Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Emirates-Flüge über diesen Link
Ergebnis 1 bis 8 von 8
Übersicht der abgegebenen Danke7x Danke
  • 3 Beitrag von jan1337
  • 2 Beitrag von Kaffeedompteur
  • 2 Beitrag von Uli

Thema: EK streicht Chauffeur Service für Award Buchungen und Y auf C Upgrades ab 01.03.2019

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    354

    Daumen runter EK streicht Chauffeur Service für Award Buchungen und Y auf C Upgrades ab 01.03.2019

    ANZEIGE
    Gerade zufällig in den Chauffeur Service AGBs von EK gelesen:

    Ab dem 1. März 2019 sind neue Reservierungen für den Chauffeur-Service nicht mehr in Verbindung mit Skywards Business und First Class Classic Rewards und Economy to Business Class-Upgrades möglich. Dies gilt auch für Ersatzbuchungen von Chauffeurfahrten für alle Flüge, die nach dem 1. März 2019 umgebucht werden. Reservierungen von Chauffeurfahrten, die vor dem 1. März 2019 in Verbindung mit Flügen nach dem 1. März 2019 abgeschlossen wurden, sind davon nicht betroffen.

    Soll heissen:
    - für Award Buchungen / Upgrades seit 01.03.2019 gibt es keinen Chauffeur Service mehr
    - für Award Buchungen die vor dem 01.03.2019 gebucht, aber erst in der Zukunft geflogen werden gibt es den Chauffeur Service nur noch, wenn dieser ebenfalls bereits vor dem 01.03.2019 gebucht wurde
    - Umbuchung von bereits gebuchtem Chauffeur Service auf Award Buchungen nach dem 01.03.2019 führen zu Stornierung

    Die Enhancements gehen also weiter. Als nächstes werden dann bestimmt die Rail&Fly Tickets für Awards abgeschafft...
    asahi, juliuscaesar und j2w sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2017
    Beiträge
    84

    Standard

    Vielen Dank für die Info!

    Wenn ich nun trotzdem den Chauffeur Service nutzen möchte, kann man den dazu buchen?

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2018
    Beiträge
    30

    Standard

    Ich habe, um deine Frage zu beantworten, meine Bahntickets abgerufen, da in den Geschäftsbedingungen steht, das man keinen Chauffeurservice buchen kann, wenn man Rail&Fly in Anspruch nimmt. Scheinbar kann ich es aber trotzdem kostenlos dazubuchen. Ich hatte die Hoffnung, eine Zubuchung vornehmen zu können, allerdings nur als Test für deine Frage.
    daher nur meine Vermutung als Antwort: du wirst bei Awards keine kostenpflichtige Buchung des Chauffeurservices vornehmen können. Bei Sixt Kostet der Service für eine ca 40 km Strecke einfache Fahrt etwa 190 Euro.

    edit meint, das ich erwähnen sollte, das mein Ticket kein Award Ticket ist.

  4. #4
    j2w
    j2w ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    663

    Standard

    Zitat Zitat von Patapat Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Info!

    Wenn ich nun trotzdem den Chauffeur Service nutzen möchte, kann man den dazu buchen?
    Du kannst Dir in D bei Sixt einen Chauffeur buchen, wobei Taxi vielleicht einfacher/günstiger ist (kenne jetzt Deinen Startort nicht)?
    Direkt in der EK-Buchung würde ich das jetzt nicht erwarten oder wird bei Y-Buchungen die Chauffeur-Option kostenpflichtig angezeigt (was ja vergleichbar ist)?

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    22

    Standard

    Das Taxi oder Mietwagen ( auch S-Klasse) wird da günstiger sein

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Kaffeedompteur
    Registriert seit
    08.03.2019
    Ort
    Europa
    Beiträge
    534

    Standard

    Auch EK ist in der Realität der wirtschaftlichen Darstellung angekommen.

    Ich kann das nachvollziehen.
    Tirreg und Uli sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    OKF
    OKF ist offline
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2018
    Beiträge
    11

    Standard

    für First 100% Meilentickets gilt das wohl auch....das kann ich aber jetzt nicht verstehen

  8. #8
    Uli
    Uli ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Uli
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Taunus (nordwestlich von FRA)
    Beiträge
    603

    Standard

    ich bin mir gerade echt unschlüssig.
    eben sage ich bei Kaffeedompteur danke, wegen der wirtschaftlichkeit.
    andererseits erinnere mich an die worte von LH mitarbeitern, die immer sagen: ein first class gast ist ein first class gast, egal wie es bezahlt wurde.
    nunja, entweder ich zeige das produkt komplett, also mit chauffeur, oder ich mache einschränkungen. dann kann ich bei awards auch den kaviar streichen oder die lounge.

    die grenze ist klar: die IT vergibt einen award platz nur dann, wenn der platz vermutlich frei bliebe. es entstehen also (fast) keine kosten. der chauffeurservice hat aber keinen platz frei, sondern kostet eben für jeden gast.

    als erstes wurden die "steuern und gebühren" getrennt berechnet, weil sie ja nur wegen des passagiers anfallen. der chauffeur ist das nächste, dann kommt die lounge, dann der kaviar.

    ich habe bei x bezahlten F tickets bei EK noch nie den chauffeur service gebucht, und würde den auch bei einem meilenticket nicht brauchen. schadet mir also nichts, und so wird EK argumentieren, dass nur XX % den service benutzen und dass eine weitere inkludierung die meilentickets eher verteuern würde. tja, es ist aber dann trotzdem kein C oder F erlebnis mehr.
    Rambuster und Blacky sagen Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •