• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Bank Norwegian VISA Card

ANZEIGE

PixelHopper

Erfahrenes Mitglied
16.03.2021
273
160
ANZEIGE
Der Barclays Kundensupport ist einfach schrecklich. Kaum zu erreichen. Wartezeiten von über 30 Minuten sind dort selbst an einem Montag Morgen möglich.
 

citizenofnowhere

Erfahrenes Mitglied
01.03.2020
573
399
Es ist immer gut, mehr Alternativen zu haben. Konkurrenz belebt das Geschäft und all jene, die die Barclays, Hanseatic und co nicht bekommen können oder wollen haben jetzt eine weitere gute Alternative.

An guten VISA Karten mangelt es in Deutschland wirklich nicht mehr. Bei Mastercard sieht die Geschichte aber etwas anders aus.
 

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
1.794
536
20
Stulln
An guten VISA Karten mangelt es in Deutschland wirklich nicht mehr. Bei Mastercard sieht die Geschichte aber etwas anders aus.
Stimmt. Gute VISA Credits gibt es genug, VISA Debits gibt es auch ein paar gute (DKB, Nuri, Tomorrow)

So richtig gute, kostenfreie Mastercard Credits gibt es leider nicht. Advanzia und TF haben beide den Nachteil, dass Barabhebungen sofort verzinst werden und kein LS-Einzug (Ausnahme: Advanzia Co-Brands) möglich ist. Die TF-Bank scheint das Limit bei wenig Nutzung recht rasch wieder au 1.000 € zu senken und mir persönlich ist Advanzia zu unseriös (gerade nach der vergeigten IT-Umstellung). Consors Finanz ist auch Müll, anscheinend absolut unfähiger Laden und bei Barabhebungen sogar noch schlechter, Mini-Limits (bei Abrechnung alle 3 Monate sind 500 € ein Witz, da sollte es mindestens 3.000 € geben) und als Debit ausgegeben.
 

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
1.718
466
Wenn das so ist, dann erkläre mir bitte das:
EU-Standardüberweisungen sowie SEPA-Überweisungen ins Ausland dürfen nicht teurer sein als vergleichbare Inlandsüberweisungen. Allerdings ist es im Ausland - anders als in Deutschland - teilweise üblich, dass auch der Empfänger einer Überweisungsgutschrift Gebühren entrichten muss. Wenn diese Gebühren in dem betreffenden Land auch für Inlandsüberweisungen berechnet werden, dürfen diese auch bei EU-Auslandsüberweisungen erhoben werden.

Diese Überweisungen müssen folgende Kriterien erfüllen:
  • Der Überweisungsbetrag lautet auf Euro.
  • Die Zahlungsabwicklung erfolgt innerhalb der Europäischen Union oder dem europäischen Wirtschaftsraum (Norwegen, Island und Liechtenstein).
  • IBAN (International Bank Account Number, Internationale Bank-Kontonummer) und BIC (Bank Identifier Code, Bankleitzahl) des Zahlungsempfängers sind korrekt und vollständig angegeben (andernfalls kann die Bank gesonderte Gebühren erheben).
  • Für Gebühren ist die Entgeltregelung "share" vereinbart (der Auftraggeber trägt die Entgelte seiner Bank, der Zahlungsempfänger trägt die übrigen Entgelte und Auslagen).

Bei den übrigen Auslandsüberweisungen in fremder Währung oder in Länder, die sich nicht an SEPA beteiligen, können dagegen besondere Überweisungsgebühren anfallen.
Quelle: https://www.bafin.de/SharedDocs/FAQ.../KostenGebuehren/04_auslandsueberweisung.html

Wenn das nicht überzeugt, dann vielleicht Auskunft einer britischer Bank mit Euro Girokonten:
There should be no charges for any euro payments made from your euro account.

However, some banks may charge a fee for receiving payments that originate outside of the European Economic Area. As a result of Brexit, Starling is outside of the European Economic Area. You will need to contact the other bank directly if you wish to contest a fee.

Starling will not charge you to receive euros into your euro account.
Quelle: https://help.starlingbank.com/perso...r-euro-sepa-payments-from-to-my-euro-account/

UK ist weiterhin Mitglied des SEPA-Raums, aber nicht in der EU oder im EWR:
As of 1 January 2021 the United Kingdom (UK) is set to leave the single market and customs union, either with an European Union (EU) - UK deal, negotiated during the transition period, or without it (i.e. "no-deal" Brexit). The UK will at that point maintain participation in the Single Euro payments area (SEPA) geographic scope, however, this important change will make the SEPA Credit Transfer (SCT)/SEPA Direct Debit (SDD) rules applicable to transactions from/to non-European Economic Area (EEA) jurisdictions also applicable to SCT/SDD transactions with the UK.
Quelle: https://www.europeanpaymentscouncil...-reminder-how-get-ready-end-transition-period
 

ozs0me

Aktives Mitglied
24.03.2019
104
50
Ein etwas längeres Zahlungsziel, etwas höhere Limits und autom. Erhöhungen durch Training (ggf. auch bei Norwegian?!) deutlich flexibler und einfacher in der Rückzahlung (Ratenkauf, 100 % LS) sowie ein Kundenservice mit deutlich ausgedehnteren Servicezeiten gehören zu den Stärken der Barclays ggü. dieser Karte
Bin auch sehr gespannt wie es sich mit dem Limit verhält. TF ja sehr easy trainierbar. Für die Norwegian hab ich auch noch nichts online oder in den FAQs gefunden.
 

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
1.794
536
20
Stulln
TF ja sehr easy trainierbar
Das stimmt, allerdings geht es dort mit dem Limit auch rasch wieder auf 1.000 € runter, wenn man die Karte wenig oder gar nicht nutzt. Als Backup-Karte ist sie damit nur bedingt geeignet, da man daran denken sollte, alle 1-2 Monate mal einen Pseudo Umsatz darüber laufen zu lassen. Auch Mobile Payment wird (noch) nicht unterstützt, was sich aber noch im Jahr 2021 ändern soll (wird aber auch Zeit)
Ich denke mal, die Bank Norwegian hat in gewisser Weise das Geschäftsmodell von Advanzia kopiert und statt einer Mastercard eine VISA genommen und Bargeldabhebungen sind eben am ATM wie Einkäufe bis zu 45 Tage zinsfrei. Die Zinsen sind ja sogar noch höher als bei Advanzia. Ich denke, sie werden daher ähnlich wie Advanzia bei regelmäßiger Nutzung und zuverlässiger Rückzahlung automatisch erhöhen.
 

ozs0me

Aktives Mitglied
24.03.2019
104
50
Das stimmt, allerdings geht es dort mit dem Limit auch rasch wieder auf 1.000 € runter, wenn man die Karte wenig oder gar nicht nutzt. Als Backup-Karte ist sie damit nur bedingt geeignet, da man daran denken sollte, alle 1-2 Monate mal einen Pseudo Umsatz darüber laufen zu lassen. Auch Mobile Payment wird (noch) nicht unterstützt, was sich aber noch im Jahr 2021 ändern soll (wird aber auch Zeit)
Ich denke mal, die Bank Norwegian hat in gewisser Weise das Geschäftsmodell von Advanzia kopiert und statt einer Mastercard eine VISA genommen und Bargeldabhebungen sind eben am ATM wie Einkäufe bis zu 45 Tage zinsfrei. Die Zinsen sind ja sogar noch höher als bei Advanzia. Ich denke, sie werden daher ähnlich wie Advanzia bei regelmäßiger Nutzung und zuverlässiger Rückzahlung automatisch erhöhen.
Hab von Prime Video einen Channel auf die TF gelegt.. einmal im Monat gehen davon 2,99€ ab. Kein Problem. Dann kriegt man auch keine Limitreduzierung oder ähnliches..
 
  • Like
Reaktionen: MAGURO und JFI

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
1.718
466
@vlugangst : Du hast geschrieben, dass SEPA-Mitgliedschaft von Norwegen dazu führt, dass es keine zusätzliche Gebühren für eine Überweisung dort gibt. Ich dagegen habe geschrieben, dass das aus EWR-Mitgliedschaft resultiert. Ich habe dir die Bafin zitiert, die auch schreibt, dass eine SEPA-Überweisung ins Ausland nicht teurer als eine Inlandsüberweisung sein darf, wenn es zwischen den Mitgliedern der EU bzw. EWR stattfindet.
Es gibt Geldinstitute, die Gebühren in nicht-EWR Länder für SEPA-Überweisungen erheben. Hier z. B.:
1637933245055.png
Quelle: https://www.commerzbank.de/portal/media/efw-dokumente/preis_leistungsverzeichnis.pdf
Oder hier Meine Bank, die SEPA-Überweisungen in die Schweiz ausdrücklich von der Gebühr befreit:
1637933914489.png
 

DavidX

Neues Mitglied
28.11.2021
7
0
Hallo,

ich habe am Samstag die Norwegain Kreditkarte beantragt.
Es gab ein Limit von 1000 Euro.
Ich habe dann das web.ident durchgeführt.
Danach habe ich den Kreditkartenvertrag online signiert.

Ist die Karte genehmigt?
Ich habe hier nämlich gelesen, dass es auch danach noch Ablehnungen gab

In der App steht, wir haben nun alle Angaben die wir brauchen, um Ihren Antrag behandeln zu dürfen.

Ich habe dann noch einen Kredit beantragt.
Dieser wurde auch genehmigt.

Wer ident durchgeführt und Vertrag online signiert.
Gleiche Info in der App:
Wir haben nun alle Angaben, um.....

Was meint ihr, und wie lange muss ich mich noch gedulden um von der Bank zu hören.

Kredit und Kreditkarte sind in der Schufa als Konditionsanfrage schon vermerkt.
 

_wmarco

Reguläres Mitglied
11.08.2021
59
27
Bei mir war nach einem Arbeitstag dann im Online-Banking die Karte sichtbar und auch schon möglich zu Apple Pay hinzuzufügen von dort.
 

DavidX

Neues Mitglied
28.11.2021
7
0
Bei mir war nach einem Arbeitstag dann im Online-Banking die Karte sichtbar und auch schon möglich zu Apple Pay hinzuzufügen von dort.
Ok vielen Dank.
Es ist ja Wochenende.
Was prüft den die Bank noch manuel?
Ich verstehe nicht, wieso nach Vertragsunterzeichnung die Kreditkarte noch abgelehnt werden kann.
 

tramuser

Neues Mitglied
24.07.2016
20
14
Ok vielen Dank.
Es ist ja Wochenende.
Was prüft den die Bank noch manuel?
Ich verstehe nicht, wieso nach Vertragsunterzeichnung die Kreditkarte noch abgelehnt werden kann.
Weil du vermutlich einen Kreditkartenantrag gestellt hast. So mit noch keinen Vertrag hast
 

DavidX

Neues Mitglied
28.11.2021
7
0
Weil du vermutlich einen Kreditkartenantrag gestellt hast. So mit noch keinen Vertrag hast
Ich habe den Vertrag online nach der Verifizierung unterschrieben, mit webId.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich habe den Vertrag online nach der Verifizierung unterschrieben, mit webId.
So sieht der Status aus. Identifizieren und unterzeichnen ist abgeschlossen.
 

Anhänge

  • IMG_20211128_164028.jpg
    IMG_20211128_164028.jpg
    4,8 MB · Aufrufe: 53

DavidX

Neues Mitglied
28.11.2021
7
0
OK also es ist nur ein Antrag.
Habe ich mir schon gedacht.
Finde es nur seltsam dass er ein Antrag ist obwohl Vertrag signiert wurde online.
 

jojo2002

Aktives Mitglied
01.12.2017
209
30
ANZEIGE
Hallo,

ich habe am Samstag die Norwegain Kreditkarte beantragt.
Es gab ein Limit von 1000 Euro.
Ich habe dann das web.ident durchgeführt.
Danach habe ich den Kreditkartenvertrag online signiert.

Ist die Karte genehmigt?
Ich habe hier nämlich gelesen, dass es auch danach noch Ablehnungen gab

In der App steht, wir haben nun alle Angaben die wir brauchen, um Ihren Antrag behandeln zu dürfen.

Ich habe dann noch einen Kredit beantragt.
Dieser wurde auch genehmigt.

Wer ident durchgeführt und Vertrag online signiert.
Gleiche Info in der App:
Wir haben nun alle Angaben, um.....

Was meint ihr, und wie lange muss ich mich noch gedulden um von der Bank zu hören.

Kredit und Kreditkarte sind in der Schufa als Konditionsanfrage schon vermerkt.
Wurde dein Kredit schon genehmigt? Ich würde es interessant finden, wie der Ablauf ist