Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 31 von 31

Thema: Flexible Essenszeiten LH First

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.441

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von DTM88 Beitrag anzeigen
    Mir scheint es eher so, als würdet Ihr vor Langeweile Desinfektionsmittel trinken?
    Genau das macht man doch, wenn man im Flugzeug ein wasserbasiertes Getränk zu sich nimmt (Tee, Kaffee...)
    Die Keime im System bekommt man einfacher platt, als die Desinfektionsmittel wieder raus...

    Zitat Zitat von Loungepotato Beitrag anzeigen
    Rindfleisch mit Ingwer und Jasminreis.

    hatte ich letztes mal PVG-MUC in der Economy... bzw. hätte ich haben können ("Küchenchef Gao Xiaosheng vom Pudong Shangri-La hat die chinesischen Gerichte ausgesucht, die von erfahrenen chinesischen Köchen nach traditionellen Rezepten zubereitet werden."), habe aber nach den Erfahrungen der vorherigen Flüge darauf verzichtet...

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MoonAlliance
    Registriert seit
    18.01.2017
    Ort
    HAM
    Beiträge
    268

    Standard

    pure gold!

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2018
    Ort
    HAM, STR, ZRH, IAD
    Beiträge
    312

    Standard

    Mir wurde bei meinem letzten Flug (im Februar... meine Güte, ist dies lange her...) im A350 erklärt, dass da überall nun Wasserfilter in den Kaffee-/Teemaschinen sind. Und die Purserin fliegt auch seit zig Jahren und trinkt auch immer Kaffee/Tee ohne Probleme... Zumal die neuen A350 auch definitiv bessere Geräte an Bord haben inkl. Nespresso (in C).

    Hat mir irgendwie zu denken gegeben, ob diese ganze Angst nicht vielleicht doch übertrieben ist. Wobei hoffentlich dann auch jemand regelmässig diese Wasserfilter wechselt oder wartet...

    Trotzdem: Ein Problem/Bericht aus einer anderen Zeit.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    3.183

    Standard

    Es ist mehr ein Ekel- als ein Gesundheitsproblem
    Luftikus sagt Danke für diesen Beitrag.
    "It takes all kinds of people to make a world."

  5. #25
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    80

    Standard

    Zitat Zitat von warfair Beitrag anzeigen
    Mir wurde bei meinem letzten Flug (im Februar... meine Güte, ist dies lange her...) im A350 erklärt, dass da überall nun Wasserfilter in den Kaffee-/Teemaschinen sind. Und die Purserin fliegt auch seit zig Jahren und trinkt auch immer Kaffee/Tee ohne Probleme... Zumal die neuen A350 auch definitiv bessere Geräte an Bord haben inkl. Nespresso (in C).

    Hat mir irgendwie zu denken gegeben, ob diese ganze Angst nicht vielleicht doch übertrieben ist. Wobei hoffentlich dann auch jemand regelmässig diese Wasserfilter wechselt oder wartet...

    Trotzdem: Ein Problem/Bericht aus einer anderen Zeit.
    Auch in den älteren Flugzeugen gibt es Wasserfilter. Die werden halt nur nie gewechselt. Im 5 Monate alten A350 trinke ich wahrscheinlich auch einen Kaffee. Ob ich im gleichen Flugzeug 2025 jedoch auch einen trinke bezweifle ich sehr.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    1.759

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    hatte ich letztes mal PVG-MUC in der Economy... bzw. hätte ich haben können ("Küchenchef Gao Xiaosheng vom Pudong Shangri-La hat die chinesischen Gerichte ausgesucht, die von erfahrenen chinesischen Köchen nach traditionellen Rezepten zubereitet werden."), habe aber nach den Erfahrungen der vorherigen Flüge darauf verzichtet...
    Ist jetzt kein Gourmet-Stir-Fry, aber hat seinen Zweck erfüllt, weil ich nicht so auf die üblichen Frühstückssachen gepolt bin. Für mich ist das "comfort food". Und im Flieger funktionieren Stir Fry Gerichte, Curries, Eintöpfe, Suppen etc. noch mit am besten. Zumindest viel besser als am Boden "à point" gebratenes und dann im Flugzeugofen durchgegartes Steak.

    Sollte hier aber nur der Illustration der Antwort auf die Frage dienen, dass man das Essen dann kriegen kann, wenn man will.

