Asien 2022 - Wer öffnet seine Pforten?

ANZEIGE

globetrotter11

Erfahrenes Mitglied
07.10.2015
9.500
4.426
CPT / DTM
ANZEIGE

Auf Deutsch:​

Japan lockert Corona-Beschränkungen – Einreise ab 11. Oktober wieder ohne Visum möglich​


Nach über zwei Jahren Abschottung öffnet sich Japan endlich wieder dem Tourismus. Auf einer Pressekonferenz in New York hat Premierminister Kishida heute die lang erwarteten Details angekündigt. Demnach werden visafreie Reisen in das Land ab 11. Oktober 2022 wieder möglich sein.

In diesem Zuge werden die meisten aktuell gültigen Reisebeschränkungen aufgehoben. Darunter zum Beispiel die Begrenzung auf maximal 50.000 Einreisen pro Tag und die Pflicht, Reisen über ein zertifiziertes Reisebüro zu buchen.

Details stehen noch aus


 

Peanutbutter

Erfahrenes Mitglied
12.02.2020
693
519
Ich habe vor wenigen Tagen das Conrad Tokyo noch für 28.000 JPY pro Nacht buchen können, seit heute ist der Preis bei 78.000 JPY. Ich würde zugreifen, solang es ggf. noch günstige Raten gibt. Flüge waren für August 2023 schon relativ teuer - von Budapest nach Seoul gibts mit AF/KLM allerdings Tarife in Business für rund 1.300 EUR, wir fliegen dann einfach mit einem LCC weiter.
Reizt natürlich wieder in unser Lieblingsland. Aber wir haben vor Corona mit Seoul geplant und wollen das auch endlich mal machen, waren schon oft in Japan aber nie Korea. Obwohl wir in Japan auch noch nie in großen Hotels waren. Haben uns immer Airbnb geholt oder auch mal ein Ryokan.

Hach, da kommt man schon ins schwärmen....
 
  • Like
Reaktionen: travelwithsophie

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
1.993
1.319
Was ich gerade gehört habe: Karl Lauterbach ist entsetzt über die Lockerungen in Japan. Eine neue Killervariante ist im Anmarsch.
 

globetrotter11

Erfahrenes Mitglied
07.10.2015
9.500
4.426
CPT / DTM

Taiwan lockert weiter​


Nach der Visumspflicht soll bald auch die Quarantänepflicht fallen.
http://www.facebook.com/sharer.php?...isebranche/destination/taiwan-lockert-weiter/
Bereits Mitte September hat Taiwan die Covid-Regeln gelockert und die zu Corona eingeführte Visumspflicht abgeschafft. Nun will das fernöstliche Land auch die Quarantänepflicht bei der Einreise aufheben.
Wie ein Regierungssprecher in Taipeh mitteilt, sollen die neuen Regeln vom 13. Oktober an gelten. Einreisende müssen sich dann nur noch sieben Tage lang selbst isolieren und testen. Wenn nötig, können sie vor die Tür gehen, sollen dann aber Maske tragen und Abstand halten.


 

mucaari

Erfahrenes Mitglied
10.01.2016
657
308
HKG
Hong Kong hat nun auch Hotel Quarantäne beendet.

Was für eine krasse Woche :D

Man muss allerdings am 2., 4. und 6. Tag der Ankunft weiterhin einen PCR Test machen, und wenn man positiv ist, kommt man dann in auch wieder in ein Quarantaene Hotel.

Also, eine laengere Reise aus Jux muss weiterhin nicht sein in HK denk ich.
 
  • Like
Reaktionen: Avianca1992

Avianca1992

Aktives Mitglied
20.07.2012
184
40
BRE
Man muss allerdings am 2., 4. und 6. Tag der Ankunft weiterhin einen PCR Test machen, und wenn man positiv ist, kommt man dann in auch wieder in ein Quarantaene Hotel.

Also, eine laengere Reise aus Jux muss weiterhin nicht sein in HK denk ich.
Für Touristen natürlich extrem unattraktiv, aber für die vielen Expats in HK eine riesen Erleichterung. Die PCT Tests werden sicherlich in den nächsten Monaten runtergefahren, da bin ich mir sicher.
Jetzt steht als letzte Bastion nur noch China, ansonsten sollten alle Ziele mittlerweile "offen" für Touristen sein. Daran hätte ich mitte/ende 2021 niemals gedacht.
 

fydk1

Neues Mitglied
23.09.2022
1
0
Was denkt ihr, besteht die Möglichkeit, dass die Lufthansa MUC-KIX (LH742) ab Oktober/November 2022 wieder aufnimmt?
 

Der Mat

Neues Mitglied
28.02.2019
17
9
Kurze Frage zu Südkorea / Seoul:

Wir planen Anfang Januar für einige Tage dort Seoul zu besuchen (Tourist). Nun muss man bei unter 90 Tagen Aufenthalt ja direkt am Flughafen einen PCR Test machen, danach soll man sich bis zum Ergebnis isolieren (?).

Hat jemand Erfahrung wie lange das Ergebnis auf sich warten lässt? Macht sich bei einem Kurzaufenthalt natürlich nicht so gut wenn man 2-3 Tage auf das Ergebnis wartet...
Ich bin gerade gestern zurück von einem kurzen geschäftlichen Aufenthalt in Südkorea und kann aktuellste Erfahrungen teilen.
A) Ganz wichtig: Seit einigen Monaten ist ein K-ETA, eine Art ESTA für Südkorea, nötig. Beantragung ausreichend vor Abflug, Bearbeitung kann bis zu 72h dauern. Mit ist das entgangen, da der erste Absatz beim AA lautet: Für Reisende aus Deutschland besteht keine Visumpflicht. Fataler Weise habe ich danach aufgehört zu lesen (2. Abschnitt s. o.) und folgerichtig hat man mir beim Check-in die Abfertigung verweigert.
Ziemlich verzweifelt habe ich gegenüber des Checkin das KETA beantragt (notwendige Informationen total Pille-palle). Glücklicherweise war das approval in 1,5h statt 72 AUF DER WEBSEITE der koreanischen Behörde (wo man auch beantragt) verfügbar (die angekündigte Mail kam nie) und eilig habe ich den schon verpasst geglaubten Flug noch bekommen.
Hardcopy vom KETA ist nicht nötig, beim Checkin genügen die Details von der Webseite und bei der Immigration ICN war es im System in Verbindung mit meinen Passdetails schon vorhanden.

B) Der PCR Test on arrival ist obligatorisch, man muss sich detailliert bereits vor Abflug bei einem selbst zu wählenden Testzentrum auf dem Flughafen ICN mit passender Uhrzeit je nach planmäßiger Ankunftszeit anmelden. Direkt nach der Landung erhält man schon die erste Erinnerung. Im Verlauf von Ankunft, Immigration, Gepäckband und Verlassen des Sicherheitsbereichs folgt dann schon die zweite Mahnmail.
Der gesamte Testprozess hat am frühen Freitagabend etwa 1,5h gedauert. Wartebereich, Papierkram etc. im Flughafengebäude, Test selbst im Parkhaus.
Da man seine kompletten Kontaktdaten angegeben hat, kann man nach dem Test den Flughafen an sein geplantes Reiseziel verlassen. Testdurchführung war bei mir etwa 18.00, das (negative) Testergebnis erhielt ich gegen 09.30 am nächsten Morgen per Mail.
Kosten waren 80.000 WON, problemlos per AMEX.
Hat übrigens nichts genutzt, auf dem Rückweg vorgestern bemerkte ich Symptome, Schnelltest zu Hause und PCR dann positiv. Jetzt habe ich Zeit, hier mal etwas zu schreiben…