Generelle Regelungen zum Buchen von Miles and More Flügen

ANZEIGE

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
ANZEIGE
Hallo zusammen,
Bitte entschuldigt noch die Uvollständigkeit dieses Topics, es wird nach und nach, je nach meiner Zeitverfügbarkeit entsprechend des Inhaltsverzeichnisses unten gefüllt werden. Dachte mir nur das es sinnvoll ist mal die generellen Regeln zum Buchen von Miles and More Flügen aufzuschreiben.
Diese Liste erhebt weder Anspruch auf Vollständigkeit noch auf Aktualität, werde mich aber bemühen diese so aktuell wie möglich zu halten. Aber auch ich habe mal Urlaub bzw. was anderes zu tun als mich um die Aktualisierungen zu kümmern.
Viel Spass damit

Run


Inhalt:

1. Advanced Purchase (Vorrausbuchungsfrist)
2. Backtracking
3. Child Award
4. Connecting Flights
5. Infants
6. Marketing Flight Numbers
7. Minimum / Maximum Stay
8. One Way Travel
9. Open Jaw (Single and Double)
10. Optionsbuchung
11. Pin
12. Point of Turnarround
13. Rebooking / Rerouting
14. Refund / Cancellation
15. Resident Awards
16. Stopover
17. Surface
18. Ticketgültigkeit
19. Travel Agencies
20. UMNR (unbegleitete Kinder)
21. USA Flüge
22. Wartelisten
23. Special SEN Waitlist Request
24. SEN Premium Award
25. Round The World - bzw. 3+ Region Awards
26. Companion Award
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
1. Adanced Purchase

Bis 361 Tage im Vorraus, für einige Airlines bzw. Flüge kann es Ausnahmen geben

Etix:

Buchung bis 7 Arbeitstagen vor Abflug, möglich.
Buchung zwischen 7 und 4 Arbeitstagen vor Abflug, möglich.
Buchung zwischen 4 und 2 Arbeitstagen vor Abflug, möglich.
Buchung unter 2 Tagen vor Abflug, unmöglich.

Papierticket:

Buchung bis 7 Arbeitstagen vor Abflug, möglich Ticket wird per Post verschickt.
Buchung zwischen 7 und 4 Arbeitstagen vor Abflug, möglich Ticket wird entweder als Quickticket am Automaten hinterlegt oder per UPS verschickt, kosten für Versand fallen an.
Buchung zwischen 4 und 2 Arbeitstagen vor Abflug möglich Ticket wird entweder als Quickticket am Automaten hinterlegt, oder im AUSNAHMEFALL am Schalter.
Buchung unter 2 Tagen vor Abflug, unmöglich.



Ausnahme Fly Smart:

Ausschliesslich Online buchbar, ab 14 Tagen vor Abflug bis 2 Tage vor Abflug
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
2. Backtracking

Backtracking wird die Umkehr der globalen Flugrichtung entwededer auf dem Outbound- oder Inboundflug genannt. Dies ist ausschliesslich für Connecting Flights in der selben Region erlaubt.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
3. Child Award

Erforderliche Meilen:

75% der Meilen werden für einen Kinder Award benötigt.

Auf folgenden Airlines ist der Kinder Award möglich:

LH operated flights incl. wetlease flights
OS operated flights incl. wetlease flights
LO operated flights incl. wetlease flights
LX operated flights incl. wetlease flights
OU operated flights incl. wetlease flights
JP operated flights incl. wetlease flights
EN operated flights incl. wetlease flights

Kinder Awards kann man nicht online buchen.

Umbuchung:

gemäss den regulären Miles & More conditions.
Umbuchung nur auf entsprechende Airlines

Kombination mit anderen Reduktionen (immer unter berücksichtigung der erlaubten Airlines)

Kinder Award mit:

Companion Award ist nicht erlaubt
Oneway Award ist erlaubt.
Resident Award ist erlaubt.
3+ Region Award ist erlaubt
Same day Award ist erlaubt kostet aber ebenfalls 10000 Meilen zusätzlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
4. Connecting Flights

1 region - 1 Connecting Flight
2 regions - 2 Connecting Flights
3 or more regions - 3 Connecting Flights

Anzahl ist Pro Richtung

Connecting Flights sind auf allen Partner Airlines erlaubt.

Wenn ein Routing innerhalb Europas generell nicht Möglich ist kann ein zusätzlicher Flug
Zwischen FRA-MUC v.v., FRA-ZRH v.v. oder MUC-ZRH v.v. eingebucht werden.

Hierbei ist zu beachten:

Der zusätzliche Connecting Flight ist nur dann erlaubt, wenn die Destination generell nicht mit einem Connecting Flight erreicht werden kann. Dies ist nicht anwendbar wenn die Flüge ausgebucht sind, oder am angefragten Tag nicht fliegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
5. Infants = Babies

Wenn ein Kind unter zwei Jahren auf dem Schoss von seiner Mama / seinem Papa / beiden Eltern reist, ohne eigen Sitzplatzanspruch, ist bei Internationalen Flügen ein eigenes Ticket nötig.

Dieses ist online nicht buchbar, sondern ausschliesslich über das Call-Center.

Kostenpunkt beläuft sich IMMER aufd 0 Meilen, die Höhe der anfallenden Steuern ist je nach Airline unterschiedlich und reicht von 0 Euro bis zum regulären Baby Ticket Preis.

Prinzipiell ist es aber im Regelfall günstiger ein Ticket für ein Baby wenn ein Erwachsener mit Meilen reist immer entsprechend über Miles and More ausstellen zu lassen.

Damit man auch in den Genuss des Onlinerabatts kommt, oder bei Flysmart, oder wenn das Baby erst auf die Welt kommt, ist es IMMER möglich ein Infant Ticket auch nachträglich einer Buchung hinzuzufügen (möglicherweise anfallende Steuern werden per CC eingezogen, Angaben wie Name und Geburtsdatum müssen bei Buchung vorliegen). Wichtig dabei ist, es MUSS spätestens zwei Werktage vor Abflug gemacht werden (MiMo Ticketing hat nur werktags geöffnet). Grundsätzlich würde ich das Baby aber auch immer so früh wie möglich mitbuchen. Dies hat den einfachen Grund, dass es an Bord eines Flugzeugs tatsächlich nur X-Plätze (je nach Flugzeugtyp) für Babies gibt. D.h. wenn es wirklich dumm läuft und es sind bereits alle verfügbaren Babyplätze gebucht, wird das Baby unter Umständen von der Airline nicht bestätigt. Bei nachträglichen Babybuchungen besteht auch kein Recht auf kostenfreies Umbuchen bzw. Storno. Um euch zu beruhigen, in all den Jahren die ich bei der LH beschäftigt war habe ich das nie erlebt. Aber die Möglichkeit besteht, das so etwas passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
6. Marketing Flight Numbers

Marketing Flight Numbers
Star Alliance
Wenn Marketing bzw. Wetleaseflüge gebucht werden sollen gelten folgende Regeln:

Wetleaseflüge (z.B. *LH3904) können wenn die Verfügbarkeit entsprechende Buchungsklassen (X, I, O) anzeigt gebucht werden.

Marketingflüge (z.B. :LH9252) können nicht gebucht werden.

Es gibt einige Ausnahmen (Speziell bei LX aber auch anderen Airlines), diese kann der Agent am Telefon auch prüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
7. Minimum / Maximum Stay

Generell gilt auf allen Miles and More Flügen ein Minimum Stay von 1 Tag. Ausser beim Fly Smart und Same Day Award.

Maximum möglich ist Theoretisch bis zu 11 Monaten und 30 Tagen. Das Ticket ist 12 Monate ab Ausstellung gültig, diese Zeit kann komplett vor Ort verbracht werden, man muss nur am letzten Tag der Gültigkeit den Rückflug beendet haben.

Fly Smart:

Minimum Aufenthalt eine Nacht Samstag auf Sonntag, für kontinental Flüge und 7 Tage für Interkontinentalflüge

Maximum Aufenthalt 1 Monat

Same Day Award:

kostet 10.000 Meilen mehr weil Hin und Rückflug am selben Tag sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
8. One Way Travel

Required Miles
50% der Meilen werden für einen One Way Award benötigt.



Seid 1. September 2012 sind Oneway-Flugprämien bei allen Miles & More Airline-Partnern buchbar.

Neu ist auch, dass die Oneway-Flugprämie online buchbar ist unter Miles & More
Dies gilt für Flüge folgender Airlines: Adria Airways, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Croatia Airlines, Condor, LOT Polish Airlines, Lufthansa und SWISS.

Umbuchung
gemäss den regulären Miles & More conditions.

Kombination mit anderen Reduktionen (immer unter berücksichtigung der erlaubten Airlines)
One Way mit:
Companion Award ist erlaubt
Child Award ist erlaubt.
Resident Award ist erlaubt.
3+ Region Award ist erlaubt


Transfers/Stopover:

Reise innerhalb einer Region

Ein Transfer ist erlaubt

Reisen zwischen zwei Kontinenten

ein Segment mit einem Transfer in der Startregion und/oder einem Transfer in der Endregion

Einn Stopover ist generell nicht erlaubt
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: MrGroover

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
9. Open Jaw (Single and Double)

Single Open Jaw, zB. FRA-LAX // MIA-FRA ist erlaubt. Kann auch über zwei unterschiedliche Regionen gehen zB. FRA-BKK // BOM-FRA (Euroe - SE Asia // India - Europe). Vorraussetzung ist, dass der Offene Sektor a) am Point of Turnarround ist und b) dass der offene Sektor an Strecke nicht länger als das längste Flugsegment ist.

Double Open Jaws sind zulässig wobei einer der beiden Open Jaws dabei aber innerhalb eines Landes sein muss.

Beispiele:

FRA-SFO / / LAX-MUC: erlaubt (beide Open Jaws (SFO / LAX und MUC / FRA) sind innerhalb eines Landes
FRA-SFO / / LAX-LON: zugelassen (Gabelflug SFO / LAX ist innerhalb eines Landes)
FRA-SFO / / MEX-MUC: zugelassen (Gabelflug MUC / FRA innerhalb eines Landes)
FRA-MAD / / ATH-CPH: nicht erlaubt (keine der beiden Open Jaws (MAD / ATH oder CPH / FRA) ist innerhalb eines Landes

Wichtig dabei ist, der offene Sektor darf nicht länger als der längste gebuchte Einzelflug sein.

Double Open Jaws innerhalb eines Landes (zB. innerdeutscher Flug) sind nicht erlaubt.

Open Jaws zwischen mehreren Regionen: Die höchsten Awardkosten finden für den gesammten Award Anwendung.

Bsp: FRA-LAX // MEX-FRA = Awardkosten Central America und Karibik
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
10. Optionsbuchung


Mittlererweile bei den meisten Airlines maximal 6 Tage möglich. Abweichende Regelungen sind für bestimmte Airlines möglich, dies reicht von 24h über 2 Tage bis hin zur sofortigen Ticketausstellung.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
11. Pin

Wichtiges element bei sämtlichen Anfragen die das Konto eines Miles and More Kunden in irgend einer Weise benötigen. Ohne Pin gibt es weder Auskünfte zum Konto, Änderungen im Konto (z.B. Adresse) noch Flugbuchungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
12. Point of Turnarround

Ist definiert als der am weitest entfernteste Punkt vom Start mit einem Aufenthalt länger als 24 Stunden.

Solange ein weiter entfernter Punkt nur eine Transferverbindung darstellt um zum eigentlichen Zielort zu kommen zählt das also nicht wenn man unter 24h bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
13. Rebooking / Rerouting

Vor Ticket Ausstellung sprechen wir nicht von Umbuchung sondern von Reservierungsänderung. Diese ist vor Ausstellung machbar wie der Kunde und sein Meilenkonto wollen.

Nach der Ticketausstellung kostet das ganze 50 Euros. Hierbei ist zu beachten, dass ein Rerouting nur mit einer entsprechenden Sonderkulanz möglich ist, im Regelfall wenn kein Agentenfehler vorliegt oder keine Zeitenänderung, also aus reiner Lust des Kunden bzw. Mangel an Verfügbarkeit, wird keinerlei Kulanz in dieser Richtung gegeben. Eine Änderungd er Transferpunkte ist auch nur bedingt und auch nur mit entsprechender Kulanz möglich.

Bei einer Fly Smart Buchung wird keinerlei Umbuchungsmöglichkeit erlaubt.

PS: Kleine Anmerkung zu Kulanzen. Die Vergabe einer Kulanz ist definitiv im Konto eines Kunden ersichtlich. Als Kunde würde ich da grosse Vorsicht walten lassen, wie sagt man so schön "Der Krug geht immer solange zum Brunnen bis er bricht", will heissen irgendwann ist die Kulanzvergabe vorbei. Nach Murphys Law immer dann wenn man sie wirklich dringen braucht. Das nur am Rande.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
14. Refund / Cancellation

Vor Ticket Ausstellung kann meine eine Reservierung immer kostenfrei Stornieren, ausser der Kunde hat schon bestätigt und es ist ein sogenanntes FB Element bereits in der Buchung, dieses Zeigt den Meileneinzug vom Konto des Kunden an und den Start des Prozesses der Ticketausstellung. Ab dem Punkt des FB Elements kostet es was, ausser der Kunde fällt noch unter die 24h Kulanzregelung, dann ists immer noch kostenfrei.

Nach Ticketausstellung im Fallen von Normalen Awards kostet das ganze 50 Euro im Falle von Fly Smart ist die Möglichkeit zur Rückerstattung nicht gegeben. Eine Tax Rückerstattung geht immer (unter Umständen mit Einschränkungen) zur Zeit Fällt für Meilentickets noch keine Refund Service Charge zur Tax Rückerstattung an.




Time Limits

Die folgenden Fristen gelten für die Erstattung von Miles & More Tickets:

Bis zu 3 Jahre nach Ausstellung des Tickets:

Kunde bekommt seine Meilen inkl. Steuern und gebühren erstattet.
Gebühr ist zu bezahlen.

Über 3 Jahre nach Ausstellung des Tickets:

Kunde bekommt keine Meilen zurück.
Kunde bekommt Steuern und Gebühren zurück.
Der kunde muss keine Gebühr bezahlen.

Fly Smart bzw. Award Promotion (nicht erstattungsfähiges Ticket) (immer):
Kunde bekommt keine Meilen zurück.
Kunde wird Steuern und Gebühren zurückbekommen, Einschränkungen dazu:

Fly Smart oder Award Promotion:

Hat der Kunde die Taxen mit Geld bezahlt, wird die YQ-Tax nicht rückerstattet.
Hat der Kunde die Taxen mit Meilen (MAMTAX) bezahlt, werden 10.000 Meilen einbehalten und 5.000 Meilen erstattet.

Rückerstattung von Feedern:

Kunde die entsprechenden Steuern und Gebühren zurückbekommen.
Kunde bekommt keine Meilen zurück.
Kunde bezahlt keine Gebühr für die Erstattung.


Teilrückerstattungen (z. B. FRA - MUC / MUC - FRA; Kunde nur flog MUC-FRA) :

Kunde bekommt keine Meilen zurück.
Kunde wird die Steuern und Gebühren zurückbekommen.
Kunde muss keine Gebühr bezahlen.
Im Falle einer Fly-Smart Buchung werden keine anteiligen Steuern erstattet, der Kunde muss, wenn der Hin- und Rückflug nicht ganz genutzt wurden (Teilrefund wegen nicht angetretenem Rückflug) die
Differenz zum geltenden Miles & More Oneway Tarif bezahlt werden.

RC ungenutzter Tickets (Kunde will nur die Steuern / Gebühren zurück, er will nicht seine Meilen zurück), zu beachten: Hier ist die Rede von erstattungsfähigen Tickets.

Kunde wird die Steuern und Gebühren zurückbekommen
Kunde bezahlt keine Gebühren

Rückerstattung nach No-Show

ist zulässig, sollte aber vermieden werden.

Rückerstattung bei Infant-Tickets (Baby Tickets):

Es wird keine Gebühr erhoben.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
15. Resident Awards

Resident Award
Für Kunden die in DZ, EG, IL, JO, LB, SY, MA, TN oder LY leben.


Für Kunden die in den obigen Ländern wohnen gilt:

Die Reise muss im entsprechenden Land beginnen. Die Buchung kann auch für Drittpersonen erfolgen, vorrausgesetzt alle Regeln werden sowohl vom Karteninhaber als auch der Drittperson eingehalten.

Resident Awards beziehen sich ausschliesslich auf die Awardkosten, Andere Regelung wie zB. die Stopoverregelung bleiben davon unberührt.

Freie Connecting Flights zu internationalen Awards zB: TUN-FRA-JFK in ECO = 60,000 miles

Für First Class Flüge nach Europa werden 60000 Meilen eingezogen auch wenn kein Firstclass Award im Awardchart gelistet ist.

Kombinationen mit Speziellen Awards wie zB. Companion oder Child Award sind erlaubt.


Resident Award für Kunden aus den USA

Für Kunden die in der USA leben

Flüge zwischen der Region North America (diese muss auch Reisebeginn sein) und der Region Europe

Economy Class: 50.000 Meilen

Business Class: keine Reduktion

First Class: keine Reduktion
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: rampant und honk123

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
16. Stopover

Zwei pro Award möglich, aber nicht in der Ausgangsregion oder bei Awards innerhalb einer Zone.

Und zwar einer auf dem Hinweg und einer auf dem Rückweg.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
17. Surface

Surface = Offener Sektor d.h Ankunft und Abreiseort sind unterschiedlich und zwischen beiden wird in dem gebuchten Ticket kein Flug eingebucht.

Ein Surface ist ausschliesslich am sogenannten Point of Turnarround möglich. An keiner anderen Stelle des Awards darf es zu einem Surface kommen, da dies die Ausstellung eines zweiten Awards unabdingbar machen würde.

Der Surface Sektor darf nicht länger als der am längsten geflogene Einzelsektor sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
18. Ticketgültigkeit

Das Ticket ist ab Ausstellung 12 Monate gültig, hierbei werden KEINE Ausnahmen gemacht. Der Maximalaufenthalt der Möglich ist richtet sich also nach dem Ausstellungszeitpunkt. Es gilt am letzten Tag der Gültigkeit muss der letzte Flug auf dem Ticket beendet sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
19. Travel Agencies

Dürfen keine Awards im eigenen System Buchen / Reservieren. Die Reisebüros können natürlich für den Kunden bei Miles and More anrufen und mit Kartennummer und Pin auch Buchen. Alternativ kann ein Reisebüro auch Online für den Kunden buchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: marco50

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
20. UMNR (unbegleitete Kinder)

Airlines welche unbegleitete Kinder erlauben:

Unbegleitete Kinder auf Miles & More Flüge sind auf allen Fluggesellschaften möglich, welche diesen Service auch auf Revenue Tickets bieten, und sind auch den selben Regelungen und Kosten unterworfen.



