Seite 96 von 96 ErsteErste ... 46 86 94 95 96
Ergebnis 1.901 bis 1.919 von 1919

Thema: Business Class mit Kleinkind

  1. #1901
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    5.347

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von jodost Beitrag anzeigen
    .. aber trotzdem nicht die Petition "keine Flugreisen mit Kindern" unterschreiben wollen.

    ... bitte korrekt lesen. Das hat hier doch niemand verlangt ! An keiner Stelle ! Überhaupt keiner, aber 38 Flüge im Alter bis 36 Monate ist halt etwas anderes...

  2. #1902
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2019
    Beiträge
    64

    Standard

    Zitat Zitat von EinerWieKeiner Beitrag anzeigen
    Du meinst den Vergleich mit "echten" Dementen wirklich ernst oder?

    Belassen wir es dabei, dass du euren Egoismus weiterleben willst trotz Kindern und händeringend nach Argumenten sucht, warum Kindern solche Trips gut tun und Spass machen. Es ist offensichtlich, dass dem nicht so ist.
    Nur weil ein Fliug/Flüge mehrfach problemlos laufen, heisst das gar nichts.

    Schlimm was für Vergleiche dazu gezogen werden, anstatt einfach den Egoismus zu bestätigen.

    Im übrigen ist es Wissenschaftlich kei Kindern folgendermassen:

    https://www.scinexx.de/news/biowisse...sse-vergessen/

    Du meinst das nicht wirklich ernst das du anderen Eltern vorschreiben möchtest wie diese ihr Kind zu versorgen haben?
    Belassen wir es dabei, dass du nur deinen Egoismus weiterleben willst, im Flugzeug ohne Kinder fliegen zu dürfen und deinem "Ruhebedürfniss" nachzugehen, gleich ob die Kinder ruhig und friedlich den Flug genießen oder durch verstopfte Nase tatsächlich Probleme beim fliegen haben und händeringend nach Argumenten suchst, warum Kindern solche Trips auf gar keinen Fall gut tun und Spass machen, selbst wenn die Kinder sich dabei freuen und lachen und Spaß haben und Eltern der gehobenen Bildungsschicht (Unterschicht kann sich selten BC-Flüge leisten) sicherlich besser wie du über ihre eigenen Kinder Bescheid wissen.

    Schlimm was für Vergleiche dazu gezogen werden, anstatt einfach den Egoismus des Ruhebedürfnis zu bstätigen.
    DigitalOlli, rausmade und 3LG sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #1903
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    5.347

    Standard

    Ist ja alles völlig am Thema vorbei. Erst lesen und dann schreiben - nicht umgekehrt.
    Carotthat sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #1904
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2019
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    368

    Standard

    Zitat Zitat von brummi Beitrag anzeigen
    Welche Eindrücke bekommt denn ein 3-jähriges Kind auf einem rtw?
    Nun, es gibt ja wohl auch längere Aufenthalte vor Ort - und Du willst mir ja wohl nicht erzählen, daß ein Kind bis 3 Jahre nichts von seiner Umgebung wahr nimmt?! Das ist eine extrem prägende Zeit.
    Mit 2,5 Jahren hatten mich meine Eltern in die Fondation Maeght geschleppt - glaub mir, noch heute kann ich mich an verblüffend viele Details erinnern!

  5. #1905
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.127

    Standard

    Leute, belassen wir es einfach dabei, daß es hier maximal unterschiedliche Meinungen gibt!

    Und wen es beruhigt. Auch der schönste Urlaub kann durch den Jetlag des Nachwuchses den Schlaf kosten
    Nightwish80 und Batman sagen Danke für diesen Beitrag.
    Reise nicht, um anzukommen, sondern um unterwegs zu sein!

