Aktueller Service Vergleich - Lufthansa First mit Swiss First

ANZEIGE

buddes

Erfahrenes Mitglied
03.04.2011
979
504
Allgäu
ANZEIGE
Hallo,

ich hatte das Glück 2 First Class Voucher Upgrades für unseren Urlaubsflug zu ergattern.
Speziell geht es um die Strecken
FRA - MIA mit LH
YUL - ZRH mit Swiss

Gerne möchte ich diese unterschiedliche Erfahrung mit Euch Teilen.

Hinflug Frankfurt - Miami
Die First war leider ausgebucht, so das im Vorfeld nur mein Voucher Upgrade durchging und der von meiner +1 leider nicht.
Happy Wife, happy holiday dachte ich mir und habe mein Ticket kurzerhand an meine +1 überlassen.

Angekommen im FCT fragte ich die Mitarbeiterin ob dies ein Problem darstellen würde.
Sie war sichtlich begeistert und sagte uns das dies nur sehr selten vorkommt, das ein Mann sein 1st Class Ticket an seine Frau abgibt.
Der Service im FCT war wirklich wieder spitze.
Die Mitarbeiterin sagte uns, das Sie noch ein kleines Goodie für uns hat, wir würden zu zweit im Porsche zum Flieger gebracht. :)
Angekommen am Flieger sagte meine +1 dem Fahrer das Sie es Schade finden würde, das die Fahrt schon vorbei ist, worauf er mit uns dann eine Extra Runde über das Vorfeld gedreht hat. Echt nett.

Im Flieger angekommen war die Purserin schon informiert und nahm meine Frau direkt an die Hand und sagte zu mir, wir werden Sie schön verwöhnen.
Ich ging vor Abflug nochmal vor und sah das meine +1 sich bereits wohl fühlte...
Ich bekam eine Einladung einer weiteren Stewardess, das ich nach dem Essen ruhig auf ein Glas Wein vorbei kommen könne. Gesagt getan.

Der Deal mit meiner Frau war, das Sie mir den Kaviar aufbewahren sollte, da sie ihn eh nicht mag. Dazu kam es aber erst gar nicht, da mir dieser von der Purserin persönlich in die C gebracht wurde... mit einem schönen Gruß von meiner Frau.

Später schaute ich dann noch auf ein Glas Wein bei Ihr vorbei.

In allem ein für uns perfekter Service. Vielen Dank an das tolle LH Team.

Rückflug
Montreal - Zürich.
Da ich beruflich noch länger in den USA zu tun hatte, flogen wir getrennt heim.
Ich konnte meinen Rückflug der über Montreal & Zurich ging, erneut mittels Voucher upgraden.
Die F war mit 3 Plätzen spärlich belegt.
Auch hier war ich nicht allein, sondern ein Freund & Partner von mir hatte es sich in der C gemütlich gemacht.
Aufgrund der tollen Erfahrung aus dem Hinflug sagte ich Ihm, er möge doch nach dem Essen kurz auf ein Getränk bei mir vorbeikommen.
Gesagt getan. Leider kam auch sofort die Stewardess und sagte zu mir in einem strengen Ton, das dies überhaupt nicht ginge, das wäre schliesslich die First Class. Ich war sichtlich baff und erwiderte das das auf dem Hinflug in der F auch kein Problem gewesen sei. Worauf Sie mir sagte ja aber das hier ist nicht Lufthansa sondern Swiss.
Dank Ihr wußte ich nun das ich mit Swiss in der F fliege.
Perse habe ich kein Problem damit das das nicht gewünscht ist, nur wie pampig ich von Ihr angesprochen wurde, hat mir nicht gefallen.
Weiter ging es dann in Zürich zusammen mit meinem Kumpel in die F Lounge. Ich hatte leider nur noch 15min Zeit, während sein Flieger 20min später abhob als meiner.
Hier wurde ich direkt am Eingang darauf hingewiesen, das mein Kumpel mit mir zusammen die Lounge zu verlassen hat und er nicht ohne mich hierbleiben dürfte. WTF?
Wir gingen beide sofort und haben uns nicht weiter dort aufgehalten.

Schade das SWISS Erlebnis wurde leider echt getrübt...
Lufthansa - Swiss 3:0

Viele Grüße

Sascha
 

berlinet

Erfahrenes Mitglied
21.07.2015
4.179
987
Einmal bekamst du eine Einladung und das führt dann zur Annahme, dass du ab jetzt selbst einladen darfst. Interessante Ansicht. Wenn du also jemanden einlädst und du seine neue Lebensgefährtin auch begrüßt darf der also ab sofort bei dir jederzeit seine Freunde mitbringen.:unsure:
 

Petz

Erfahrenes Mitglied
08.11.2009
4.122
1.608
Einfach so nach vorne nehmen geht gar nicht.

Ich habe schon einen Kumpel aus der C in die LX F auf einen Kaffee nach dem Essen eingeladen, aber das hatte ich zuerst bei der MdC angefragt.
Als ich mit dem Essen fertig war, hat die MdC mich gefragt ob es mir genehm sei meinen Kumpel nun nach vorne zu holen.
Sie hat ihn dann in der C abgeholt. Nach einem Kaffee und Digestiv ging mein Kumpel unaufgefordert zurück in die C.
Alles ganz easy und stressfrei.

Ansonsten fand ich i.A. meine LX F Erfahrungen stets besser als LH F. Ich habe wohl einen guten Draht zu den Schweizern.
Swiss - LH 50 : 0 🤣
 
Zuletzt bearbeitet:

Wingman

Aktives Mitglied
03.09.2015
190
124
Wenn man seine Freunde, Verwandte… treffen will geht man in die C.
Am besten Emirates im A380. Da kannst du an die Bar.
Hatte auch schon solche wie Buddes an Board. Nichts nerviger als wenn plötzlich die halbe Familie kommt und in der F rumlärmt.
Swiss hat absolut richtig reagiert. Auch damals wurde es freundlich und bestimmt beendet.
Ich fliege auch lieber LX F als LH F. Zrh ist für mich recht nahe und ich mag die geschlossenen Suiten.
 
  • Like
Reaktionen: 3LG und Franker

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
19.132
5.063
FRA/QKL
Meine Tochter wurde im Juni diesen Jahres auf LH 462 FRA-MIA auch zu meiner Frau und mir nach vorne in die First geholt. Sie durfte auch Champagner trinken und sich aus dem Essensangebot (2. Service) was aussuchen. Fand ich sehr nett von der Crew, aber das hat die Crew zu entscheiden wer nach vorne kommen darf und nicht ich. Ein Nein hätte ich natürlich auch akzeptiert.

Auf dem Rückflug war ein US Familie vorne mit der jüngsten Tochter. Zwei weitere Töchter in Business (ca. 12 und 14 Jahre). Die hat die Crew zum Schlafen nach vorne geholt. Die jüngste Tochter bei der Mutter, die beiden anderen Mädels zusammen in dem dann freien Sitz. Fand ich auch sehr nett von der Crew. Hat absolut keinen gestört.

Aber, das darf kein Anspruch sein. Ich bin mir ganz sicher in der LX F wäre das nach Klärung mit der MdC auch gegangen. Aber eine persönliche Einladung geht gar nicht. Absolut daneben und darauf ein Urteil besser/schlechter zu bilden ist infantil.

Und in der Lounge in ZRH wurde auch nur genau die Regel angewendet. Was soll daran falsch sein?

Sorry, @buddes, aber deine Bewertung ist kindisch und hat nichts mit der Realität zu tun. Aber Glückwunsch der +1 den F Flug zu gönnen. Kommt allerdings öfter vor als du denkst. Kann natürlich die FCT PA nicht beurteilen da so etwas normal im Flieger direkt erfolgt. Da braucht es keine Nachfrage im FCT.
 

ANK660

Erfahrenes Mitglied
01.09.2009
3.579
90
Unabhängig vom Geschilderten, für micht ist LH in First einfach besser. Bei LX ist nicht nur der Service im Flieger viel weniger exklusive sondern auch beim Vergleich Service in FRA bzw. ZRH kann LX mit seinem HUB nicht mithalten. Das beginnt schon beim Transfer zum Flieger. LX setzt seine Passagiere einfach in E ab und fertig. Das macht LH besser.

LH:LX 100:0
 

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
19.132
5.063
FRA/QKL
Unabhängig vom Geschilderten, für micht ist LH in First einfach besser. Bei LX ist nicht nur der Service im Flieger viel weniger exklusive sondern auch beim Vergleich Service in FRA bzw. ZRH kann LX mit seinem HUB nicht mithalten. Das beginnt schon beim Transfer zum Flieger. LX setzt seine Passagiere einfach in E ab und fertig. Das macht LH besser.

LH:LX 100:0
Wie viele Vergleiche hast du denn?
Und bei LH referenzierst du jetzt das FCT. Bei den Lounges und in MUC sieht es auch anders aus.
Ich würde niemals die 5 Minuten in einem Terminal versus Limoservice zur Bewertung heranziehen was besser ist.
Der Service im LX Flieger ist äußerst exklusiv, die Minisuiten bieten mehr Privatsphäre und das Essen als auch die Weinauswahl sind bei LX sicher eine Klasse über LH.
Dazu die lächerliche Beladung der LH bei den Pyjamas. Bei LX hat noch nie eine Größe gefehlt, bei LH kann man in LAX auf dem Rückflug nach FRA schon mal erleben, dass nur noch 1xL und 7xXL vorhanden ist. Bei 5 Frauen in der Kabine und 3 normalgewichtigen und normalgroßen Männern. :rolleyes:
Auch der LX Monitor ist besser.
Ich bin immer gerne LH F geflogen, aber LX F ist einen Tick besser.
 

ckx2

Erfahrenes Mitglied
07.11.2012
1.930
398
LAS/DEN
Ich bin immer gerne LH F geflogen, aber LX F ist einen Tick besser.
Als nicht ex FRA/MUC Flieger ist der Ticken sogar noch größer. Es gibt fast keinen nennenswerten Vorteil der aktuellen LH F gegenüber LX F wenn ich sowieso umsteigen muss. Und selbst wenn wir kulinarische Qualitäten außen vor lassen (Flugzeugessen ist und bleibt Flugzeugessen nett angerichtet), ist der Sitz, die Kabine und das IFE bei LX einfach besser.

Ich mag das FCT und ich freue mich auf Flüge, die dann doch mal so beginnen, dass man es in Anspruch nehmen kann. Das bezieht sich in letzter Zeit aber immer mehr auf Sachen wie besten Freund ins FCT einladen oder +1 überraschen.
 
  • Like
Reaktionen: JuzamDjinn

marcus67

Erfahrenes Mitglied
17.01.2015
1.575
1.206
Ich sehe auch die Swiss im F Vergleich leicht vorne. Zu Covid Zeiten sogar deutlich, inzwischen hat sich das aber bei LH so langsam wieder normalisiert.

Das FCT ist natürlich toll - die F Lounge in MUC (die ich besser kenne, da ich immer von MUC aus fliege) ist auch hervorragend.

Gleiches gilt aber auch für die F Lounge in ZRH. - Wenn man eine knappe Verbindung hat, bekommt man auch in ZRH eine Fahrt direkt zum Flugzeug ;-)

An Bord sind die Unterschiede (inzwischen wieder) klein. Das steht und fällt am Ende mit der Crew. Unter dem Strich sehe ich LX da ganz leicht vorne. Ich hatte aber (auf rd. 50 Flügen in den letzten 12 Jahren) noch nie einen Flug, wo ich am Ende unzufrieden war. Weder bei LX noch bei LH.
 
  • Like
Reaktionen: Constantin N.

berlinet

Erfahrenes Mitglied
21.07.2015
4.179
987
schön, wie sich gleich mal alle aufregen nur weil die LH gelobt wird im Vergleich zur Swiss
Na ja, die Kritik hat ja weder mit LH noch Swiss zu tun. Ich kenne keine Fluggesellschaft die zu- bzw. wegschaut, wenn ein Passagier in der F ohne Absprache seine Kumpels aus der C einlädt. In diesem Thread geht es doch letztlich um das arrogante Anspruchsdenken eines beleidigten Selbstüberschätzers.
 

Japandi

Erfahrenes Mitglied
06.04.2014
1.168
376
BRN
Und ich dachte noch, ein Vergleich von und zum Hub ist schwierig. (Ab dem Hub inklusive Ground Service ist es meist besser als andersherum). Aber dann ging es ja gar nicht unbedingt darum...

Sorry, aber Personen einfach in die F "einladen" geht gar nicht und die Reaktion der Swiss FA absolut verständlich. Wär ja noch schöner, wenn die ganzen travel bloger ihre friends & family zum essen und trinken nach Vorne holen würden.
In vorheriger Absprache mit dem MdC - und nur so - kann das gehen. Das ist dann aber eine Entscheidung der Crew / MdC und nicht des Fluggastes.
Ebenso das mit der F Lounge - die Begleitung muss die Lounge zusammen mit dem F Reisenden verlassen, so ist die Regel. Auch hier wieder durchaus sinnvoll meiner Meinung nach.

Ich finde die LX F im Bezug auf Sitz und Food&Beverage der LH leicht überlegen (bzw. beim Essen momentan deutlich). Beim Service ist die Beurteilung schwierig, es gibt "solche und solche" Crews / Personen bei beiden Airlines - meistens ist das aber jammern auf sehr hohem Niveau.
 

hdz

Erfahrenes Mitglied
17.07.2016
861
573
HAM
www.hdz.hamburg
Ich bin einigemale in F geflogen während meine Begleitung in Eco oder Business geflogen ist.
Keine Probleme in der Lounge für uns beide und an Bord hab ich dann den Purser oder MDC gefragt ob meine Begleitung mal auf ein Glas Champagner zu mir kommen darf.
Es war nie ein Problem, aber nicht ICH bin durch Kabine gelaufen sondern jemand von der Crew, dann gab es ein Glas Champagner und einen kleinen Snack dazu.
 

buddes

Erfahrenes Mitglied
03.04.2011
979
504
Allgäu
Nur mal kurz zur Info, ich bin weder beleidigt noch sonst irgendwas.
Natürlich hätte ich vorher fragen können, das habe ich in dem Fall nicht gemacht. Klar mein Fehler, aber dennoch..
Ich zitiere mich selbst: "Perse habe ich kein Problem damit das das nicht gewünscht ist, nur wie pampig ich von Ihr angesprochen wurde, hat mir nicht gefallen."


Ich habe auch nie gesagt das LH immer besser ist als SWISS, nur in diesem Fall gehen ganz klar die Punkte an LH.
So genug gerechtfertigt...

Was ich viel schlimmer hier finde, ist das Kastendenken einiger hier.
Der Pöbel darf nicht in die F...

Aber das ist nur meine kleine Meinung...

Sascha
 

Münsterländer

Erfahrenes Mitglied
16.12.2018
1.697
1.194
Was ich viel schlimmer hier finde, ist das Kastendenken einiger hier.
Der Pöbel darf nicht in die F...
Ich glaube weniger das es sich um „Kastendenken“ oder „Pöbel“ handelt sondern darum, dass jemand der F bucht für die Ruhe und Exklusivität der First Class bezahlt und dazu gehört es für manche eben auch einen separaten Kabinenteil zu haben mit möglichst wenig Gästen in den nicht einfachen so mal jemand oder im schlechtesten Fall mehrere reinkommen.
 

DFW_SEN

Erfahrenes Mitglied
28.06.2009
7.266
2.523
IAH & HAM
Ich habe auch nie gesagt das LH immer besser ist als SWISS, nur in diesem Fall gehen ganz klar die Punkte an LH.
So genug gerechtfertigt...

ich sehe das anders. Gerade bei einer vollen F stört ein Besucher in der First möglicherweise andere Gäste. Insofern war es sehr nett von der Crew für Dich und Deine Frau, aber das mögen andere Passagiere anders sehen, insbesondere wenn Deine Frau in Reihe 3 gesessen hat. Ich buche und zahle fuer F weil ich die Ruhe genieße, insofern geht mein Punkt an LX für die von Dir geschilderten Flüge.

Was ich viel schlimmer hier finde, ist das Kastendenken einiger hier.
Der Pöbel darf nicht in die F...
Der nicht F zahlende Pöbel darf nicht in die F.
 

unseen_shores

Erfahrenes Mitglied
30.10.2015
3.612
3.298
Trans Balkan Express
In diesem Thread geht es doch letztlich um das arrogante Anspruchsdenken eines beleidigten Selbstüberschätzers.

Na ja. Ein Mitforist schildert seine Erfahrung und andere Mitforisten gehen steil. Das ist schon bezeichnend. Dann muss man sich nicht wundern, wenn es irgendwann niemand mehr Erfahrungsberichte hier einstellt. Den (berechtigten) Hinweis: "ich hätte auf jeden Fall vorher gefragt" kann man auch höflich anbringen.

Zur Sache selbst: Ich würde immer wieder die LX F bevorzugen (ohne dass ich etwas an LH zu kritisieren hätte). Mir geht es wahrscheinlich wie dem Mitforisten @Petz . Mich mögen die Schweizer.