Ergebnis 1 bis 9 von 9
Übersicht der abgegebenen Danke2x Danke
  • 2 Beitrag von Bommel

Thema: Erstattung wegen Corona

  1. #1
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2017
    Ort
    Bodensee/Kapstadt
    Beiträge
    162

    Standard Erstattung wegen Corona

    ANZEIGE
    Hat jemand Erfahrung, wann Emirates den Flugpreis erstattet? Nachdem unser Flug nach JNB Mitte Mai annulliert bzw. verschoben wurde, habe ich am 24.05. storniert und um Erstattung gebeten. Als ich bis Ende August immer noch nichts rückerstattet bekommen habe, habe ich eine Mail zum Ticketoffice in Framkfurt geschickt, worauf man antwortete, dass es zu Verzögerungen kommen kann.Daraufhin habe ich eine Frist gesetzt per Einschreiben. Diese Frist ist nun um.Immer noch kein Geld auf dem KK Konto.Immerhin geht es um fast 8000€.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    Bei mir hat es 3 Monate gedauert. Am Ende habe ich Klage einreichen lassen, daraufhin kam das Geld ruck zuck. Geht heutzutage offenbar nur noch so...
    kexbox und Flyingdog sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    15

    Standard

    Bei mir hat es genau 2 Monate gedauert, am 3.8. beantragt am 5.10. auf meinem Kreditkartenkonto ohne eine weitere Reklamation.

  4. #4
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2017
    Ort
    Bodensee/Kapstadt
    Beiträge
    162

    Standard

    Heute wurde der Betrag auf meinem KK Konto gutgeschrieben.Emirates hat also genau bis zum Fristtermin mit der Zahlung gewartet.Das merke ich mir für zukünftige Buchungen

  5. #5
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    21.01.2011
    Ort
    Friedberg/Hessen jetzt Stuttgart
    Beiträge
    112

    Standard

    Ich hatte Mitte September meinen Refund -nach vorheriger Verlängerung des Tickets im Mai- beantragt und nach 3 Wochen mein Geld auf der Kreditkarte gehabt. Vielleicht lag es auch daran dass es so schnell ging dass ich Skyward Member bin und es sich um zwei Business Class Tickets waren.

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.09.2012
    Beiträge
    22

    Standard

    Wir haben im Januar für Mai /Juni 2 Flüge von DUS nach DXB und zurück gebucht. Wir wollten eine Rundreise in der VAE machen. Hotels waren auch schon gebucht. Eins davon haben wir wie sich das alles entwickelt hat wieder kostenfrei Storniert. Die Flüge konnete man zu dem Zeitpunkt nur gegen Gutscheine stornieren. Beim Auto gab es kein Problem. Nach dem der Urlaub jetzt für die nächste Zeit in den VAE ausfällt habe ich am 9.9.2020 bei Emirates den ANtrag gestellt das wir unser Geld wieder zurück bekommen. Nach 14 Tagen habe ich die Emirates angeschrieben und eine automatische Antwort bekommen. Das war es bis heute. Was kann ich sonst noch machen?

  7. #7
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    23.888

    Standard

    Die Preisfrage wäre, ob Emirates die Flüge annulliert hat (und somit ein Erstattungsanspruch besteht) - oder ob ihr als Fluggäste storniert habt und den Gutschein akzeptiert hattet...

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.09.2012
    Beiträge
    22

    Standard

    Ja die Flüge sind von den Emarates annulliert worden, man konnte auch nicht von Düsseldorf später fliegen
    Einen Antrag hatte ich gestellt. Damit wir das Geld zurück bekommen. Die Reise kann auch in der Form nicht mehr gemacht werden, weil die Autovermietungen ein alters Limit haben welches man bei der Übernahme nicht überschritten haben darf.

  9. #9
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    23.888

    Standard

    Ausgehend davon, dass ihr bei Emirates jetzt keine Pauschalreise gebucht habt für die Emirates nach deutschem Pauschalreiserecht haftet, ist das Thema Mietwagen für die Betrachtung etwaiger Ansprüche gänzlich irrelevant.

    Der Flug ist einzeln zu betrachten.

    Ich war halt irritiert in Hinblick auf die Aussage "Die Flüge konnete man zu dem Zeitpunkt nur gegen Gutscheine stornieren." - das deutete darauf hin, dass ihr als Fluggast storniert habt und zu dem Zeitpunkt der Stornierung eben noch keine Flugstreichung seitens der Airline vorlag.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •