AV Lifemiles: In Business Class nach Seoul, Punkte kaufen

ANZEIGE

Stefan81

Reguläres Mitglied
31.03.2020
28
0
ANZEIGE
Schön guten Abend,

Ich möchte nebst der mir Angentrauten im Juli nach Seoul und wieder zurück. Möglichst günstig in der Business Class. Preise stand jetzt für Juli 2021 allerdings um einiges teurer als vor einem Jahr mit Blick auf Juli 2020.
Verflixterweise den Bonus beim Finnair Punkte Kauf im November verpasst. Damit wären ich allem Anschein nach für nur 1000€ in der Business hin- und zurück gekommen.
Bis morgen gibbet 200% auf den Punktekauf bei Aviancas LifeMiles. Wäre dann 1380€ für die Runde durch LifeMiles auf Lufthansa. Zwar immer noch billiger als die regulären von mir findbaren Flüge (1770€ BritishA), aber Avianca macht in Insolvenz..
Hat 'wer ne alternative Idee, oder keine Angst vor LifeMiles? Besten Dank!
 

xcirrusx

Erfahrenes Mitglied
16.10.2012
3.223
90
KUL (bye bye HAM)
  • Like
Reaktionen: Stefan81

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.665
2.881
München
Würde ich bei einer insolventen Airline (Avianca) Meilen kaufen, um damit einen Flug mit Lufthansa (deren Kulanzregeln allerdings nicht für ein Avianca-Meilenticket gelten) in ein Land zu buchen, bei dem derzeit die Einreise für touristische Zwecke nicht möglich ist und selbst für Geschäftsreisen wieder Visumspflicht besteht - und zudem eine 14-tägige Quarantäne erforderlich ist?

Ich persönlich würde es nicht tun.
 

dreschen

Gründungsmitglied und Senior Chefredakteur VFT
Teammitglied
07.03.2009
5.526
182
43
Ruhrgebiet
Würde ich bei einer insolventen Airline (Avianca) Meilen kaufen, um damit einen Flug mit Lufthansa (deren Kulanzregeln allerdings nicht für ein Avianca-Meilenticket gelten) in ein Land zu buchen, bei dem derzeit die Einreise für touristische Zwecke nicht möglich ist und selbst für Geschäftsreisen wieder Visumspflicht besteht - und zudem eine 14-tägige Quarantäne erforderlich ist?

Ich persönlich würde es nicht tun.

Du bist aber auch nicht der Typ „Abenteuerurlauber“ ;)
 
  • Like
Reaktionen: Stefan81

Stefan81

Reguläres Mitglied
31.03.2020
28
0
Besten Dank für eure Antworten!
Das Angebot von vornesitzen ist günstig. Mal sehen was ich von dem diesbezüglichen Rahmen der Möglichkeiten halte... "Die Reise muss in Birmingham, Edinburgh, Glasgow oder Manchester angetreten und beendet werden." [emoji848]
 

Stefan81

Reguläres Mitglied
31.03.2020
28
0
Du hast die S&G in deiner Kalkulation beruecksichtigt? Pi mal Daumen +EUR 400 p.P.
Damit waere der BA Flug noch guenstiger, bringt Meilen und du kannst dich schon auf ein Datum festlegen.

Edit: wenn der Preis entscheidend ist, und du ggf. den Trip via UK nicht scheust, kannst du bis Ende dieser Woche noch diesen Tarif buchen: https://www.vorne-sitzen.de/?item=topangebote&topangeboteindex1=7124aa9c72c78c73ba4e7fba590626d5
Schade, das Angebot ist preislich sehr gut. Vielen Dank! Ist mir n bisschen heikel zwecks fehlender Stornomöglichkeit, bzw. mindestens 100€ Umbuchungsgebühr.
 

Stefan81

Reguläres Mitglied
31.03.2020
28
0
Nimm doch die Flüge ab KBP. Das sind Fullflextickets. Wenn du stornierst gibts das Geld zurück.

https://www.google.de/travel/flight...jlyBwgBEgNLQlBwAYIBCwj___________8BQAFIA5gBAQ
Ob die uns wohl auf dem Rückflug in Frankfurt aussteigen lassen (letzter Leg nach Kiew weg), bzw das Gepäck rausrücken, wenn ich ihnen das am Seoul-ICN freundlich mitteile :rolleyes: ? Laut Forum sollte das ja gehen solange ich nicht gerade die Steuern und Gebühren des letzten Legs zurück haben möchte.
 

delpiero223

Erfahrenes Mitglied
30.11.2011
1.423
52
RLG
kreuzundpeer.de
Ob die uns wohl auf dem Rückflug in Frankfurt aussteigen lassen (letzter Leg nach Kiew weg), bzw das Gepäck rausrücken, wenn ich ihnen das am Seoul-ICN freundlich mitteile :rolleyes: ? Laut Forum sollte das ja gehen solange ich nicht gerade die Steuern und Gebühren des letzten Legs zurück haben möchte.

Bau einfach per Multistop ne Nacht in FRA oder MUC ein bzw. idealerweise sowas:

RH29RYF.png


Dann haben sie gar keine andere Wahl als das Gepäck rauszurücken.
 
  • Like
Reaktionen: Stefan81

mariomue

Erfahrenes Mitglied
23.10.2014
2.632
70
Sachsen
Ab PRG kommt man immer noch recht "günstig" nach ICN, ohne Sonderangebot. Wenn man denn nach PRG gelangt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Stefan81

Stefan81

Reguläres Mitglied
31.03.2020
28
0
Bau einfach per Multistop ne Nacht in FRA oder MUC ein bzw. idealerweise sowas:

RH29RYF.png


Dann haben sie gar keine andere Wahl als das Gepäck rauszurücken.

Sobald ich das Gepäck in Frankfurt vom Band habe würde ich den letzten Flugabschnitt (in dem Fall MUC-KBP) bei Lufthansa korrekterweise absagen. Seid ihr damit einverstanden?
 

Stefan81

Reguläres Mitglied
31.03.2020
28
0
So, gestern gebucht. Danke für eure Hilfe! (y)
Multistop ab Kiew KBP - FRA - INC * INC - FRA .. MUC - KBP für 43388 UAH (heute 1276 EUR, gestern besserer Wechselkurs). 747-400. Beste Plätze. Hin: oben vorne. Zurück: unten vorne. Voll Erstattungsfähig. Ich muss nur noch rausbekommen bis wann. Die Quarantäne in Südkorea sollte bis dahin allerdings aufgehoben sein :stop: :rolleyes:
Am Tag vorher ein ebenso voll erstattungsfähiger Flug nach Kiew mit Ukraine international Airlines für 127 EUR, inklusive 2 x 23 kg. Das sind die die im Januar im Iran abgeschossen wurden.
Kommt noch die Nacht in Kiew drauf, Zubringer, Verpflegung. Und am Ende der Zug zurück ins Bergische Land.
Also schon so 1500 EUR insgesamt pro Nase.
Für 270 EUR p.P. mehr wär´s ab DUS mit BA gegangen, ohne extra Nacht irgendwo, aber mit insgesamt ebenso wenigen Umstiegen.
Danke nochmal, ahoi
 
Zuletzt bearbeitet:

maxn

Erfahrenes Mitglied
27.05.2011
1.285
13
muc
Nicht der kürzeste Weg, aber ein spannendes Routing! Drücke die Daumen, dass es klappt!