COVID-Testergebnisse an Flughäfen

ANZEIGE

Hans456

Erfahrenes Mitglied
06.01.2014
440
75
Kenne EcoCare aus DUS, da dort der 24h-PCR seinerzeit 10€ günstiger war als bei Centogene. Habe da keinen Unterschied zu Centogene erkannt.
Ergebnis kam auch pünktlich, sonst hätte ich das negativ in Erinnerung.
 
  • Like
Reaktionen: spotterking

Jellyphisch

Reguläres Mitglied
18.05.2019
98
15
Kenne EcoCare aus DUS, da dort der 24h-PCR seinerzeit 10€ günstiger war als bei Centogene. Habe da keinen Unterschied zu Centogene erkannt.
Ergebnis kam auch pünktlich, sonst hätte ich das negativ in Erinnerung.
Ist ein QR-Code zur Testverifizierung auf dem Ergebnis (PCR) von ecocare?
 

derBerliner

Erfahrenes Mitglied
10.05.2011
483
265
Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Online-Test-Anbieter https://laive-check.de/en/ als Pre-Departure Schnelltest (etwa für Reisen aus der EU nach Italien).

Der Vorteil gegenüber Klarity und anderen Online-Anbietern scheint zu sein, dass man direkt ein EU-QR-Code-Testzertifikat bekommt.
 

Lohausen

Erfahrenes Mitglied
29.07.2010
897
275
BER
Der 24 h Test bei Centogene am FRA hat jetzt 3x 23hxxmin gedauert bis zum Ergebnis. Gut hat man ja bezahlt. Leider gibts ja nur noch 3 und glaub 1.5 h. Also werde ich in Zukunft vermutlich den 3 h Test nehmen muessen. Centogene hat ihr Ziel erreicht. Vermutlich ist das ein letztes Aufbaeumen vor der Schliessung. Schade. War meist sehr zufrieden und es war einfach bequem und schnell.
Am BER ist auch schon Schluss.
 

sybabe

Reguläres Mitglied
28.10.2018
69
1
CGN
Ich habe soeben einen PCR-Test bei CBT (pcr-corona.de) in Köln gebucht. Ich musste dieses Mal den Betrag vorab per Kreditkarte bezahlen. Seit wann gilt diese Änderung (bisher habe ich erst mit dem Testergebnis die Rechnung erhalten)?
 

berlinet

Erfahrenes Mitglied
21.07.2015
3.654
446
Ich finde über die Suche nichts ... Gibt es einen Referenz-/Sammel-Thread zu "Wo gibt es Tests in XXX schnell/günstig/problemlos"? (also nicht nur Flughafen)

Silvester musste ich zum East Midlands fahren, weil ich lokal keine Testmöglichkeit fand, die ein schnelles Ergebnis fand, in Long Beach fand ich es mühsam und gerade suche ich für Miami und mir tränen die Augen, was die für einen Antigen-Test wollen.
 

derBerliner

Erfahrenes Mitglied
10.05.2011
483
265
Das ist der Thread, der Name ist irritierend.

Das günstigste Antigen-Angebot ist derzeit Testifly - ist wieder online und jetzt mit Anbindung an EUDCC.
Danke! Aber ich finde auf der Website von Testifly keine Hinweise auf EUDCC (bzw lesbarkeit des Testzertifikats mit EU/greenpass-Apps). Kannst du das aus eigene Erfahrung bestätigen?
 

Maigus

Reguläres Mitglied
25.08.2021
85
24
Für einige afrikanische Länder gilt ja seit kurzem das Trusted Travel System:


Viele, auch wir, haben das Problem mit der Entfernung zu zertifizierten Laboren. Unser nächste wäre Frankfurt mit 2,5 Stunden Fahrt. Auch im Hinblick auf die angedeutet Priorisierung der PCR Test in der Omikron Welle überlege ich heute schon Termine für den Abflug am 20.03 bei https://coronatest.de/ zu buchen um auf Nummer sicher zu gehen. Wir fliegen erst um 21:35 Uhr. Entweder den Express Test am Abflug Tag für doppelt soviel Geld oder normal am Vortag für die Hälfte dann müssten wir aber in Frankfurt übernachten und „lungern“ dann den ganzen Tag im Hotel rum.
 

Afreaka

Erfahrenes Mitglied
29.01.2017
296
121
SCN/AJY
Alternativ kann man ja einen PCR-Test aus einem "nicht zertifizierten Labor" nehmen und über die "Global Haven" Plattform validieren lassen. Die Frage wäre dann nur: wie lange dauert dieser Vorgang?
 

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.640
203
Hamburg
Kurze Frage. Ecocare hat einen pcr test für 59€ in Hamburg wo drin steht dass das Ergebnis in 24 bis 36 Stunden kommt. Das klingt sehr vage. Dann müsste man ja quasi die vollen 72 Stunden vor Abflug ausnutzen um bei Problemen noch reagieren zu können. Oder sind in der Praxis die 24 Stunden realistischer? Konnte über die große amerikanische Suche nichts finden. Auch nicht hier im vft. Danke schon mal.
 

Hans456

Erfahrenes Mitglied
06.01.2014
440
75
SoG, der sich damit besser auskennt meinte, dass die Antigentests dort von einem minderwertigeren Anbieter sind als bei Centogene, davon habe ich selbst allerdings keine Ahnung und wenn Centogene zu macht, dann bleibt am Flughafen selbst ja keine Wahl. Bisher war das für mich ok dort. Ist halt auch direkt von der S-Bahn hoch, dann nochmal hoch auf die Empore und fertig und die bieten halt zumindest auch noch alle Zeitstufen an…
Ich bin weiß Gott kein Fachmann, habe aber in den letzten Tagen immer mal in der in den Medien vielfach zitierten Übersicht des Paul-Ehrlich-Instituts geschaut (https://www.pei.de/SharedDocs/Downl...-antigentests.pdf?__blob=publicationFile&v=71), wechsle Sensitivität die verwendeten Tests bei kostenlosen Schnelltests hatten.

Wenn ich als Laie mal davon ausgehe, dass geringe "Gesamt-Sensitvität" kein Zeichen von Qualität ist, hätte ich mir manch einen Test eigentlich auch sparen können.
"Mein Corona-Schnelltest" in Köln macht zwar vorbildlich Nasen- und Rachenabstrich, verwendet aber den Test von "Guangzhou Wondfo Biotech Co. Ltd". Der es bei "hoher Viruslast" auf 0% geschafft hat.

Da geht man vor Reisen wohl doch besser zum PCR anst. am Ende im Quarantänehotel zu sitzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.640
203
Hamburg
Kurze Frage. Ecocare hat einen pcr test für 59€ in Hamburg wo drin steht dass das Ergebnis in 24 bis 36 Stunden kommt. Das klingt sehr vage. Dann müsste man ja quasi die vollen 72 Stunden vor Abflug ausnutzen um bei Problemen noch reagieren zu können. Oder sind in der Praxis die 24 Stunden realistischer? Konnte über die große amerikanische Suche nichts finden. Auch nicht hier im vft. Danke schon mal.
Mhhm. Nun ist ggf noch ein Abflug ab BER als Alternative und über Singapore. Als jemand der aus DE kommt muss man in den spezielle Transitbereich und der Test darf bei Ankunft nicht älter als 48 Stunden sein.

Hat hier jemand gute Erfahrungen / Empfehlungen in Berlin gemacht?
 

bongobongo

Erfahrenes Mitglied
09.01.2011
633
42
Kurze Frage. Ecocare hat einen pcr test für 59€ in Hamburg wo drin steht dass das Ergebnis in 24 bis 36 Stunden kommt. Das klingt sehr vage. Dann müsste man ja quasi die vollen 72 Stunden vor Abflug ausnutzen um bei Problemen noch reagieren zu können. Oder sind in der Praxis die 24 Stunden realistischer? Konnte über die große amerikanische Suche nichts finden. Auch nicht hier im vft. Danke schon mal.
Ich habe im Oktober bei Ecocare einen 24-36 Stundentest gemacht. Das Ergebnis kam nach 39 Stunden. Das hat gerade noch so gereicht.
Ich war extra früh um 8.30 Uhr beim Test. Dort sagte man mir, dass alle PCR-Tests des Tages gesammelt, erst gegen 18.00 -19:00 Uhr abgeholt und ins Labor gebracht werden.
 
  • Like
Reaktionen: Batman

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.640
203
Hamburg
Ich habe im Oktober bei Ecocare einen 24-36 Stundentest gemacht. Das Ergebnis kam nach 39 Stunden. Das hat gerade noch so gereicht.
Ich war extra früh um 8.30 Uhr beim Test. Dort sagte man mir, dass alle PCR-Tests des Tages gesammelt, erst gegen 18.00 -19:00 Uhr abgeholt und ins Labor gebracht werden.
Danke für die Rückmeldung! Das ist natürlich nicht unwichtig... Zur Not dann doch die teure Variante wählen, bevor man ein Risiko eingeht. Wobei 130 Tacken für das "mittlere Produkt" schon ein stolzer Preis ist... Mal sehen ob es Hamburg oder Berlin als Abflugsort wird.
 

bongobongo

Erfahrenes Mitglied
09.01.2011
633
42
Danke für die Rückmeldung! Das ist natürlich nicht unwichtig... Zur Not dann doch die teure Variante wählen, bevor man ein Risiko eingeht. Wobei 130 Tacken für das "mittlere Produkt" schon ein stolzer Preis ist... Mal sehen ob es Hamburg oder Berlin als Abflugsort wird.
Das ist schon heftig teuer. Ecocare hat regional unterschiedliche Produkte und Preise. So habe ich gestern bei Ecocare Düsseldorf Airport einen 12 Stunden Test für 69€ gebucht. Der ist zwar erst Mitte Februar, aber ich befürchte eine Preiserhöhung, da ja dort der Wettbewerber entfallen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans456

Erfahrenes Mitglied
06.01.2014
440
75
Ich habe heute den Bürgertrest bei EcoCare am DUS ausprobiert. Gibt eine durchaus reisetaugliche Bescheinigung in DE/EN, auch mit QR Code zur Verifikation und auf Wunsch mit Passnummer.
Wenn also ein Antigen-Test für eine Reise genügt, ist das durchaus eine gute (und kostenfreie) Möglichkeit.
 

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
13.850
1.593
BRU
EcoCare am Flughafen BRU verlangt 55 Euro für den Antigen-Schnelltest und 67 Euro für den Standard-PCR (24h - wurde bei mir bis jetzt immer eingehalten bzw. oft war das Ergebnis deutlich früher da). Da ist der Preisunterschied so gering, dass ich i.d.R. den PCR mache, da zeitlich deutlich mehr Spielraum.

Und sowas wie kostenlose Bürgertests sind in Belgien ja unbekannt.
 

spocky83

Erfahrenes Mitglied
21.12.2014
3.177
328
MUC, BSL
Das ist mal eine witzige Preisgestaltung. Die 67€ für die PCR sind für Flughafenverhältnisse ja schon fast ein Kampfpreis, 55€ für einen Antigentest dagegen das Gegenteil. Hat da eine staatliche Preisdeckelung zugeschlagen?
 

oliver2002

Indernett Flyertalker
09.03.2009
6.433
726
47
MUC
www.oliver2002.com
Ich bin weiß Gott kein Fachmann, habe aber in den letzten Tagen immer mal in der in den Medien vielfach zitierten Übersicht des Paul-Ehrlich-Instituts geschaut (https://www.pei.de/SharedDocs/Downl...-antigentests.pdf?__blob=publicationFile&v=71), wechsle Sensitivität die verwendeten Tests bei kostenlosen Schnelltests hatten.

Wenn ich als Laie mal davon ausgehe, dass geringe "Gesamt-Sensitvität" kein Zeichen von Qualität ist, hätte ich mir manch einen Test eigentlich auch sparen können.
"Mein Corona-Schnelltest" in Köln macht zwar vorbildlich Nasen- und Rachenabstrich, verwendet aber den Test von "Guangzhou Wondfo Biotech Co. Ltd". Der es bei "hoher Viruslast" auf 0% geschafft hat.

Da geht man vor Reisen wohl doch besser zum PCR anst. am Ende im Quarantänehotel zu sitzen.

Im Dossier sagt das PEI selber das es den Wert <25 (in der ersten Spalte) als Kriterium nutzt. Den Gesamtwert kannst Du getrost ignorieren.
 

spocky83

Erfahrenes Mitglied
21.12.2014
3.177
328
MUC, BSL
Im Dossier sagt das PEI selber das es den Wert <25 (in der ersten Spalte) als Kriterium nutzt. Den Gesamtwert kannst Du getrost ignorieren.
Wobei eigentlich die Ct-Werte (je nach Assay) zwischen 25 und 30 eigentlich die Interessantesten sind. Das ist meistens genau der Bereich wo die Leute asymptomatisch unwissentlich herumseuchen. Unter 25 treten bei der Mehrheit schon erkennbare Symptome auf. 30 und mehr ist allerdings tatsächlich für die Katz, das sind dann die Fälle wo die PCR morgens negativ und abends positiv ist.