Business Class mit Kleinkind

ANZEIGE

pitmueller

Tough Guy 2013
04.05.2010
1.724
0
ADW
ANZEIGE
Da fällt mir gerade unser Flug mit unserem zweijährigen im März von Wien nach Bangkok mit AUA in C ein.

Wir gehen an board ziehen uns all drei um, sobald der Flieger in der Luft war hat der Kleine und wir geschlafen. Was macht der Rest der voll ausgebuchten C ?

Richtig Fressen und saufen und das nach Mitternacht. Ganz toll war dann der Volldepp auf 1A der nach ca. vier Stunden die Jalousie aufreisst und damit alle geweckt hat.

Das war mal Business Class pur...
 

janfliegt

Erfahrenes Mitglied
28.07.2011
6.129
1
FHH (Feld hinterm Haus)
Da fällt mir gerade unser Flug mit unserem zweijährigen im März von Wien nach Bangkok mit AUA in C ein.

Wir gehen an board ziehen uns all drei um, sobald der Flieger in der Luft war hat der Kleine und wir geschlafen. Was macht der Rest der voll ausgebuchten C ?

Richtig Fressen und saufen und das nach Mitternacht. Ganz toll war dann der Volldepp auf 1A der nach ca. vier Stunden die Jalousie aufreisst und damit alle geweckt hat.

Das war mal Business Class pur...

Ähnlich auf einem Flug EWR - FRA. Kiste verspätet um 21 Uhr gestartet - Service in der C dauerte fast 3h. Als ich gefragt habe, ob man nicht schon das Licht etwas dimmen kann, damit der +0,5 schlafen kann, gab´s recht patzig zur Antwort, dass man erst den Service abschlißen würde. Es gäbe ja Augenmasken. Zieht mal einem 1 1/2 jährigen eine Augenmaske auf - da stehen die Businesskasper dann garantiert senkrecht ;)
 

mexx0077

Erfahrenes Mitglied
04.05.2012
1.082
1
VIE
Und alle Geschäftsreisenden in der "Touristenklasse" schmeissen wir dann auch raus?

Genau. Dafür, dass uns die Firma leider auch auf Ultralangstrecke nur Y bezahlt, gehören wir auch bestraft. Warum frägt man uns nicht auch noch, die Tickets überhaupt selbst zu bezahlen?:)

Der Typ ("antwort") scheint mir ein "Businesskaspar" zu sein und merkt es nicht mal. ;)

Sorry, off topic I know, aber das musste jetzt sein. :-(

Übrigens, wenn wir Geschäftsreisenden in Y auf Langstrecke die Kids nicht störend empfinden, dann werden es diejenigen, deren Firma grosszügiger ist (und C bezahlt) auch überleben, wenn Kids an Bord sind. Ist ja wirklich völlig lächerlich, was manche sog. "Businessflieger" so von sich geben ...

Bin übrigens selbst ca. 10 x pro Jahr nach Asien, Australien und NZ unterwegs und bei uns wird prinzipiell nur Y bezahlt ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: thiosk

simesime

Erfahrenes Mitglied
22.04.2009
840
1
Ich bin evtl. auch am überlegen nächstes Jahr mit meinem dann 1,5 Jahre alten +0,5 in C intercont zu fliegen. Wo lasst ihr Eure Kids denn dann schlafen ?
 
  • Like
Reaktionen: peter42

Friemens

Erfahrenes Mitglied
23.01.2012
1.164
0
MUC
Ich bin evtl. auch am überlegen nächstes Jahr mit meinem dann 1,5 Jahre alten +0,5 in C intercont zu fliegen. Wo lasst ihr Eure Kids denn dann schlafen ?

Selbst die LH-Rutsche bietet hinreichend Liegefläche, einen 1,5 Jahre alten Jungen wie in seinem Kinderzimmer-Bettchen in eine Decke einzuwickeln und in allen denkbaren Stellungen zu betten.
 

pitmueller

Tough Guy 2013
04.05.2010
1.724
0
ADW
Ich bin evtl. auch am überlegen nächstes Jahr mit meinem dann 1,5 Jahre alten +0,5 in C intercont zu fliegen. Wo lasst ihr Eure Kids denn dann schlafen ?

Wir haben alles mögliche ausprobiert.

Es gibt drei dinge die bei uns funktioniert haben.

Kurzer schläft einfach bei Mama oder Papa mit im Sitz. Geht ok.

Kurzer schläft auf dem Boden vor einem Sitz, ist ok für denjenigen der seinen Stuhl ausfahren kann bis Fasten Seat Belt kommt. Dann muss der Kurze eh auf den Schoss.

Aber beste Möglichkeit ist, Kurzer kriegt einfach einen eigenen Sitzplatz.
 

peter42

Moderator
Teammitglied
09.03.2009
12.310
134
Ich bin evtl. auch am überlegen nächstes Jahr mit meinem dann 1,5 Jahre alten +0,5 in C intercont zu fliegen. Wo lasst ihr Eure Kids denn dann schlafen ?

Im Basinette - möglichst eben versuchen, dass sie vor dem Flug nicht schlafen, LH war es auch egal wenn die Beine etwas über den Rand des Bettchens ragten.

Einschlafen mit Flasche auf dem Schoß.
 
Zuletzt bearbeitet:

tioz83

Erfahrenes Mitglied
21.08.2011
310
1
Ich habe selber keine Kinder (kommt vlt. noch). Aber ich bin froh und dankbar über jedes Paar was sich für welche entscheidet. Da nehme ich auch mal 1-2 Stunden schreien in Kauf, was aber meistens nichtmal der Fall ist.
 
  • Like
Reaktionen: larsen2011

MisterG

Stein-Papier-Schere Profi
02.01.2012
10.555
1
Wien
...

Wäre es nicht an der Zeit die Business-Klasse ihrem eigentlich Sinn und Zweck zurückzuführen?

Zum Rest des Postings ist schon viel gesagt worden. Aber Du hast Recht, eigentlich sollte man konsquent sein und das ganze "zweite Klasse" nenen. Wie bei der Bahn auch. Da kommt übrigens die Business über der First.

Betreffend Kinder - also als Jungvater kann ich nur sagen: Mal so, mal so. Es geht 9mal gut, beim 10. Mal gibt es halt Gezeter. Ohne Grund, man hat alles so gemacht wie immer. Trotzdem.

Was da nicht hilft ist:

- Mitreisende, die die Kinder (ob schrienend, spielend, lachend) so anschauen, als ob Sie Geister sehen. Manchmal wundert es mich nicht, wenn die Kinder unruhig werden. Bei den Gesichtsausdrucken, die ihnen entgegengebracht werden.
- FBs die sich denken "Oh Gott, nicht schon wieder" und dann alles tun, um das Kind zu beruhigen (obwohl es eh gerade ruhig ist) und es so erst recht aufkratzen.

Als Vielreisender muss ich sagen, dass ich (auch schon zu Zeiten ohne Kind9 mich im Fliegen durch vieles belästigt fühle (egal in welcher Klasse). Aber das gehört zum Fliegen dazu bzw. zu einer Sache, wo 100erte Menschen auf sehr engen Raum zusammegepfercht werden. Meine persönlichen Highlights:

- der alle 5 Minuten aufs Klo müsser und trotzdem Economy Fensterplatz Sitzer
- der HobbySumoRinger neben, vor oder hinter Dir
- der "ich dusch mich alle 14 Tage und morgen ist es eh wieder soweit" Sitznachbar
- der ich reise das erste Mal in C/F und daher muss ich alles Fotographieren / Filmen Mensch, der unbedingt nicht nur sein Essen sondern auch das aller Mitreisenden digital aufzeichnen muss
- der ich vertrage keinen Alkohol aber wenns gratis ist und egal ob ich nacherr reiern muss
- die ich bade in Chanel Nr. 5 Mitneunzigerin, die ihren 20 cm Hund mit in die C/F geschmuggelt hat

Bei jedem dieser Gäste hätte ich mir 2 schreiende Kinder an dessen Stelle gewünscht!
G.
 

MLang2

Moderator / Newbie-Guide
08.03.2009
8.229
0
MUC
Warum heißt die Klasse "Business"?
Weil dort i.d.R. Geschäftsleute reisen und die wollen dort arbeiten oder schlafen um bei Ankunft arbeiten zu können. Dafür ist (war sie mal) vorgesehen. Und dafür bezahlen die Gäste die dort fliegen teilweise empfindlich mehr Beförderungsentgelt. Wenn nun beides nicht geht, arbeiten oder schlafen, weil z.B. Kinder schreien, stimmt m.E. was nicht.

Aaaah, verdammt. Dann muss ich also doch mit meinen Kindern nächstes Jahr wieder in der FIRST fliegen? Da dürften ja dann keine Geschäftsreisenden anwesend sein. Wer darf eigentlich in die "Royal Silk"-Klasse? Nur Leute, die Seide tragen? Und bei Virgin in die "Upper Class"? Welche Botschaften überbringen Reisende, die in der "Envoy" fliegen? Darf man unter 30 überhaupt "Senator" werden?

Mann, das wird ja echt immer komplizierter.....
 

tioz83

Erfahrenes Mitglied
21.08.2011
310
1
Bei manchen ist deutlierkennbar das sie ihr ganzes Leben wohl nie mal temporär in einer Wohngemeinschaft oder Studentenwohnheim gewohnt haben. Nie gelernt haben das man nie oder selten die perfekte Umgebung hat und das man mit dem Verhalten anderer, auch wenn es einem nicht so liegt, locker umgehen sollte und akzeptieren sollte um sich sein eigenes Leben nicht so vergrauen. Es ist nie alles perfekt, sollte man einfach mal drüber hinweglächeln.
Vlt. sind das diejenigen die während dem Studium/Ausbildung noch schön bei Mama gewohnt haben. Maximieren schon zu jungen Jahren!
 
  • Like
Reaktionen: Mothman

bonkers

Erfahrenes Mitglied
19.03.2011
1.125
30
Letztens 12h Flug von SFO in C. Flug ausgebucht. Sitznachbar deutscher, etwas (;)) adipös, gestunken wie ein Pferdestall... bäh

Gestunken wie ein Pferdestall, dass ist echt schlimm. So ein Erlebnis braucht man nicht.

Aber was war schlimm daran, dass der Sitznachbar in C adipös war - bei einem 12h Flug. Platzmangel? Kann ich mich jetzt kaum vorstellen. Bei einem solchen langem Flug ist C doch recht zumeist geräumig. Wenn es aber nicht der Platzmangel war, warum hast Du es dann erwähnt? Oder ist es so eine Sache wie mit dem...

Beste Grüße aus D
 
  • Like
Reaktionen: Catwoman27

MisterG

Stein-Papier-Schere Profi
02.01.2012
10.555
1
Wien
Aaaah, verdammt. Dann muss ich also doch mit meinen Kindern nächstes Jahr wieder in der FIRST fliegen? Da dürften ja dann keine Geschäftsreisenden anwesend sein. Wer darf eigentlich in die "Royal Silk"-Klasse? Nur Leute, die Seide tragen? Und bei Virgin in die "Upper Class"? Welche Botschaften überbringen Reisende, die in der "Envoy" fliegen? Darf man unter 30 überhaupt "Senator" werden?

Mann, das wird ja echt immer komplizierter.....

Man muss auch eine Ausbildung zum Mentaltrainer haben oder aber zumindest ein Nachwuchshandballteam betreuen, um in den USA in die "Coach"-Klasse zu dürfen!
:D
G.
 

MS.PANAM

Erfahrenes Mitglied
14.09.2010
961
0
SRQ/HAM
Letztens 12h Flug von SFO in C. Flug ausgebucht. Sitznachbar deutscher, etwas (;)) adipös, gestunken wie ein Pferdestall... bäh


Ich ahne, wer dein Sitznachbar war - aber seih froh, dass er vorher nicht an einer Kuh gearbeitet hat. So hattest du nur "Eau de chevaux " Duftnote - zwar nicht jedermanns Sache , aber es gibt schlimmere Gerüche....
 

MUCXMAR

Erfahrenes Mitglied
19.03.2012
1.080
0
MUC / FKB
Ich wage mal folgendes:Heißt die Klasse "Kinderklasse" oder "Business"?Sie heißt "Business".Warum heißt die Klasse "Business"?Weil dort i.d.R. Geschäftsleute reisen und die wollen dort arbeiten oder schlafen um bei Ankunft arbeiten zu können. Dafür ist (war sie mal) vorgesehen. Und dafür bezahlen die Gäste die dort fliegen teilweise empfindlich mehr Beförderungsentgelt. Wenn nun beides nicht geht, arbeiten oder schlafen, weil z.B. Kinder schreien, stimmt m.E. was nicht.Wäre es nicht an der Zeit die Business-Klasse ihrem eigentlich Sinn und Zweck zurückzuführen?
Du wirst lachen, aber ich zahle auch empfindlich mehr Beförderungsentgelt als in Y , damit ich meine Frau und das Baby mehr Komfort haben.Und glaub mir, mir persönlich ist ein Kind / Baby zehn mal lieber als andere Zeitgenossen die man so manchmal an Bord trifft.Und wenn falls es dir nicht passt kannst du ja am 26.03. nächsten Jahres / bzw. 29.04. in der LH 454 / LH 455 die ersten Reihen meiden!!Forderst du somit ein Kinderverbot in C ?? Sollen dann auch Anzugträger in F verboten werden ? Und keine Laptops mehr in Y ?Vielleicht auch keine Rentner mehr in den ersten 20 Reihen , die dich beim Aussteigen behindern ?Wieso fliegt eigentlich auf FRA-SFO kein A380 mehr sondern die alte 747-400 ?Baut LH da eigentlich noch die neue C ein ? Ich habe jetzt mal 1 A/C reserviert , ist das ein guter Platz mit Kleinkind ?vg
 

Alligator

Erfahrenes Mitglied
11.07.2011
1.696
0
FRA
ja. Wobei es im eigentlichen Sinne nur dann komfortabel ist, wenn Du für das Kind einen Sitz kaufst. Und dann findest Du auf einmal sogar den Dreierblock in der 744 toll!
 

Ed Size

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
9.425
0
Du wirst lachen, aber ich zahle auch empfindlich mehr Beförderungsentgelt als in Y , damit ich meine Frau und das Baby mehr Komfort haben.

Da lache ich aber ganz gewaltig. Wie viel zahlst du den empfindlich mehr für das Baby in C? 10% des Ticketpreises - richtig? Das ist für dich empfindlich? Na denn.....

Solltest du dir evtl. überlegen ob C im allgemeinen das richtige für dich ist.
 

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
18.240
1.608
FRA/QKL
Also ich wäre ab sofort dafür, dass Schnarcher nur noch im Gepäckabteil befördert werden. Die bedrohen empfindlich meine Geschäftstermine.
Gestern im A320 hat etwa in Reihe 5 (war Gestern zweite Reihe in Eco) auch wieder ein Kleinstgeschöpf geschrieen, was die Lunge hergab. (n)
Wieso müssen diese Blagen eigentlich immer so weit vorne sitzen? Geht das nicht auch in der letzten Reihe? :confused:

Einen Schnarcher habe ich Gestern übrigens nicht vernommen. War der schon im Gepäckabteil? :rolleyes:
 

Dubaicity

Erfahrenes Mitglied
15.03.2010
721
0
Für Kleinkinder und Babys ist die kosmische Strahlung da oben eine Wohltat, besonders auf Langstrecken von 12h oder mehr.
Gesundheitlich völlig unbedenklich. Und die trockene Luft ist ein wahrer Traum für die jungen Lungen.
Wer sich mehr als sein Baby liebt, der fliegt !
 

janfliegt

Erfahrenes Mitglied
28.07.2011
6.129
1
FHH (Feld hinterm Haus)
Für Kleinkinder und Babys ist die kosmische Strahlung da oben eine Wohltat, besonders auf Langstrecken von 12h oder mehr.
Gesundheitlich völlig unbedenklich. Und die trockene Luft ist ein wahrer Traum für die jungen Lungen.
Wer sich mehr als sein Baby liebt, der fliegt !

Deswegen fliege ich mit Junior lieber Emirates. Die haben keine kosmische Strahlung - die machen in Öl ;)
 

MUCXMAR

Erfahrenes Mitglied
19.03.2012
1.080
0
MUC / FKB
Da lache ich aber ganz gewaltig. Wie viel zahlst du den empfindlich mehr für das Baby in C? 10% des Ticketpreises - richtig? Das ist für dich empfindlich? Na denn.....

Solltest du dir evtl. überlegen ob C im allgemeinen das richtige für dich ist.

Ich habe nicht geschrieben, dass das Baby mehr bezahlt sondern das ich genauso für einen C --> Fare genauso privat empfindlich mehr zahle als der normale Y-Kunde. Der Mehrpreis wird bezahlt für den Comfort egal aus welchen Grund.
Das wollte ich dem Kinder-Diskreminierer nur mitteilen.
Und die 10% für das Baby sind ja auch ein fairer Preis, da er mit 7kg gerade mal 10% wiegt wie ein durchschnittlicher PAX und
keinen Sitzplatz benötigt.
 
  • Like
Reaktionen: BBBuddy und peter42

Ed Size

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
9.425
0
Ich habe nicht geschrieben, dass das Baby mehr bezahlt sondern das ich genauso für einen C --> Fare genauso privat empfindlich mehr zahle als der normale Y-Kunde. Der Mehrpreis wird bezahlt für den Comfort egal aus welchen Grund.
Das wollte ich dem Kinder-Diskreminierer nur mitteilen.
Und die 10% für das Baby sind ja auch ein fairer Preis, da er mit 7kg gerade mal 10% wiegt wie ein durchschnittlicher PAX und
keinen Sitzplatz benötigt.

Und dann ist natürlich nur "fair" wenn dein Baby laut kreischt und so einige Menschen - die ebenfalls empfindlich mehr bezahlt haben (um ihre Ruhe zu haben), vom schlafen abhält? Das erschließt sich mir nicht.

Aber dann kann ich ja auch laut quatschen, schnarchen, stinken pöbeln und vor allem die ganze Nacht nach dem Service klingeln - ich zahle ja empfindlich mehr.

Lustig aber auch das Kinder die älter als zwei Jahre sind nur sehr sehr selten in der C anzutreffen sind.
 

MUCXMAR

Erfahrenes Mitglied
19.03.2012
1.080
0
MUC / FKB
Und dann ist natürlich nur "fair" wenn dein Baby laut kreischt und so einige Menschen - die ebenfalls empfindlich mehr bezahlt haben (um ihre Ruhe zu haben), vom schlafen abhält? Das erschließt sich mir nicht.

Aber dann kann ich ja auch laut quatschen, schnarchen, stinken pöbeln und vor allem die ganze Nacht nach dem Service klingeln - ich zahle ja empfindlich mehr.

Lustig aber auch das Kinder die älter als zwei Jahre sind nur sehr sehr selten in der C anzutreffen sind.

Wer sagt denn, das mein Baby laut kreischt ???? Es gibt durchaus auch ruhige Babys die nicht schreien.
Und deine Logik erschliesst sich mir in keiner Weise, denn pöbeln und stinken oder dauernd nach dem Service klingeln sind einfach unzivilisierte Verhaltensweisen, ein Baby das schreit kann nichts dafür und vernünftige Eltern werden das Kind versuchen zu beruhigen.
Das gleichzusetzen ist meiner Ansicht kein wirklich fairer Vergleich.
Und da Babys ja an den Bulkhead Plätzen Sitzen, kannst du dich ja gezielt wegsetzen wenn es dich doch so sehr stört :)
 

Ed Size

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
9.425
0
Wer sagt denn, das mein Baby laut kreischt ???? Es gibt durchaus auch ruhige Babys die nicht schreien.
Und deine Logik erschliesst sich mir in keiner Weise, denn pöbeln und stinken oder dauernd nach dem Service klingeln sind einfach unzivilisierte Verhaltensweisen, ein Baby das schreit kann nichts dafür und vernünftige Eltern werden das Kind versuchen zu beruhigen.
Das gleichzusetzen ist meiner Ansicht kein wirklich fairer Vergleich.
Und da Babys ja an den Bulkhead Plätzen Sitzen, kannst du dich ja gezielt wegsetzen wenn es dich doch so sehr stört :)

Natürlich ist das ein fairer Vergleich - kennst du nicht den Spruch "Besoffene und Kinder=;"

Was Eltern versuchen, und was tatsächlich passiert sind meist zweierlei Paar Schuh. Ich setz mich übrigens absichtlich in die Bulkhead Reihe, damit die Babies nicht im Bassinet landen.

Na denn viel Spass, irgendwann wird auch dein Meilenkonto alle sein.