Es tut sich was bei der Bahn (u.a. mehr Angebote, kostenlose Sitzplatzreservierungen etc.)

ANZEIGE

vectrox

Aktives Mitglied
03.01.2016
233
43
ANZEIGE
baubedingt länger und somit teurer dürfte eigentlich nicht zu lasten des Kunden geführt werden.
Klar! Das ist entweder sehr dreist oder sehr inkompetent.

Wie gesagt mir war das Mal zwischen Dresden und Berlin aufgefallen: Bei einem Zug wurde der Flexpreis für eine Strecke via Leipzig berechnet. Damals hieß es quasi "Upsi, soll nicht so, passiert nicht wieder!" ... Naja ...
 

Spewdonk

Aktives Mitglied
07.09.2014
218
26
Frage, ich (BC25) und Freundin (BC50) würden wegen Gutscheine gerne zusammenbuchen. Gibt man dies in der Maske ein, geht es nicht. Kann ich aber angeben, dass beide Parteien eine BC25 haben? Damit mache ich mich meine Freundin ja nur "schlechter", oder meckert da wer?
 

travellersolo

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
11.898
771
NUE
www.traveller-solo.com
Frage, ich (BC25) und Freundin (BC50) würden wegen Gutscheine gerne zusammenbuchen. Gibt man dies in der Maske ein, geht es nicht. Kann ich aber angeben, dass beide Parteien eine BC25 haben? Damit mache ich mich meine Freundin ja nur "schlechter", oder meckert da wer?

wenn's um Sparpreise geht, nicht, die BC50 bekommt auch nur 25% dort, ob es ultragenaue Schaffner für diesen Fall gibt, kann ich nicht sagen, KCI nutzen, vermeidet den Kontakt ja eh meist
 

migolf

Erfahrenes Mitglied
29.05.2010
448
164
Zugausfall, Buchung über ungarische Bahn

Eigentlich säße/läge ich jetzt mit gut 30 anderen Menschen im Zug nach Budapest. Eigentlich heißt, der Wagen 257 war faktisch nicht vorhanden im Zug EN40457.
Es staunte nicht nur das Bahnpersonal der deutschen, österreichischen und polnischen Bahn, sondern eben auch div. Passagiere.
Wo, wie, warum der Waggon nicht eingekoppelt war, konnte nicht geklärt werden!
Einige hatten ihre Tickets bereits vor einem Monat gebucht; ich erst heute Mittag.

Nachdem man uns geschlossen ins DB Reisezentrum begleitete, bekamen wir eine Alternativverbindung (4 Stunden später abfahrend) genannt und noch einen Stempel zur Aufhebung der Zugbindung. Die Alternative ist für mich keine, da Schlafwagen gebucht und dies auch der eigentliche Grund der Reise. Also zurück nach Hause und ein mega enttäuschtes Kind am Trösten...

Nun zum eigentlichen Problem.
Die Mitarbeiterin im DB Büro meinte, man solle das Formular Fahrgastrechte einreichen.
Nun habe ich jedoch bei der ungarischen Bahn (MAV) direkt gebucht, da via DB und öbb lediglich Sitzplätze zur Verfügung standen.
Was mache ich nun?
Kontaktformular MAV?
Formular Fahrgastrechte nach Frankfurt?
Chargeback via Kreditkartenanbieter?

PS: die gebuchte Rückfahrt ist ja nun auch obsolet.

migolf
 

janosbinder

Erfahrenes Mitglied
27.08.2012
308
9
LU/MA/HD
janos.binder.hu
Zugausfall, Buchung über ungarische Bahn

Eigentlich säße/läge ich jetzt mit gut 30 anderen Menschen im Zug nach Budapest. Eigentlich heißt, der Wagen 257 war faktisch nicht vorhanden im Zug EN40457.
Es staunte nicht nur das Bahnpersonal der deutschen, österreichischen und polnischen Bahn, sondern eben auch div. Passagiere.
Wo, wie, warum der Waggon nicht eingekoppelt war, konnte nicht geklärt werden!
Einige hatten ihre Tickets bereits vor einem Monat gebucht; ich erst heute Mittag.

Nachdem man uns geschlossen ins DB Reisezentrum begleitete, bekamen wir eine Alternativverbindung (4 Stunden später abfahrend) genannt und noch einen Stempel zur Aufhebung der Zugbindung. Die Alternative ist für mich keine, da Schlafwagen gebucht und dies auch der eigentliche Grund der Reise. Also zurück nach Hause und ein mega enttäuschtes Kind am Trösten...

Nun zum eigentlichen Problem.
Die Mitarbeiterin im DB Büro meinte, man solle das Formular Fahrgastrechte einreichen.
Nun habe ich jedoch bei der ungarischen Bahn (MAV) direkt gebucht, da via DB und öbb lediglich Sitzplätze zur Verfügung standen.
Was mache ich nun?
Kontaktformular MAV?
Formular Fahrgastrechte nach Frankfurt?
Chargeback via Kreditkartenanbieter?

PS: die gebuchte Rückfahrt ist ja nun auch obsolet.

migolf
Kontaktformular MÁV - die sind etwas langsam, aber deine Förderung wird bezahlt.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

Micha1976

Erfahrenes Mitglied
09.07.2012
2.303
194
est. Eigentlich heißt, der Wagen 257 war faktisch nicht vorhanden im Zug EN40457.
Es staunte nicht nur das Bahnpersonal der deutschen, österreichischen und polnischen Bahn, sondern eben auch div. Passagiere.
Da Züge teils über Monate hinweg ohne bestimmte Wagen oder Zugteile verkehren wundert mich, dass sich das Personal noch über sowas wundert.
 

Tesla

Reguläres Mitglied
13.12.2016
80
14
AKL
Zugausfall, Buchung über ungarische Bahn

Eigentlich säße/läge ich jetzt mit gut 30 anderen Menschen im Zug nach Budapest. Eigentlich heißt, der Wagen 257 war faktisch nicht vorhanden im Zug EN40457.
[...]
Einige hatten ihre Tickets bereits vor einem Monat gebucht; ich erst heute Mittag.
Krass, dass du überhaupt einen Liegewagen buchen konntest! Ich habe das nämlich vor ca. 2 Monaten für Oktober auf MAV.hu versucht - erfolglos, und wie du schon korrekt schreibst, werden über DB und ÖBB keine Liege-/Schlafplätze angeboten. Aber Tatsache, jetzt sind sie buchbar. Dann werde ich demnächst auch mal mein Glück zum Jahresende probieren - dir viel Erfolg mit der Erstattung, ist natürlich extremer Mist, was die ungarische Bahn sich da geleistet hat.
 
  • Like
Reaktionen: migolf

schlepper

Erfahrenes Mitglied
31.08.2016
1.903
198
FRA
Es staunte nicht nur das Bahnpersonal der deutschen, österreichischen und polnischen Bahn, sondern eben auch div. Passagiere.
Wo, wie, warum der Waggon nicht eingekoppelt war, konnte nicht geklärt werden!
Der 456 hat die ungarische Gruppe am Vortag nicht mitgebracht. Da fehlen einfach Meldeketten, hätte der letzte (deutsche) Zugbegleiter das gemeldet, hätte man das zumindest kommunizieren können. Aber die konkreten Kunden hätte man (als DB) nicht erreicht, sind ja der DB nicht bekannt, die MAV hätte die Möglichkeit gehabt, aber da sind alle Player schlecht. Mir ging es auch schon so beim Thalys, Ausfall nicht kommuniziert obwohl Ticket und Reservierung per Mail zugestellt. Das gibt es noch viel zu tun, traurige Zustände im 21. Jahrhundert.
 

travellersolo

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
11.898
771
NUE
www.traveller-solo.com
Das ist neu vorgestern wollten die noch das volle Programm.

liegt daran, dass ab heute neue Regeln in Bayern gelten. So müssen auch keine Kontaktdaten mehr in Restaurants gelassen werden.

 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
3.294
843
Guten Morgen Dr. Freddie Frobisher,

auf Ihrer Reise von Start nach Ziel am 17. Okt. 2021 hat sich der Fahrplan geändert. Bitte prüfen Sie die geänderten Fahrtzeiten. Ihre Zugbindung ist aufgehoben. Sie können Ihr Ticket jetzt auch für andere Züge der Deutschen Bahn nutzen. Mehr erfahren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Deutsche Bahn
Diese Mail habe ich kürzlich erhalten, ich finde es lobenswert dass die Zugbindung mittlerweile schriftlich aufgehoben wird. Dennoch macht nicht der Verweis auf Zuge der DB etwas stutzig. Alternative Anbieter betreiben in erster Linie Nahverkehrszüge ohne Zugbindung, aber was ist mit Teilstrecken im Ausland bzw. Teilstrecken ausländischer Unternehmen innerhalb Deutschlands? Wenn man den Text genau nimmt, dann wäre der Wechsel von DB ICE auf Abellio Regionalzug ebenfalls nicht erlaubt.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

vectrox

Aktives Mitglied
03.01.2016
233
43
idR prüfen wohl die Wenigsten ihre Mails vor Abfahrt. Besser wäre ein dezenter SMS-Hinweis oder eben in der App ein Popup mit dem Hinweis
Ist doch bereits so. Die Mail gabs bei mir idR dann wenn die Verbindung schon Tage vorher geplatzt ist. Am Tag der Fahrt selbst gibt es dann Push-Nachrichten aus dem DB Navigator in der "Qualität" wie man sie auch von LH gewohnt ist.
 

travellersolo

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
11.898
771
NUE
www.traveller-solo.com
Ist doch bereits so. Die Mail gabs bei mir idR dann wenn die Verbindung schon Tage vorher geplatzt ist. Am Tag der Fahrt selbst gibt es dann Push-Nachrichten aus dem DB Navigator in der "Qualität" wie man sie auch von LH gewohnt ist.

ich hab noch nie eine Pushnachricht in der App bekommen...

Und bei den Mails darf man sich erstmal selbst heraussuchen, welche Teilstrecke nicht fährt