Ende des KLM Höhenflugs - f0zzyNUEs Gepäck verschollen

ANZEIGE

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.065
0
ANZEIGE
So ein Scheiss. Kein einziges Gepäckstück scheint aus AMS mitgekommen zu sein. Pulk beim Lost&Found... Grrrrrrrrrr, das war's wohl mit den KLM Höhenflügen.
 
  • Like
Reaktionen: flysurfer und flyer09

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.065
0
muss natürlich morgen um 8:30 beim Kunden sein ... busisessklamotten sind im Koffer ... grrrrrrrrrrrr
 
  • Like
Reaktionen: flyer09

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.065
0
das Problem war AMS. Die Gepäckbeförderung war kaputt :( darf mich jetzt für 100€ neu einkleiden. was ein Witz ... erstens bekomm ich dafür in Basel genau eine neue Unterhose und ein neues Paar Socken und zweitens werden die Geschäfte wohl kaum um 7:00 öffnen . grrrrrrrrrrr
 

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.065
0
Der Koffer ist noch immer nicht da ... War heute mittag einkaufen - ein stinknormales Olymp-Hemd -99CHF, eine Unterhose 29CHF, ein Paar Socken 20CHF. :no:

Gerade mit Air France telefoniert. Mein Gepäck soll wohl morgen ankommen. Gestern hiess es heute 14:00. Im Online-Tool world tracer wird folgender Status angezeigt: "Delayed bag 1 -TRACING CONTINUES. PLEASE CHECK BACK LATER"


Das lässt nichts Gutes ahnen ...
 

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.474
16
Gestern hiess es heute 14:00. Im Online-Tool world tracer wird folgender Status angezeigt: "Delayed bag 1 -TRACING CONTINUES. PLEASE CHECK BACK LATER"

Ist bei Lufthansa im Baggage Tracker auch nicht anders. Dort gibt's den selben Status auch zum Teil noch 2 Tage nach dem Verlust.
 

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.065
0
das ärgerliche ist - unsere firmenkreditkarte hat eine gepäckverlustversicherung. wir dürfen aber flugreisen nur über unser zentrales reisetool buchen, das die kosten direkt mit dem projekt verrechnet. ergo greift die versicherung nicht, da die leistung nicht mit der kreditkarte bezahlt wurde ... grrrrr.

ich seh' schon kommen. das wird nix mehr mit dem koffer. nach hause schicken bringt dann auch nicht viel, da ich freitag bis sonntag gleich wieder verreist bin. montag geht es dann wieder nach basel.
 

mbx

Erfahrenes Mitglied
03.03.2010
405
0
BRU
Mal komplett vom Thema ab, NUE-BSL via AMS ist aber schon mit der Kirche ums Dorf, oder?

ich wäre 1000 mal lieber wie immer NUE-ZRH geflogen und dann mit der Bahn weiter. Leider war Swiss 250€ teurer als die KLM/Air France Verbindung.

Das wär mitunter was für nen eigenen Thread. Ich hatte auch mal BRU-VIE-CPH, aber den Vogel abgeschossen hat wohl bisher FCO-MUC-TXL-STR-GRZ-(Bahn)-MBX:

rip4s1


Laut gcmap.com etwa 3,9 mal Luftlinie :)

Ursprünglich geplant waren FCO-MUC-TXL/TXL-GRZ auf 2 Tickets, auch aus Preisgründen - TXL-GRZ wurde dann gestrichen.
 

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.065
0
so, gerade auch mit american express telefoniert. die gepäckversicherung greift auch, wenn über die reisebuchungsstelle gebucht wurde.

ab 6 stunden verspäteter gepäckankunft darf ich mit der amex für 125€ einkaufen gehen. ab 48 stunden kommen nochmal 500€ dazu.

na dann drückt mal die daumen, dass der koffer erst am donnerstag morgen geliefert wird ;) gern flieg' ich dann öfter mal mit eingechecktem gepäck über AMS :rolleyes:
 
  • Like
Reaktionen: berlinflyer

maxwes

Erfahrenes Mitglied
06.02.2011
608
0
HAM
Ich muss sagen ich find KL echt immer garnicht verkehrt inner- europäisch.

Das Gepäck geht aber gerade auf AMS-HAM oder auch anders herum einfach viel zu oft verloren. Ich könnte tagelang die Geschichten dazu erzählen. Kann aber schwer sagen an wem es liegt. Die Tatsache, dass es auch auf HAM-AmS hapert spricht gegen KLM und für Schipol.

Sent from my Desire HD using Tapatalk
 

TAZO

Erfahrenes Mitglied
09.04.2009
4.570
0
Frueher lag es an den zu kleinen Gepaeckabteilen der ATRs und F50, die einfach die Unmengen Gepaeck nicht befoerdern konnten...

Dann lag es am Versuch Schiphol fuer den Boersengang fit zu machen und entsprechenden HR-Massnahmen, hier einfach zu wenig Personal eingestellt, befristete Vertraege nicht verlaengert, etc.

Zudem war das alte Gepaecksystem in Schiphol war so fuer etwa 50-60% der Passagiere ausgelegt, die Shops oben aber fuer 150 % :cool:

Mein aktueller Stand:

Verlust im Oktober 2010 wurde im April 2011 einigermassen zufriendenstellend reguliert.

Beschaedigung aus Juli 2010 wurde immer noch nicht reguliert.

Aufgrund der hohen Kompensationsleistungen durch das Schneechaos im Q4 2010 ( bei KL/AF Q3 2010 ) waren wohl die Etats schnell leer und aktuell muss man sparen...

Man will den Franzosen ja nicht ihre Sozialleistungen kuerzen und spart daher lieber beim Passagier.

Ja, ich bin Lifetime Plat und liebe KLM/AF. =;
 

TAZO

Erfahrenes Mitglied
09.04.2009
4.570
0
Ich muss sagen ich find KL echt immer garnicht verkehrt inner- europäisch.

Das Gepäck geht aber gerade auf AMS-HAM oder auch anders herum einfach viel zu oft verloren. Ich könnte tagelang die Geschichten dazu erzählen. Kann aber schwer sagen an wem es liegt. Die Tatsache, dass es auch auf HAM-AmS hapert spricht gegen KLM und für Schipol.

Sent from my Desire HD using Tapatalk

Holger Gaissmayr war auch in der Landesliga als Stuermer durchaus zu gebrauchen...in der Bundesliga dann weniger.

Uebersetzt in KLMisch...unter den Blinden ist der Einaeugige Koenig !

Und bei der Konkurrenz in Europa kann man sicherlich mithalten...
 

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.065
0
so, heute morgen nochmal mit air france telefoniert. angeblich hat man meinen koffer gefunden und angeblich soll er heute nachmittag in basel ankommen und dann ausgeliefert werden. na gut, das hiess es gestern schon ...
nach einem kurzen email-verkehr mit unserer HR-abteilung kam heraus, dass wir für dienstreisen eine gepäckversicherung in anspruch nehmen können, die bei verlust des gepäcks bis zu 4100€ ersetzt. bei gepäckverspätung zahlen sie 10% der summe - also 410€.

ich glaube ich werde meine einkaufsbelege eher an die versicherung weiterleiten als an air france. da dürfte die abwicklung um einiges schneller gehen.
 
  • Like
Reaktionen: hippo72

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.065
0
ANZEIGE
Made in Switzerland?

wikipedia: "Heute werden Olymp-Hemden bei Partnerbetrieben in Osteuropa und Asien produziert." :eek:
falke socken - marke "airport" (man muss ja vielflieger-konform einkaufen) made im sauerland - gibt es im falke outlet store für 7€. hier 20CHF

tja, air france hat noch nicht angerufen wegen meinem gepäck. ergo geh' ich jetzt noch ein hemd, eine unterhose und ein weiteres paar socken kaufen.