  6. #1906
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TachoKilo
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Berlin (West) - TXL
    Beiträge
    2.077

    Standard

    Zitat Zitat von EinerWieKeiner Beitrag anzeigen
    Ist ja alles völlig am Thema vorbei. Erst lesen und dann schreiben - nicht umgekehrt.
    Das ist wenigstens mal ehrlich von dir. Da hat dir Heinzkarl einfach deine eigenen "Argumente" vorgehalten und du erkennst sofort, dass das am Thema vorbei ist. Hervorragend, dass es noch User hier gibt, die erkennen, was sie für einen Blödsinn verzapfen. Hätte man bei dir gar nicht erwartet.
    DigitalOlli und Heinzkarl sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #1907
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2010
    Ort
    SIN
    Beiträge
    462

    Standard

    Zitat Zitat von Kaffeedompteur Beitrag anzeigen

    Bedauerlich, wenn man Katalysatoren wie zum Beispiel eine Fernreise braucht um zusammenzuwachsen. Ein familienfreundliches Ferienhaus sollte das eigentlich auch hinbekommen.




    Da sind wir uns einig. Ich wünschte mir nur, die Eltern dieser "Röhrenkinder" (wie ich sie nenne) wären einfach hier und sich gegenüber ehrlich und würden einfach mal schreiben, dass man diese Reisen halt vielleicht noch machen kann, solange das Kind / die Kinder noch klein und jung sind. Idealerweise mit einem Kind bis zu 2 Jahre, wenn die Kleinen noch keine Mehrkosten erzeugen. Es geht doch nicht um die Kinder, es geht um die Eltern die nicht verzichten wollen.
    Also zumindest bei uns hat das Kostenargument keine Rolle gespielt. Wir fliegen mit unserer Kleinen genau so viel, auch nachdem sie zwei Jahre alt geworden ist und wir für sie fast voll zahlen. Ich finde diese ganz Diskussion eh ziemlich albern, natürlich kann hier jeder seine Meinung haben (und kundtun) aber kann man nicht jeder Familie selbst überlassen, wie sie das handhaben, so lange dem Wohl des Kindes nicht ganz offensichtlich geschadet wird?
    peter42, HAJ07, ccl und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    2019: BKK CGK CSX DXB FRA HKG ICN KUL LEJ MUC NRT PEK SIN SYD ZRH
    2018: BKK BNE CGK FRA DPS HKG HKT KUL LAS LAX LEJ MNL MUC NAN NRT TPE SIN YVR ZRH
    2017: BKK BOM CGK FRA HYD LEJ MLE NRT SIN
    2016: BKI BKK FRA DPS HAN HND HKG HKT KUL LEJ MEL NRT NYU TPE RGN SGN SIN YVR ZRH
    2015: AMS BKK CDG CGK DMK DPS FRA HND HKG LAS LAX LEJ PEK TPE TXL SFO SUB SIN SYD YVR
    2014: AMS BEJ BKK CTU DPS HND ICN FRA HKG HKT KUL LEJ PEK REP SFO SIN SYD
    2013: AIT AKL AMS BKK CHC CNX FRA HNL KOA LAX LEJ LIH MUC NRT PVG RAR SFO SIN YVR

  8. #1908
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2010
    Ort
    SIN
    Beiträge
    462

    Standard

    Zitat Zitat von jodost Beitrag anzeigen
    Ein immer wieder gerne gebrachtes Argument.

    Unsere Tochter ist gerade drei geworden. Die erzählt sehr viel Geschichten aus dem Urlauben des letzten Jahres, hat eine Meinung dazu, welche Art der Anreise ihr wie gut gefallen hat, fragt von sich aus, wann wir wieder fliegen zeigt auch ansonsten Anzeichen von Erinnerungsvermögen.

    Das mag durchaus sein, dass sie das alles nicht mit in ihre Jugend oder ihr Erwachsenenleben mitnimmt. Aber da ist doch wohl kein Argument, warum Urlaube in dem Alter nicht trotzdem toll sein dürfen.

    Übrigens rede ich auch mit dementen Familienangehörigen, beantworte Fragen und erzähle Dinge aus meinem Alltag - obwohl ich weiss, dass davon morgen nichts mehr im Kopf ist.
    Das kann ich so unterschreiben. Unsere Kleine ist noch nicht ganz drei Jahre alt und erzählt auch immer viel von ihren Reisen. Erst heute hat sie ein Spielzeug gefunden (welches sie seit einer ganzen Weile nicht mehr in der Hand hatte), das wir vor gut sechs Monaten im Disneyland in Shanghai gekauft haben und sie hat sich ungefragt daran erinnert und von allein gesagt, dass sie das dort geschenkt bekommen hat. Das 50km entfernte LEGOLAND hätte es natürlich genauso gut sein können. Will nur sagen, dass sie sich definitiv an Dinge erinnert und diese Erinnerungen ihr Leben prägen.

