Hinweis: Medikamente und Zigaretten Einfuhr nach Singapore

ANZEIGE

VFHS

Gesperrt
12.01.2010
2.579
0
?
ANZEIGE
Bei der Einreise in SIN ist ab 02/2009 eine Neuregelung für die Einfuhr von Medikamenten, welche in (Singapore) verschreibungspflichtig sind, gültig.

Alle in Deutschland verschreibungspflichtigen Medikamente bedürfen einer vorherigen Anmeldepflicht. Formulare zur Anmeldung findet man auf der Homepage der SIN Botschaft in Deutschland. Teilweise gehören auch Medikamte, welche in EU nicht Rezeptpflichtig sind zu dieser strengen Regelung. (List available on the english part of the custom regulations)

Eigentlich weltweit bekannte Medikamente werden nicht zur Einfuhr zugelassen. (Bluthochdruck, Schilddrüsenmedikamente etc.)

Wer als Vielflieger eventuell noch Mittel wie Oxazepam etc. bei sich führt, auch in kleinen Mengen, kann in SIN des Drogenbesitzes angezeigt, und festgestellt werden. Offiziell sind nur vorher vom sgh festgelegte Mengen zulässig, diese regeln sich nach Dauer des Aufenthaltes.

In letzter Zeit finden verstärkte Kontrollen statt, besonders wenn man aus Malaysia, oder anderen Nachbarländern einreist.

(Ich wurde auch kontrolliert bei Einreise aus Deutschland und bei Rückkehr aus KUL mit Silk Air)

In Duty Free Shops in D verkauft man gerne den "Doppelpack", also 400 Kippen an reisende nach "Asien".

Dies wird momentan in SIN sehr genau durchleuchtet, da die Einfuhr, auch von einzelnen Zigaretten Meldepflichtig ist. Eine angebrochene Schachtel mit 3 Zigaretten währe dem Gesetz entsprechend, Anmeldungspflichtig!

Sollte jemand jedoch Zigaretten mit sich führen, sind neben der Gefahr niemals mehr in Singapore einreisen zu dürfen, noch andere Massnahmen möglich.

Man darf eingeführte Zigaretten auch deklarieren, (0,17ct pro einzelne Zigarettte) ist der aktuelle Stand. Diese Prozedur dauert ca. 2h, da jede Packung geöffnet wird und jede einzelne Zigarette gestempelt wird.

Teilweise werden die 2008 durchgeführten Kontrollen nun wieder verstärkt, in Kneipen und speziell in der Area Orchard Road, Touristen beim gemütlichen Wein zu überraschen.
 

EcoPax

Erfahrenes Mitglied
29.05.2010
1.599
0
Köln
Eine angebrochene Schachtel ist auch nicht das Problem. Man sollte halt tunlichst vermeiden, mehrere Schachteln oder gar eine Stange dabei zu haben, dann könnte es teuer werden.

Wer schonmal da war der weiß: Singapore is a fine city ;)

Meines Wissens nach ist Singapore auch bis heute das einzige Land, welches keine Duty-Free Zigaretten zur Einfuhr akzeptiert.
 
  • Like
Reaktionen: abundzu

VFHS

Gesperrt
12.01.2010
2.579
0
?
Hauptsächlich wollte ich das Thema mit den Medikamenten ansprechen, viele Menschen haben ein Stop-over in Singapore, reisen weiter nach Malaysia, Indonesien, oder Australien.
Bei Menschen, welche auf Medikamente angewiesen sind, endet die Reise meistens in SIN. Um dem vorzubeugen, sollte man die von mir vorher geschriebenen Hinweise seriös betrachten.
Ein in D verschriebenes Medikament für z.B. Herzkranke Traveller kann nicht einfach so ersetzt werden.

Die Kippengeschichte ist mir eigentlich egal, die gibt es auch in Singapore im seven eleven und kosten 6 € für 20 Stück, aber ohne diese Dinger können manche Menschen bei Entzug besser leben, als mit lebenswichtigen Medikamenten.
 

Monstertour

Erfahrenes Mitglied
08.01.2016
776
87
LEJ
Wir werden im Oktober via SIN (2 Tage Aufenthalt) nach Malaysia fliegen.
Wie sieht es mit der Einfuhr von Fleischkonserven aus (Weißwürste in Dosen) und evtl. ein paar Dosen deutsches Bier.
Hat sich unser Freund in Malaysia als Gastgeschenk gewünscht.
 

Petz

Erfahrenes Mitglied
08.11.2009
3.393
326
Vielleicht besser mal auf obiger Seite unter "Individuals" statt "Businesses" schauen.
 

F4F

Erfahrenes Mitglied
08.11.2014
1.656
137
HB
Der Link fuer die Einfuhrzoelle hat sich geaendert und ist derzeit unter
https://www.customs.gov.sg/businesses/valuation-duties-taxes--fees/duties-and-dutiable-goods
zu finden.

Wie funktioniert das Stempeln von Zigarren/Zigarillos? Haben die noch alle Latten am Zaun? :eek:


Nee , haben die nicht . Jede einzelne Cigarrette bekommt eine Steuernummer . Deine Cigarretten aus der angebrochenen
Packung bei Einreise auch . Wirst Du in Singapur beim Rauchen einer ungestempelten Cigarrette erwischt, ist eine saftige
Geldstrafe fällig .:doh:
 

PAXfips

Erfahrenes Mitglied
15.12.2016
1.466
13
HAM
Vielleicht besser mal auf obiger Seite unter "Individuals" statt "Businesses" schauen.

Wo steht, dass es kein duty-free gibt und das direkt auf "business" gelinkt ist ("All cigarettes and tobacco products, including those purchased in Singapore with the ‘SDPC’ mark, are subject to duty and GST when brought into Singapore.")
 

XT600

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
19.534
152
Bei der Einreise in SIN ist ab 02/2009 eine Neuregelung für die Einfuhr von Medikamenten, welche in (Singapore) verschreibungspflichtig sind, gültig.

Alle in Deutschland verschreibungspflichtigen Medikamente bedürfen einer vorherigen Anmeldepflicht. Formulare zur Anmeldung findet man auf der Homepage der SIN Botschaft in Deutschland. Teilweise gehören auch Medikamte, welche in EU nicht Rezeptpflichtig sind zu dieser strengen Regelung. (List available on the english part of the custom regulations)
Also muss ich meine Cialis jetzt deklarieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

Simineon

Erfahrenes Mitglied
23.03.2013
2.203
127
FRA
Also muss ich meine Cialis jetzt deklarieren?

Wenn Du sie unbedingt benötigst :eek:

Immer dran denken, Prostitution ist dort strafbar, homosexuelle Kontakte überhaupt nicht gerne gesehen, Händchenhalten wird schon kritisch beäugt. Für nen Stop-Over die Cialis vorher nehmen, nicht umsonst heisst sie auch Weekender :D

Was ich bisher noch nicht gefunden habe, ist eher die Antwort auf die Frage, ob ich mein Novothyral anmelden muss :confused: