Der kleine Fragen Thread zu Frankfurt (Sammelthread)

ANZEIGE

Fensterplatz

Erfahrenes Mitglied
24.07.2015
566
86
Jetzt wird es aber etwas kleinlich. Aus meiner Sicht ist die Bistro-Lounge die C (=Business)-Lounge im Bereich der C-Gates. Warum sollte man dort zwei Lounges betreiben, obwohl fast nur 4Y-Flüge abgefertigt werden? Die alte Struktur mit mehreren Lounges stammt ja aus der Zeit als dort A380 mit Boarding aus der Lounge abgefertigt wurden.
 
  • Like
Reaktionen: mainz2013 und Zinga10

Zinga10

Reguläres Mitglied
12.03.2018
98
61
GTI
Jetzt wird es aber etwas kleinlich. Aus meiner Sicht ist die Bistro-Lounge die C (=Business)-Lounge im Bereich der C-Gates. Warum sollte man dort zwei Lounges betreiben, obwohl fast nur 4Y-Flüge abgefertigt werden? Die alte Struktur mit mehreren Lounges stammt ja aus der Zeit als dort A380 mit Boarding aus der Lounge abgefertigt wurden.
Und diese Struktur kannte ich noch, daher meine Frage.
Vielen Dank, dann werde ich mal die Bistro-Lounge ausprobieren.
 
  • Like
Reaktionen: Fensterplatz

CGNFlyer

Erfahrenes Mitglied
23.05.2012
3.983
165
"Toll" ist jetzt auch das innereuropäische Staralliance Flüge (in meinem Fall LO) ab Gate C1 (!!) gehen wo es weder eine Möglichkeit zum Loungebesuch gibt noch einen Transfer ohne erneute Siko. Bei EasyJet und Ryanair ohne Transferpassagiere mag das ja noch Sinn gemacht haben aber auf einem Staralliance Flug mit diversen Umsteigern??? Welcher Held ist für so eine schwachsinnige Gatevergabe verantwortlich? Mit dem/der würde ich gerne mal ein paar Worte wechseln.
 

hch

Erfahrenes Mitglied
25.05.2009
1.192
62
INN
"Toll" ist jetzt auch das innereuropäische Staralliance Flüge (in meinem Fall LO) ab Gate C1 (!!) gehen wo es weder eine Möglichkeit zum Loungebesuch gibt noch einen Transfer ohne erneute Siko. Bei EasyJet und Ryanair ohne Transferpassagiere mag das ja noch Sinn gemacht haben aber auf einem Staralliance Flug mit diversen Umsteigern??? Welcher Held ist für so eine schwachsinnige Gatevergabe verantwortlich? Mit dem/der würde ich gerne mal ein paar Worte wechseln.
Ich bin ja auch überhaupt kein Fan von C1, aber geht es auch etwas sachlicher?. Ein Schengen-Gate kann man per Definition nur Innereuropäisch nutzen. Und ein Lounge kannst du natürlich auch benutzen, aufgrund von den Distanzen und der doppelten Sicherheitskontrolle muss man es aber unbedingt wollen. Ja, es ist so ziemlich das blödeste Schengen-Gate wenn man Umsteiger oder Loungefan ist, aber es ist nun mal da Frankfurt hat nun mal nicht unbedingt zu viele Gates. In den nächsten Jahren wird es dann irgendwann in den Sicherheitsbereich rücken, und vielleicht schafft man es ja bei Fraport irgendwann auch endlich mal den alten Flugsteig C abzureißen und durch etwas adäquates zu ersetzen.

Irgendwo hier oder auf Flyertalk hat übrigens vor kurzem mal jemand C1 als Lieblings-Schengengate gelobt. Dem Stimme ich zwar überhaupt nicht zu, zeigt aber das unterschiedliche Menschen ganz andere Prioritäten haben.
 

Münsterländer

Erfahrenes Mitglied
16.12.2018
1.697
1.194
Ich bin ja auch überhaupt kein Fan von C1, aber geht es auch etwas sachlicher?. Ein Schengen-Gate kann man per Definition nur Innereuropäisch nutzen. Und ein Lounge kannst du natürlich auch benutzen, aufgrund von den Distanzen und der doppelten Sicherheitskontrolle muss man es aber unbedingt wollen. Ja, es ist so ziemlich das blödeste Schengen-Gate wenn man Umsteiger oder Loungefan ist, aber es ist nun mal da Frankfurt hat nun mal nicht unbedingt zu viele Gates. In den nächsten Jahren wird es dann irgendwann in den Sicherheitsbereich rücken, und vielleicht schafft man es ja bei Fraport irgendwann auch endlich mal den alten Flugsteig C abzureißen und durch etwas adäquates zu ersetzen.

Irgendwo hier oder auf Flyertalk hat übrigens vor kurzem mal jemand C1 als Lieblings-Schengengate gelobt. Dem Stimme ich zwar überhaupt nicht zu, zeigt aber das unterschiedliche Menschen ganz andere Prioritäten haben.
Und es ist ja auch nichts neues das C1 genutzt wird. Und besonders bei Abflug ab Frankfurt ist es für viele ein Traum.
 

CGNFlyer

Erfahrenes Mitglied
23.05.2012
3.983
165
Und es ist ja auch nichts neues das C1 genutzt wird. Und besonders bei Abflug ab Frankfurt ist es für viele ein Traum.
Wie schon gesagt für Abflüge ohne nennenswerte Umsteiger machbar, aber doch nicht für Flüge mit 6 Codesharenummern und einem erfahrungsgemäß hohen Anteil an Umsteigern. Zu Zeiten von EasyJet in FRA wurde das ja gerne genutzt, nur da gibt es eben nicht die Lounge- und Umsteigerproblematik. Mal abgesehen davon wird der Flug mit 45 Minuten Umsteigezeit angeboten. Wie soll das bei den langen Wegen und einer erneuten Siko machbar sein?
 

CGNFlyer

Erfahrenes Mitglied
23.05.2012
3.983
165
Fast nichts, aber das selbe Gate wäre auch vom Nonschengenbereich (als C2 bezeichnet) zugänglich und da sicher besser aufgehoben und mit allem verbunden.
 

hch

Erfahrenes Mitglied
25.05.2009
1.192
62
INN
Aber in Frankfurt fehlt es halt eher an Schengen-Gates. Deshalb muss man sich ja mit C1 und den ganzen B-Schengen Gates die auch nicht viel besser sind rumschlagen.
 

CGNFlyer

Erfahrenes Mitglied
23.05.2012
3.983
165
Aber in Frankfurt fehlt es halt eher an Schengen-Gates. Deshalb muss man sich ja mit C1 und den ganzen B-Schengen Gates die auch nicht viel besser sind rumschlagen.
Wobei die B Gates (Schengen) durch den Tunnel mit Terminal A verbunden sind und damit eine erneute Siko überflüssig ist.
 

hch

Erfahrenes Mitglied
25.05.2009
1.192
62
INN
Das bringt einem halt nur was wenn man eh schon in A/Z ist. Wenn ich in B Non-Schengen ankomme ist alles oasch. Und selbst von A brauch ich nach C1 nicht länger als nach z.B. B06, auch wenn die extra Siko natürlich nervt.

Und wenn man nur Abflieger von FRA ist der nicht unbedingt in die Looountsch will ist C1 gar nicht schlecht, auch wenn es mich als Umsteiger mit Loungezugang ziemlich nervt.
 

Mai-Thai

Erfahrenes Mitglied
21.08.2019
447
470
Friedrichshafen
Ich bin mit Zubringer in A angekommen, Weiterflug sollte B sein. Also dorthingelatscht um eine Lounge zu besuchen. Lounge ist in B aber nur Non-Schengen. Also wieder zurück zu A gelatscht, Zeit gestoppt um rechtzeitig zum Boarding wieder in B zu sein. Die Schengen Lounge in A besucht. Wenig später Gatetausch des Weiterfluges von B nach C1. Erstmal geguckt wo das wieder ist. Etwaige Zeit des Fussmarsches dorthin berechnet, neue Siko natürlich nicht gewusst und berechnet. Gottseidank hatte Boarding Verspätung ansonsten wären wir wohl ausgerufen worden :LOL::ROFLMAO:
 
  • Haha
Reaktionen: Münsterländer

cornbread

Erfahrenes Mitglied
30.01.2015
405
186
positiv zu C1 ist, solange noch Paxe an der Siko stehen, bleibt das Boarding offen. Man muss nur pünktlich an der Siko sein.