    Mir ist klar, dass viele dieser aktiven Erinnerungen nicht mehr da sind, wenn sie Teenager oder erwachsen ist, aber dass heißt doch nicht, dass sie jetzt keinen Spaß daran haben kann zu reisen, neue Dinge zu sehen und zu erleben. Was davon eventuell unterbewusst hängen bleibt und ihre Entwicklung (hoffentlich positiv) beeinflusst, mal noch ganz außen vorgelassen. Wie ich schon gesagt hab, als Eltern sollte man doch selber entscheiden können, was man verantworten kann mit seinen Kindern. Von unseren 50+ Flügen mit unserer Tochter waren >90% wirklich mehr als entspannt. Ich war ehrlich gesagt mit ihr lieber auf einem 12h Langstreckennachtflug als eine Stunde im Auto unterwegs (jetzt ist das Autofahren etwas besser aber bis zwei Jahren war das Horror). Ich hatte früher mehr bammel vor der der 30 Minuten Autofahrt zum Airport, als vor dem Flug an sich. Bei eigentlich allen, zumindest den Langstreckenflügen, haben wir darauf geachtet, dass es zeitlich usw. gut für die Kleine passt. Wir haben auch schon umgebucht, Reisen abgesagt oder verschoben, wenn wir dachten es wird für sie zu anstrengend/viel. Wir haben vor Ort uns immer nach ihren Bedürfnissen gerichtet, egal ob zu schlafen, essen usw. - und das ist eine individuelle Entscheidung, die man verantwortungsvollen Eltern wohl zutrauen darf.

    Also, jeder darf seine Meinung haben und dass mit seinen Kindern machen wie er/sie es für gut befindet aber wenn ich von irgendwelchen (vorwiegend Business-Kaspern) in der C/F komisch angeguckt werde, weil wir da mit Kleinkind fliegen und der am Ende lauter schnarcht als wenn unsere Kleine mal ein paar Minuten über irgendwas meckert, dann kann ich auch nur mit dem Kopf schütteln. Mag sein, dass ich mir in zehn Jahren auf die Zunge beiße aber aktuell habe ich nicht das Gefühl unsere Tochter wird deswegen irgendwelche "Langzeitschäden" davontragen, nur weil wir vielleicht ein paar mal mehr im Flugzeug saßen. Momentan scheint sie sehr happy zu sein - zumindest sagt sie das jeden Tag
    peter42, DigitalOlli, keynes und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    2019: BKK CGK CSX DXB FRA HKG ICN KUL LEJ MUC NRT PEK SIN SYD ZRH
    2018: BKK BNE CGK FRA DPS HKG HKT KUL LAS LAX LEJ MNL MUC NAN NRT TPE SIN YVR ZRH
    2017: BKK BOM CGK FRA HYD LEJ MLE NRT SIN
    2016: BKI BKK FRA DPS HAN HND HKG HKT KUL LEJ MEL NRT NYU TPE RGN SGN SIN YVR ZRH
    2015: AMS BKK CDG CGK DMK DPS FRA HND HKG LAS LAX LEJ PEK TPE TXL SFO SUB SIN SYD YVR
    2014: AMS BEJ BKK CTU DPS HND ICN FRA HKG HKT KUL LEJ PEK REP SFO SIN SYD
    2013: AIT AKL AMS BKK CHC CNX FRA HNL KOA LAX LEJ LIH MUC NRT PVG RAR SFO SIN YVR

  9. #1909
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2015
    Beiträge
    184

    Standard

    So jetzt probieren wir mal die LH biz nach Dxb. Und zurück mit ey First nach MUC im September. Bisher hat unsere kleine dann 20 Monate jeden Flug genossen und tief geschlafen bei AF und KLM im der BIZ
    Ich weiß nicht worüber man sich da beschweren sollte wenn Kleinkinder unterwegs sind.
    peter42 und Heinzkarl sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #1910
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Nick Art
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    348

