• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Ein paar Beobachtungen zum SCHUFA-Scoring

ANZEIGE

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
2.109
734
ANZEIGE
Hat jemand in letzter Zeit den Online Zugang gekündigt?
Vor einiger Zeit konnte man lesen, dass die Kündigungen sehr schnell (Am Tag des Eingangs?) bearbeitet wurden. Zuletzt hat jemand geschrieben, dass es auf Kündigung per Mail keine Reaktion gab.
Ich habe heute früh (am letzten Tag der Testphase) per Mail gekündigt und die Eingangsbestätigung sowie getrennt noch die Lesebestätigung erhalten. Der Testzugang ist weiterhin aktiv. Vor eine Woche gab es eine Erinnerungsmail von der Schufa mit dem Hinweis, dass man telefonisch kündigen könnte. Da es angeblich einen erhöhten Anrufaufkommen gibt, möchte ich nicht viel Zeit in einer Warteschleife verbringen, wenn nicht nötig. Dass eine Kündigung im Textform von der Schufa akzeptiert werden muss, ist mir bekannt, aber da man das mit der Kündigung per Telefon vorschlägt, weiß ich nicht, wie ich das zu werten habe...
 

Sobriket

Reguläres Mitglied
10.03.2021
42
27
Am 15.4. per E-Mail gekündigt.
Am 28.4. per E-Mail die Kündigungsbestätigung erhalten.

Dauert also per E-Mail ziemlich lange.
Per Telefon habe ich keine Erfahrung, aber man sieht es auch im Online-Zugang unter deinen Verträgen, wenn der Vertrag beendet/gekündigt ist.
In den nächsten Wochen/Monaten soll wohl auch ein Kündigungs-Button/-Formular kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
2.109
734
Danke. Wurde die Kündigung rückwirkend zum deinem Wunschtermin bzw. zum 15.4., falls du kein Termin angegeben hast, umgesetzt?
 

Sobriket

Reguläres Mitglied
10.03.2021
42
27
Habe schon einige Wochen vor Ende des Testzeitraums zum Ende des Testzeitraums gekündigt, und den Termin auch bestätigt bekommen. Daher nicht rückwirkend.

Da man laut deren Bedingungen bis zum letzten Tag Zeit hat zu kündigen, ist an deiner E-Mail prinzipiell nichts auszusetzen. Jetzt kann man nur hoffen, dass deren System nachträglich (da die Kündigung vermutlich heute und morgen nicht bearbeitet wird) den Vertrag kündigen und ggf. abgebuchte Zahlungen erstatten kann. 😕
 

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
2.109
734
Genau wegen so formulierten Bedingungen habe ich das so gemacht. Eine nachträgliche Erstattung wird es vermutlich sein.
 

Cuticula

Aktives Mitglied
22.03.2021
121
62
Hallo,

ich hätte eine Frage zu meinem Post im Payback Visa Thread.
Ich würde gerne das Limit meiner KK erhöhen lassen. Die BW Bank schließt dazu einen neuen Kreditrahmenvertrag ab. Welche Auswirkungen hat das auf meine Schufa? Wird die KK mit neuem Abschlussdatum eingetragen, wird nur das eingetragene Limit geändert oder passiert mit der Schufa gar nichts?
 

Konti

Reguläres Mitglied
09.10.2018
95
13
Mal eine Frage: Ich habe hier gelesen, dass einige Girokonten oder Kreditkarten, die sie eigentlich nicht mehr haben wollen mindestens 12 Monate behalten damit der Schufa Score nicht runter geht. Ist das korrekt? Hintergrund ist, dass ich eine TF Bank Mastercard kündigen möchte, die ich erst 2 Monate habe. Sollte ich die jetzt lieber noch 10 Monate behalten oder gleich kündigen. Mein Branchenscore und der allgemeine Score sind nämlich durch die Karte sowieso ziemlich runter gegangen.
 

Shoe

Erfahrenes Mitglied
25.07.2020
501
200
Mal eine Frage: Ich habe hier gelesen, dass einige Girokonten oder Kreditkarten, die sie eigentlich nicht mehr haben wollen mindestens 12 Monate behalten damit der Schufa Score nicht runter geht. Ist das korrekt? Hintergrund ist, dass ich eine TF Bank Mastercard kündigen möchte, die ich erst 2 Monate habe. Sollte ich die jetzt lieber noch 10 Monate behalten oder gleich kündigen. Mein Branchenscore und der allgemeine Score sind nämlich durch die Karte sowieso ziemlich runter gegangen.
Gleich kündigen. Sehe da bei jungen Konten und Karten keinen Vorteil hinsichtlich Schufa darin, diese ein Jahr lang zu behalten, wenn sie eh rausfliegen sollen.
 
  • Like
Reaktionen: Konti und AJ44

Alexxi119

Reguläres Mitglied
26.07.2017
76
11
Ich sehe bei mir eine „Anschriftenermittlung“ der Bank Norwegian. Kann man sowas analog zu einer Anfrage löschen lassen?
 

ThoPBe

Erfahrenes Mitglied
16.09.2018
574
285
Frage in die Runde:

Die DKB (Miles&More) hat mir ungefragt (!) eine Mastercard FTL (Frequent Traveller) zugeschickt, obwohl ich eigentlich UA Meilensammler (1K) bin. Ich besitze aber auch tatsächlich seit 15 Jahren eine Gold-Karte der Miles&More DKB, aber in erster Linie wegen der Versicherungen und diverser anderer Vorteile in Deutschland. Die Jahrespreise der DKB wurden immer mit Meilen bezahlt.

Nun habe ich bei meinen beiden Umbuchungen von BER-MCO (LH) auf BER-RSW (4Y) (2x, da zwei verschiedene Aufenthalte) meinen Status bei der Star Alliance geltend gemacht und gesagt, dass ich mit der Umbuchung auf RSW eigentlich nicht einverstanden war und nach MCO wollte, aber die Business nach MCO an 5 aufeinanderfolgenden Tagen voll war.

Die 4Y/LH hat gesagt, kein Problem, dafür gibt es dann Meilen als Entschädigung.

Nun zum Schufa-Problem: Die 50000 Meilen wurden auf mein Miles&More Konto (!) gebucht, so dass dieses auf den FTL gesprungen ist. Das hat M&M und die DKB zum Anlass genommen, mir ungefragt (!) und "unanbetragt" eine Mastercard FTL zuzusenden und meine alte Gold-Karte abzuschalten.

Dazu kommt, dass die jahrzehntealte Geschäftsbeziehung der DKB in der Schufa gelöscht wurde und nunmehr vom 11.05.22 eine neue Geschäftsbeziehung eingetragen wurde, nämlich die in Rede stehende Mastercard FTL.

Woher ich das weiß? Aktuell suchen wir eine neue Finanzierung für unser nächstes Haus und die Bankdame hat angerufen und gefragt, warum wir ausgerechnet JETZT eine neue KK beantragen.

Ich war vollkommen perplex, da ich weder was davon wusste, noch genau dieses Verhalten der DKB (M6M) wollte oder billige.

Ideen, wer da jetzt mein Ansprechpartner ist, damit der ganze Mist wieder geradegezogen wird? Weder soll mein Bankenscore leiden, noch mein allgemeiner Score.
 

piefke

Erfahrenes Mitglied
03.09.2017
1.107
81
Frage in die Runde:

Die DKB (Miles&More) hat mir ungefragt (!) eine Mastercard FTL (Frequent Traveller) zugeschickt, obwohl ich eigentlich UA Meilensammler (1K) bin. Ich besitze aber auch tatsächlich seit 15 Jahren eine Gold-Karte der Miles&More DKB, aber in erster Linie wegen der Versicherungen und diverser anderer Vorteile in Deutschland. Die Jahrespreise der DKB wurden immer mit Meilen bezahlt.

Nun habe ich bei meinen beiden Umbuchungen von BER-MCO (LH) auf BER-RSW (4Y) (2x, da zwei verschiedene Aufenthalte) meinen Status bei der Star Alliance geltend gemacht und gesagt, dass ich mit der Umbuchung auf RSW eigentlich nicht einverstanden war und nach MCO wollte, aber die Business nach MCO an 5 aufeinanderfolgenden Tagen voll war.

Die 4Y/LH hat gesagt, kein Problem, dafür gibt es dann Meilen als Entschädigung.

Nun zum Schufa-Problem: Die 50000 Meilen wurden auf mein Miles&More Konto (!) gebucht, so dass dieses auf den FTL gesprungen ist. Das hat M&M und die DKB zum Anlass genommen, mir ungefragt (!) und "unanbetragt" eine Mastercard FTL zuzusenden und meine alte Gold-Karte abzuschalten.

Dazu kommt, dass die jahrzehntealte Geschäftsbeziehung der DKB in der Schufa gelöscht wurde und nunmehr vom 11.05.22 eine neue Geschäftsbeziehung eingetragen wurde, nämlich die in Rede stehende Mastercard FTL.

Woher ich das weiß? Aktuell suchen wir eine neue Finanzierung für unser nächstes Haus und die Bankdame hat angerufen und gefragt, warum wir ausgerechnet JETZT eine neue KK beantragen.

Ich war vollkommen perplex, da ich weder was davon wusste, noch genau dieses Verhalten der DKB (M6M) wollte oder billige.

Ideen, wer da jetzt mein Ansprechpartner ist, damit der ganze Mist wieder geradegezogen wird? Weder soll mein Bankenscore leiden, noch mein allgemeiner Score.
Wende dich dazu an die DKB, oder versuchs bei der Schufa. Aber ich denke, sie werden sich erstmal quer stellen.
Ich hab damals reklamiert, das meine Zusatzkarte aufgrund einer Vollmacht in meiner Schufa gelandet ist. Das war ein wochenlanges hin und her… sie haben die Karte nur gelöscht, nachdem das Limit auf 0,- € gesenkt wurde für die Visa. Obwohl ich die nur durch die Vollmacht hatte zum DKB Cash.
 

NiEb

Aktives Mitglied
28.06.2020
233
71
NUE
Es stellt sich die Frage, ob der Score "leiden" wird ?
Nachdem ich meine Kreditkarte bekam, ist der Score 2% nach oben geklettert. War aber damals barclaycard.
 

daukind

Erfahrenes Mitglied
03.02.2012
1.956
428
Woher ich das weiß? Aktuell suchen wir eine neue Finanzierung für unser nächstes Haus und die Bankdame hat angerufen und gefragt, warum wir ausgerechnet JETZT eine neue KK beantragen.
Und was für eine Rolle soll das spielen? Es gibt so gut wie keine Bank mit Scoreabhängigen Zinssätzen für Immobilienkredite.
 

ThoPBe

Erfahrenes Mitglied
16.09.2018
574
285
Und was für eine Rolle soll das spielen? Es gibt so gut wie keine Bank mit Scoreabhängigen Zinssätzen für Immobilienkredite.
Darum geht es nicht. Ich will nicht, dass wegen so einer Schwachsinnsaktion der DKB mein Score leidet. Egal, ob er für den Hauskredit eine Rolle (das tut er in Einzelfällen) spielt oder nicht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Es stellt sich die Frage, ob der Score "leiden" wird ?
Nachdem ich meine Kreditkarte bekam, ist der Score 2% nach oben geklettert. War aber damals barclaycard.
Nun, er ist bei 98,xx. Noch oben wird er eher nicht gehen.....
 

MPaket

Aktives Mitglied
02.09.2017
166
54
Also als ob eine Kreditkarte mit ein paar tausend Euro Limit einen nennenswerten Einfluss auf eine Immobilienfinanzierung über mehrere hunderttausend Euro hat…
 

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
7.522
625
Dass die DKB dir ungefragt eine neue Karte zugeschickt hast, stimmt nicht. Du hattest ja bereits eine M&M-CC gold und die FTL-CC ist genau die gleiche Karte, nur eben eine neue Nummer und das Plastik um den Chip herum ist silber angemalt statt goldfarben. Dein Kartenvertrag hat sich somit nicht geändert. Du kannst der DKB nur ankreiden, dass sie einen simplen Kartentausch als neuen Vertrag an die Schufa gemeldet hat. Das ist falsch und das solltest du bei der DKB reklamieren, dass das alte Vertragsabschlussdatum wieder rein kommt.
 
  • Like
Reaktionen: ThoPBe

ThoPBe

Erfahrenes Mitglied
16.09.2018
574
285
Und warum ruft dann die Kreditsachbearbeiterin bei dir an?
Service. Weil es ihr aufgefallen ist. Und ich denke auch, dass grundsätzliche Kreditbeantragungen und -eintragungen bei einer laufenden (zu prüfenden) Finanzierung merkwürdig aussehen. Das kann ich aus Bankensicht nachvollziehen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Also als ob eine Kreditkarte mit ein paar tausend Euro Limit einen nennenswerten Einfluss auf eine Immobilienfinanzierung über mehrere hunderttausend Euro hat…
Nun, mein Kreditrahmen ist da mehr als ein paar tausend Euro (zumindest bei der alten Gold), aber das nur am Rande. Einfluss hat das schon. Egal, was hier immer alle erzählen.
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
3.337
1.866
Einfluss hat das schon. Egal, was hier immer alle erzählen.
Inwiefern? Meinst du das wegen 1-2 Karten mehr eine Finanzierung platzen würde?
Wichtig ist doch keine negativen Einträge zu haben. Viele hier haben doch 3-4 Konten + 4-5 Karten. Da wird sicherlich auch die eine oder andere Finanzierung nebenherlaufen;)