LX: Erfahrungen mit der 777-300ER (ehemals Swiss sucht größere Jets)

ANZEIGE

adiru

Erfahrenes Mitglied
05.10.2009
946
98
JFK
ZRH-GRU ist prädestiniert für die 777-300 oder 300ER wenns noch mehr TOW sein soll...
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
6.396
42
VIE
ZRH-GRU ist prädestiniert für die 777-300 oder 300ER wenns noch mehr TOW sein soll...
Realistischer als ein vorschneller Neukauf von erscheint mir eine Verzögerung bei der Ausflottung der LH-744 und Bereitstellung einiger (bereits mit neuer C ausgerüsteter) 346.

Und dann als Langfristlösung wird es wohl hoffentlich eine Lösung im Gesamtkonzern (A350 oder 787 in ihren Varianten) für die gesamte Gruppe geben (Ersatz von 343 bei LH/LX und 767 bei OS).
 

Luftikus

Erfahrenes Mitglied
08.01.2010
15.326
920
irdisch
Es müsste wohl ein Airbus sein. LH kriegt viele neue A380 und 747-8I. Da tippe ich am ehesten auf "überzählige" A340-600. Mit schöner großer C. Ob aber die Ausführung ohne Fracht passt, wie bei LH? Da sind Crewrest, Küche und Klos im Keller.
 

AUA772

Erfahrenes Mitglied
10.08.2011
4.251
40
VIE
Kommt auf die generelle LR-Auslastung an...für eine oder zwei Strecken lohnt sich keine eigene Type. ;)
Sollte aber etwas Wahres dran sein, dann mittelfristig 346 und in späterer Folge 359/1. Bei den 744 ist man froh, wenn sie endlich weg sind, 77W passt wie auch die 744 nicht in die Swiss-Flotte und 380 ist zu viel Flugzeug.
 
  • Like
Reaktionen: sehammer

rorschi

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
8.784
392
ZRH / MUC / VIE
War auch mein erster Gedanke :D ...

Oder warum nicht B-747 ;). Wäre zumindest etwas für die SR-Nostalgiker =;.

Dann will ich aber auch die alten C-Sitze wieder =;

Frage ist: Gibt es überhaupt A340-600er auf dem Markt?

Weitere Frage ist: Darf es ein Zweistrahler sein? Ist das heute noch ein Handicap für Langstrecken über Wasser, oder nicht mehr?
 

Ralf1975

Erfahrenes Mitglied
12.05.2009
6.110
2
Über den Ersatz wird man wohl im gesamten Konzern sprechen, da wird die Swiss wenig zu sagen haben.
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
6.396
42
VIE
Frage ist: Gibt es überhaupt A340-600er auf dem Markt?
Deswegen das von mir erwähnte 744-Verlängerungsszenario um seitens LH wenige 346 freizuschaufeln.

Freilich darf es auch ein Zweistrahler sein, die Strecke über Wasser ist ja nach GRU kürzer als auch südlichen Nordatlantikrouten. Geht sich mit ETOPS alles problemlos aus.
 
E

enrico

Guest
Frage ist: Gibt es überhaupt A340-600er auf dem Markt? Weitere Frage ist: Darf es ein Zweistrahler sein? Ist das heute noch ein Handicap für Langstrecken über Wasser, oder nicht mehr?

1.) Die Vermutung ist, dass LH auf gewisse Maschinen verzichten könnte...
2.) Nein, das ist kein Nachteil mehr, ausser man fliegt über den Südpazifik, und das macht LX nicht...
 

kkk

Erfahrenes Mitglied
03.11.2010
256
0
FRA
Ich hate letzte Woche mit einer MdC von Swiss einen kleinen Plausch über genau dieses Thema. Sie sagte mir das die LX etwas größere und wohl auch mehr Langstrecken Flieger braucht. Die A346 der LH währen wohl mal zur Debatte gestanden aber und das ist O-Ton: "die wollen wir nicht die ollen Galeeren!" momentan würde über Airbusse von VS gesprochen um die Zeit bis zum A350 zu überbrücken. B787 hielt sie für unwahrscheinlich, da für die LX zu klein. Aber das sind alles nur Gerüchte von der MdC wobei es alles durchaus Sinn hatte was sie sagte.
 

kkk

Erfahrenes Mitglied
03.11.2010
256
0
FRA
Deswegen das von mir erwähnte 744-Verlängerungsszenario um seitens LH wenige 346 freizuschaufeln.

Freilich darf es auch ein Zweistrahler sein, die Strecke über Wasser ist ja nach GRU kürzer als auch südlichen Nordatlantikrouten. Geht sich mit ETOPS alles problemlos aus.

Ich denke das kaum kurzfristig Zweistrahler mit entsprechend hoher Reichweite verfügbar sein werden, und jetzt noch 777 einflotten würde bei der dadurch entstehenden mini Teilflotte nur Probleme machen.

Ich denke es werden 340-600 (möglicherweise auch 500 halte ich aber für unwahrscheinlich). Diese könnte man auch sehr kurzfristig einflotten.
 

SaschaT82

Erfahrenes Mitglied
23.01.2012
2.418
0
1.) Die Vermutung ist, dass LH auf gewisse Maschinen verzichten könnte...
2.) Nein, das ist kein Nachteil mehr, ausser man fliegt über den Südpazifik, und das macht LX nicht...

Was ist das Problem am Südpazifik? Nicht genügend Sicherheitsflughäfen für Notlandungen, zu starke Winde, zu lange Strecke?
 

AUA772

Erfahrenes Mitglied
10.08.2011
4.251
40
VIE
346 kommen einige auf den Markt, TG etwa, QR und EY ist wahrscheinlich auch nur eine Frage der Zeit.
ETOPS ist kein Problem, 330 ist ETOPS 240, 777 mit GE90 und 787 ETOPS 330 zertifiziert. Mittlerweile sind somit faktisch alle Routen der Welt mit Twins machbar, auf die Schnelle fällt mir nur AKL-JNB ein, die nur mit einem Umweg von unter 5% durchführbar ist (was natürlich nicht heißt, dass ich diese Entwicklung unterstütze, 5,5h vom nächsten Flughafen mit nur einem Eng auf Full Thrust über Wasser ist nicht gut, egal als wie zuverlässig diese gelten...).
Südpazifik ist heutzutage ohne Einschränkungen machbar. ;)
Für LX allsamt kein Problem.