    Standard

    Zitat Zitat von brokerchen Beitrag anzeigen
    So jetzt probieren wir mal die LH biz nach Dxb. Und zurück mit ey First nach MUC im September. Bisher hat unsere kleine dann 20 Monate jeden Flug genossen und tief geschlafen bei AF und KLM im der BIZ
    Ich weiß nicht worüber man sich da beschweren sollte wenn Kleinkinder unterwegs sind.
    Du scheinst das ja im Griff zu haben und weisst was dein Kind kann und wie es sich auf einem Flug verhält. Leider sind nicht alle Eltern so rücksichtsvoll was zu eher unangenehmen Situationen führen kann. Und wegen diesen beschweren sich dann die Leute. Ich habe da auch schon eher unglückliche Erfahrungen machen müssen.
    Ich rege mich dan über diese spezifischen Familien/Eltern auf, was aber nicht heisst dass alle Kinder nicht mehr an Board kommen dürften, da es sich ja wirklich um eine Minderheit handelt.

    Ich glaube niemand hier hätte ein Problem wenn du +0.5 an Board bist. Die Meisten würden nicht einmal merken dass ein Kind an Board.
    If what I think is happening, is happening... It'd better not be.

  11. #1911
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2015
    Beiträge
    184

    Standard

    Tatsächlich über 16 Flüge bisher
    Sie ist 18 Monate alt ...
    Das kommt eben weil die Mutter ausländische Wurzeln hat, die Großeltern sie gerne sehen und sie das Fliegen genießt.
    Tatsächlich gehört es dazu liebevoll zum Kind zu sein auf das Kind einzugehen, zu erkennen was das Kind braucht… Somit war bei keinem einzigen Flug Geschrei bei uns und fast niemand hat bemerkt dass ein Baby beziehungsweise Kleinkind an Bord war.
    peter42, Jörg und Nick Art sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #1912
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    5.347

    Standard

    Zitat Zitat von brokerchen Beitrag anzeigen
    Tatsächlich gehört es dazu liebevoll zum Kind zu sein auf das Kind einzugehen, zu erkennen was das Kind braucht.
    Das ist einzig der Irrglaube und die Arroganz derjenigen Eltern, die ein Kind haben und bis dato der meinung sind, durch eigenes Handeln jede Situation meistern zu können.
    Hätte ich natürlich auch gerne, und wir sind auch liebe Eltern, aber alle ehrlichen Eltern wissen, dass es Phasen und Kinder gibt, da kannst du einfach mal nix machen. Die gehen steil. Deswegen ist es ein maximaler fehler, deine jetzige Beobachtung flächendeckend als deine Kompetenz in Kindererziehung darzustellen. geniess es. Es kommen andere tage. ( sagt einer , dessen sohn Nr1 heute nacht 1,5 Stunden geschrien hat, weil er seinen Willen nicht bekommen hat) Möchte ich keinem im Flieger zumuten.
    SleepOverGreenland, simesime, SGE und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #1913
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2015
    Beiträge
    184

    Standard

    Zitat Zitat von EinerWieKeiner Beitrag anzeigen
    Das ist einzig der Irrglaube und die Arroganz derjenigen Eltern, die ein Kind haben und bis dato der meinung sind, durch eigenes Handeln jede Situation meistern zu können.
    Hätte ich natürlich auch gerne, und wir sind auch liebe Eltern, aber alle ehrlichen Eltern wissen, dass es Phasen und Kinder gibt, da kannst du einfach mal nix machen. Die gehen steil. Deswegen ist es ein maximaler fehler, deine jetzige Beobachtung flächendeckend als deine Kompetenz in Kindererziehung darzustellen. geniess es. Es kommen andere tage. ( sagt einer , dessen sohn Nr1 heute nacht 1,5 Stunden geschrien hat, weil er seinen Willen nicht bekommen hat) Möchte ich keinem im Flieger zumuten.
    Stimmt wenn sie ihren willen nicht kriegt, das ist eine absolute Katastrophe bisher ist das aber noch nicht im Flugzeug passiert

  14. #1914
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2015
    Beiträge
    184

