10,5 (2,5) Stunden Aufenthalt in KUL - was tun?

ANZEIGE

Mashimaro

Aktives Mitglied
09.03.2012
111
0
HAM
ANZEIGE
Mit Flug MH787 lande ich im Februar aus HKT kommend voraussichtlich um 13:00 Uhr in KUL. Der Weiterflug mit MH2 nach LHR ist (10,5 Stunden später) für 23:30 Uhr geplant.

Es ist mein erster (kurzer) Aufenthalt in Malaysia und so würde ich gerne (wenn möglich / sinnvoll) einen ersten Eindruck von Kuala Lumpur gewinnen, ein paar lokale Speisen probieren und bei einem Drink das Treiben beobachten.


Ich schätze, dass ich von Landung bis zum Verlassen des Flughafens ca. 90min benötige. Für Hin-und Rückweg vom Flughafen in die Innenstadt rechne ich ebenfalls mit jeweils 90min. Zudem möchte ich gerne um ca. 20:00 Uhr wieder am Flughafen sein, um vor dem Boarding (ca. 22 Uhr) ich einmal in der MH Satellite Lounge in Ruhe zu duschen (fliege in C).
Unter Berücksichtigung dieser zeitlichen Annahmen komme ich auf eine erschreckend geringe verbleibende Zeit in der Innenstadt von nur 2,5h. :eek:

Ich würde mich sehr über Eure Empfehlung / Gedanken freuen:
- welche Lokalität sich für einen so kurzen Aufenthalt am besten eignet?
- welche Snacks man in Kuala Lumpur unbedingt probiert haben sollte?
- auf welchem Wege ich am schnellsten in die Stadt und wieder zum Flughafen komme?
- ob die oben angenommenen Schätzwerte bzgl. der Zeiten halbwegs realistisch sind?
- alternative Ideen für den Aufenthalt?

Vielen Dank!!!
 

Ningnaja

Erfahrenes Mitglied
06.07.2011
976
0
nähe Pattaya, Thailand, BKK
Da ist guter Rat teuer. In die Stadt würde ich ein Taxi nehmen. Nach der Landung siehst Du auf dem Weg zur Immigration Taxischalter, wo Du ein Ticket lösen kannst (einfach schauen, wo die Einheimischen anstehen). Die Taxis draussen sind viel teurer.

Wenn Du Dich nicht auskennst in Kuala Lumpur, wirst Du die Dir empfehlenden Ziele kaum finden, denn es hat viele Einbahnstrassen in KL. Gehst Du trotzdem nach KL ins Zentrum, dann nehme den KL-Express zurück, denn Du willst zu einer Zeit zum Flughafen, wo der Strassenverkehr überlastet ist.

Ich rate Dir ab, ins Zentrum zu fahren wegen ein paar Snacks.

Alternative? Tageshotel buchen, somit musst Du nicht mal durch die Zollkontrolle (schau mal im Internet) und dort dann während der Aufenthaltszeit einige Artikel fürs Forum schreiben.;)
 

TXL3000

Erfahrenes Mitglied
18.06.2016
1.198
0
TXL
Einmal Petronas Towers und zurück. Vielmehr gibt es ohnehin nicht zu tun oder zu sehen.
 

hannoi75

Erfahrenes Mitglied
02.08.2010
486
0
Oder Bukit Nanas und kurz in den Regenwald. KL Tower plus kurze Führung ginge auch. Oder zum KLCC und dazu Petronas Towers.
 

Wolke7

Erfahrenes Mitglied
30.08.2010
2.877
0
Du kommst in T1 an und fliegst auch dort weiter. Dadurch hast Du die Option, den KLIA Express Zug zu nehmen, der in ca. 30 Min. nach KL Sentral faehrt. Der Schnellbus braucht eine knappe Stunde oneway. Beide Verkehrsmittel fahren im 20-30 Min Takt.
Von Sentral kannst Du entweder in ca. 15 - 20 Min am alten Hauptbahnhof zum Basar Seni laufen oder eine LRT (Metro) Station fahren mit der Kelana Jaya Line. Die Linie faehrt dann auch weiter nach KLCC, der Station fuer die Petronas Towers und den KLCC Park, eine grosse Gruenanlage zum Ausruhen und fuer sportliche Aktivitaeten.
Der Spaziergang von Sentral nach Basar Seni ist zwar nicht so schoen in Bezug auf Fusswegqualitaet, fuehrt aber am Nationalmuseum (Muzium Negara) und der Nationalmoschee (Masjid Negara) mit dem Museum fuer islamische Kunst nebenan vorbei. Ausserdem am alten Hauptbahnhof und an mehreren kolonialen Gebaeuden vorbei. Der Basar Seni war mal die grosse Markthalle der Stadt und ist heute eher dem Tourismus gewidmet mit einfachem Kunsthandwerk, Souvenirs usw. Ein Stueckchen weiter liegen das koloniale Zentrum und die historische Moschee Masjid Jamek. Beides lohnt gewiss einen Besuch. Masjid Jamek ist uebrigens auch eine Station der Kelana Jaya Line.
In den unteren Etagen der PetronasTowers befindet sich eine moderne Shopping Mall mit etlichen Restaurants und Bars. Ob das der richtige Ort fuer den Einstieg in die malayische Kueche ist, sei dahingestellt. Auch in KL Sentral gibt es ein paar einfache Restaurants mit traditionellen und modernen Gerichten. Direkt angeschlossen ist das Nu Sentral, eine etwas aeltere Shopping Mall ebenfalls mit Restaurants.
 

DFW_SEN

Erfahrenes Mitglied
28.06.2009
5.758
0
IAH & HAM
OP, be einem so kurzen Aufenthalt macht es wenig Sin nach KL reinzufahren. Die Entfernung ist einfach zu gross, der Verkehr zu unberechenbar und ganz ehrlich so spannend ist es auch nicht was DU Dir in der kurzen Zeit anschauen kannst. Ich würde an Deiner Stelle am Flughafen bleiben oder versuchen eine späteren Flug HKT zu finden.


Die Taxis draussen sind viel teurer.
Di Taxis draussen sind die gleichen wie drinnen und kosten auch das Selbe.
 

DFW_SEN

Erfahrenes Mitglied
28.06.2009
5.758
0
IAH & HAM
In den unteren Etagen der PetronasTowers befindet sich eine moderne Shopping Mall mit etlichen Restaurants und Bars. Ob das der richtige Ort fuer den Einstieg in die malayische Kueche ist, sei dahingestellt.

Madam Kwan hat ganz ordentliche Malaiische Küche (das Beef Bedang ist spitze). Wobei ich die Filiale in Bangsar Village bevorzuge, was auch einfacher per Taxi von Central zu erreichen ist.
 

Wolke7

Erfahrenes Mitglied
30.08.2010
2.877
0
OP, be einem so kurzen Aufenthalt macht es wenig Sin nach KL reinzufahren. Die Entfernung ist einfach zu gross, der Verkehr zu unberechenbar und ganz ehrlich so spannend ist es auch nicht was DU Dir in der kurzen Zeit anschauen kannst.

Das sehe ich anders. Bei Ankunft um 13 h hat man den ganzen Nachmittag Zeit bis zum Einbruch der Dunkelheit und ist rechtzeitig zum Weiterflug zurueck am KLIA. Der KLIA Express bringt Paxe zuverlaessig und schnell in die City (Sentral).
Der Wunsch ist nicht, jede Einzelheit der Stadt zu erkunden, sondern einmal in KL hineinzuschnuppern. Das ist meiner Meinung nach gut und mit Lust machbar.
 

DFW_SEN

Erfahrenes Mitglied
28.06.2009
5.758
0
IAH & HAM
Das sehe ich anders. Bei Ankunft um 13 h hat man den ganzen Nachmittag Zeit bis zum Einbruch der Dunkelheit und ist rechtzeitig zum Weiterflug zurueck am KLIA. Der KLIA Express bringt Paxe zuverlaessig und schnell in die City (Sentral).
Der Wunsch ist nicht, jede Einzelheit der Stadt zu erkunden, sondern einmal in KL hineinzuschnuppern. Das ist meiner Meinung nach gut und mit Lust machbar.

Dir Zug fährt alle 20 Minuten (peak Zeit), so dass man fuer die Fahrt je Richtung 1 Stunde einplanen muss. Hinzu kommt die Fahrt mit der LRT oder Taxi zum KLCC und zurück. Man kann also insgesamt 2.5-3 Stunden nur fuer die Fahrt einrichten.

1 Stunde von Landung bis zum Zug und 2 Stunden vor Abflug wieder am Flughafen, so bleiben einem Netto 4 Stunden in der Stadt. Dafür würde ich den Aufwand nicht betreiben. Aber das ist meine Meinung. Die Sehenswürdigkeiten sind einfach zu verstreut und so aufregend nun wirklich nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Wolke7

Wolke7

Erfahrenes Mitglied
30.08.2010
2.877
0
der Verkehr zu unberechenbar

Das ist ein wichtiger Punkt. Man kann viel Positives und Negatives ueber KL sagen. Der Strassenverkehr ist uebereinstimmend ein wunder Punkt. Das Strassennetz ist schlicht nicht geeignet zur Aufnahme des grossen Bedarfs nach automobiler Mobilitaet. Damit haengt das Fehlen fussgaengerfreundlicher Bereiche zusammen.
Wenn es also schnell gehen muss, ist die LRT ( in der Rush hour) die bessere Wahl, auch wenn die Wagen dann voll sind. Taxis kommen im Stau eben auch nicht voran.
 

BeRse

Erfahrenes Mitglied
16.04.2014
481
0
kann Wolke7 nur zustimmen - rein in den KLIA Express (Tickets vorher online buchen) und schon ist man in 30 mins in der City
meine Tour Anfang 2016 war folgende: KLIA Express nach KL Sentral, dann zuerst zur Station KLCC weiterfahren, dort die Petronas Towers hoch (auch hier vorher Ticket kaufen), dann zur Masjid Jamek Station fahren und von dort zurück laufen nach KL Sentral vorbei am Merdeka Square, den alten Kolonialgebäuden, der Moschee und den Museen
von KL Sentral gehts dann wieder mit dem KLIA Express zurück zum Airport
 
  • Like
Reaktionen: Wolke7

SebFly21

Reguläres Mitglied
12.12.2016
36
0
BRE
Ich würde auch raten den KLIA Express zu nehmen, ist am komfortabelsten und am schnellsten. Lohnen tut sich meiner Meinung nach auch nur Batu Caves oder KLCC (Petronas Towers), gerade wenn es dunkel wird, sollte die Zeit dafür reichen. Hier der Link zu KL Sentral und die ganzen Bahnen die von dort aus an die unterschiedlichsten Punkte fahren.
Welcome to Kuala Lumpur Sentral
Die rote Linie führt Dich zu den Petronas Towers.
 

DFW_SEN

Erfahrenes Mitglied
28.06.2009
5.758
0
IAH & HAM
Das ist ein wichtiger Punkt. Man kann viel Positives und Negatives ueber KL sagen. Der Strassenverkehr ist uebereinstimmend ein wunder Punkt. Das Strassennetz ist schlicht nicht geeignet zur Aufnahme des grossen Bedarfs nach automobiler Mobilitaet. Damit haengt das Fehlen fussgaengerfreundlicher Bereiche zusammen.

Wobei ich, als ich in Malaysia gelebt habe unheimlich viel Spass am Autofahren hatte. Ich hatte einen kleinen Flitzer (Golf GTI) und es macht unheimlich spass sich im Verkehr (mit sehr flexiblen Regeln) durchsuschlaengeln. Die Malaien sind sehr gute Autofahrer. Mein Arbeitsweg am Morgen (Bangsar-KLCC) war eigentlich immer unter 45 Minuten zu schaffen, manchmal sogar in 15..... Aber trotzdem kann man sich nie darauf verlassen, dass man nicht doch irgendwo feststeckt.
 
  • Like
Reaktionen: Wolke7

DFW_SEN

Erfahrenes Mitglied
28.06.2009
5.758
0
IAH & HAM
Ich würde auch raten den KLIA Express zu nehmen, ist am komfortabelsten und am schnellsten. Lohnen tut sich meiner Meinung nach auch nur Batu Caves oder KLCC (Petronas Towers), gerade wenn es dunkel wird, sollte die Zeit dafür reichen. Hier der Link zu KL Sentral und die ganzen Bahnen die von dort aus an die unterschiedlichsten Punkte fahren.
Welcome to Kuala Lumpur Sentral
Die rote Linie führt Dich zu den Petronas Towers.

Bei Ankunft um 13:00 würde ich ein Taxi zum KLCC nehmen und nur zurück mit dem KLIA fahren.
 

BeRse

Erfahrenes Mitglied
16.04.2014
481
0
Lohnen tut sich meiner Meinung nach auch nur Batu Caves oder KLCC (Petronas Towers),

Batu Caves lohnen sich definitiv, aber ist vom Airport doch ein ganzes Stück und die Bahn dahin ist nicht die schnellste
zudem man auch min. 2 Stunden für die Batu Caves einplanen sollte - ich denke das passt nicht in die knappe Zeit des Threaderöffners


Bei Ankunft um 13:00 würde ich ein Taxi zum KLCC nehmen und nur zurück mit dem KLIA fahren.

warum?
 

Ningnaja

Erfahrenes Mitglied
06.07.2011
976
0
nähe Pattaya, Thailand, BKK
OP, be einem so kurzen Aufenthalt macht es wenig Sin nach KL reinzufahren. Die Entfernung ist einfach zu gross, der Verkehr zu unberechenbar und ganz ehrlich so spannend ist es auch nicht was DU Dir in der kurzen Zeit anschauen kannst. Ich würde an Deiner Stelle am Flughafen bleiben oder versuchen eine späteren Flug HKT zu finden.


Zitat Zitat von Ningnaja Beitrag anzeigen
Die Taxis draussen sind viel teurer.
Di Taxis draussen sind die gleichen wie drinnen und kosten auch das Selbe.


Nein, die kosten nicht das Selbe. Weil diese Taxifahrer es immer fertig bringen, Umwege zu fahren oder Dir versuchen einzureden, dass es via Autobahn teurer wäre und Dich dann um zusätzliches Geld bitten.

Also lieber den minimen Zuschlag am von mir erwähnten Schalter bezahlen und dann auf der sicheren Seite sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

foxyankee

Pilotendompteur
20.04.2009
3.601
0
Großherzogtum
Wer unbedingt Auto fahren will nutzt eben UBER - die fahren keine Umwege :)

Und 1 Stunde vom Flieger in den Zug ist aber schon mit ordentlich Puffer gerechnet - geht oft deutlich schneller! Grade da ja wohl kein Gepäck im Spiel ist.

Gruß aus KUL
 

popo

Erfahrenes Mitglied
04.03.2013
677
0
Lass dich von den Bedenkenträgen nicht in die Irre führen die Zeit reicht locker aus um kurz in die Stadt zu schnuppern....... du bist schneller im Zentrum als du denkst....... fahr halt rechtzeitig zurück.

Es wäre total schwachsinnig in irgend einem Airporthotel oder der Lounge die Zeit zu verplämpern.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: fleckenmann

Zigby

Reguläres Mitglied
22.10.2016
67
0
FRA
www.jaontour.com
Hi.
Die Zeit ist vollkommen ausreichend um sich etwas die City anzuschauen. Taxen sind recht günstig. Ich empfehle einen Besuch im Bird Park, danach ab in die Jalan Alor, eine (die) berühmte Food-Street in "KL". Chinesisch, Thai, indisch etc. alle asiatischen Küchen sind vorhanden zu günstigen Konditionen. Viel Spass in einer Stadt die mir immer etwas zu schlecht bewertet wird.
Gruss Jürgen.
 
  • Like
Reaktionen: Mashimaro

FlyingT

Erfahrenes Mitglied
17.11.2010
2.777
0
1 Stunde von Landung bis zum Zug und 2 Stunden vor Abflug wieder am Flughafen, so bleiben einem Netto 4 Stunden in der Stadt. Dafür würde ich den Aufwand nicht betreiben. Aber das ist meine Meinung. Die Sehenswürdigkeiten sind einfach zu verstreut und so aufregend nun wirklich nicht.

Vorweg: Ich kenne KUL nicht.
Daher würde ich mir die selbe Frage stellen wie Maschimaro bei einer derartigen Umsteige-Verbindung.

Zugegeben: 4 Stunden netto in der Stadt sind in der Tat nicht sonderlich viel.
Aber um einen allerersten, ganz groben und komplett oberflächlichen Eindruck, eher um den Hauch eines Gefühls zu bekommen, reicht das IMHO durchaus aus.

Es ist halt auch immer die Frage wie man eine neue Stadt angeht.
Du, DFW_SEN, erwähnst "die Sehenswürdigkeiten", welche zu weit verstreut liegen.
So man diese besuchen möchte ein sehr berechtigter Einwand. Und so nur unter Gehetze letztendlich doch fast nichts geschafft wird, sicherlich auch irgendwie unbefriedigend.

Neue Städte, egal wie attraktiv oder nicht sie sind, lassen sich aber auch in kurzer Zeit "erfühlen".
Einfach irgendwie in die Nähe des vermeintlichen Zentrums, eines vermeintlich zentralen, wichtigen, geschäftigen Platzes fahren und sich dann ein bisschen treiben lassen. Vielleicht sogar ziellos, planlos etwas umherschweifen (unter Beobachtung der Offline-Karte im Smartphone inkl. Wegpunkte und Öffis-Optionen [vorher vielleicht besser recherchieren, wohin man aus Sicherheitsgründen definitiv nicht gehen sollte]) und die Stimmung, die Eindrücke, die lokalen Gegebenheiten auf sich wirken lassen. Auch das erleben wie erfahren des lokalen PublicTransports und der Gepflogenheiten auf dem Weg in die Stadt und zurück zum Flughafen kann ja schon Teil einer neuen Erfahrung sein.

Je nach Neugier kann man seinen Aktionsradius wählen und gegebenenfalls das Sitzen in einem netten Lokal/Restaurant entsprechend priorisieren.

Da Maschimaro genug Zeit eingeplant hat um nach Ankunft am Flughafen noch die Dusche aufzusuchen, empfinde ich grundsätzlich seine Neugier als verständlich.
Und erholen kann er sich von dem Tripp während seines Fluges gen LHR ja auch. ;)

Aber das ist meine Meinung ... ;):kiss: ... der gerne Städte besucht, ohne die vermeintlichen Sehenswürdigkeiten zu besuchen. ;)
 

DFW_SEN

Erfahrenes Mitglied
28.06.2009
5.758
0
IAH & HAM
Nein, die kosten nicht das Selbe. Weil diese Taxifahrer es immer fertig bringen, Umwege zu fahren oder Dir versuchen einzureden, dass es via Autobahn teurer wäre und Dich dann um zusätzliches Geld bitten.

Also lieber den minimen Zuschlag am von mir erwähnten Schalter bezahlen und dann auf der sicheren Seite sein.


Es gibt am KL Airport AUSSCHLIESSLICH die Airport Taxis. Man kann die Gutscheine dafür sowohl innerhalb des Sicherheitsbereiches am Ausgang als auch in der öffentlich zugänglichen Ankunftshalle kaufen und der Preis ist an allen Schaltern gleich. Metered Taxis dürfen am KLIA keine Passagiere aufnehmen. Insofern ist es vollkommen egal ob Umwege gefahren werden oder nicht.
 

DFW_SEN

Erfahrenes Mitglied
28.06.2009
5.758
0
IAH & HAM
Aber um einen allerersten, ganz groben und komplett oberflächlichen Eindruck, eher um den Hauch eines Gefühls zu bekommen, reicht das IMHO durchaus aus.

Es ist halt auch immer die Frage wie man eine neue Stadt angeht.
Du, DFW_SEN, erwähnst "die Sehenswürdigkeiten", welche zu weit verstreut liegen.

Da hast Du selbstverständlich Recht, fuer ein wenig Rumschnuppern reicht es und man kann dann bei dem kurzen Besuch auch schnell feststellen dass man nicht umbedingt fuer einen längeren Aufenthalt wiederkommen muss.
 

Mashimaro

Aktives Mitglied
09.03.2012
111
0
HAM
Vielen Dank für Eure zahlreichen und teilweise ausführlichen Kommentare.

Da der Flug HKT-KUL wahrscheinlich nicht mehr veränderlich ist, sehe ich zwei Optionen:
a. im Flughafen bleiben und den Nachmittag / Abend ganz relaxt in der Lounge mit einem guten Buch verbringen
b. den Flughafen verlassen um einmal in Malaysia / Kuala Lumpur hineinzuschnuppern - Sehenswürdigkeiten sind dabei sekundär, eher geht es mir darum einen ersten Eindruck zu gewinnen (so wie FlyingT es beschrieben hat) und ein paar (möglichst schmackhafte) Snacks zu entdecken

Ich werde mich nun durch Eure Antworten arbeiten und versuchen, daraus die für mich beste Wahl zu treffen.

Habe dann ggf. noch die ein oder andere Frage. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet: