• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Curve - Was haltet ihr davon?

ANZEIGE

nkm

Reguläres Mitglied
11.02.2018
57
25
ANZEIGE
Bei den Kartendetails steht unterhalb der angezeigten Karte: "Your CVC and Expiry date were updated when you activated your physical card."
Vielleicht werden bis zur Aktivierung nur Platzhalter angezeigt. Auf meiner roten Plastekarte sind außer Name keine KK-Daten aufgedruckt,
und die angezeigten aus der App funktionieren hier.
 

Mustdinho42

Reguläres Mitglied
21.06.2016
25
1
Hallo zusammen,

hab mal da eine Frage wenn ich unter loyalty, meine Payback Karte hinterlege klappt es bei Curve ohne Probleme das es bei Geschäft die Payback haben es die Karte mitabscannt?

Vielen Dank
 

Audiolet

Erfahrenes Mitglied
16.01.2020
415
217
bei Geschäft die Payback haben es die Karte mitabscannt?
Wissen tue ich es nicht. Aber ich vermute mal, dass du dann im Geschäft erstmal manuell die App aufrufen und entsperren musst, dann zum Loyalty tab wechseln, und die Karte aufrufen. Automatisch wird die sicherlich nicht aufgerufen/angezeigt werden.
Mit der Payback App wirst du die (mobile) Karte da deutlich schneller aufrufen können.
 

lolnickname

Reguläres Mitglied
26.07.2018
44
1
Nicht wirklich ein richtiges Problem mehr Interesse ob ich es in der App einfach nicht finde: Beim Anlegen der Curve legt man ja Händler für Cashback fest. Kann man die Händler später irgendwo einsehen (oder gar ändern)? Ändern geht glaube wirklich nur mit Upgrade aber einsehen ging zumindest früher irgendwie über das Upgrademenü. Da sehe ich aber auch nichts mehr. Ich kann über das Cashback-Tab und die alten Transaktionen nachvollziehen welche Händler hinterlegt sind, aber das scheint mir der einzige Weg zu sein.
 

Harambe

Erfahrenes Mitglied
28.01.2019
412
68
Nicht wirklich ein richtiges Problem mehr Interesse ob ich es in der App einfach nicht finde: Beim Anlegen der Curve legt man ja Händler für Cashback fest. Kann man die Händler später irgendwo einsehen (oder gar ändern)?
Curve Cash Karte -> Zahnrad -> Curve Cash. Da stehen die von dir genannten Händler.

Ändern geht eigentlich nur via Upgrade. Wenn du den Support nett fragst, könntest du Glück haben, so dass sie dir ausnahmsweise erlauben, die Händler neu festzulegen.
 
  • Like
Reaktionen: Soportion

lolnickname

Reguläres Mitglied
26.07.2018
44
1
Genau das geht bei mir nicht. Naja egal sollange die Karte an sich arbeitet soll mir egal sein was die App für Sperenzchen macht.
 

Jazzdrummer

Neues Mitglied
12.01.2010
24
1
Hallo zusammen,

eine Frage: Was passiert eigentlich wenn man mit Curve bezahlt, eine KK wird belastet und nach einiger Zeit wird dass Geld wieder zurückgezahlt (wegen Storno oder Rückgabe etc.), aber die Kreditkarte mit der bezahlt wurde existiert nicht mehr oder ist nicht mehr in Curve registriert ? Bleibt das Geld dann auf dem Curve Konto ?
 

Kartenzahler

Erfahrenes Mitglied
24.06.2017
1.138
89
Hallo zusammen,

eine Frage: Was passiert eigentlich wenn man mit Curve bezahlt, eine KK wird belastet und nach einiger Zeit wird dass Geld wieder zurückgezahlt (wegen Storno oder Rückgabe etc.), aber die Kreditkarte mit der bezahlt wurde existiert nicht mehr oder ist nicht mehr in Curve registriert ? Bleibt das Geld dann auf dem Curve Konto ?

Eine der Dauerbrenner-Fragen hier im Thread... Curve meldet sich und fragt, wo sie hinbuchen sollen. Ansonsten landet es auf der Curve Cash-Karte.
 

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
812
338
Curve meldet sich und fragt, wo sie hinbuchen sollen. Ansonsten landet es auf der Curve Cash-Karte.
Curve hat sich da bei mir noch nie gemeldet...
Entweder curve Cash oder
existiert nicht mehr oder ist nicht mehr in Curve registriert
Wenn die Karte nicht mehr in curve registriert ist, kennt sie curve "im Hintergrund" für Rückbuchungen immer noch. Man sieht ja auch die Transaktionen noch in der Übersicht.
Und wenn sie nicht mehr existiert, können es die Banken in einem gewissen Zeitrahmen bei debit Karten dem Konto immer noch zuordnen. Bei Kreditkarten klappt es teilweise auch. Dann kommt es aufs Verrechnungskonto. Curve kann ja aber gar nicht eine Buchung erzeugen, wenn die Bank die Karte nicht mehr zuordnen kann. Dann landet es automatisch, wie oben beschrieben in curve Cash.

Eigentlich gar nicht so schwierig und steht, soweit ich mich erinnere , auch auf der curve Homepage.
 
  • Like
Reaktionen: Jazzdrummer

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
812
338
Wird dann aber in Curve-Punkten gespeichert und die sind proportional zum GBP. Und dann könnte es beim späterem Zahlen zu Kurs-Differenzen kommen.
Das ist korrekt. Aber sollte eigentlich bekannt sein. Schließlich ist curve ein Produkt aus GB.
Am besten keine hinterlegten Karten bei der Bank kündigen bis eine eventuell anfallende Rückbuchung durch ist.
Ich denke da aber eher an online Shopping. Da hat man in der Regel 14 Tage oder 30 Tage Rückgabe Recht.
Bei längeren Fristen ist es natürlich anders. Da sollte man dann vielleicht einfach direkt die hinterlegte oder eine andere Kreditkarte nutzen.
Aber auch hier bestünde ein Problem, wenn die Karte in der Zwischenzeit gekündigt wird.
Ich hatte bisher keine Probleme.
 
  • Like
Reaktionen: fastrider

saluton

Erfahrenes Mitglied
23.03.2020
956
68
Hamburg
Bei längeren Fristen ist es natürlich anders. Da sollte man dann vielleicht einfach direkt die hinterlegte oder eine andere Kreditkarte nutzen. Aber auch hier bestünde ein Problem, wenn die Karte in der Zwischenzeit gekündigt wird.
Manchmal gibt es ja Gründe warum man gerne eine Storno-Rückbuchung auf eine andere Karte haben möchte anstelle auf die Ursprungskarte...
 
  • Like
Reaktionen: fastrider

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
812
338
Manchmal gibt es ja Gründe warum man gerne eine Storno-Rückbuchung auf eine andere Karte haben möchte anstelle auf die Ursprungskarte...
Das mag sein. Allerdings kenne ich bisher keinen Händler, der das freiwillig gemacht hat. Da wurde ausnahmslos immer zuerst die Ursprungskarte probiert. Und bisher konnte es immer die ausgebende Bank noch mir zuordnen, auch wenn die Karte schon gekündigt war.
Kommt also immer auf die Kulanz des Händlers an.
Mit PayPal klappte es zumindest bei mir noch nie. Die buchen immer auf die selbe Karte zurück. Klappt das nicht ist die Rückbuchung im PayPal Guthaben. Aber anderes Thema.
 
  • Like
Reaktionen: fastrider

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
812
338
Nein. Du kannst nur die Zahlung vorher auf eine andere Karte verschieben.
Genau. Aber auch nur einmal.
Sagen wir du bezahlst mit Karte 1 und verschiebst die Zahlung auf Karte 2. Jetzt kommt eine Rückbuchung und du hättest das gerne auf Karte 3, geht das nicht mehr. Du hast die Zahlung bereits verschoben
 

joubin81

Erfahrenes Mitglied
07.09.2016
1.203
486
Das mag sein. Allerdings kenne ich bisher keinen Händler, der das freiwillig gemacht hat. Da wurde ausnahmslos immer zuerst die Ursprungskarte probiert. Und bisher konnte es immer die ausgebende Bank noch mir zuordnen, auch wenn die Karte schon gekündigt war.
Kommt also immer auf die Kulanz des Händlers an.
Mit PayPal klappte es zumindest bei mir noch nie. Die buchen immer auf die selbe Karte zurück. Klappt das nicht ist die Rückbuchung im PayPal Guthaben. Aber anderes Thema.
Bei Media Markt ist es so, man kann bei Rückgabe an der Kasse entweder Bargeld oder eine beliebige Kreditkarte angeben.
 
  • Like
Reaktionen: fastrider und Dimi

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
812
338
Bei Media Markt kaufe ich selten ein. Deshalb noch seltener einer Rückgabe. Ich kenne es nur wie oben beschrieben vom online Handel.
 

saluton

Erfahrenes Mitglied
23.03.2020
956
68
Hamburg
Sagen wir du bezahlst mit Karte 1 und verschiebst die Zahlung auf Karte 2. Jetzt kommt eine Rückbuchung und du hättest das gerne auf Karte 3, geht das nicht mehr. Du hast die Zahlung bereits verschoben
Ich hätte dann gerne die Erstattung auf Karte 1. Leider macht Curve das nicht (mehr).
 
Zuletzt bearbeitet:

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
812
338
Du bekommst die Rückbuchung in dem Beispiel auf Karte 2. Hat curve noch nie anders gemacht.
Da wo die Zahlung gerade ist, ob das schon Mal verschoben wurde oder nicht ist egal, da kommt auch die Rückbuchung hin.
 

saluton

Erfahrenes Mitglied
23.03.2020
956
68
Hamburg
Du bekommst die Rückbuchung in dem Beispiel auf Karte 2. Hat curve noch nie anders gemacht.
Da wo die Zahlung gerade ist, ob das schon Mal verschoben wurde oder nicht ist egal, da kommt auch die Rückbuchung hin.
01. Zahlung per Curve mit aktiver Karte 1.
02. Vormerkung von Curve.
03. Einige Tage warten
04. Belastung von Curve
05. Einige Tage warten
06. Stornierung anstossen und gleichzeitig Gbit von Karte 1 zu Karte 2.
07. Vormerkung von Curve auf Karte 2.
08. Gutschrift aus der Stornierung kommt auf Karte 1 an.
09. Gbit-Gutschrift auf Karte 1.
10. Belastung von Curve auf Karte 2.
Kompliziert und wohl ein Timing-Problem bei Schritt 06. Schritt 08 kann
auch nach Schritt 10 kommen...
 

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
812
338
Jetzt Mal ehrlich. Wer macht das?
Vor allem, wer plant eine Rückgabe schon im voraus? Dann kaufe ich was auch immer doch gleich nicht...
Mal abgesehen davon seit neuesten dauert dein Schritt drei nicht einige Tage sondern nur noch einige Stunden. Zumindest bei mir ist das so.
Ich glaube auch nicht, dass das den Sinn der Frage trifft.
Da ist die einfachere Variante einfach den Support zu kontaktieren und die Rückbuchung auf Karte 1 zu schicken... Wesentlich weniger Aufwand. Macht nur auch keiner.
 

saluton

Erfahrenes Mitglied
23.03.2020
956
68
Hamburg
Jetzt Mal ehrlich. Wer macht das?
Fahrkartenkauf bei der DB. Flexpreise bzw. Sparpreise, die kostenfrei oder gegen 10€ bis einem Tag vor Gültigkeit storniert werden können. Das Curve-Hin-und-Her hingegen ist Blödsinn. Vor allem, wenn es sich da um so Summen wie 30-70€ handelt. Der Frugalist könnte da sicher noch was optimieren.
 

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
812
338
ANZEIGE
Fahrkartenkauf bei der DB. Flexpreise bzw. Sparpreise, die kostenfrei oder gegen 10€ bis einem Tag vor Gültigkeit storniert werden können.
Da merkt man wie wenig ich Bahn fahre. Gutes Beispiel.
Aber wie du sagst, für die Mehrzahl der Menschen wohl nicht relevant.
 
30% Rabatt beim Kauf von Hyatt-Punkten