    Zur Kaffeefrage: Den meisten Kaffee trinken die Piloten und mir ist nicht bekannt, dass es durch kontaminierten Kaffee besonders häufig zu Sicherheitslandungen kommt und Langzeitschäden durch Flugzeugkaffee haben es auch noch nicht in die Nachrichten geschafft. Eklig ist es trotzdem, da hat @berlinet völlig recht.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f4freeJunior
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Tirreg Beitrag anzeigen
    Ja, das mache ich auch immer. Die Flugbegleiterinnen haben ja alle eine Sommelier-Ausbildung wie in einem Sterne-Restaurant und kredenzen zu jedem Gericht den passenden Wein. So hatte ich neulich diesen wunderbaren Riesling mit feinem, eleganten, animierendem, floralem Duft, einem Feuerwerk an sanften, zartwürzigen Aromen, unterlegt mit einem Hauch reifer westafrikanischer Ananas, animierender Grapefruit und leicht kräutrigen Komponenten, im Hintergrund faszinierende mineralische Anklänge. Am Gaumen eine betörende zartsüße Frucht mit einer verspielten Würze und einer harmonischen Säure, geniale Balance, traumhaft dicht, doch schwerelos und glockenklar in der Struktur, dazu herrlich saftig und ein beschwingter, verspielter mineralischer Abgang und habe mich lange darüber mit Sarah, 23 und seit kurzem in der F tätig ausgetauscht.

    Ebenso hatten wir uns über die Herkunft der der Zutaten unterhalten und Sarah hatte mir berichtet, wie sie gemeinsam mit ihren Kolleginnen vor dem Flug im Wald in Brandenburg die entsprechenden Beeren für die süße Fruchtkomposition gesammelt hat und die Kräuter eigenhändig in der Provence gepflückt hat um mir diese frisch in der Bordküche an mein Essen zu zaubern.



    Herrlich, ich habe immer das Gefühl, dass die FB mit ihren Gedanken eher bei ihren Instagram-Fotos vor Ort sind und Wein maximal zwischen rot und weiß unterscheiden können.
    Vor 18 Monaten in LH F SIN-FRA:
    Ich: welchen Champagner haben Sie heute an Bord?
    FA: Den aus Frankreich, Herr X.

    Alles klar??!!
    Tirreg, Base, pepone100 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    1.123

    Standard

    Zitat Zitat von f4freeJunior Beitrag anzeigen
    Vor 18 Monaten in LH F SIN-FRA:
    Ich: welchen Champagner haben Sie heute an Bord?
    FA: Den aus Frankreich, Herr X.

    Alles klar??!!
    Da kannst nur zurückfragen, ob sie welchen aus Bordeaux haben oder ob man mit dem aus der Champagne vorlieb nehmen muss.

    Vielleicht merkt sie dann, wie sinnlos ihre Antwort ist.

  9. #29
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA/QKL
    Beiträge
    17.677

    Standard

    Es gibt allerdings durchaus Länder die alles als Schämpäin bezeichnen was ein bisschen bitzelt, Herkunft scheixxegal.

    Also von daher bitte auch etwas Verständnis haben. Ich hatte bei vielen Flügen durchaus gute Weinkenner unter den FB. Wer aus einer Weingegend kommt ist da immer vorbelastet. Bei anderer Herkunft ist das halt immer etwas schwierig.
    Zinni, Grandmaster Cash und malschauen sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Grandmaster Cash
    Registriert seit
    11.04.2016
    Ort
    East Hampton
    Beiträge
    835

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Es gibt allerdings durchaus Länder die alles als Schämpäin bezeichnen was ein bisschen bitzelt, Herkunft scheixxegal.

    Also von daher bitte auch etwas Verständnis haben. Ich hatte bei vielen Flügen durchaus gute Weinkenner unter den FB. Wer aus einer Weingegend kommt ist da immer vorbelastet. Bei anderer Herkunft ist das halt immer etwas schwierig.
    Richtig, sie war bestimmt noch bis vor kurzem in der Bizzness. Dort wird ja gerne alles als Schampus angepriesen.

    Den Kalauer aus der Fööörst, Champagner oder Winzerplörre, lernt sie erst im Aufbauseminar.
    Stress hat nur der Leistungsschwache!

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f4freeJunior
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Grandmaster Cash Beitrag anzeigen
    Richtig, sie war bestimmt noch bis vor kurzem in der Bizzness. Dort wird ja gerne alles als Schampus angepriesen.

    Den Kalauer aus der Fööörst, Champagner oder Winzerplörre, lernt sie erst im Aufbauseminar.
    Es war in der Tat ihr erster Flug in der F .

    Trotzdem hätte ich erwartet, dass man das F Personal etwas besser mit der Materie vertraut macht.
    Es war dennoch ein schöner Flug und sie gab sich sichtlich Mühe.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •