Seite 21 von 23 ErsteErste ... 11 19 20 21 22 23 LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 420 von 447

Thema: LH/LX F Sale ab Kiew ab 2.549 EUR

  1. #401
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    744

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von ludovic Beitrag anzeigen
    Ich möchte mich entschuldigen für meine Aussage. Ich arbeite im Reisebüro und habe mich auf die 'normalen' Vorgaben gestützt.

    Mit Corona ändern sind die Rules und News fast täglich, vieles wird einfacher und anders aber auch komplizierter. Es freut mich aber, dass es eine Lösung zu Deinen Gunsten und Zufriedenheit gegeben hat!

    du musst dich nicht entschuldigen. In den aktuellen Zeiten weiss doch selbst Lh nicht was sie will. Es ist gut, das wir hier unsere Erfahrungen austauschen und so jedem weitergeholfen wird. Der Fall mit dem united ticket das nur mit LH Flüge gefüllt ist ohne codeshare ist sicher auch nicht die Regel. Gut zu wissen nun, das aufgrund der Vereinbarung zwischen LH und united die LH das komplette ticket an sich ziehen kann wenn sie Änderungen vornimmt.

  2. #402
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    2.726

    Standard

    Zitat Zitat von Überflieger1977 Beitrag anzeigen
    Flüge wurden verschoben auf November. Keine Zuzahlung. Bin super glücklich :-)
    Warum nicht immer so LH?
    Jetzt muss nur noch der Flug mit First ausgestattet sein. Die A380-Diskussion macht da schon ein Fragezeichen hinter. Mal abgesehen von den sonstigen Unwägbarkeiten.

  3. #403
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    744

    Standard

    Zitat Zitat von thbe Beitrag anzeigen
    Jetzt muss nur noch der Flug mit First ausgestattet sein. Die A380-Diskussion macht da schon ein Fragezeichen hinter. Mal abgesehen von den sonstigen Unwägbarkeiten.
    das ist natürlich korrekt. Aber da macht es jetzt nun absolut keinen Sinn sich zum aktuellen Zeitpunkt Gedanken drüber zu machen. Schauen wir mal wie der Betrieb, meiner Meinung nach bereits im Mai, wieder anläuft.
    Auch sollte klar sein das es zu einer Menge an schedule changes und aircraft changes kommen wird. Ich selbst schreibe auch den A380 noch nicht ab. Treibstoff ist billig und evtl wird es dann sogar wieder sinnvoller nur einen Riesenflieger pro Tag zu schicken als mehrere kleine. Denn gerade wenn die Nachfrage wegbricht ist es wichtiger diese zu bündeln (am Hub) statt Point to Point Verbindungen zu machen.
    thbe sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #404
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    MUC / FKB
    Beiträge
    986

    Standard

    ich bräuchte mal Eure Hilfe.. LH hat meinen Flug weiter auf Bestätigt in der Buchung obwohl lt. Website und Expertflyer der Flug nicht stattfindet.
    Macht Lufthansa das mit Absicht um nicht Refunden zu müssen ? Wie würdet Ihr vorgehen ?Bildschirmfoto 2020-04-10 um 17.04.40.jpgBildschirmfoto 2020-04-10 um 17.09.50.jpgBildschirmfoto 2020-04-10 um 17.12.58.jpg

  5. #405
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    744

    Standard

    Zitat Zitat von MUCXMAR Beitrag anzeigen
    ich bräuchte mal Eure Hilfe.. LH hat meinen Flug weiter auf Bestätigt in der Buchung obwohl lt. Website und Expertflyer der Flug nicht stattfindet.
    Macht Lufthansa das mit Absicht um nicht Refunden zu müssen ? Wie würdet Ihr vorgehen ?Bildschirmfoto 2020-04-10 um 17.04.40.jpgBildschirmfoto 2020-04-10 um 17.09.50.jpgBildschirmfoto 2020-04-10 um 17.12.58.jpg
    naja ist ja noch über einen Monat Zeit. Mein Flug war sonntags auf Expertflyer ausgenullt. Donnerstag wurde es dann in der App auch gestrichen.
    MUCXMAR sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #406
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    TXL-DUS
    Beiträge
    1.067

    Standard

    Das Vorgehen in den letzen Wochen war immer die Flüge zuerst auf 0 zu setzen. Dann 1-2 Wochen später wurden diese auch gestrichen. An der Hotline wird man dir jetzt sagen, dass die noch nicht gestrichen sind, also Storno nach Tarifregeln. Natürlich wissen die jetzt schon, dass dieser Flug nicht stattfindet. Die haben eine tolle Form gefunden einen Flug zu streichen, ohne diesen zu streichen.
    Damit kann man auch Erstattungen rauszögern, natürlich!
    reinke, MUCXMAR, suraso und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #407
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2016
    Beiträge
    225

    Standard

    LH versucht die gebuchte Auslastung hochzuhalten, und gleichzeitig den Cashflow an extern maximalst zu minimieren.
    Indiz dafür ist auch, dass die Hotline nur Buchungen Abflug <3 Tage bearbeiten wünscht.

  8. #408
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2019
    Beiträge
    178

    Standard

    Zitat Zitat von ggooaatt Beitrag anzeigen
    LH versucht die gebuchte Auslastung hochzuhalten, und gleichzeitig den Cashflow an extern maximalst zu minimieren.
    Indiz dafür ist auch, dass die Hotline nur Buchungen Abflug <3 Tage bearbeiten wünscht.
    Das mag Sie sich ja wünschen, juristisch sieht das ganz anders aus. Wenn die Leistung nicht erbracht wird und ein Flug gecancelled wird, ist umgehend zu refunden.
    Einfachstes Vertragsrecht, es wird eine Leistung vereinbart, diese wird nicht erbracht also ist die Vorauszahlung zu erstatten.

    Ich finde das LH hier ein unmögliches Bild abgibt, eigentlich sollte man hier wirklich klagen, denn einen Flug auszunullen beweist, das die gegnerische Partei die
    Leistung nicht erbringen will/kann.
    Sie hat ja nun das Geld schon Monate vorab bekommen und ich darf nur hoffen, dass diese Gutscheinlogik der EU nicht kommen wird.

    United zeigt wie man mit Kunden umgeht: Vielfliegerstatus um 12 Monate verlängert, alle Buchungen mit komplettem Waiver umbuchbar, sofern Klasse (Eco/PremiumEco/Business) nicht Buchungsklasse !! verfügbar ist.
    Ich komme langsam zu dem Entschluss , dass ich gar keinen Senator mehr will, sondern 2022 meinen United-1K verlängern werde !
    Theisener, reinke und DrSEJ sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #409
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Odessa/ODS/UA
    Beiträge
    3.523

    Standard

    Ich hatte ein A-Klasse Ticket KBP-MUC-FRA-SIN-ZRH-KBP, den Hinflug abgeflogen.

    Den Rückflug hatte ich von 28.03. auf 01.05. und nun 05.05. verschoben. Dies war so kein Problem, die Mitarbeiter der SEN Hotline hilfsbereit und kompetent.

    Da ein Transit durch SIN im Mai unwahrscheinlich ist, habe ich angefragt den Rückflug statt von SIN an BKK zu ändern, mit OS (also in Business- statt First Class).

    Zuerst wollte man die komplette Faredifferenz, da nur J-Klasse für den One-Way verfügbar schlanke € 1‘278.

    Dies lehnte ich als lächerlich ab und nach erneuter Rücksprache mit dem Supervisor wurde aus Kulanz D-Klasse angeboten, Faredifferenz € 150 minus € 50 Rabatt. Ein zweites Ticket gab es als Award ohne Probleme.

    Ich finde das so völlig in Ordnung, sehr flexibel und hilfreich.

    Kann mich also über den Service der LH nicht beklagen.

  10. #410
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von HON/UA Beitrag anzeigen
    Ich hatte ein A-Klasse Ticket KBP-MUC-FRA-SIN-ZRH-KBP, den Hinflug abgeflogen.

    Den Rückflug hatte ich von 28.03. auf 01.05. und nun 05.05. verschoben. Dies war so kein Problem, die Mitarbeiter der SEN Hotline hilfsbereit und kompetent.

    Da ein Transit durch SIN im Mai unwahrscheinlich ist, habe ich angefragt den Rückflug statt von SIN an BKK zu ändern, mit OS (also in Business- statt First Class).

    Zuerst wollte man die komplette Faredifferenz, da nur J-Klasse für den One-Way verfügbar schlanke € 1‘278.

    Dies lehnte ich als lächerlich ab und nach erneuter Rücksprache mit dem Supervisor wurde aus Kulanz D-Klasse angeboten, Faredifferenz € 150 minus € 50 Rabatt. Ein zweites Ticket gab es als Award ohne Probleme.

    Ich finde das so völlig in Ordnung, sehr flexibel und hilfreich.

    Kann mich also über den Service der LH nicht beklagen.
    Ich wünsche dir echt, dass der Plan so aufgeht und hoffe, dass ich mich irre - aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass OS Anfang Mai nach Bangkok fliegt. Wer weiß ob sie (zumindest in aktueller Zusammensetzung) überhaupt nochmal abheben.

  11. #411
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    744

    Standard

    Zitat Zitat von Fleric Beitrag anzeigen
    Ich wünsche dir echt, dass der Plan so aufgeht und hoffe, dass ich mich irre - aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass OS Anfang Mai nach Bangkok fliegt. Wer weiß ob sie (zumindest in aktueller Zusammensetzung) überhaupt nochmal abheben.

    Ich hätte erstmal die Streichung des Fluges abgewartet und mich dann kostenfrei umbuchen lassen in First.

  12. #412
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Odessa/ODS/UA
    Beiträge
    3.523

    Standard

    Zitat Zitat von Überflieger1977 Beitrag anzeigen
    Ich hätte erstmal die Streichung des Fluges abgewartet und mich dann kostenfrei umbuchen lassen in First.
    Unsere Flüge von SIN nach ZRH und ZRH nach KBP waren bereits gestrichen. Ich hätte natürlich kostenlos ab SIN auf ein anderes Datum umbuchen können - aber was bringt mir das wenn ich nicht von Thailand nach SIN fliegen kann, um dort Transit zu machen ?

    Deshalb habe ich einen Country-Change gemacht. Und den gibt es nicht umsonst, auch wenn der Flug ab SIN gestrichen ist.

  13. #413
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    912

    Standard

    Zitat Zitat von HON/UA Beitrag anzeigen
    Ich hatte ein A-Klasse Ticket KBP-MUC-FRA-SIN-ZRH-KBP, den Hinflug abgeflogen.

    Den Rückflug hatte ich von 28.03. auf 01.05. und nun 05.05. verschoben. Dies war so kein Problem, die Mitarbeiter der SEN Hotline hilfsbereit und kompetent.

    Da ein Transit durch SIN im Mai unwahrscheinlich ist, habe ich angefragt den Rückflug statt von SIN an BKK zu ändern, mit OS (also in Business- statt First Class).

    Zuerst wollte man die komplette Faredifferenz, da nur J-Klasse für den One-Way verfügbar schlanke € 1‘278.

    Dies lehnte ich als lächerlich ab und nach erneuter Rücksprache mit dem Supervisor wurde aus Kulanz D-Klasse angeboten, Faredifferenz € 150 minus € 50 Rabatt. Ein zweites Ticket gab es als Award ohne Probleme.

    Ich finde das so völlig in Ordnung, sehr flexibel und hilfreich.

    Kann mich also über den Service der LH nicht beklagen.
    Service ist sicher gut, aber glaubst du, dass die im Mai schon wieder fliegen?

  14. #414
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    912

    Standard

    Zitat Zitat von HON/UA Beitrag anzeigen
    Unsere Flüge von SIN nach ZRH und ZRH nach KBP waren bereits gestrichen. Ich hätte natürlich kostenlos ab SIN auf ein anderes Datum umbuchen können - aber was bringt mir das wenn ich nicht von Thailand nach SIN fliegen kann, um dort Transit zu machen ?

    Deshalb habe ich einen Country-Change gemacht. Und den gibt es nicht umsonst, auch wenn der Flug ab SIN gestrichen ist.
    Macht Sinn

  15. #415
    Erfahrenes Mitglied Avatar von br33s
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    lej, sxf, txl
    Beiträge
    1.830

    Standard

    Zitat Zitat von MUCXMAR Beitrag anzeigen
    ich bräuchte mal Eure Hilfe.. LH hat meinen Flug weiter auf Bestätigt in der Buchung obwohl lt. Website und Expertflyer der Flug nicht stattfindet.
    Macht Lufthansa das mit Absicht um nicht Refunden zu müssen ? Wie würdet Ihr vorgehen ?Bildschirmfoto 2020-04-10 um 17.04.40.jpgBildschirmfoto 2020-04-10 um 17.09.50.jpgBildschirmfoto 2020-04-10 um 17.12.58.jpg
    Dein Flug ist Mitte Mai. Offizielle Warnungen gibt es bis Ende April
    Zudem kommt, das HKG die Einreise ohne Aufenthaltstitel vorerst nur auf unbestimmte Zeit ausgesetzt hat.

    Warum sollte dann LH aktuell deinen Flug stornieren?
    LH nullt aus Kulanz alle Buchungsklassen aus, um weitere Kunden nicht zu schaden! Streiche ich heute einen ganzen Flug, muss ich wohl bestehenden Buchungen entschädigen. Kann LH Anfang Mai wieder fliegen, fangen die wieder an, die Flieger ab 0 Passagieren zu verkaufen, warum sollten die das machen?

    Die warten selbstverständlich so lange mit der Stornierung und der damit verbunden Unannehmlichkeiten fürs Unternehmen ab, bis denen keine andere Wahl mehr bleibt. Ist auch nichts neues bei Unternehmen.

    Ich kann mir auch vorstellen, das wenn unser Auswärtiges Amt die Reisebeschränkungen für touristisches Reisen wieder aufhebt und nur HKG z.b. dennoch Einreisen nur für Passagiere mit Aufenthaltstitel oder Visa erlaubt, das LH dein Ticket am Leben lässt und den schwarzen Peter zu dir schiebt. Schließlich kann LH nun auch nix dafür, das dich HKG z.b. nur mit Titel oder Visa rein lässt. Ist ja mit anderen Ländern mit genereller Visa Beschränkung auch so, da übernimmt LH das Einreiserisiko auch nicht für den Buchenden! (selbst wenn sich die Beschränkungen zwischen dem Zeitpunkt der Buchung und der Reise ändern)

    Ich gehe davon aus, das unser Auswärtiges Amt die Beschränkungen Ende April auf Teile des Mai´s ausweitet und dann muss auch frühestens dann die LH den Flug stornieren, vorher bleibt es wohl bei Buchungsklassen 0. Vorher muss dir LH auch kein kostenloses Storno oder einen Gutschein anbieten.

    Zitat Zitat von DeJure Beitrag anzeigen
    Das mag Sie sich ja wünschen, juristisch sieht das ganz anders aus. Wenn die Leistung nicht erbracht wird und ein Flug gecancelled wird, ist umgehend zu refunden.
    Einfachstes Vertragsrecht, es wird eine Leistung vereinbart, diese wird nicht erbracht also ist die Vorauszahlung zu erstatten.

    Ich finde das LH hier ein unmögliches Bild abgibt, eigentlich sollte man hier wirklich klagen, denn einen Flug auszunullen beweist, das die gegnerische Partei die
    Leistung nicht erbringen will/kann.
    Sie hat ja nun das Geld schon Monate vorab bekommen und ich darf nur hoffen, dass diese Gutscheinlogik der EU nicht kommen wird.

    United zeigt wie man mit Kunden umgeht: Vielfliegerstatus um 12 Monate verlängert, alle Buchungen mit komplettem Waiver umbuchbar, sofern Klasse (Eco/PremiumEco/Business) nicht Buchungsklasse !! verfügbar ist.
    Ich komme langsam zu dem Entschluss , dass ich gar keinen Senator mehr will, sondern 2022 meinen United-1K verlängern werde !
    Hier kommt mal wieder dein fachlicher "korrekter" juristischer Rat...

    LH verkauft aktiv keine Tickets mehr für den Zeitraum bis Ende Mai, obwohl sie es weiter könnten. (sieht man ja an der Tochter LX)
    LH will hier nicht noch weiteren Aufwand erzeugen. Ich find das sogar recht Kulant aus Kundensicht und recht riskant aus Unternehmenssicht.

    Stell dir vor LH storniert heute einen Flug, wo es noch keine rechtliche Grundlage gibt, welche die Beförderung verbietet. Dann würde dein rechtlicher Rat wohl auch so ähnlich klingen.

    Zitat Zitat von DeJure Beitrag anzeigen
    Ich finde das LH hier ein unmögliches Bild abgibt, eigentlich sollte man hier wirklich klagen, denn einen Flug zu stornieren beweist, das die gegnerische Partei die
    Leistung nicht erbringen will/kann.
    Sie hat ja nun das Geld schon Monate vorab bekommen und ich darf nur hoffen, dass diese Gutscheinlogik der EU nicht kommen wird.
    Du siehst also, wie du es als Unternehmen auch machst, machst du nicht immer alle deine Kunden damit glücklich.

    LH weiß selber das 99% der unzufriedenen Kunden wie du das große "Maul" haben und am Ende doch nicht klagen, weil Ihnen der Arsch in der Hose fehlt. An Ansprechpartnern mangelt es sicherlich nicht, selbst hier im Forum gibt es versierte Anlaufstellen (kexbox), welche schon erfolgreich gegen LH prozessierten.
    Aber alle schön weiter zum Klagen animieren....
    Aber ich glaube auch diese würden bei dem skizzierten Fall von MUCXMAR vorerst abwinken, da es noch gar keine rechtliche Grundlage gibt.
    Geändert von br33s (11.04.2020 um 09:14 Uhr)

  16. #416
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    744

    Standard

    Zitat Zitat von HON/UA Beitrag anzeigen
    Unsere Flüge von SIN nach ZRH und ZRH nach KBP waren bereits gestrichen. Ich hätte natürlich kostenlos ab SIN auf ein anderes Datum umbuchen können - aber was bringt mir das wenn ich nicht von Thailand nach SIN fliegen kann, um dort Transit zu machen ?

    Deshalb habe ich einen Country-Change gemacht. Und den gibt es nicht umsonst, auch wenn der Flug ab SIN gestrichen ist.
    alles klar. Nur glaubst du wirklich das Thailand früher als Singapur öffnet. Ich hoffe natürlich das beide bald öffnen.

  17. #417
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.01.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    546

    Standard

    Zitat Zitat von MUCXMAR Beitrag anzeigen
    ich bräuchte mal Eure Hilfe.. LH hat meinen Flug weiter auf Bestätigt in der Buchung obwohl lt. Website und Expertflyer der Flug nicht stattfindet.
    Macht Lufthansa das mit Absicht um nicht Refunden zu müssen ? Wie würdet Ihr vorgehen ?Bildschirmfoto 2020-04-10 um 17.04.40.jpgBildschirmfoto 2020-04-10 um 17.09.50.jpgBildschirmfoto 2020-04-10 um 17.12.58.jpg
    Wenn in einer Buchung ein einzelnes Segment (z.B. MUC HKG) gecancellt wird, wird damit nicht automatisch die ganze Buchung ungültig. Schau doch nochmal explizit nach dem Segmentstatus. Und dann ist natürlich die Frage, was DU eigentlich möchtest: Wenn das eines von den ultrabillligen F Tickets ex KBP war, würde ich, - solange LH das mitmacht -, doch erstmal auf einen späteren Termin umbuchen.

    Mein KBP FRA SIN war ursprünglich über Ostern. Erst wurde aus dem A388 eine 744 (ohne F), da hat mich LH auf die LX über ZRH umgebucht und nachdem das auch nichts wurde, haben Sie mich jetzt auf Ende Mai umgebucht. Alles ohne Diskussionen und für € 0 Aufpreis.

    Solange das umzubuchen geht, gebe ich dieses F Ticket für € 2036 Euro nicht zurück!
    Sachsinho, Farinurlaub und Myno sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #418
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2015
    Beiträge
    97

    Standard

    Auch ich brauche einen Positionierungsflug nach Kiew. Ist es möglich, mit dem Swiss Flug aus Zürich anzukommen und gleich den Retourn mit Swiss zu nehmen oder benötige ich einen längeren Aufenthalt für Koffer und Transit etc?

  19. #419
    verliebt Avatar von Washington
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    53.27° N, 54.23° E
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Zitat Zitat von LHSEN Beitrag anzeigen
    Auch ich brauche einen Positionierungsflug nach Kiew. Ist es möglich, mit dem Swiss Flug aus Zürich anzukommen und gleich den Retourn mit Swiss zu nehmen oder benötige ich einen längeren Aufenthalt für Koffer und Transit etc?
    Geht problemlos, mehrfach gemacht.
    Flieger steht am Finger und du musst rein, zur Transit SEKU (wo in meinem Fall Ankunft gegen Mittag kein einzige Mensch war) und dann bist du schon wieder am Gate. Hat sogar noch für einen kurzen Abstecher in die Lounge gereicht.
    Wichtig ist, du brauchst die Bordkarte (online geht auch) für den Flug nach ZRH um durch die Transfers Seku zu dürfen.
    Das geht natürlich alles nur mit Handgepäck.
    Never a failure always a lesson

  20. #420
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    281

    Standard

    Zitat Zitat von LHSEN Beitrag anzeigen
    Auch ich brauche einen Positionierungsflug nach Kiew. Ist es möglich, mit dem Swiss Flug aus Zürich anzukommen und gleich den Retourn mit Swiss zu nehmen oder benötige ich einen längeren Aufenthalt für Koffer und Transit etc?
    Mit Handgepäck generell kein Problem, da geht direct turn around. Bislang 3 mal gemacht und geklappt.
    Wir starten!

Seite 21 von 23 ErsteErste ... 11 19 20 21 22 23 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •