• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

DKB Sammelthread

ANZEIGE

DennyK

Erfahrenes Mitglied
09.09.2019
2.129
1.111
ANZEIGE
Ich hatte wegen den Änderungen an den Dispozinsen noch mal bei der DKB nachgefragt und vorhin folgende Antwort bekommen.

Zitat:

"Die Sollzinssätze werden jährlich zum 01.10. angepasst und sind an einen
Referenzzinssatz (Zwölf-Monats-EURIBOR®, ISIN: EU0009652809) gekoppelt.
Wie in Ziffer 2b des Girokonto-Vertrags vereinbart, prüfen wir jährlich am 15.09.
den Referenzzinssatz. Hat sich der Referenzzinssatz verändert, sinken oder
steigen die Sollzinssätze um ebenso viele Prozentpunkte zum 01.10. eines
jeden Jahres. Diese Änderung ist nicht zustimmungspflichtig.

Der angebotene Girokontovertrag soll zum 01.01.2023 gültig werden, daher
haben wir dort schon die neuen Zinssätze eingetragen.

Bis zum 01.10. finden Sie auf der Webseite noch den aktuellen Zins. Dann
werden wir ihn dort ebenfalls anpassen.

Ein angepasstes Änderungsangebot ist daher nicht notwendig."
 
  • Like
Reaktionen: upandaway und Corg

Duesentrieb

Reguläres Mitglied
22.01.2020
57
34
1. Kautionen von Hotels (beispiel: hilton garden inn, M Resort in Las Vegas) stehen auch nach teilweise 10-14 Tagen immer noch als Vormerkung in den Buchungen, obwohl wir eben schon lange wieder weg sind. Ist das normal? Übersicht in Sachen Ausgabensaldo und Verfügungsrahmen ist dann eher Semi und jetzt nach dem 22. (Buchungstag) sind die Kautions-Vormerkungen nicht mal mehr aufgeführt aber im Saldo berücksichtigt-> Übersicht ist dann eben echt bescheiden in der alten/neuen app (beide in Benutzung)
Das kenne ich von anderen Debit-Karten auch so, es ist wohl "normal". Autorisierungen können nach meiner Erfahrung bis zu einem Monat drin stehen. Bei Kreditkarten läuft es vermutlich genauso, ist für den Kunden nur nicht sichtbar. Aus meiner Sicht ist das eine der großen Schwächen von Debit-Karten.
 

Duesentrieb

Reguläres Mitglied
22.01.2020
57
34
Hat die DKB jemals bestätigt, ob und wie lange sie FinTS weiterhin unterstützt? Ich wäre mir bei der derzeitigen Umbruchstimmung der DKB da nicht zu sicher.
Wenn FinTS wegfällt, falle ich auch weg. Als Kunde.
Mein Konto dient nach dem Wegfall der Credit eigentlich schon jetzt nur noch für regelmäßige Lastschriften und ein paar Überweisungen. Wenn ich die aber mit einem bankspezifischen UI verwalten soll, dann ist die DKB für mich nach etwa 20 Jahren Geschichte.
 

schweinebank

Erfahrenes Mitglied
23.08.2020
254
150
Wenn FinTS wegfällt, falle ich auch weg. Als Kunde.
Mein Konto dient nach dem Wegfall der Credit eigentlich schon jetzt nur noch für regelmäßige Lastschriften und ein paar Überweisungen. Wenn ich die aber mit einem bankspezifischen UI verwalten soll, dann ist die DKB für mich nach etwa 20 Jahren Geschichte.
Bei mir genauso. Gerade wieder musste ich alte Bankdaten herauskramen bei denen ich nicht mehr genau wußte wo ich sie finde. Per Banking-Software schnell und einfach - per Online-Banking nur nervig. Zugang per Banking Software ist bei nem Girokonto Pflicht. Ing z.b. ist deswegen bei mir rausgefallen - da können die noch so modern aussehen.
 
  • Like
Reaktionen: de1

Amic

Erfahrenes Mitglied
05.04.2016
6.957
571
Alles kein Beinbruch, aber in manchen Situationen einfach nervig und unverständlich. Insbesondere Punkte 1 und 5 ist für uns nicht nachvollziehbar und deuten auf eher DKB-spezifische Ursachen hin, dass hier im Hintergrund manches nicht ganz einwandfrei läuft….
Freue mich darauf, Erklärungen für meine Beobachtungen zu erhalten.
Das ein "Hold" auf der Karte länger stehenbleibt, ist wirklich nicht aussergewöhnlich, unabhängig von der Bank. Und dass eine Debit-Karte dafür nicht optimal ist, sollte klar sein. Das mit der Übersicht ... auch bei der Kredit musste man früher oft die Rechnungsperiode auswählen, anstatt in der Standarddarstellung alles zu sehen.

Positiv zu hören, dass das Mieten in den USA so doch auch mit Debit relativ problemlos zu funktionieren scheint.

2) und 3) dürfte primär bei den amerikanischen Systemen und ihren Eigenheiten zu suchen sein, 4) könnte von der DKB als auch Uber oder deren Dienstleister abgelehnt worden sein.
 
  • Like
Reaktionen: Arnuntar

Wuelfi71

Aktives Mitglied
08.02.2020
228
247
Ich habe in NYC Debit und Credit parallel genutzt, was die Vormerkungen betrifft kein Unterschied. Das Thema wird immer mehr zum Ärgernis. Immer mehr Hotels, Tankstellen, you-name-it nehmen großzügige Vormerkungen vor, nehmen die finale Buchung dann aber separat vor und lassen die Vormerkung, oft bis zum Ablauf der 14 Tage Frist, stehen. Das hat nichts mit der Karte zu tun, das ist Dreistheit, Unvermögen oder Unverschämtheit der Händler. Wer knappe Limits hat, was z.B. meine Kinder (Studenten) betrifft, kann da leicht ins Schleudern geraten. Gipfel der Unverschämtheit ist Uber, die nehmen Präautorisationen vor und lehnen die Tour dann ab, ohne die Vormerkung zu löschen, die fällt dann erst nach 14 Tagen raus. Oder Tankstellen (in diesem Fall in Frankreich), die 90 € vormerken, auch wenn man nur für 10 € einen Roller bedankt, und das dann 14 Tage stehen lassen. Es gibt aber auch positive Beispiele: OMNY (NYC Subway) hat die Vormerkung immer bereits nach einem Tag auf der DKB Debit durch die finale Buchung ersetzt.
 
  • Like
Reaktionen: MAGURO

Meckie

Erfahrenes Mitglied
19.10.2018
1.333
1.037
Hier bei der Rheinbahn werden beim Eazy Ticket für jede Fahrt 15 Euro als "Sicherheit" vorgemerkt und der tatsächlich zu zahlende Betrag dann immer noch extra abgebucht... die Vormerkungen werden nicht gelöscht, sondern fallen dann auch irgendwann von alleine weg... 15 Euro pro Fahrt... 10 Fahrten die Woche, Zehn 15 Euro Vormerkungen... ein heilloses Durcheinander. Eazy Ticket ist so eigentlich praktisch nicht nutzbar.
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
4.105
2.545
Wenn ihr meint, ist das ja o.k. Für mich ist eben das Chip Tan Verfahren Pflicht und kein app Zwang!!!(y)
Was machst du eigentlich wenn der Quatsch mal endlich überall komplett abgeschaltet wird? Wieder in die Filiale an den Schalter gehen?
Die Technik ist Tod. Die Zukunft ist per App, alles entwickelt sich weiter und die Zeiten ändern sich. Es ist ein unkompliziertes und absolut sicheres Verfahren.
 

fabian.mst

Reguläres Mitglied
18.10.2020
64
39
Zum Thema Vormerkungen bei der Credit in der neuen App ist mir aufgefallen, dass die da oft weiter noch auftauchen nach Freigabe, der Saldo (der ja Vormerkungen enthält) jedoch bereits bereinigt wurde. Also eine Karteileiche, obwohl inkl. Saldo eigentlich alles gut ist...
 
  • Like
Reaktionen: Amic

MikeGold

Reguläres Mitglied
20.06.2019
66
65
Nutze seit ca. 2 Wochen wieder Outbank und hatte bisher keine Tan-Eingabe, hatte die App seit Umstellung auf Abo gelöscht gehabt, mittlerweile blicke ich aber nicht mehr durch mit den ganzen Logins und salden, daher habe ich mal die 14 Tage Probe-Abo abgeschlossen. Ich musste bei der DKB lediglich beim ersten hinzufügen einmal per DKB App die Anmeldung bestätigen (Nicht Tan2Go) und bei Amex wurde ich auch nur das erste mal nach einer SMS gefragt. Seitdem hab ich tatsächlich nicht eine einzige 2FA Abfrage bekommen, trotz täglicher mehrfacher Refreshes in der app.

Im Einsatz hab ich in Outbank: DKB, AMEX, Hanseatic, Barclays & Miles and More KK.

Ich meine mich zu erinnern, dass ich damals bei Amex und DKB bei der jedem refresh eine Tan oder Bestätigung brauchte.
 

MikeGold

Reguläres Mitglied
20.06.2019
66
65
Zum Thema Vormerkungen bei der Credit in der neuen App ist mir aufgefallen, dass die da oft weiter noch auftauchen nach Freigabe, der Saldo (der ja Vormerkungen enthält) jedoch bereits bereinigt wurde. Also eine Karteileiche, obwohl inkl. Saldo eigentlich alles gut ist...
Das Phänomen habe ich auch bei der Miles and More Kreditkarte in der App. Nach Neuinstallation der App bzw. kompletter ab und Anmeldung (?! - gerade unsicher) sind die "Leichen" dann bei mir verschwunden.
Aufgefallen ist mir das ganze, da sie im Online Banking über den Browser irgendwann raus waren aber in der app nicht.
Hatte in Spanien vor kurzem nämlich eine Tankbuchung (Automat) die 2 mal mit unterschiedlichen Beträgen plus noch die Vorautorisierung auftauchte. Die Erste Buchung mit falschen Betrag, stand jedoch nach über einer Woche immer noch drin.
 
  • Like
Reaktionen: fabian.mst

schokomilch8

Neues Mitglied
27.10.2021
12
8
Ich habe in NYC Debit und Credit parallel genutzt, was die Vormerkungen betrifft kein Unterschied. Das Thema wird immer mehr zum Ärgernis. Immer mehr Hotels, Tankstellen, you-name-it nehmen großzügige Vormerkungen vor, nehmen die finale Buchung dann aber separat vor und lassen die Vormerkung, oft bis zum Ablauf der 14 Tage Frist, stehen. Das hat nichts mit der Karte zu tun, das ist Dreistheit, Unvermögen oder Unverschämtheit der Händler. Wer knappe Limits hat, was z.B. meine Kinder (Studenten) betrifft, kann da leicht ins Schleudern geraten. Gipfel der Unverschämtheit ist Uber, die nehmen Präautorisationen vor und lehnen die Tour dann ab, ohne die Vormerkung zu löschen, die fällt dann erst nach 14 Tagen raus. Oder Tankstellen (in diesem Fall in Frankreich), die 90 € vormerken, auch wenn man nur für 10 € einen Roller bedankt, und das dann 14 Tage stehen lassen. Es gibt aber auch positive Beispiele: OMNY (NYC Subway) hat die Vormerkung immer bereits nach einem Tag auf der DKB Debit durch die finale Buchung ersetzt.
Hi, also wir haben nur die Credit-Karte in Benutzung und die Debit gar nicht. Also kann ich auch nur sagen, dass es in OMNY meist tatsächlich direkt gebucht wurde. Tankstellen und Kautionen von Hotels waren und sind meist die „themen“ die lang in den Vormerkungen stehen.
Merkwürdig bleiben die anderen dinge, dass eben Apple pay manchmal nicht funktioniert, etc.
 

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
3.435
1.332
21
Stulln
Ich habe Photo TAN nur als Backup. Da bei dem schönen neuen App Verfahren teilweise noch Briefe mit Aktivierungscode versendet werden (und es durchaus mal zu einer Neuinstallation der TAN App kommen kann) und das ein paar Tage dauert, möchte ich für solche Fälle einfach ein Reserveverfahren haben. Primär Photo TAN nutze ich allerdings nicht, viel zu umständlich. Sobald man sich mit z. B. dem elektronischem Personalausweis die TAN Briefe online abholen kann, kommt das Photo TAN Verfahren auch für mich in die Mottenkiste.
 

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
3.435
1.332
21
Stulln
DKB nicht. Die haben ja Chip TAN mit manueller Eingabe. Die Rede ist auch eher von Banken wie z. B. Genos wo der Freischaltcode erst nach einigen Tagen mit der Post kommt.
 

DennyK

Erfahrenes Mitglied
09.09.2019
2.129
1.111
Moin!
In der (neuen) DKB-App wird bei mir nur der Gesamtkontostand angezeigt, nicht die einzelnen Konten. Mache ich hier etwas falsch?
Hinter jedem Konto steht doch dessen Saldo und ganz oben die Summe über alle Konten. Oder ist das bei dir anders?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nutze seit ca. 2 Wochen wieder Outbank und hatte bisher keine Tan-Eingabe, hatte die App seit Umstellung auf Abo gelöscht gehabt, mittlerweile blicke ich aber nicht mehr durch mit den ganzen Logins und salden, daher habe ich mal die 14 Tage Probe-Abo abgeschlossen. Ich musste bei der DKB lediglich beim ersten hinzufügen einmal per DKB App die Anmeldung bestätigen (Nicht Tan2Go) und bei Amex wurde ich auch nur das erste mal nach einer SMS gefragt. Seitdem hab ich tatsächlich nicht eine einzige 2FA Abfrage bekommen, trotz täglicher mehrfacher Refreshes in der app.

Im Einsatz hab ich in Outbank: DKB, AMEX, Hanseatic, Barclays & Miles and More KK.

Ich meine mich zu erinnern, dass ich damals bei Amex und DKB bei der jedem refresh eine Tan oder Bestätigung brauchte.
Hast du bei der DKB denn noch die Visa Credit? Nur diese benötigt regelmäßig die 2FA. Wenn du nur das Girokonto und die Visa Debit (und eventuell Girocard) hast, dann ging das schon die ganze Zeit ohne 2FA.