Seite 49 von 49 ErsteErste ... 39 47 48 49
Ergebnis 961 bis 976 von 976

Thema: EF: OW Myanmar - USA für EUR 400.31 in C

  1. #961
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    7.989

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Rambuster Beitrag anzeigen
    LX wird das bis zum Ende anfechten und aussitzen ...
    Je laenger desto besser. Mein Qualifikationsjahr fuer den SEN ist naemlich erst kommendes Jahr.
    economyflieger sagt Danke für diesen Beitrag.

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  2. #962
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    7.989

    Standard

    Zitat Zitat von oliver2002 Beitrag anzeigen
    Dies ist das Ergebnis der 'formal' Prozedur. Du und die anderen 500 hatten 'nur' den informellen gewählt, der relativ schnell abgewickelt wurde.
    Dass bei den scheiss kanadischen Behoerden auch immer alles so kompliziert sein muss.

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  3. #963
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    855

    Standard

    Zitat Zitat von oliver2002 Beitrag anzeigen
    Dies ist das Ergebnis der 'formal' Prozedur. Du und die anderen 500 hatten 'nur' den informellen gewählt, der relativ schnell abgewickelt wurde.
    Was heist "abgewickelt" genau? Entschieden? Oder offen stehen gelassen bis zur Entscheidung der "Formalen" Fälle?

  4. #964
    Indernett Flyertalker Avatar von oliver2002
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.607

    Standard

    In Kanada, musst Du zuerst den informellen Weg wählen um Dich zu beschweren. Wenn daran etwas stimmt bzw. die CTA Deiner Meinung ist, wird sie von sich aus aktiv. Wenn sie nicht Deiner Meinung ist: dann legt sie Dir nahe Dich formell zu beschweren (mit Anwalt etc) und macht richtige formelle & öffentliche Anhörungen, was in diesem Fall passiert ist.

    Es scheint das bei den 7 Fällen es sich für die Klärger gerechnet hat einen Terz zu veranstalten. Im Falle einer Ablehnung bleibst Du auf Kosten von ca 500-1000 CAD sitzen.
    BER Flyer sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #965
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fanzug
    Registriert seit
    21.05.2011
    Ort
    Berlin (TXL)
    Beiträge
    1.783

    Standard

    Zitat Zitat von oliver2002 Beitrag anzeigen
    In Kanada, musst Du zuerst den informellen Weg wählen um Dich zu beschweren. Wenn daran etwas stimmt bzw. die CTA Deiner Meinung ist, wird sie von sich aus aktiv. Wenn sie nicht Deiner Meinung ist: dann legt sie Dir nahe Dich formell zu beschweren (mit Anwalt etc) und macht richtige formelle & öffentliche Anhörungen, was in diesem Fall passiert ist.

    Es scheint das bei den 7 Fällen es sich für die Klärger gerechnet hat einen Terz zu veranstalten. Im Falle einer Ablehnung bleibst Du auf Kosten von ca 500-1000 CAD sitzen.
    Ich glaube, dass die Erfolgsaussichten nicht so hoch sind...

  6. #966
    Indernett Flyertalker Avatar von oliver2002
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.607

    Standard

    Die Antwort von LX an die CTA is da... 6mb, 14 Seitiger Brief mit 140 Seiten Anhang!
    Bilbo sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #967
    LEGO HON Avatar von amazing
    Registriert seit
    13.10.2011
    Ort
    BLACK BOX
    Beiträge
    5.017

    Standard

    Zitat Zitat von oliver2002 Beitrag anzeigen
    Die Antwort von LX an die CTA is da... 6mb, 14 Seitiger Brief mit 140 Seiten Anhang!

    Hier die Info:

    LX Responds to the RGN mistake fare - Canadian Kilometers

  8. #968
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Daoane
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    988

    Standard

    Man kann Swiss ja verstehen, dass sie einen derartigen Aufwand betreiben und aus dem Schlamassel raus zu kommen. Der 14-Seitige Anwaltsbrief mag ja für das Gericht relativ überzeugend wirken, Fakt ist aber dass sie nicht einräumen dass sie ganz allein selbst Schuld sind, weil sie es nicht hinbekommen haben ein halbes Jahr nach der Währungsabwärtung des Kyat und nachdem das schon 2 Mal passiert ist, ihre Fares/Interlining Agreements anzupassen. Ich hab kein RGN Ticket gebucht und bin also nicht betroffen, aber ich hab überhaupt kein Mittleid mit Swiss. Ihre Begründung ist einzig und allein, dass ein OTA die Tickets unter ihrem Ticketstock verkauft hat und sie gar nichts dafür können - gehts noch? Soweit ich informiert bin werden e-tickets so vertrieben. Und dass eine international tätige Airline es nicht schafft, ein halbes Jahr nach einem solchen makroökonimischen Ereignis ihre Fares anzupassen und sich wundert wenn sie neu geladen werden und zum alten Kurs umrechnen ist mir absolut schleierhaft.

  9. #969
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jetblue
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    3.324

    Standard

    Hat LX den Fare in die Systeme geladen oder ist z.B. IATA der/die Schuldige?

    Und ehrlich, ein F-cl Ticket für USD 140.- RGN-YUL... So blauäugig kann man gar nicht sein um herauszufinden, dass hier etwas nicht stimmt! Fehler war also mehr als offensichtlich. Auch die Routings sprechen dafür, dass man noch mehr und viel mehr 'optimiert' hat, also den 'Betrug' vergrössert hat...

  10. #970
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    875

    Standard

    Kann das jemand mal auf eine Plattform hochladen, die mit IE8 (letzte Version für WinXP) oder Opera funktioniert. Wäre außerordentlich nett ...

  11. #971
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ctrl+f
    Registriert seit
    05.01.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Zitat Zitat von scandic Beitrag anzeigen
    Kann das jemand mal auf eine Plattform hochladen, die mit IE8 (letzte Version für WinXP) oder Opera funktioniert. Wäre außerordentlich nett ...
    here (wetransfer) and here (dropbox) you go
    Geändert von ctrl+f (18.07.2013 um 22:24 Uhr) Grund: details
    scandic sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #972
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    7.989

    Standard

    Zitat Zitat von oliver2002 Beitrag anzeigen
    In Kanada, musst Du zuerst den informellen Weg wählen um Dich zu beschweren. Wenn daran etwas stimmt bzw. die CTA Deiner Meinung ist, wird sie von sich aus aktiv. Wenn sie nicht Deiner Meinung ist: dann legt sie Dir nahe Dich formell zu beschweren (mit Anwalt etc) und macht richtige formelle & öffentliche Anhörungen, was in diesem Fall passiert ist.

    Es scheint das bei den 7 Fällen es sich für die Klärger gerechnet hat einen Terz zu veranstalten. Im Falle einer Ablehnung bleibst Du auf Kosten von ca 500-1000 CAD sitzen.
    In keiner Korrespondenz oder Veroeffentlichung hat bisher irgendetwas oder irgendwer von der CTA auf Kosten hingewiesen. Weder fuer den informellen noch den formellen Weg. Eventuell kommt das erst spaeter!?

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  13. #973
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    7.989

    Standard

    Interessant ist doch mal wieder dieser Absatz:

    "... Swiss Head of Corporate Communications/USA received an unsolicited Email from a Lufthansa Group frequent flyer that advised her of the blog posting. She immdiately contacted SWISS corporate headquarters in Zurich..."
    Scheinbar musste wieder jemand petzen.

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  14. #974
    Indernett Flyertalker Avatar von oliver2002
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.607

    Standard

    Ich vermute mal LHflyer. Interessant ist auch das die LX PR Dame Gary gleich per email angeschrieben hat

  15. #975
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    7.989

    Standard

    Ich habe hier nochmal die Seite welche den formellen Weg des CTA beschreibt. Auch dort ist nicht von Kosten erwaehnt.

    https://www.otc-cta.gc.ca/eng/formal...int-resolution

    Woher hast du die Info?

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  16. #976
    Indernett Flyertalker Avatar von oliver2002
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.607

    Standard

    Wenn Du alles selber schreiben und formulieren willst kostet es nix, ein Anwalt oder aehnlicher Spezi kostet Dich ca 1000 CAD.

Seite 49 von 49 ErsteErste ... 39 47 48 49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •