Es tut sich was bei der Bahn (u.a. mehr Angebote, kostenlose Sitzplatzreservierungen etc.)

ANZEIGE

WiCo

Erfahrenes Mitglied
05.01.2014
1.513
20
ANZEIGE
Soweit ich die Buchungspraxis der Bahn generell verstanden habe, werden nur die angegebenen Reservierungen zugelassen. Allerdings können freie Plätze beliebig von Personen eingenommen werden, die nicht reserviert haben.
 

travellersolo

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
10.902
56
NUE
www.bayernreise.com
Soweit ich die Buchungspraxis der Bahn generell verstanden habe, werden nur die angegebenen Reservierungen zugelassen. Allerdings können freie Plätze beliebig von Personen eingenommen werden, die nicht reserviert haben.

wobei sich in der aktuellen Situation die wenigsten zu fremden setzen werden, solange noch ausreichend freie Plätze im Großraum frei sind.
 

Luftikus

Erfahrenes Mitglied
08.01.2010
14.267
59
irdisch
Man sollte nicht vergessen, dass man sich weiter auf ALLE freien Sitze setzen darf, auch ohne Reservierung. Territorialverhalten ist unangebracht.
 

FBZ

Aktives Mitglied
29.06.2020
125
23
DUS | AMS
Moin,
kurze Frage zu den Sitzplatzreservierungen: Auf bahn.de steht: "In Abteilbereichen sind je Abteil max. 2 diagonal gegenüberliegende Plätze reservierbar." Ich habe in den nächsten Tagen eine Fahrt im Kinderabteil eines ICEs buchen können (2 Personen, davon 1 Kind), mehr konnte man nicht auswählen. Heißt das, dass wir das Abteil für uns haben? Das wäre uns (bzw. mir) sehr lieb. Oer könnte es noch sein, dass da auch eine andere Familie gebucht hat?
Ich hatte mal den Fall, dass eine Familie den 4er-Platz im Großraum schon vor Einführung der Regeln gebucht hatte, so dass es da zu einer "Kollision" kam (wir uns im 4er also direkt gegenüber gesessen hätten). Ich habe mich dann einfach umgesetzt. Das kann im Abteil theoretisch auch passieren, aber angesichts der niedrigen Auslastung auf den meisten Strecken sollte das kein Problem sein.
 

Allererste Reihe

Erfahrenes Mitglied
07.05.2012
1.717
1
Süddeutschland
Die 2. Klasse ist auf manchen Strecken schon gut voll, 1. Klasse sehr wechselhaft und streckenabhängig.

Die nicht reservierbaren Plätze werden im ICE als "moeglichst freihalten" angezeigt. Ist keine Garantie auf freibleibend. Solltest Du Dir ernsthaft Gedanken wegen Ansteckungen machen würde ich das Auto oder zu hause bleiben empfehlen.
Die Auslastungsanzeige klappt leider auch bestenfalls ausbaufähig.
 
  • Like
Reaktionen: Du bist Deutschland!

HAM76

Erfahrenes Mitglied
21.09.2009
1.906
16
HAM
Es kann sich auch kurzfristig immer wieder mal ändern, wenn ein oder zwei ICEs aus technischen Gründe ausfallen und dann selbst zu Corona Zeiten in der zweiten Klasse die Fahrgäste auf dem Boden sitzen und in der ersten alle Plätze belegt sind. Passiert nicht ständig, aber dann und wann schon. Auf meinen Strecken sind die Züge aktuell aber leerer als noch vor einem halben Jahr.
 

travellersolo

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
10.902
56
NUE
www.bayernreise.com
Es kann sich auch kurzfristig immer wieder mal ändern, wenn ein oder zwei ICEs aus technischen Gründe ausfallen und dann selbst zu Corona Zeiten in der zweiten Klasse die Fahrgäste auf dem Boden sitzen und in der ersten alle Plätze belegt sind. Passiert nicht ständig, aber dann und wann schon. Auf meinen Strecken sind die Züge aktuell aber leerer als noch vor einem halben Jahr.

Mittwoch Nürnberg - Hamburg ICE 1582 so gut wie leer
Donnerstag Hamburg - Nürnberg ICE 683 zumindest der Comfortbereich war bis Kassel etwas voller. Aber nie so voll, dass jemand neben Fremden sitzen musste
Mal sehen wie leer es morgen früh nach München ist
 

joubin81

Erfahrenes Mitglied
07.09.2016
559
17
das 1. Klasse Upgrade ist weiterhin gestört und muss über die Hotline erfolgen:

Code:
Das BahnBonus 1. Klasse Upgrade ist wegen eines technischen Problems momentan nicht einlösbar.

Für geplante Reisen im April 2021 wenden Sie sich bitte an den BahnBonus Service unter 030 2970.
Für geplante Reisen ab Mai 2021 nehmen Sie die Buchung bitte zu einem späteren Zeitpunkt vor.
 

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.343
32
Hamburg
Mal eine Blöde Frage. Ich habe Regionalbahntickets 1. Klasse a bummelige 21 Euro je Richtung. In der DB IOS Anwendung ist die Bahncardnummer hinterlegt, dennoch bekomme ich dafür keine Punkte irgendwie. Aber laut dem Kleingedruckten müsste es doch dafür auch Punkte geben? Sind halt seit Corona schon ein paar Fahrten so zusammen gekommen und Kleinvieh macht ja auch Mist...
 

travellersolo

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
10.902
56
NUE
www.bayernreise.com
Mal eine Blöde Frage. Ich habe Regionalbahntickets 1. Klasse a bummelige 21 Euro je Richtung. In der DB IOS Anwendung ist die Bahncardnummer hinterlegt, dennoch bekomme ich dafür keine Punkte irgendwie. Aber laut dem Kleingedruckten müsste es doch dafür auch Punkte geben? Sind halt seit Corona schon ein paar Fahrten so zusammen gekommen und Kleinvieh macht ja auch Mist...
kommt meine ich auf den Buchungsweg an, wenn du am Automaten buchst ist das nur als Abgleich für den Rabatt, wenn du online buchst sollte es Punkte geben, außer im DB Regio-Shop
 

Vollzeiturlauber

Erfahrenes Mitglied
27.11.2012
6.365
6
Corona-Land
Mal eine Blöde Frage. Ich habe Regionalbahntickets 1. Klasse a bummelige 21 Euro je Richtung. In der DB IOS Anwendung ist die Bahncardnummer hinterlegt, dennoch bekomme ich dafür keine Punkte irgendwie. Aber laut dem Kleingedruckten müsste es doch dafür auch Punkte geben? Sind halt seit Corona schon ein paar Fahrten so zusammen gekommen und Kleinvieh macht ja auch Mist...
in manchen Verkehrsverbünden gibt es keine Punkte. Wo ist deine Strecke?
 

HAM76

Erfahrenes Mitglied
21.09.2009
1.906
16
HAM
Mal eine Blöde Frage. Ich habe Regionalbahntickets 1. Klasse a bummelige 21 Euro je Richtung. In der DB IOS Anwendung ist die Bahncardnummer hinterlegt, dennoch bekomme ich dafür keine Punkte irgendwie. Aber laut dem Kleingedruckten müsste es doch dafür auch Punkte geben? Sind halt seit Corona schon ein paar Fahrten so zusammen gekommen und Kleinvieh macht ja auch Mist...
Punkte würde es geben, wenn Du noch eine Fernverkehrstrecke integrieren kannst, so Hbf-Dammtor beispielsweise, oder Hamburg-Lübeck. Lohnt sich natürlich nur, wenn es dadurch nicht teurer wird und von der Strecke her passt.
 

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.343
32
Hamburg
Punkte würde es geben, wenn Du noch eine Fernverkehrstrecke integrieren kannst, so Hbf-Dammtor beispielsweise, oder Hamburg-Lübeck. Lohnt sich natürlich nur, wenn es dadurch nicht teurer wird und von der Strecke her passt.
Ah OK. Danke.

Nein. Ist hbf hbf und nur der RE. Dachte, ich hätte in den Bedingungen gelesen das es dafür trotzdem Punkte gibt. 6€ mehr für den ICE und 2 Minuten weniger Fahrzeit lohnt dann auch nicht 🙃. Sei es drum.
 

travellersolo

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
10.902
56
NUE
www.bayernreise.com
Die Bahn hat’s mal wieder geschafft mit ihren Verspätungsgründen einen drauf zu setzen.

ausgebrochene Tiere im Gleis zwischen Köln und Frankfurt ICE 521 +120min und ICE 827 Ausfall ab Frankfurt.
 

Airsicknessbag

Erfahrenes Mitglied
11.01.2010
15.298
103
Laut ICE-Treff im Raum Montabaur und Sperrung von 0435 bis 0615. (Ist aber kein sehr ungewöhnlicher Vorgang, ausgebrochene Schafe, Kühe, Pferde kommen vor.)
 
  • Like
Reaktionen: Batman

schlepper

Erfahrenes Mitglied
31.08.2016
1.690
42
FRA
Die Bahn hat’s mal wieder geschafft mit ihren Verspätungsgründen einen drauf zu setzen.

ausgebrochene Tiere im Gleis zwischen Köln und Frankfurt ICE 521 +120min und ICE 827 Ausfall ab Frankfurt.

Nichts ungewöhnliches, da bleibt kein Handlungsspielraum, wenn solch eine Meldung eingeht, da zündet Stufe 3 (Umleitung der der durchgehenden ICE über den Rhein, Pendlerzüge Köln-Frankfurt Ausfall.) Und was kann die Bahn dafür?
 

Airsicknessbag

Erfahrenes Mitglied
11.01.2010
15.298
103
Das ist halt die Grundsatzdiskussion, ob Bahnstrecken zu zugänglich sind in Deutschland, also ob die Bahn mehr einzäunen müsste. Unter den gegebenen Betriebsbedingungen kann die Bahn nichts dafür. Und dass Viecher auch größere Unfälle verursachen können und man daher besser vorsichtig ist, zeigen der Unfall im Landrückentunnel sowie auf der Marschbahn 2012, bei dem es sogar einen Toten gab.
 
  • Like
Reaktionen: travellersolo

ngronau

Erfahrenes Mitglied
04.11.2011
1.535
7
BER
In Berlin Hbf entsteht eine 'Premium' Lounge (auf der Ecke wo Starbucks ist), nur für auserwählte Kunden. Sieht vielversprechend aus (erkennbar schon eine Bar sowie Arbeits-'Pods'):
Sieht so aus, als hätten sie eine LH-First Class Lounge ausgeschlachtet. Sehr schick, bisher gar nicht Bahn-Style....
 

HAM76

Erfahrenes Mitglied
21.09.2009
1.906
16
HAM
Sieht so aus, als hätten sie eine LH-First Class Lounge ausgeschlachtet. Sehr schick, bisher gar nicht Bahn-Style....

In München ist die DB Lounge in den letzten Monaten ja auch komplett neu eingerichtet worden. Ähnlicher Stil nur ohne Bar und Arbeitsbereich. Oben die alte Einrichtung von letztem Jahr (Stand 06/2020) unten von diesem Jahr (03/2021).


3C47B7DB-5A38-4A22-A1B0-D81883A2DA87.jpeg 790A6D82-3AA0-4277-9309-CF157A1592EB.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.343
32
Hamburg
Sorry, hatte die anderen Kommentare nicht gesehen. Ist Schleswig-Holstein Ticket Bereich. Ich war aber tatsächlich der Meinung gelesen zu haben, dass es dafür Punkte geben soll.

Die Tickets werden derzeot mit Bahncard 25 2. Klasse (muss ich noch umstellen) für 1. Klasse im RE Hauptbahnhof-Hauptbahnhof gekauft über die DB Navigator app. Also kein HVV Rabatt (der zieht bei mir mit meiner Jahreskarte nur in der 2. Klasse).