Umfrageergebnis anzeigen: Warum fliegt ihr Business

Teilnehmer
496. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Weil ich es mir leisten kann

    38 7,66%
  • Gehört einfach zum Urlaub dazu

    34 6,85%
  • Aus Komfortgründen

    330 66,53%
  • Upgrade dank Meilen und Co

    65 13,10%
  • Nur auf Geschäftsreisen

    29 5,85%
Seite 1 von 11 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 213

Thema: Frage: Warum Business (oder First)?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE
    Beiträge
    1.165

    Standard Frage: Warum Business (oder First)?

    ANZEIGE
    Hi,

    weil das Thema bei meiner Freundin und mir aufgekommen ist: warum fliegt ihr Business?
    Wir haben uns ein bisschen gestritten einen kleinen Meinungsunterschied, was die Klassen beim Fliegen betrifft. Ihr verdiene seit >10 Jahren gutes Geld und könnte (und möchte) mir einen Flug in der Business schon leisten (ist ja auch ein bisschen Vorfreude auf den Urlaub), meine Freundin ist gerade mit ihrer Promotion durch und verdient jetzt das erste Mal in ihrem Leben "richtiges Geld". Sie lebt jedoch noch so wie die 10 Jahre davor als Studentin und ist entsprechend .. vorsichtig beim Geld ausgeben.

    Ein Beispiel ist der nächste Flug/kommende Urlaub nach Japan. Wir haben uns für Air China entschieden, Y, hin und zurück für 550€. Ein Upgrade nach C hätte mindestens 1.400€ gekostet. Also schon ein gewaltiger Unterschied, der das Urlaubsbudget entsprechend belasten würde.

    Nun meine Frage an euch: Warum fliegt ihr Business oder gar First? Ich habe dazu die Umfragefunktion des Forums genutzt und hoffe, dass euch die Frage nicht sauer aufstößt und ich zahlreiche Antworten bekomme.

    PS: Wahlmöglichkeit 1 ("Weil ich es mir leisten kann") bezieht sich explizit auf die Wohlhabeneren, die den Aufpreis sozusagen gar nicht sehen bzw. auf dem Konto merken.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von rorschi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH / MUC / VIE
    Beiträge
    8.137

    Standard

    ...weil ich vor 19 Jahren einen siebenstündigen Nachtflug in Eco gemacht habe, und schon nach kurzer Zeit feststellen musste, dass ich nie wieder bereit bin, so lange schlaflos in der gleichen Position auf die Landung zu warten. Dieses eine Mal musste ich aber bis zur Landung ausharren, da Business und First voll waren.

    Also "aus Komfortgründen". Da ich keine Preisvergleiche mit Economy anstelle, ist es nicht "teurer". Ich fliege aber auch nicht jeden Monat weit weg.

    Premium Economy, wo ich die Beine strecken kann und 2 eigene Armlehnen habe, erfüllt den Zweck bei mir in vielen Fällen aber auch.
    brummi, CTFlyer, KevinHD und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.01.2017
    Ort
    DRS
    Beiträge
    297

    Standard

    Ich fliege selbst in den Urlaub Business und zahle das selber, weil man sich so auch viel mehr auf den Urlaub freut. Man kommt viel entspannter an und der Urlaub beginnt auch schon im Flugzeug bzw. am Flughafen in der Lounge. Genau so verhält es sich auch beim Rückflug. Dann ist man nicht ganz so deprimiert, dass man wieder nach Hause muss und kann sich nochmal auf den entspannten Flug freuen.
    steroidpsycho, alpla und RobertJ sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    23.06.2015
    Beiträge
    129

    Standard

    Da ich rückenmäßig schon Probleme bekomme, wenn ich mal 3 Stunden sitzen muß (auch kurzfristiges Aufstehen u. hin und herlaufen bringt nur kurz Abhilfe), ist für mich Business die einzige Möglichkeit, überhaupt zu einem weiter entfernten Urlaubsziel zu kommen.
    flyglobal, abenberg2, Schwaenli67 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    BER
    Beiträge
    849

    Standard

    Ich fliege in den Urlaub Business, habe mir für Eco ein Limit von 5-6 Stunden gesetzt. Bin 1,91m und habe neben Schlaflosigkeit und mangelndem Komfort in Eco inzwischen schlicht Angst um meine Gesundheit bei der immer enger werdenden Eco. Meine Frau findet das auch überflüssig, akzeptiert es aber inzwischen da ich immer etwas mehr bezahle (so 2/3) oder mit Meilen buche.
    rorschi, mgmicha, bellagio und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    2.367

    Standard

    Als Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes habe ich es nicht so prall, und wir haben eine Y-only Policy. Oder sagen wir: Im Prinzip dürften wir C auf langen Strecken, aber das zeichnet der Chef nicht ab.

    Zur Umfrage: Ich hätte da jetzt eher etwas in der Richtung "weil meine Beine nicht passen", "weil ich schlafen will", "weil ich den besseren Service genieße", "weil das Essen in Y miserabel ist" erwartet.

