Condor: D-AICP beschädigt in Kavala?

ANZEIGE

190th ARW

Erfahrenes Mitglied
02.07.2015
813
97
Delta Sky Club
ANZEIGE
Hallo zusammen,

eben zufällig beim avherald auf den Post gestoßen - wird das schon irgendwo hier diskutiert?

VG

 

travellersolo

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
11.857
738
NUE
www.traveller-solo.com
Hallo zusammen,

eben zufällig beim avherald auf den Post gestoßen - wird das schon irgendwo hier diskutiert?

VG


was willste denn da groß diskutieren?

 

AustrianSimon

Neues Mitglied
30.05.2016
19
35
Ich habe zur Zeit keine Information, die einen Write Off bestätigt oder widerlegt, ich höre aber von Bemühungen, die Maschine einer Reparatur zuzuführen.

In der Zwischenzeit klärt sich der Unfallhergang, nach dem Startabbruch am Vortag verlor der Dämpfer des Bugfahrwerks langsam seine Flüssigkeit und war beim Unfallflug komplett leer, deshalb konnte das Bugfahrwerk nicht mehr eingezogen werden und gab es keine Dämpfung beim Aufsetzen des Bugfahrwerks, daher struktureller Schaden rund um das Bugfahrwerk.

Siehe: http://avherald.com/h?article=4ea8d79b

Servus, Simon
 

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
4.359
487
In der Zwischenzeit klärt sich der Unfallhergang, nach dem Startabbruch am Vortag verlor der Dämpfer des Bugfahrwerks langsam seine Flüssigkeit und war beim Unfallflug komplett leer,
Wieder mal ein Fall von vergeigter Vorflugkontrolle durch die Piloten...
Genau wie die immer wieder übersehenen nicht verriegelten Triebwerksverkleidungen, muss sowas selbst bei einem wirklich oberflächlichen Rundgang um das Flugzeug auffallen.

Aus der offiziellen Walkaround Prozedur:
Schritt 3 = Nose Landing Gear:
Taxi Light Condition
Chocks Check in place
Wheels & Tires Check for wear & damage
Superstructure Condition
Hydraulics & Elec Condition
Wheel Well Condition, check clear
Shock Absorber Condition
Safety Pin Check Removed

Wirft alles kein gutes Bild auf die gelebte Condor Sicherheitskultur. Entspricht aber leider dem heutigen Airline-Standard.
Dafür wird es sicher 500 Seiten Safety Management System Prozeduren geben, damit es auch was zu auditieren gibt...

Ich erwarte auch dieses mal nicht, dass der Unfallbericht den mangelhaften Walkaround zumindest mal als "contributing factor" listet, und/oder eine entsprechende Sicherheitsempfehlung geben wird.
 
  • Like
Reaktionen: stephanb