Wenn mehr als eine Fluggesellschaft beteiligt ist
Wenn verschiedene Fluggesellschaften innerhalb einer UM Buchung gebucht wurden, ist die Fluggesellschaft, welche das erste Segment bedient, für die UM-Gebühr entscheidend, diese Gebühr gilt dann für die gesammte Reise.

Beispiele:

FRA (LH) JFK (LH) FRA
Die LH-UM-Gebühren sind für die gesamte Reise entscheidend.

FRA (LH) JFK (UA) FRA
Die LH-UM-Gebühren sind für die gesamte Reise entscheidend.

FRA (UA) JFK (LH) FRA
Das UA UM Gebühren sind für die gesamte Reise entscheidend.

FRA (UA) JFK (UA) FRA
Das UA UM Gebühren sind für die gesamte Reise entscheidend.

Ausnahmen
Für Geschwister, (unabhängig von der Zahl), die gemeinsam reisen wirden die UM-FEE nur einmal fällig. Dies gilt auch, wenn einige der Geschwister eine Revenue Buchung haben.

Kombination MAMTAX und UM

Im Falle einer Kombination von FP MAMTAX und Minderjährige ohne Begleitung in einer Buchung, muss die Gebühr am Flughafen bezahlt werden.

Zusatz von UM-Dienst nach Ticketausstellung

Wenn der UM-Service im Nachhinein in eine Buchung mit einem bereits ausgestellten Ticket gebucht werden soll, muss am Flughafen (Ticket-Desk) bezahlt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: honk123

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
21. USA Flüge

APIS
Bitte beachten Sie, dass für Flugbuchungen in die USA, die APIS-Daten (Advanced Passenger Information) in die Buchung eingegeben werden (gleiches Verfahren wie für die Revenue-Buchungen).

Notwendig:
Die APIS-Daten sind notwendig, wenn der Kunde seinen Bestimmungsort in den USA hat, oder wenn eine Zwischenstopp in einer US-Stadt gebucht werden.

Nicht notwendig:
für Transit-Passagiere (bis zu 24 Stunden)
für US-Bürger

Wenn der Kunde nicht die notwendigen Informationen zur Hand hat, können die Informationen später über lufthansa.com oder Meiles-and-more.com hinzugefügt werden. Alternativ kann erneut die Hotline kontaktiert werden.


ESTA - Electronic System for Travel Genehmigung

Seit Beginn 2010 ist das Electronic System for Travel Authorisation, kurz "ESTA", bindend für alle USA Reisen.
Dies bedeutet, dass die Passagiere die in die USA gebucht sind VOR ihrer Ankunft in den USA und vor Beginn ihrer Reise diese Genehmigung vorliegen haben müssen. Die Genehmigungen sind über die Webseite des US Department of Homeland Security im Internet zu beantragen. Die Meldepflicht gilt auch für Mitreisende und Kinder und muss für JEDE Person einzeln beantragt werden.
In Kombination mit einem gültigen Reisepass, ist diese Zulassung für zwei Jahre gültig. Für Reisen in die USA innerhalb dieser Frist kann die ESTA-Registrierung einfach aktualisiert werden.

Registrieren kann man sich unter https://esta.cbp.dhs.gov . Etwaige Fragen bezüglich der Registrierung sowie Erfassung von Daten sind auf der Website sehr ausführlich beantwortet.
ESTA ersetzt NICHT die Angabe der APIS-Daten!
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
22. Wartelisten

Wartelisten sind generell NICHT erlaubt. Ausnahmen gibt es bei der Special Senator Waitlist und dem SEn Premium Award.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: honk123

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
23. Special SEN Waitlist Request

Begleitpersonen
Keine Einschränkungen, solange der Senator genug Meilen auf seinem Konto hat.
Der Senator muss nicht unbedingt einer der Reisenden sein. Lediglich der Sponsor des Awards MUSS Senator sein.
Die Buchung muss mehr als 8 Tage vor Abflug erfolgen.

Airline
Im Moment ausschliesslich auf LH und SN möglich.

Ausgeschlossen Flüge
Einige Flüge sind von dieser Möglichkeit ausgeschlossen, genaueres gibts über die Hotline.

Verfügbarkeit
Verfügbarkeit von Sitzplätzen in den verschiedenen Buchungsklassen müssen gegeben sein:

LH-Flüge:

Business Class Anfrage: D-Klasse muss in der Verfügbarkeit angezeigt werden
Economy Class Anfrage: B-Klasse muss in der Verfügbarkeit angezeigt werden

SN-Flüge:

Business Class Anfrage: C-Klasse muss in der Verfügbarkeit angezeigt werden
Economy Class Anfrage: B-Klasse muss in der Verfügbarkeit angezeigt werden

Sollten die gewünschten Klassen (I oder X) mit einem "C" in der Verfügbarkeit markiert sein (= geschlossen), ist die SEN Warteliste nicht möglich.

Buchungsklassen
möglich nur für Flüge in der Economy und Business Class

Nach 15-30 Sekunden kann die Buchung wieder aufgenommen werden, und es kann geprüft werden, ob WL hat durch den Roboter oder nicht bestätigt
Im Fall einer Bestätigung kann man das Ticket nach dem regulären Verfahren erteilt werden,
Im Falle einer Ablehnung die Buchung storniert werden
SN-Flüge:

Optionen

Optionen können entsprecheend der Regeln gebucht werden .

Umbuchungen
Die SEN Wartelisten Anfrage gilt auch im Falle von Umbuchungen.

Sponsor
Der Sponsor dess Awards MUSS ein Senator sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

runabout

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
503
0
Outer Space
ANZEIGE
300x250
24. SEN Premium Award

Senatoren haben die Möglichkeit, einen Freiflug zu buchen, auch wenn die Award Buchungsklasse bereits ausgebucht ist. Dieser Award wird als Senator Premium Award bezeichnet.

Es ist erforderlich, dass es noch freie Plätze in der entsprechenden Klasse für Vollzahler Tickets buchbar sind.


Der Senator Premium Award kann auch für die begleitenden Partner oder Familienmitglieder verwendet werden.
Alle Begleiter müssen in dem gleichen PNR gebucht werden. Der Senator selbst kann auch in einem separaten Buchung (z. B. Revenue Buchung) gebucht werden. Dies bedeutet, SEN mit einem Revenue-Ticket kann ein SPA Miles & More für begleitende Partner oder Familienmitglieder für 150% der normalen Award Kosten auf dem jeweiligen Flug buchen)
Der Senator und die Begleitung müssen die Reise gemeinsam verbringen (zumindest die Flüge).
Die Meilen werden AUSSCHLIESSLICH SEN-Konto eingezogen.

Premium Awards können zwischen 6 Monaten und 1 Monat vor Abflug gebucht werden.

Zulässige Fluggesellschaften:

Geltende auf interkontinentalen und kontinentalen Flügen auch auf den nationalen Zubringer (nicht auf Inlandsflügen nur) von diesen Fluggesellschaften erlaubt.

LH, JP. LO, LX, OS, OU, SN

Ausschluss kritischer Flüge mit hoher Nachfrage möglich. Kombination mit anderen Fluggesellschaften nicht gestattet:


Erforderliche Meilen
150% der regulären Meilen auf den jeweiligen Routing.

Nur zulässig, in der Economy und Business Class
Die Zahl der SEN Premium Awards pro Kunde ist unbegrenzt.

Das reguläre Miles & More Erstattungsverfahren für Meilen, Steuern, Gebühren und Erstattung wird entsprechend bei Storno angewendet.
Bitte beachten Sie: Wenn der SEN mit einem Begleiter gebucht wird, werden im Falle des Stornos des SEN alle pax mit Senator Premium Awards in diesem PNR ebenfalls storniert.

Die regulären Miles & More Umbuchungs Regelungen gelten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: honk123