Dicken-Zuschlag bei der Air France-KLM

ANZEIGE
S

szg

Guest
ANZEIGE
Stark übergewichtige Passagiere müssen bei der Fluglinie künftig fast doppelt so viel für ein Flugticket zahlen - aus Gründen der Sicherheit.

Die betroffenen Passagiere müssen 75 Prozent vom Normalpreis ohne Steuern und Gebühren zahlen - für den Fall, dass sie nicht in einen Einzelsitz passen. Dafür wird ihnen dann ein zusätzlicher Platz zur Verfügung gestellt.

Dicken-Zuschlag bei der Air France-KLM - News Wirtschaft: Unternehmen - tagesanzeiger.ch
 

08/15 PAX

Erfahrenes Mitglied
13.03.2009
1.062
0
ZRH
Die betroffenen Passagiere müssen 75 Prozent vom Normalpreis ohne Steuern und Gebühren zahlen - für den Fall, dass sie nicht in einen Einzelsitz passen. Dafür wird ihnen dann ein zusätzlicher Platz zur Verfügung gestellt.

Muss man wirklich objektiv dick sein oder reicht eine simple Selbstdeklaration :cool:
 

Eva

HON Circle Deluxe
14.04.2009
845
0
wenn die Körperfülle eine eigenes Meilen-Sammel-Konto besitzt?
 

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.066
1
das schreit ja gerade nach einem flashmob - man stelle sich vor 350 dicke buchen sich auf den selben air france flug ... bei der buchung wird ja sicher kein gewicht verlangt und erst beim checkin taucht die regel auf ...
rein theoretisch müsste dann jeder einen zweiten sitz buchen, der flieger hat aber sicher keine 700 plätze ... und viele IDBs müssten bezahlt werden :cool:
 
  • Like
Reaktionen: hlewen

flysurfer

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
25.996
0
www.vielfliegertreff.de
ANZEIGE
Wenn das Geld für den zweiten Sitz nun auch noch zurückerstattet bekommt, wenn der Flieger nicht voll wird, ist das ja schon ziemlich optimal! (y)

Hat AF denn wie LH auch viele nette 5-10 EUR "fare bases" auf Kurzstrecken?