    Standard Business Class mit Kleinkind

    Zitat Zitat von nhobalu Beitrag anzeigen
    Das ist ja total spannend. Erzähl mehr, bitte.
    Also unsere bisherigen Flüge:
    SBZ-MUC biz
    MUC- SBZ- MUC biz
    MUC-IAS-MUC eco da blue air
    MUC-SUF-MUC
    MUC-SBZ
    Otp-cdg-Dxb biz
    Dxb-ams-otp biz
    TSR-MUC
    Und letzter Flug MUC-Otp biz
    Im September fliegen wir von München über Frankfurt nach Dubai Business und zurück mit EYder first als Nachtflug (gebucht über Meilen )
    Bisher hatten wir tatsächlich keine Probleme, da wir einen Kopfhörer für die kleine gekauft haben hat damit sie die Geräusche nicht mitbekommt und immer ausreichend Spielsachen an Bord waren beziehungsweise wir mitgenommen haben. Wichtig ist auch immer das sie sich wohl gefühlt hat, genug zu essen hatte und vor allen Dingen ausreichend geschlafen hat.
    Geändert von brokerchen (25.07.2020 um 14:33 Uhr)
    peter42 und abundzu sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #1915
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2015
    Beiträge
    184

    Standard

    Ach da fällt mir ein bald gehts wieder los Fra- Dxb in 2 Wochen
    In bizzzzzzzzzzzzzzzz

  16. #1916
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2015
    Beiträge
    474

    Standard

    Zitat Zitat von brokerchen Beitrag anzeigen
    Ach da fällt mir ein bald gehts wieder los Fra- Dxb in 2 Wochen
    In bizzzzzzzzzzzzzzzz
    Guten Flug!
    Überdies hoffe ich für dich, dass du nicht so spezielle, „erwachsene“ Vielflieger in der BIZ hast, deren Gebrabbel über mehrere Stunden zu ertragen, dem Geschrei eines kleinen Kindes in nichts nachsteht
    Koepi09, brokerchen und Asia sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #1917
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2015
    Beiträge
    184

    Standard

    12 paxe auf dem Rückflug
    Insgesamt
    6 mit uns in der bizzz
    Wie immer alles paletti beim 17 Flug unserer Tochter
    HAJ07 sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #1918
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bluesman
    Registriert seit
    15.11.2013
    Ort
    TXL
    Beiträge
    2.624

    Standard

    Zitat Zitat von Heinzkarl Beitrag anzeigen
    ... gehobenen Bildungsschicht ... besser wie du ...
    ... besser als wie ... !

  19. #1919
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2011
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    198

    Standard

    Also ich habe auch 2 Monster 4 & 6 Jahre mit denen ich seit sie 3 Monate sind regelmässig fliege.
    Negative Erfahrungen habe ich interessanterweise nur in der Eco und immer bei Low Cost Fluggesellschaften gemacht.
    In der C war es in der Regel auch nie ein Problem.
    Klar haben sie auch mal gequietscht aber das ist bei Kindern normal.
    Ja es ist für die Eltern eine grössere Belastung als für die anderen Reisenden.
    Am Schlimmsten werde ich immer angeguckt wenn ich mit den beide als Mann alleine fliege und dann auch noch in C.
    Ich kann auch von allen möglichen Erfahrungen erzählen LAX-ZRH hat es die grosse als Baby geschafft 10h zu schlafen, wir hatten aber auch schon BKK-ZRH wo wir 11 Windeln durchgelassen haben auf dem Flug.
    Meine Empfehlungen die Kinder vorher auspowern, nach Möglichkeit Flüge nicht in Randzeiten wählen, neues Spielzeug, Magazin etc. damit sie es sich auch angucken, Backup iPad für jedes Kind 1.
    Zum Thema Kinder erinnern sich an nichts also wir sind mit ihnen als sie 2&4 waren mit der Emirates geflogen, sie fragen heute noch nach dem Entertainment System.
    gonknoggin und MoonAlliance sagen Danke für diesen Beitrag.
    NUR FLIEGEN IST SCHÖNER

Seite 96 von 96 ErsteErste ... 46 86 94 95 96

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •