• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

AMEX Platinum

ANZEIGE

Tord

Erfahrenes Mitglied
22.08.2018
1.222
189
ANZEIGE
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage im Zusammenhang mit der Beantragung von Zusatzkarten. Im Platinum Vertrag werden ja bis zu 7 weitere Karten angeboten. Ich wollte jetzt für mich selbst als Hauptkarteninhaber eine Plastikkarte als Zusatzkarte beantragen. Nachdem ich auf der Homepage keine entsprechende Möglichkeit fand, habe ich den Kundenservice kontaktiert. Der Mitarbeiter dort hat mir erläutert, dass ich als Hauptkarteninhaber keine weitere Karte auf meinen Namen bekomme, sondern nur Zusatzkarten für dritte Personen beantragen könne. Ist diese Aussage korrekt?

Vielen Dank für evtl. Rückantworten...
Vermutlich musst du nach der Platinum Plus Card fragen. Du bekommst als Hauptkarteninhaber keine Zusatz- sondern die Plus-Karte:

Und nein, kein Scherz, bei der Amex Hotline musst du schon ganz genau sein beim Wording.
 
  • Like
Reaktionen: freddk und ServMan

jodost

Erfahrenes Mitglied
23.10.2011
3.786
359
CGN
Das Anschreiben seitens Amex würde, so denn hier vollständig berichtet und ich unterstelle hier auch nichts anderes, dass Fass endgültig zum überlaufen bringen.
Bleibt letztlich nur die Frage, ob man auf Amex angewiesen ist bzw. diese weiter nutzen möchte oder sich auf Grundlage dieses Schreibens endgültig kündigt.
Tatsächlich letzteres. Kommt mir jetzt auf einen Tag nicht an (es wird im Hause AMEX eh niemanden interessieren, was der Grund für die Kündigung ist, d.h. ob das heute oder in 3 Wochen passiert, ist auch egal). Und wenn ich an tausend Stellen jetzt wieder die KK-Nummer ändern muss, will ich mir vorher Gedanken machen, auf welche Karte.

Aber ansonsten bin ich bei Dir, das Fass ist endgültig übergelaufen.
 

Ans.wer

Erfahrenes Mitglied
24.11.2018
723
339
Ja, aber es gibt ja sowieso die Additional Card (lt. Werbung um private und berufliche Ausgaben zu trennen), die läuft auch auf dich und ist aus Plastik.
Steht halt hinter dem Namen "AC".
Sorry, mein Anliegen damals war, dass ich ne grüne Karte zusätzlich auf meinen Namen haben wollte ohne sie seperat zu beantragen sondern als Partnerkarte
 

Cianati

Neues Mitglied
24.06.2019
14
0
Sorry, mein Anliegen damals war, dass ich ne grüne Karte zusätzlich auf meinen Namen haben wollte ohne sie seperat zu beantragen sondern als Partnerkarte
Der Hauptkarteninhaber (m/w/d) kann nur die Platinum und eine Platinum Plus (aus Plastik) bekommen. Ich hätt’s auch gerne anders gehabt, aber eine sleeper platinum gibt’s nicht.
 

pcfabian

Erfahrenes Mitglied
12.02.2017
250
26
STR

PlatOW

Erfahrenes Mitglied
11.12.2013
1.927
622
DUS
einzig ärgerlich ist weiterhin, dass nicht alle LH Group Airlines zum Zutritt berechtigen. (insbesondere EW wäre sehr interessant...)
In dem verlinkten Beitrag wird LH so zitiert "in Verbindung mit einem Flug der Lufthansa Group die Lounges der Lufthansa wie folgt nutzen können"

Lufthansa Group würde EW doch einschliessen?
 

pcfabian

Erfahrenes Mitglied
12.02.2017
250
26
STR
In dem verlinkten Beitrag wird LH so zitiert "in Verbindung mit einem Flug der Lufthansa Group die Lounges der Lufthansa wie folgt nutzen können"

Lufthansa Group würde EW doch einschliessen?
scheinbar zählt Amex/LH EW nicht zur LH Group, so steht es im Amex Lounge-Finder: "Amex Card, boarding pass showing a confirmed reservation for same-day departure on Lufthansa, SWISS, or Austrian Airlines, and a government issued I.D."

auf der Aktionsseite steht: "Einlass wird nur bei Vorlage einer Platinum Card bzw. Platinum Card Zusatzkarte, einer auf den Karteninhaber ausgestellten Bordkarte mit bestätigter Sitzplatzbuchung einer Fluggesellschaft der Lufthansa Group (Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines) der entsprechenden Klasse für einen Flug am selben Tag und einem gültigen Personalausweis oder Reisepass gewährt."

wieder woanders (https://global.americanexpress.com/lounge-access/the-platinum-card) steht:
"To enter, show your valid Platinum Card, government issued photo I.D., and confirmed seat on a same day Lufthansa Group boarding pass. Certain locations will allow guests for a fee."
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: PlatOW

Sesselfurzer

Erfahrenes Mitglied
13.03.2017
321
32
CGN
Amex Lounge-Finder: "Amex Card, boarding pass showing a confirmed reservation for same-day departure on Lufthansa, SWISS, or Austrian Airlines, and a government issued I.D."
Wenn man konsequent über LH bucht & eincheckt gibt es den Pass doch trotzdem im LH-Look.
Oder wurde das geändert? Ging zumindest bei LH-Roundtrip mit EW-Zubringer
 

ServMan

Erfahrenes Mitglied
13.08.2013
1.307
874
DUS
In dem verlinkten Beitrag wird LH so zitiert "in Verbindung mit einem Flug der Lufthansa Group die Lounges der Lufthansa wie folgt nutzen können"

Lufthansa Group würde EW doch einschliessen?
Es ist ja eine Erweiterung der bisherigen Partnerschaft, d.h. der Kreis der bisherigen Lounges in FRA und MUC wurde einfach erweitert. Die Regelungen bleiben dabei aber unverändert (warum sollte LH die ändern), nur die Anzahl der Lounges wurde erhöht. Da Eurowings bisher nicht dazuzählte, zählen sie auch jetzt nicht dazu. Genau so wie Brussels Airlines.
Auf der verlinkten Amex Seite steht nichts von "Lufthansa Group", sondern explizit "Gültig nur in Verbindung mit Flügen der Lufthansa, SWISS oder Austrian Airlines". Das ist für mich eindeutig.
 

abundzu

Erfahrenes Mitglied
24.10.2016
329
57
FRA
Ich bekomme seit einiger Zeit regelmässig folgende Werbung von der Amex. Bin seit vielen Jahren Gold Card Inhaber.

Ihre persönliche Einladung für einen Wechsel zur Platinum Card
Sichern Sie sich dieses erstklassige Angebot bis zum 30.09.2021.

...
Sie haben die Wahl zwischen:
100.000 Membership Rewards® Punkten

oder

400 Euro Startguthaben

...

Da es wohl wieder möglich ist mehr zu reisen bin ich nicht abgeneigt zur Platium Card zu wechseln. Aber ich bin noch nicht überzeugt, ob die angepriesenen Vorteile die € 55 im Monat wert sind. Die 100 K Punkte würde ich natürlich gerne haben.

Wie sind eure Erfahrungen ?
 

p47r1ck91

Erfahrenes Mitglied
05.10.2019
905
269
Ich bekomme seit einiger Zeit regelmässig folgende Werbung von der Amex. Bin seit vielen Jahren Gold Card Inhaber.



Da es wohl wieder möglich ist mehr zu reisen bin ich nicht abgeneigt zur Platium Card zu wechseln. Aber ich bin noch nicht überzeugt, ob die angepriesenen Vorteile die € 55 im Monat wert sind. Die 100 K Punkte würde ich natürlich gerne haben.

Wie sind eure Erfahrungen ?
Ich habe die gleiche Einladung vor einigen Tagen bekommen und stand auch vor der Entscheidung.
Für mich persönlich lohnt es sich nicht.

Warum?
Es kommt sehr auf dein eigenes Einkaufs-/ und Reiseverhalten an.
Die Buchung übers AmEx-Reiseportal ist immer teuerer als über andere Portale, in viele Lounges darfst nur mit einem zusätzlich gebuchten Flug bei Lufthansa und co rein (keine „Billigflieger“, trotz Amex), Sixt Ride ist (zumindest in meinen Gegenden) nicht wirklich verfügbar und die Versicherungen bekommst anders wo günstiger und meistens ohne Selbstbehalt. Der telefonische Kundenservice wird auch immer schlechter. Rufst dreimal an, hast drei verschiedene Aussagen. Die verminderte Akzeptanz ist leider immer noch ein Thema.

AmEx hat ihren Charme durch das hohe Limit, eine perfekte Integration in Apple Pay und daher nutze ich die Karte gerne. Der Umstieg von Gold auf Plat würde bei mir die Kosten jedoch nicht ansatzweise rechtfertigen.
 

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
7.522
626
Aber ich bin noch nicht überzeugt, ob die angepriesenen Vorteile die € 55 im Monat wert sind.
Ich würde an deiner Stelle auf ne gescheite KwK-Aktion warten und mich werben lassen. 2x75k gibt's oft, manchmal sogar 2x 90k. Bei einer 75k-Aktion findest du leicht einen Werber, der dir 285€ zahlt. Mit deinen 75k = 375€ hast du dann in der Summe 660€ und den ersten Jahresbeitrag schon wieder komplett raus. Dann hast du 11 Monate Zeit, dir zu überlegen, ob sich die Platinum für dich lohnt oder nicht.
 

drusnt

Erfahrenes Mitglied
02.12.2013
423
351
Hat schon einmal jemand den in den Versicherungsbedingungen beschriebenen Reiseinformationsservice der AXA genutzt und könnte etwas zum Informationsgehalt bzw. Nützlichkeit der bereitgestellten Informationen sagen? Wir treten demnächst eine längere Reise durch eine Vielzahl an Ländern an und da wäre es natürlich schon bequem von einer Stelle übersichtlich alle Informationen bereit gestellt zu bekommen.
 

Sesselfurzer

Erfahrenes Mitglied
13.03.2017
321
32
CGN
Da es wohl wieder möglich ist mehr zu reisen bin ich nicht abgeneigt zur Platium Card zu wechseln. Aber ich bin noch nicht überzeugt, ob die angepriesenen Vorteile die € 55 im Monat wert sind. Die 100 K Punkte würde ich natürlich gerne haben.
Kannste dir halt beliebig schön rechnen. Effektiv sind es 660€ im Jahr. Davon kriegt man schon mal 200€ als Reiseguthaben zurück. Die ganzen Versicherungen für Inhaber + Zweitkarte sind ja auch noch mal was wert. Kann man sich drüber streiten wie viel genau. Für mich persönlich setze ich mal 30€ pro Person an.

Die verbleibenden 400€ gibt es teilweise in Cashback / Gutschriften-Aktionen etc wieder, sodass man am Ende irgendwo eher zweckgebundenes Kapital hat, aber keine wirklichen Kosten (Schönrechnung).

Für mich persönlich bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es für eine CC zwar "viel" Geld ist, aber nicht der Mühe wert da einzeln nachzurechnen. Mache selbst nur einen großen Urlaub im Jahr und aktuell fliege ich beruflich immer noch nicht wieder, aber wenn man mal unterwegs ist, dann ist es sehr bequem. Und genau darum geht es mir: Bequemlichkeit (y)


Die Punkteaktionen sind nett und schaden nicht, aber wären für mich nie ein Hauptgrund so eine Karte zu wählen.
 

HAJ07

Erfahrenes Mitglied
14.11.2015
741
196
Kannste dir halt beliebig schön rechnen. Effektiv sind es 660€ im Jahr. Davon kriegt man schon mal 200€ als Reiseguthaben zurück. Die ganzen Versicherungen für Inhaber + Zweitkarte sind ja auch noch mal was wert. Kann man sich drüber streiten wie viel genau. Für mich persönlich setze ich mal 30€ pro Person an.

Die verbleibenden 400€ gibt es teilweise in Cashback / Gutschriften-Aktionen etc wieder, sodass man am Ende irgendwo eher zweckgebundenes Kapital hat, aber keine wirklichen Kosten (Schönrechnung).

Für mich persönlich bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es für eine CC zwar "viel" Geld ist, aber nicht der Mühe wert da einzeln nachzurechnen. Mache selbst nur einen großen Urlaub im Jahr und aktuell fliege ich beruflich immer noch nicht wieder, aber wenn man mal unterwegs ist, dann ist es sehr bequem. Und genau darum geht es mir: Bequemlichkeit (y)


Die Punkteaktionen sind nett und schaden nicht, aber wären für mich nie ein Hauptgrund so eine Karte zu wählen.
Stichwort Bequemlichkeit, darum habe ich die Karte auch während der vergangenen Monate nicht gekündigt, auch wenn ich nahezu nicht mehr gereist bin, sowohl dienstlich als auch privat.
Das muss letztlich doch jeder für sich wissen.

Das Guthaben zum shoppen, 250€ Zalando, Mediamarkt usw. und die 90€ (auf 12 Monate) bei Mr Porter kann man einfach mit einrechnen, denn das war bzw. ist schlicht geschenkt gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Revers

Reguläres Mitglied
01.03.2015
52
1
Hallo, die Amex Aktion mit dem 250€ Einkaufsgutschein in Höhe von 250€ läuft in einigen Tagen ab und ich wollte fragen, ob man bei Aldi oder Mediamarkt im Gegenwert auch Amazon Gutscheine kaufen kann ?
 

madger

Erfahrenes Mitglied
26.04.2014
919
623
CGN
ANZEIGE
Kurzer Erfahrungsbericht aus FRA & MUC: sowohl bei der Senator-Lounge bei A13 und G28 wurde ich mit Vorzeigen des LH C Tickets und der Platinum-Karte reingelassen.

Top-Sache!
Und heute ging es nicht mit C-Ticket und Platinum in die SEN-Lounge bei G28. Der LD kannte die Regel nicht und konnte sie nicht im System. +1 schüttelte danach nur den Kopf über das Auftreten des LDs. Sie war an Unfreundlichkeit und Arroganz kaum zu überbieten.