    Bei mir ist es am ehesten der erste Grund. Meine Beinlänge ist nicht Y-kompatibel. Essen ist mir fast egal, Service bin ich anspruchlos, und schlafen kann ich sowieso nicht. Eigentlich bin ich also eher ein Y+-Flieger.
    HSVT und alpla sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE
    Beiträge
    1.165

    Standard

    Zitat Zitat von stepfel1 Beitrag anzeigen
    Meine Frau findet das auch überflüssig, akzeptiert es aber inzwischen da ich immer etwas mehr bezahle (so 2/3) oder mit Meilen buche.
    Fliegt ihr beide getrennt?
    Marcelinho89 sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pierce
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.058

    Standard

    Zitat Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen

    Nun meine Frage an euch: Warum fliegt ihr Business oder gar First? Ich habe dazu die Umfragefunktion des Forums genutzt und hoffe, dass euch die Frage nicht sauer aufstößt und ich zahlreiche Antworten bekomme.
    Ganz ehrlich meine Frage, könnt ihr es euch leisten Business zu fliegen oder nicht.Und da meine ich eigentlich einen Direkt Flug mit LH,NH oder JL.
    Ich fliege geschäftlich Langstrecke meistens Eco,neuerdings Eco+.
    Privat in der Regel Business.
    Logisch ist Business schöner als Eco, aber ob einem der Mehrpreis Wert ist muss jeder selbst entscheiden.
    Ich komme nach einem Eco Flug genau so erholt an als nach einem Business Flug.
    Aber denke dran , wenn deine Freundin/Frau mal Business geflogen ist wird sie nicht wieder Eco fliegen wollen.Gleiches gilt für einen First Class Flug.
    HSVT, Crazy Bird, leosky und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    BER
    Beiträge
    849

    Standard

    Zitat Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
    Fliegt ihr beide getrennt?
    Nein, wir fliegen beide C, aber ich bezahle einen Teil von ihrem Ticket mit (wir haben getrennte Konten) oder buche auf Meilen

  10. #10
    LH 796
    Gast

    Standard

    Mir persönlich ist erholsamer Schlaf sehr wichtig und diesen finde ich nicht in Y,Y+ und C, deshalb Langstrecke immer F.
    Geändert von LH 796 (09.05.2017 um 21:09 Uhr)
    ngronau und KevinHD sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE
    Beiträge
    1.165

    Standard

    Zitat Zitat von pierce Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich meine Frage, könnt ihr es euch leisten Business zu fliegen oder nicht.Und da meine ich eigentlich einen Direkt Flug mit LH,NH oder JL.
    Wir müssten das Urlaubsbudget erhöhen, aber leisten können wir uns beide das.


    Zitat Zitat von stepfel1 Beitrag anzeigen
    Nein, wir fliegen beide C, aber ich bezahle einen Teil von ihrem Ticket mit (wir haben getrennte Konten) oder buche auf Meilen
    Klingt nach einer guten Regelung.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.04.2016
    Ort
    LUX
    Beiträge
    689

    Standard

    Zitat Zitat von stepfel1 Beitrag anzeigen
    Nein, wir fliegen beide C, aber ich bezahle einen Teil von ihrem Ticket mit (wir haben getrennte Konten) oder buche auf Meilen
    Machen wir auch so. Sind noch nicht verheiratet und daher getrennte Konten. Da mein Einkommen allerdings x-mal so hoch ist wie ihrs, zahl ich immer für 1,5personen. Macht mir nichts aus und wir haben gemeinsam einen schönen Urlaub
    2015: TXL, FRA, SCN, CGN, MUC, VRA, LUX, JFK, EWR, IAD, MCO, MIA, ZRH, LHR, OSL, SXF, BUD
    2016: TXL, SXF, CGN, LUX, SAW, GZP, ZRH, LED, LHR, AUH, NRT, SIN, FRA, MUC, SCN, ORD
    2017: TXL, SCN, LUX, FRA, CGN, DUS, AUH, HKG, TPE, TSA, HUN, WAW, SZZ, ICN, LCY, BOG, MDE, ADZ, CTG, ZRH, ORD, DSM, BEY
    2018: BEY, FRA, LUX, IST, ATH, AMS, DTW, DSM

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    309

    Standard

    Zitat Zitat von teddy Beitrag anzeigen
    Da ich rückenmäßig schon Probleme bekomme, wenn ich mal 3 Stunden sitzen muß (auch kurzfristiges Aufstehen u. hin und herlaufen bringt nur kurz Abhilfe), ist für mich Business die einzige Möglichkeit, überhaupt zu einem weiter entfernten Urlaubsziel zu kommen.

    #2
    Fehlt also das Auswahlkriterium "medizinische Gründe" !

