Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 141

Thema: AV Curacao nach Deutschland für 410 OW / 710 Return

  1. #121
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Phiber Beitrag anzeigen
    Hab meinen Rückflug aus CUR Mitte September. Kann ich mir dann wohl so langsam abschminken oder?
    Wieso? Ab 1.9.sollen Auslandsflüge wieder erlaubt sein.
    germanwings85 sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #122
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    57

    Standard

    Hallo zusammen,


    ich bräuchte von euch Reiseexperten einen Rat wie ich in meiner aktuellen zufriedenstellenden Lage handeln soll.

    Am Mittwoch den 13.05.2020 habe ich direkt von Avianca eine Mail erhalten,

    dass meine Flüge storniert worden sind.


    Ursprüngliche Buchung:

    Curacao – Bogota AV93 27. Juli 2020

    Bogota – München AV 54 28.Juli 2020


    Ich habe diese Flüge Ende November 2019 über Tripmonster gebucht. Zusatzinfo Travelgenio ist scheinbar der Inhaber von Tripmonster.

    Im Online Portal „Meine Buchungen“ ist die Buchung noch als confirmed gelistet.


    Nun habe ich über Avianca mehrmals (sicher bereits 3-5 Std investiert) telefonisch versucht die Flüge erstatten zu lassen. Jedes Mal die Aussage

    „Für jegliche Änderungen in der Buchung sie haben keine Autorisierung“ dies müsse über das Reisebüro geschehen.


    Daraufhin habe ich natürlich motiviert (wieder und wieder) telefonisch Tripmonster bzw. Travelgenio versucht zu erreichen, ohne Erfolg.


    Schließlich habe ich am Dienstag den 12. Mai einen schriftlichen Request über das Online-Formular eingeschickt,

    inklusive Fristsetzung zur Erstattung des ursprünglichen Betrags (verweis auf BGB Paragraph 281, nicht zu Stande kommen von Leistungen).


    Bisher keine Antwort erhalten.


    Bin verzweifelt, was wären eure nächsten Schritte?

    Ich bedanke mich bereits bei eurer Hilfestellung!

  3. #123
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von Alex1806 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,


    ich bräuchte von euch Reiseexperten einen Rat wie ich in meiner aktuellen zufriedenstellenden Lage handeln soll.

    Am Mittwoch den 13.05.2020 habe ich direkt von Avianca eine Mail erhalten,

    dass meine Flüge storniert worden sind.


    Ursprüngliche Buchung:

    Curacao – Bogota AV93 27. Juli 2020

    Bogota – München AV 54 28.Juli 2020


    Ich habe diese Flüge Ende November 2019 über Tripmonster gebucht. Zusatzinfo Travelgenio ist scheinbar der Inhaber von Tripmonster.

    Im Online Portal „Meine Buchungen“ ist die Buchung noch als confirmed gelistet.


    Nun habe ich über Avianca mehrmals (sicher bereits 3-5 Std investiert) telefonisch versucht die Flüge erstatten zu lassen. Jedes Mal die Aussage

    „Für jegliche Änderungen in der Buchung sie haben keine Autorisierung“ dies müsse über das Reisebüro geschehen.


    Daraufhin habe ich natürlich motiviert (wieder und wieder) telefonisch Tripmonster bzw. Travelgenio versucht zu erreichen, ohne Erfolg.


    Schließlich habe ich am Dienstag den 12. Mai einen schriftlichen Request über das Online-Formular eingeschickt,

    inklusive Fristsetzung zur Erstattung des ursprünglichen Betrags (verweis auf BGB Paragraph 281, nicht zu Stande kommen von Leistungen).


    Bisher keine Antwort erhalten.


    Bin verzweifelt, was wären eure nächsten Schritte?

    Ich bedanke mich bereits bei eurer Hilfestellung!

    also Avianca ist in Chapter 11. Auch vor Chapter 11 hat Avianca nicht erstattet sondern nur Gutscheine ausgestellt. Das sinnvollste was Du machen kannst ist Deine Flüge auf später im Jahr verschieben lassen. Das machen die ohne Berechnung der Fare Difference bis Abflug 31.10. auch bei Umbuchung ohne vorherigen Storno. Bei Storno durch die Airline wirst Du eh kostenlos umgebucht. Mir hat die Hotline trotz Expediabuchung weitergeholfen. Ich würde penetrant bleiben. Sie können es auf jeden Fall wenn sie wollen. Nur wie gesagt: Geld zurück gibt es nicht (Ausnahme Chargeback bei Master oder Visa)

  4. #124
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Avianca hat meinen Flug CUR-FRA (operated by LH) für Anfang Oktober storniert, diesmal unter Hinweis auf das "reorganization proceeding". In diesem Zusammenhang habe man den Betrieb von Avianca Peru S.A. eingestellt und den Flug storniert. Hat jemand eventuell eine vergleichbare Nachricht erhalten? Ich bedanke mich.

  5. #125
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von Oliver71 Beitrag anzeigen
    Avianca hat meinen Flug CUR-FRA (operated by LH) für Anfang Oktober storniert, diesmal unter Hinweis auf das "reorganization proceeding". In diesem Zusammenhang habe man den Betrieb von Avianca Peru S.A. eingestellt und den Flug storniert. Hat jemand eventuell eine vergleichbare Nachricht erhalten? Ich bedanke mich.
    gleiche Mail. Denke es ist ne falsche emailvorlage. Genannter Lh Flug ist ausgenullt gewesen findet wohl nicht statt. Ich chatte gerade mit avianca. Melde mich wenn ich mehr weiß.

    Ergänzung: die haben gerade mal wieder Systemprobleme werden mich aber umbuchen. Wohl später im Laufe des Tages.

    Zu der eMail: Der Header ist vollkommen falsch, aber das erlebt man bei vielen Airlines ja. Ist wohl aktuell deren Standartmail wenn es um Änderungen und Leg-Cancellations geht.

    Interessant wird es übrigens wie Alternativen aussehen können: CUR-BOG ist bis Ende Oktober ausgenullt. Abendflüge nach Europa sind ausgenullt.
    Da kann sich natürlich noch viel ändern. Frage ist auch in wiefern Avianca bei Schedule change oder cancellation auf andere codesharepartner umbucht. (natürlich nicht auf Wunschdatum sondern den nächstbesten Flug).
    Hat da jemand Erfahrungen sammeln können, evtl. auch aus früherer Zeit? Latam war ja da immer ganz easy.
    Geändert von Überflieger1977 (30.06.2020 um 09:36 Uhr)

  6. #126
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Vielen Dank. Ich hatte eben auch einmal den Chat mit Avianca verwendet. Man sagte mir, da LH den Flug storniert habe, müsste ich auch LH kontaktieren. Ich bin gespannt, denn es handelt sich ja um eine Avianca-Buchung.

  7. #127
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von Oliver71 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank. Ich hatte eben auch einmal den Chat mit Avianca verwendet. Man sagte mir, da LH den Flug storniert habe, müsste ich auch LH kontaktieren. Ich bin gespannt, denn es handelt sich ja um eine Avianca-Buchung.
    ne du, da hattest du mal wieder einen inkompetenten Agent dran. Ist ja auch eine Codeshare Nummer von Avianca. Also klar Avianca Ansprechpartner oder OTA falls Du darüber gebucht hattest.

    Im Moment können die aber selbst nichts für September/Oktober kalkulieren, da CUR-BOG für diese komplette Zeit derzeit ausgenullt ist. Entweder warten ob es wiederkommt oder versuch auf 2021 zu verschieben.

  8. #128
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    TXL
    Beiträge
    317

    Standard

    ist denn Umbuchung auf 2021 möglich? Tickets wurden ja im November 2019 ausgestellt...

  9. #129
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von footballdreamer Beitrag anzeigen
    ist denn Umbuchung auf 2021 möglich? Tickets wurden ja im November 2019 ausgestellt...
    Ich habe bereits einmal umgebucht als der erste Storno kam. Dabei wurden mir neue Ticketnummern ausgestellt. Ausstellungsdatum ist somit das Datum der neuen Buchung. D.h. wenn Du umbuchst bekommst Du ein neues eTicket. Sollte kein Problem sein.

  10. #130
    TDO
    TDO ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    3.782

    Standard

    Du hast wohl noch nicht oft umgebucht. ;-)
    Nein die Gültigkeit ändert sich bei einer neuen Ticketnummer nicht.

  11. #131
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von TDO Beitrag anzeigen
    Du hast wohl noch nicht oft umgebucht. ;-)
    Nein die Gültigkeit ändert sich bei einer neuen Ticketnummer nicht.
    hmm bei mir steht neues Austellungsdatum Mai und Gültigkeit müsste dann 12 Monate sein. Aber ich weiß auch nicht ob avianca die ticketgültigkeit grundsätzlich verlängert hat. Denn united hat zb nun 2 Jahre und auch Lufthansa verlängert über das Jahr hinaus (habe gerade dort was umgebucht )

  12. #132
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    mal was anderes. Wie gesagt ich frage als unwissender.

    Folgende Aussage bekam ich eben von der First Class Hotline (LH) bzgl. eines auf 016 United ausgestellten Tickets:

    "Wir können nach IATA Regeln jedes Ticket einer anderen Airline zu uns rüber ziehen (auf unseren Ticketstock) wenn z.B. eine durch uns verursachte Streichung vorliegt".

    Daraus würde ich schlussfolgern: Wird bei einem Avianca Ticket z.B. ein Flug von LH durchgeführt und dieser von LH gestrichen, dann kann LH mir ein neues Ticket statt dessen ausstellen und mich zum Zielort befördern. Gilt dies auch bei Codeshares? Wer kennt sich da aus?

  13. #133
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von Oliver71 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank. Ich hatte eben auch einmal den Chat mit Avianca verwendet. Man sagte mir, da LH den Flug storniert habe, müsste ich auch LH kontaktieren. Ich bin gespannt, denn es handelt sich ja um eine Avianca-Buchung.
    und hast Du mal bei LH versucht, das die das Ticket rüberziehen wenn das stornierte Segment ein LH Flug war?

  14. #134
    Erfahrenes Mitglied Avatar von sitzfleisch
    Registriert seit
    12.12.2009
    Ort
    KUL/SIN/CGK nun wieder DUS
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Zitat Zitat von footballdreamer Beitrag anzeigen
    ist denn Umbuchung auf 2021 möglich? Tickets wurden ja im November 2019 ausgestellt...
    Die Gültigkeit ist immer von der Original Ticketaustellungsdatum abhängig-(3m; 6m: 12m etc). Das ist in den Fare Bedingungen festgelegt.
    Da kann zwar ein Agent was in PNR's "drüberschreiben" aber es wäre nicht valide.
    Es verlängert sich nicht also bei Umbuchung nach Gültigkeit des Tickets!!!
    Geändert von sitzfleisch (04.07.2020 um 02:05 Uhr)
    Ein leerer Koffer ist nicht kleiner als ein voller, aber leichter

  15. #135
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    Im September und Oktober ist curacao ausgenullt.

    1. hat jemand auf Aruba als Startflughafen umbuchen können (nur122 Kilometer entfernt)
    2. Hat jemand bei invol durch Streichung oder schedule change eine umbuchung auf star alliance Metall (ZB air canada ) bewirken können?

  16. #136
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Meine Gesprächspartnerin in der LH-Hotline sagte, es sei ein Avianca-Ticket und LH könne/dürfe das Ticket nicht "anfassen". Sie wollte dazu auch einen Kommentar in die Buchung schreiben (für Avianca). Möglicherweise gibt es dazu aber beim nächsten Anruf eine andere Meinung.

  17. #137
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von Oliver71 Beitrag anzeigen
    Meine Gesprächspartnerin in der LH-Hotline sagte, es sei ein Avianca-Ticket und LH könne/dürfe das Ticket nicht "anfassen". Sie wollte dazu auch einen Kommentar in die Buchung schreiben (für Avianca). Möglicherweise gibt es dazu aber beim nächsten Anruf eine andere Meinung.
    nach meinen Recherchen müsste sie Recht haben weil die operated by Lufthanse Flüge Codeshareflüge mit AV Flugnummer sind. Sie werden rechtlich so gestellt als wäre AV auch operating Carrier. Anders sähe es nur aus wenn die LH Segmente im Ticket LH Flugnummern hätten.

  18. #138
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    Faszinierend.... seit 2 Wochen wurde ein Teilsegement (Madrid Frankfurt operated by LH) gestrichen. Da ich selbst im Moment keine Alternative weiß und auch erstmal warten will ob Curacao mehr Länder für die Einreise und evtl später ohne Test ermöglicht habe ich mich noch nicht gemeldet.
    Nun rief mich Avianca heute an um mir mitzuteilen das das Segment gestrichen wurde und ich bitte bald mit ihnen daher in Kontakt trete um Möglichkeiten zu finden (haben auf Band gesprochen). Wahnsinn.... sowas habe ich bei LH noch nicht erlebt das die bei einem gestrichenen Segment anrufen.. die schicken ja noch nichtmal emails...

  19. #139
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    Und es wird immer verwirrender:

    Nach meinem Rückfrage über AviancaChat bekam ich tatsächlich die Aussage ich solle mich wegen der gestrichenen CodeShares an LH wenden. Irritiert wie ich darauf hin das dies ein Avianca Ticket ist und die Flugnummern Avianca waren und ob er mir dies unter den Gegebenheiten wirklich so bestätigen möchte. Der MA wiederholte es.

    Nun gut. Mehr aus Spass rief ich dann bei der LH FTL Hotline an und schilderte mein Anliegen. Avianca Buchung, Flug operated by LH gestrichen. Die Mitarbeiterin schüttelte wohl innerlich den Kopf und meinte: "naja wenn ich das bei jeder Fremdairline sagen würde die in unseren Buchungen steht...." ergänzte aber dann: habe hier einen Ersatzflug für sie, sie bekommen ein Ticket von LH (220) nun ausgestellt.

    Ich fragte dann (etwas verwirrt) ob dann ab nun LH mein Ansprechpartner wäre oder weiter Avianca. Sie sagte: Das sind wir (LH) und wenn weitere Änderungen entstehen melden wir uns bei Ihnen, ich gebe das jetzt zum Ticketing. Soweit so gut. Heute wurde ein anderer Flug in der Buchung (operated by Avianca gestrichen). eticket ist natürlich noch nicht ausgestellt von LH. Wer ist nun der richtige Ansprechpartner??? Ich würde mich auf die Dame bei LH beziehen und mich wieder an LH wenden. Interessant ist auch das ich bei dieser Änderung schon keine Mail mehr von Avianca bekommen habe was sonst immer sofort geschehen ist (spricht für das Rüberziehen zu LH).

    Allgemein habe ich das "Rüberziehen" eines Tickets auf den anderen Ticketstock bei LH nur bei United bisher erlebt. Bin nun gespannt wer sich bei mir meldet und ob überhaupt jemand.
    germanwings85 sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #140
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    810

    Standard

    weitere Neuigkeiten: das Ticket konnte von LH gar nicht umgeschrieben werden da vor dem Ticketing nun auch der Avianca Flug CUR-BOG gestrichen wurde. Daraufhin habe ich Avianca nochmal angerufen. Nach mehrerem Hin- und Her und ersten Bestehen des Agenten darauf, das nur bis 31.10. kostenfrei umgebucht werden könnte, wurden meine Tickets dann schließlich auf November umgebucht. Nun in der Strecke CUR-BOG-LHR-FRA und MUC-LHR-BOG-CUR. alles in J bzw. D. Das zweite Ticket habe ich im Chat dann genauso umbuchen lassen. Klappte auch. Wichtig war aber nochmals der Hinweis auf INVOL.

    Wichtig auch: Wenn man sich die Wunschstrecke raussucht immer die AV Flugnummern nennen, auch wenn es ein LH Flug ist. Sonst findet der Agent das ganze nicht. Nun bin ich mal gespannt ob das mit November was wird oder die nächste Umbuchungsorgie droht ;-)

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5 6 7 8 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •