Änderungen im Priorityclub ab 2013 - Unterscheidung in Status- und Basis-Punkte

ANZEIGE

alexanderxl

Erfahrenes Mitglied
24.07.2010
7.804
-5
Münsterland
Das wäre ja eigentlich auch eher gerechter!

Bisher wurden ja viele eigentlich viel zu schnell Platinum - manchmal reichten schon 4 , 5 oder 7 Nächte. Das lag an den vielen Promotions für die man extra Bonus Punkte gutgeschrieben bekam.
 

aldemar

Erfahrenes Mitglied
08.12.2010
1.491
26
MUC
Ab 1.1.13 ist ab Gold (in China) das Internet kostenlos.

New Benefits:
Benefits in addition to basic Priority Club® Rewards● Club Member:

-Welcome drink

● Gold Member:
-Welcome drink
-15% off difference in room rates to upgrade to Club Floor or suites (Club Lounge access when upgrading to Club Floor)
-Free in-room Internet access (available from 1 January 2013)

● Platinum Member:
-Welcome drink
-Free upgrade to next room category
-30% off difference in room rates to upgrade to Club Floor or suites (Club Lounge access when upgrading to Club Floor)
-In-room amenity
-Free in-room Internet access (available from 1 January 2013)

To find out more about Priority Club Rewards membership benefits, please go to.

Benefits Upgrade for Members | Priority Club Rewards
 
  • Like
Reaktionen: derhajo

Farscape

Erfahrenes Mitglied
24.09.2010
6.970
3
Wien
Hat sich PC das von LH abgeschaut!
Solche Änderungen nichtmal 30 Tage voraus bekannt zu geben.
Wann wird das offiziell auf Englisch oder Deutsch publiziert.
Abwarten, Tee trinken.
 

aelbler

Erfahrenes Mitglied
... unseren Hotelketten scheint es gut zu gehen! PC führt Stauspunkte ein (wie Hilton sie schon länger hat), HH setzt die Hürden höher, da bin ich mal gespannt was sonst noch alles kommt.

Und bei der nächsten "Kriese" verschleudern wieder alle Ihre Stati.
 

qf001

Erfahrenes Mitglied
14.03.2010
567
1
Nähe ZRH
Das wäre ja eigentlich auch eher gerechter!

Bisher wurden ja viele eigentlich viel zu schnell Platinum - manchmal reichten schon 4 , 5 oder 7 Nächte. Das lag an den vielen Promotions für die man extra Bonus Punkte gutgeschrieben bekam.

Ja, stimmt schon. Es müssten dann aber endlich die Aufenthalte in den ICs (weltweit) auch entsprechend dem Übernachtungspreis vergütet werden.
 
  • Like
Reaktionen: VBECK1

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.100
58
Ja, stimmt schon. Es müssten dann aber endlich die Aufenthalte in den ICs (weltweit) auch entsprechend dem Übernachtungspreis vergütet werden.

in den meisten regionen ist das ja schon so. hatte mich vor ein paar wochen in südamerika gewundert, dass nicht mehr die standard 2000 punkte gekommen sind, sondern entsprechend weniger. (da ich nur eine nacht hatte)
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

derhajo

Erfahrenes Mitglied
02.01.2011
1.154
1
SHE
New Benefits China: Terms and Conditions meinte:
The room upgrade is defined as to the NEXT room category based on member’s reserved room category.

Benefits Upgrade for Members | Priority Club Rewards

Das ist doch mal eine Verbesserung in China. Bisher hieß es ja immer ein upgrade könne auch ein Zimmer innerhalb derselben Kategorie sein, wahlweise weiter weg vom Aufzug (ruhiger) oder alternativ näher am Aufzug (kürzerer Weg).
 

qf001

Erfahrenes Mitglied
14.03.2010
567
1
Nähe ZRH
in den meisten regionen ist das ja schon so. hatte mich vor ein paar wochen in südamerika gewundert, dass nicht mehr die standard 2000 punkte gekommen sind, sondern entsprechend weniger. (da ich nur eine nacht hatte)

Zumindest für Nordamerika ist das sicher schon seit einem halben Jahr so. Das wurde mal so mitgeteilt.
Mir wäre lieber das würde auch für die ICs in Europa, Asien und Ozeanien gelten.
 

jotxl

Erfahrenes Mitglied
19.11.2009
5.302
221
TXL
ja, das hoffe ich auch. Insbesondere dass der Internetzgang ab Gold auch in Europa klar geregelt wird.
 

Wolke7

Erfahrenes Mitglied
30.08.2010
2.896
8
By the way, wenn es wirklich bessere Benefits geben würde, dann ist das meiner Ansicht nach auch ok. Aber das einzige belastbare Benefit für Platin derzeit ist, das man 50% mehr Punkte bekommt.

Man muß ja wirklich zugeben, daß der Platinum so leicht zu erreichen ist, wie bei keinem anderen Programm. Diese Hürde soll nun also angepaßt werden. Ich erwarte dann allerdings auch, daß die Benefits dem allgemeinen Standard angepaßt werden, also zusätzlich zu den bestehenden etwa
- room-upgrade nach Verfügbarkeit für Gold, garantiert für Platinum,
- Internet-Zugang und Frühstück bzw. Loungezugang wahlweise für Gold, beides für Platinum

Warten wir mal die offiziellen Statements ab.
 
  • Like
Reaktionen: MisterG

Wolke7

Erfahrenes Mitglied
30.08.2010
2.896
8
Das ist doch mal eine Verbesserung in China. Bisher hieß es ja immer ein upgrade könne auch ein Zimmer innerhalb derselben Kategorie sein, wahlweise weiter weg vom Aufzug (ruhiger) oder alternativ näher am Aufzug (kürzerer Weg).

Solange es ein garantiertes Upgrade in eine höhere Kategorie ist, mag das für Gäste in China angenehm sein. Ein globales Kundenbindungsprogramm funktioniert nach meinem bescheidenen Verständnis am besten, wenn es auch weltweit synchronisierte Regelungen gibt.
Gleiches gilt für den zweiten Aspekt, der auch meinem Buchungsprofil entgegen käme - nicht wegen höherer Punktegutschriften. Ist übrigens seit erinnert Februar 2012 in Nord-/Mittel- und Südamerika so.

Zumindest für Nordamerika ist das sicher schon seit einem halben Jahr so. Das wurde mal so mitgeteilt.
Mir wäre lieber das würde auch für die ICs in Europa, Asien und Ozeanien gelten.
 
  • Like
Reaktionen: qf001

alexanderxl

Erfahrenes Mitglied
24.07.2010
7.804
-5
Münsterland
Zumindest für Nordamerika ist das sicher schon seit einem halben Jahr so. Das wurde mal so mitgeteilt.
Mir wäre lieber das würde auch für die ICs in Europa, Asien und Ozeanien gelten.


Mir persönlich sind die 2,000 Punkte einheitlich lieber! Bei einer Nacht habe ich viele Rechnungen die kaum höher als 100 Euro sind!
 

qf001

Erfahrenes Mitglied
14.03.2010
567
1
Nähe ZRH
Mir persönlich sind die 2,000 Punkte einheitlich lieber! Bei einer Nacht habe ich viele Rechnungen die kaum höher als 100 Euro sind!

Na gut..... Aber wann bekomme ich im Interconti in Berlin, Hong Kong, Melbourne oder Sydney eine Rate für 100 Euro....?? Vor allem dann, wenn ich im Club buchen will? Club bekomme ich meistens nicht mal in Bangkok für 100 Euro. In welchen ICs übernachtest du für diesen Preis? In Hongkong bezahlst du pro Nacht für ein Clubzimmer mit Harbour View im Normalfall über 350 Euro. Das würde dann einiges mehr als die einheitliche Gutschrift geben und wäre meiner Meinung nach auch gerechter.
 

boekel

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
2.549
8
GVA
Warschau, Budapest ... und das sind keine schlechten. Am Wochenende sogar zwei Nächte, tw. sogar auch unter der Woche für unter 100 Euro.

ja, das sind zwei von wievielen? Ich denke mal, dass die Mehrzahl der Reisenden auch laenger als eine Nacht bleibt. Bei mir sind die Anzahl der one-nighter jedenfalls verschwindend gering und ich habe keine Lust auf hotel-hopping um haeufiger in den Genuss der base points zu kommen. Ich denke einfach, dass es fairer ist, wenn Punkte nach Rechnungsbetrag kreditiert werden.
 

MisterG

Stein-Papier-Schere Profi
02.01.2012
10.555
2
Wien
ja, das sind zwei von wievielen? ...

Das sind halt die zwei, die ich an häufigsten nutze. Es ging mir da gar nicht um eine Wertung 2000 Punkte pro Aufenthalt oder Ausgaben x 10, sondern um das Klarstellen, dass es doch ICs gibt, wo man sogar zwei Nächte für unter 100 Euro bzw. eine Nacht für unter 100 Euro nächtigen kann.

... Ich denke mal, dass die Mehrzahl der Reisenden auch laenger als eine Nacht bleibt...

Da wäre ich mir nicht so sicher ... vor allem bei den Businessreisenden herrscht - abseits von Beratern bzw. fakturierbaren Personal - sehr wohl der Onenighter vor.

... Ich denke einfach, dass es fairer ist, wenn Punkte nach Rechnungsbetrag kreditiert werden.

Meiner Ansicht nach bleibt da gar nichts anderes über will man das neue System wirklich umsetzen. 60.000 base points würde man sonst erst mit 30 Stays in ICs erreichen - selbst wenn diese Stays jeweils eine Woche dauern. Da ist man dann ein halbes Jahr jede Woche vier oder fünf Nächte in einem IC und bekommt dann den Platin nicht (und wenn man sich blöd anstellt, auch nicht den RA).
 

alexanderxl

Erfahrenes Mitglied
24.07.2010
7.804
-5
Münsterland
Und als Frühbucher kommt man auch in Frankfurt an vielen Tagen in den Genuss eines Zimmer für unter 85 Euro. Und das für uns Royal Ambassador Member dann inkl. upgrade auf Junior Suite und inkl. complementary Loungezugang.
Viele Firmenraten liegen in vielen ICs knapp unter 100.
 

alexanderxl

Erfahrenes Mitglied
24.07.2010
7.804
-5
Münsterland
Ja, ich bin da wohl auch eher ein grosser Maximierer! Bei einem dreitägigen Aufenthalt in Berlin, Dus oder Hamburg , dann gehe ich gern den ersten Tag ins IC, am nächsten Tag reise ich aus dem IC ab und gehe in ein CrownPlaza bzw. HolidayInn oder auch ein Carlson Hotel, und am dritten Tag checke ich wieder im IC ein.

Ob das wirklich lohnt, wenn ich die Taxikosten noch dazu rechne, glaube ich eher nicht. Sowas generiert aber ca 13,000 Punkte anstatt ca 8,000 bei 3 Tagen IC
Hatte auch mal nen Taschenrechner im Zimmer vergessen, den hatte man gleich liegen gelassen, bis zum nächsten Tag als ich wieder eincheckte.
 
  • Like
Reaktionen: Camelman und MisterG

scooba_steve

Erfahrenes Mitglied
13.05.2009
1.006
10
FMO/CGN/FLL
Ob das wirklich lohnt, wenn ich die Taxikosten noch dazu rechne, glaube ich eher nicht. Sowas generiert aber ca 13,000 Punkte anstatt ca 8,000 bei 3 Tagen IC

Du sagst selbst, dass es sich nicht lohnt - aber warum machst du es dann? Den ganzen Aufwand und die zusätzlichen Kosten für 5000 Punkte, die man für $35 kaufen könnte?!