    Hinzu kommt natürlich der Komfort-Aspekt, vom Check-in über Priority, Lounge und Gepäckrestriktionen.
    Ausserdem, wenn man geschickt bucht (danke Forum, danke @rcs ), dann ist C nicht wirklich viel teurer als Y, denn nach 3 C-Flügen gibts n Meilenschnäppchen.

  14. #14
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2016
    Beiträge
    179

    Standard

    Mir ist das zu kurz gegriffen. Neben den Kosten spielen doch auch noch andere Aspekte eine Rolle, wie etwa Komfort bei Check-in, Boarden und Gepäckregeln, Flugdauer, Reisedauer oder Firmenpolitik. Drum habe ich mich auch nicht beteiligt. Fliege selber gerne, aber selten :-). Kurzstrecke bis um die 4 Stunden Eco, Langstrecke je nach Tageszeit und überquerter Zeitzonen Eco oder C. Und weil ich meine Geschäftsflüge selber zahle spricht die Brieftasche auch noch ein Wort mit.
    el_philipo sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    LAS/DEN,SIN
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Beruflich vorne, Privat hinten. Ausser bei Award Tickets oder aehnlichem. Tagflug 6-10h mit Exit Row machen mir zum Glueck noch nichts aus.

  16. #16
    UA-VollHONk. Avatar von unblack
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    LEB/ERF
    Beiträge
    4.899

    Standard

    Zitat Zitat von fvpfn1 Beitrag anzeigen
    Und weil ich meine Geschäftsflüge selber zahle spricht die Brieftasche auch noch ein Wort mit.
    Ist bei mir ähnlich - ob es C wird, hängt immer davon ab, wie der Monat so lief. Longhauls gerne mal auf Tagflügen in Y(+) und beim Nachtflug in C - des Schlafes wegen.
    Innerdeutsch rutsche ich aber das meiste mit der Bahn runter. Natürlich in FÖÖÖRST.
    Platinöse Hoheit und Rechtschreibfetischist.
    Richtig: wäre - falsch: währe | richtig: Standard - falsch: Standart | richtig: Paket - falsch: Packet | richtiger Plural von Status: Status

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    1.819

    Standard

    Zitat Zitat von tehbasti Beitrag anzeigen
    Da mein Einkommen allerdings x-mal so hoch ist wie ihrs, zahl ich immer für 1,5personen. Macht mir nichts aus und wir haben gemeinsam einen schönen Urlaub
    Dann bezahl doch einfach immer beide Flüge komplett, dann ist das Problem gelöst?

    Oder stört sich ihr Ego daran?

  18. #18
    Aktives Mitglied Avatar von zachary
    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    GRZ JFK
    Beiträge
    116

    Standard

    Da es aus meiner Sicht vor allem bei flexiblen Destination und Zeiten nicht wesentlich teurer ist als Y, besonders wenn man zusätzliche Vergütungen wie Meilen, Status und co. einrechnet.
    Der Komfort und die Aufwandsminimierung meiner Meinung aber immens ist.

    Bei geschäftlichen Reisen wird sowieso vom Unternehmen die Klasse vorgegeben und auf privaten Kurzstrecken finde ich C in den allermeisten Fällen absolut unnötig, insbesondere bei vorhandenem Status.
    el_philipo sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE
    Beiträge
    1.165

    Standard

    Zitat Zitat von fvpfn1 Beitrag anzeigen
    wie etwa Komfort bei Check-in, Boarden und Gepäckregeln, Flugdauer, Reisedauer oder Firmenpolitik. Drum habe ich mich auch nicht beteiligt.
    Zu Komfort zählt doch auch Priority Boarding oder mehr Gepäck. Wie sich bei C (oder F) die Flug- oder Reisedauer im Gegensatz zu Y verändert habe ich jedoch noch nicht verstanden. Firmenpolitik = Geschäftsreise.

  20. #20
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2017
    Beiträge
    50

    Standard

    Da ich geschäftlich wenn ich mal unterwegs bin immer mit Firmen oder Mietwagen fahre und nicht fliege stellt sich mir die Frage nicht. Bei meinem alten Job war es allerdings so das alles was länger als 6h ging Business gebucht wurde.
    Privat handhabe ich das ähnlich. Solange es nicht zulange geht Eco bzw Eco+ aber wenn es über den großen Teich soll oder jetzt nach Japan auf jeden Fall Business.
    Ich bin 1,88 groß, nicht schmal gebaut und habe eine Blutgerinnungsstörung. Daher schätze ich die zusätzliche Freiheit sehr denn ich habe zum einen keine Lust auf schmerzende Knie was einmal der Fall war bei einem Last Minut Trip von Istanbul heim bei dem der Sitzabstand höchstens für Beinamputierte gut war. Zum anderen habe ich keine Lust auf eine Thrombose auch wenn ich mich vor langen Flügen sowieso spritzen muss.
    Das außenrum wie Prio Checkin, die Lounge und das mehr an Gepäck und Service nehme ich natürlich auch gerne mit.

Seite 1 von 11 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •