Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 34 von 34

Thema: EK entlässt 7100 MA auf Basis von Krankheitstagen

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    5.633

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von janetm Beitrag anzeigen
    Am Ende des Tages haben beide keinen Job, so groß finde ich den Unterschied jetzt nicht.
    Der Arbeitslose den Du nicht einstellst hat hinterher auch keinen Job. Auch kein Unterschied?

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    3.663

    Standard

    Habe den Thread mal überflogen. Wo ist jetzt über die EK-Massenentlassungen diskutiert worden?
    ek046 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    5.633

    Standard

    Zitat Zitat von Hwy93 Beitrag anzeigen
    Habe den Thread mal überflogen. Wo ist jetzt über die EK-Massenentlassungen diskutiert worden?
    Was gibt es da zu diskutieren. Wie alle Airlines Muessen sie Personal abbauen.
    Holstenritter sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    3.663

    Standard

    Zitat Zitat von DFW_SEN Beitrag anzeigen
    Was gibt es da zu diskutieren. Wie alle Airlines Muessen sie Personal abbauen.
    Absolut klar. Nur bei unseren einheimischen Airlines wird das von A-Z durchdekliniert, für unmöglich bis unverschämt gehalten (inklusive der Konsequenzen), aber wenn es um die Golf-Airlines geht, lenkt man mal eben ab und entrüstet sich nicht.
    ek046 und NAMASTE sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #25
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    126

    Standard EK entlässt 7100 MA auf Basis von Krankheitstagen

    Entlassung ist immer schlimm. Aber ehrlich gesagt, intern muss man immer Kriterien setzen. Wenn ich als Unternehmer nicht jene behalte, die mit geringsten Kosten das meiste bringe behalte, wenn soll man sonst behalten.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    3.360

    Standard

    Zitat Zitat von Hwy93 Beitrag anzeigen
    Absolut klar. Nur bei unseren einheimischen Airlines wird das von A-Z durchdekliniert, für unmöglich bis unverschämt gehalten (inklusive der Konsequenzen), aber wenn es um die Golf-Airlines geht, lenkt man mal eben ab und entrüstet sich nicht.
    Eigentlich sehe ich darüber wenig Entrüstung ob bei LH oder wem auch immer.

    Das eine Fluggesellschaft mit 50% Flügen nicht 100% Personal braucht sollte aber auch jedem einleuchten.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.681

    Standard

    Es geht ja nicht um die Entlassungen, sondern die Art wie diese MA zur Entlassung ausgewählt werden sollten. Das mag vielleicht am Golf OK für die Araber OK sein. So etwas geht einfach gar nicht. Mittelaltermethoden. Und das ist völlig unabhängig davon, ob irgend eine andere Airline das auch praktiziert. Ich finde es übrigens immer wieder sehr polemisch, wenn man wiederholt versucht solche Dinge mit "Der macht das doch auch" zu rechtfertigen, es macht es einfach nicht besser. Ich bezweifle allerdings, dass meine Worter hier in vielen Köpfen ankommen, bling bling und günstiges Top-Produkt vernebelt auch hier bei Einigen die Sinne...
    Hwy93 und NAMASTE sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    3.360

    Standard

    Ich finde es immer schwierig mit dem Finger auf andere zu zeigen, wenn es im eigenen Land nicht ganz anders läuft. Und Argumente in die Richtung als Polemik oder neumodischer als Whataboutism zu bezeichnen.

    Persönlich würde ich in den Emiraten auch keinen Sozialplan wie bei der deutschen Telekom zu Staatszeiten erwarten.

    Das Gute ist, dass es der Kunde, wie bei dem Bio-Schweine Fleisch, ja selber die Möglichkeit hat abzustimmen mit seinem Geldbeutel was ihm wichtig ist.

  9. #29
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2017
    Beiträge
    97

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Es geht ja nicht um die Entlassungen, sondern die Art wie diese MA zur Entlassung ausgewählt werden sollten. Das mag vielleicht am Golf OK für die Araber OK sein. So etwas geht einfach gar nicht.
    Und warum geht sowas nicht? Schließlich gibt es immer genug MA die auf den Rücken anderer Krankfeiern. Jetzt mal Hand aufs Herz: Wie oft ist man im Jahr wirklich krank? ;-)
    leeredose sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    296

    Standard

    "Es geht ja nicht um die Entlassungen, sondern die Art wie diese MA zur Entlassung ausgewählt werden sollten."

    Leistungsträger bleiben, Minderleister (aus welchen Gründen auch immer)müssen gehen. Was ist daran nicht in Ordnung?

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    1.163

    Standard

    Ich würde das gar nicht auf die sozial-politische Ebene ziehen, sondern einfach mal überlegen, wen man jetzt lieber auf 0A sehen würde: Einen kerngesunden, sorgenlosen Piloten; oder jemanden, der sich gerade auf dem Sitz halten kann und nur deswegen seinen Schüttelfrost nicht auf das ganze Flugzeug überträgt, weil die Sticks nicht sensitiv genug sind.
    Brainpool und freddk sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    3.127

    Standard

    Zitat Zitat von offtherecord Beitrag anzeigen
    Ich würde das gar nicht auf die sozial-politische Ebene ziehen, sondern einfach mal überlegen, wen man jetzt lieber auf 0A sehen würde: Einen kerngesunden, sorgenlosen Piloten; oder jemanden, der sich gerade auf dem Sitz halten kann und nur deswegen seinen Schüttelfrost nicht auf das ganze Flugzeug überträgt, weil die Sticks nicht sensitiv genug sind.
    Ich möchte einen Piloten auf 0A sehen, der sich getraut, sich krank schreiben zu lassen, wenn er sich nicht gut fühlt. Ich will keine Crew, die sich krank in den Dienst schleppt, weil sie Angst hat, sonst nachteilige Einträge in der Personalakte zu riskieren.
    Brainpool, freddk und chickenorpasta sagen Danke für diesen Beitrag.
    "It takes all kinds of people to make a world."

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    1.163

    Standard

    Exakt.
    berlinet sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #34
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2018
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von sinochess Beitrag anzeigen
    Entlassung ist immer schlimm. Aber ehrlich gesagt, intern muss man immer Kriterien setzen. Wenn ich als Unternehmer nicht jene behalte, die mit geringsten Kosten das meiste bringe behalte, wenn soll man sonst behalten.
    Du bist sicher kein Unternehmer.
    Geändert von kokosnussgarten (03.08.2020 um 19:05 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •