Groupe Air France-KLM: Deutlicher Stellenabbau bei AF/KLM

ANZEIGE

Layh

Erfahrenes Mitglied
12.07.2014
516
1
NUE
Ich fliege am 12.10. mit AF nach BOG. Mal schaun ob das so reibungslos läuft. :sick:
 
A

Anonym-36803

Guest
Bin ich der einzige, der es etwas seltsam findet, einen Artikel zu Aìr France mit einem KLM-Flugzeug zu bebildern?
 

Layh

Erfahrenes Mitglied
12.07.2014
516
1
NUE
Naja immerhin wird KLM vielleicht der große Gewinner sein.

Flugzeuge von AF zu KLM verschieben und hier die "günstigen" Piloten/Crews einsetzten
 

Takeoff53

Erfahrenes Mitglied
17.03.2013
799
2
Great Circle
Ich schaue mal in die Kristallglaskugel...: Mmmh, nach zwei Jahren und 23 Streiks wird mit natürlicher Fluktuation 3% abgebaut und die Piloten erhalten 2% mehr Lohn.:(
 
  • Like
Reaktionen: Hoteltraum

asdf32333

HH Gold Junkie
22.08.2014
2.605
1
HAJ
Wer Gewalt als legitimes Mittel des Umgangs miteinander im Wirtschaftsleben betrachtet, der hat sie nicht mehr alle. Gegen die Typen sollte man mit allen Mitteln des Strafrechts vorgehen. :sick:
Ich wundere mich, dass sich diese armen Manager nicht gewaltsam zur Wehr gesetzt haben (notfalls mit scharfer Waffe falls vorhanden durch wen auch immer).

Es sei denn sie waren in der schlechteren Position (wonach es auch aussah :sick: )
 

Huey

Erfahrenes Mitglied
06.04.2009
4.487
0
Wer Gewalt als legitimes Mittel des Umgangs miteinander im Wirtschaftsleben betrachtet, der hat sie nicht mehr alle. Gegen die Typen sollte man mit allen Mitteln des Strafrechts vorgehen. :sick:

Der soziale Frieden ist halt nicht von Gott gegeben. Leider begreifen dieses nicht alle am Gesellschaftsspiel Beteiligten.

Kann wirtschaftlich finanzielle Gewalt auch schmerzen?
 

GoldenEye

Erfahrenes Mitglied
30.06.2012
12.764
10
Der soziale Frieden ist halt nicht von Gott gegeben. Leider begreifen dieses nicht alle am Gesellschaftsspiel Beteiligten.

Man kann ja durchaus - gerne auch konträr - über die unterschiedlichen Positionen in Tarifverhandlungen diskutieren. Notfalls auch - wahlweise - die eine oder andere Seite für bescheuert erklären. Und das mag im Einzelfall sogar zutreffen. Aber Gewalt ist einfach ein no-go und offenbart im Übrigen auch einen bedauerlichen Mangel an Reflexionsfähigkeit und an Argumenten.

Kann wirtschaftlich finanzielle Gewalt auch schmerzen?

Was will uns der Künstler damit sagen? :confused: Was, bitte, soll "finanzielle Gewalt" sein? :confused::confused:
 
N

no_way_codeshares

Guest
Wenn ich es richtig mitbekommen habe, hat es die von den Deutschen Medien angekündigten Streiks zu Lasten der Kunden jetzt nicht gegeben?
Damit möchte ich aber keinesfalls behaupten, es wäre für die LH-Fluggäste in den vergangenen 12 Monaten angenehmer gewesen, wenn Herr Spohr über den Zaun gejagt und sein Outfit geschreddert worden wäre als dass ständig gestreikt worden wäre.
 

Huey

Erfahrenes Mitglied
06.04.2009
4.487
0
Der Adel ( heute vgl. wirtschaftlich besser gestellte) hat sich seine eigene sichere Zukunft meist immer selbst zerstört. So lehrt die Geschichte wiederholend.
 
  • Like
Reaktionen: GrandClass

asdf32333

HH Gold Junkie
22.08.2014
2.605
1
HAJ
Wenn ich es richtig mitbekommen habe, hat es die von den Deutschen Medien angekündigten Streiks zu Lasten der Kunden jetzt nicht gegeben?
Damit möchte ich aber keinesfalls behaupten, es wäre für die LH-Fluggäste in den vergangenen 12 Monaten angenehmer gewesen, wenn Herr Spohr über den Zaun gejagt und sein Outfit geschreddert worden wäre als dass ständig gestreikt worden wäre.
Es geht hier um das Prinzip. In Deutschland kann man wenigstens ohne Probleme die Verhandlungen platzen lassen und einen Konfrontationskurs erzwingen, was in Frankreich wie jetzt erlebt lebensgefährlich sein kann :eek: :censored:.

Wo sind hier die Bürger- und Menschenrechte? Sind Manager keine Menschen? Das haben einige nicht verstanden :(.
 
Zuletzt bearbeitet:

DE_BRE

Erfahrenes Mitglied
30.09.2014
492
0
New York
Traurig, dass auch hier die Piloten nach wir vor nicht kapieren, dass sie diesen Zustand u.a. durch ihren tagelangen Streik mit herbeigeführt haben...

Zeiten ändern sich und insbesondere die Fliegerei in Europa ist alles andere als einfach. Da müssen nunmal alle an einem Strang ziehen...
 
  • Like
Reaktionen: Hoteltraum

asdf32333

HH Gold Junkie
22.08.2014
2.605
1
HAJ
Manche wünschen sich wohl Verhältnisse des vorletzten Jahrhunderts zurück. Da werden Streiks dann nicht nur nieder geknüppelt, sonder gleich nieder geschossen... :rolleyes:

Um mal aus dieser Metadebatte herauszukommen: Ich bin kein Freund von Streiks und würde am liebsten das Streikrecht vollständig reformieren.

Zu den Verhältnissen im 19. Jahrhundert will ich aber nicht zurückkehren, bloß Hollande würde mich auch zum Wegrennen animieren :sick:.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: GoldenEye

GrandClass

Erfahrenes Mitglied
21.07.2009
680
0
So eine Abreibung gehört noch viel mehr Managern...vielleicht merken sie dann mal dass etwas schief läuft.