Großbritannien will unbegrenzt Flüssigkeiten im Handgepäck erlauben

ANZEIGE

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
5.283
4.298
Und auch in München:
Vor allem der Einsatz von 60 neuartigen CT-Scannern soll den Gästen das Leben erleichtern, weil Flüssigkeiten und elektronische Geräte künftig nicht mehr extra ausgepackt werden müssen. Auch die bislang gültige Obergrenze von 100 Milliliter pro Flüssigkeitsbehälter fällt dann, wie die Behörde mitteilte.
:unsure::oops: Die Durchführungsverordnung (EU) 2015/1998 macht bei Flüssigkeiten keine Ausnahmen, bzw. ich kenne diese nicht.
 

cas_de

Aktives Mitglied
Da müssen erstmal die anderen mitmachen. Ich tue mir mental schwer damit daran zu glauben, dass z.B. die USA sagen "sicherlich liebe EU/UK", jetzt wo ihr neue Scanner habt gilt die 3-1-1 Rule nicht mehr". Lasse mich gerne eines besseren belehren, aber ich gehe Stand heute lediglich davon aus, dass das Sackerl mit den Flüssigkeiten nicht mehr aus der Handgepäck rausgeholt werden muss.
 

LH88

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
10.657
3.689
Die Scanner gibt doch längst in HEL, und dort gehen auch am Flughafen gekaufte Getränke (egal in welcher Größe) durch die Sicherheit.
 
  • Like
Reaktionen: MaxHDD

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
5.283
4.298
FRA:
Das geht ja Schlag auf Schlag.
 
  • Like
Reaktionen: LurkerBelow

LH88

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
10.657
3.689
FRA:
Das geht ja Schlag auf Schlag.
Naja nach dem Chaos was in den letzten Monaten an den Sikos los war sind Scanner der aktuellen Generation sicher ein Teil der Lösung, und leicht zu bekommen als Personal.
 

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
5.981
4.782
Wenn dann nicht viel nachkontrolliert werden muss - wie ich es häufiger in AMS erlebt habe -, ist das ein toller Fortschritt.
 

Leon8499

Erfahrenes Mitglied
24.08.2019
3.160
3.477
Da müssen erstmal die anderen mitmachen. Ich tue mir mental schwer damit daran zu glauben, dass z.B. die USA sagen "sicherlich liebe EU/UK", jetzt wo ihr neue Scanner habt gilt die 3-1-1 Rule nicht mehr".

Was wollen die Amerikaner im Zweifelsfall denn machen? Den gesamten Verkehr US <-> UK/EU untersagen?
 

globalonemanshow

Reguläres Mitglied
01.06.2022
66
401
Ehm……

das ist in München schon seit langem so - die 2 Spuren am neuen Gerät sind ohne 100ml Limit 😇
Genau. Höchst komfortabel ist das dort. Bin mit 1.5l Wasser von zuhause durch.
Ebenso kann man Laptops und iPads im Handgepäck lassen.
interessanterweise hat dann aber ein Spiegel eine Nachkontrolle ausgelöst.

vielleicht könnte man bei der nächsten Pandemie einen Körperscanner erfinden und installieren der mit dem Gürtel einer Jeans klar kommt. Oder mit einem Geldbeutel voller Plastikkarten.
 
  • Like
Reaktionen: MaxHDD

MaxHDD

Reguläres Mitglied
14.07.2016
98
85
Bringt aber nicht viel, wenn es ex MUC geht, aber schon beim return innerdeutsch oder innereuropäisch scheitert. Von den USA mal ganz zu schweigen.
Stimmt! Hättest dann aber halt bis dahin auch einen ganzen Aufenthalt die 1,5l Wasserflasche vorher leer zu trinken. 😊