Was sind eigentlich so durchschnittliche Zeiten für die Immigration?][/QUOTE ]
    Guckst Du hier https://awt.cbp.gov
    „Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.“ (Hans Krailsheimer)

  19. #19
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    65

    Standard

    [QUOTE=FarFlyer;3122258]
    Zitat Zitat von JaakiMaaki Beitrag anzeigen
    Was sind eigentlich so durchschnittliche Zeiten für die Immigration?][/QUOTE ]
    Guckst Du hier https://awt.cbp.gov

    Vielen Dank, die Seite kannte ich nicht. Das geht also von den Zeiten quer duerch den Garten.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    869

    Standard

    Zitat Zitat von MrAlex Beitrag anzeigen
    Ich würde die zwei Reihen hintereinander wählen. Kürzere Kommunikationswege, nicht nur für die Kinder ;-)
    Ach was waren das noch für Zeiten, als es (bevor die Touchscreens kamen) in die Controller integrierte Telefone für Kommunikation zu einem anderen Sitzplatz gab
    2018: FRA, CGN, DUS, GVA, SXF, PEK, VAV, SIN, NAN, SYD
    2019: DUS, PMI, HAJ, ZRH, DME, CGN, MUC, SXF, DTM, KTW

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •