AF/KL Flying Blue: INVOL Umbuchungserfahrung mit Flying Blue - Erfahrungsbericht

ANZEIGE

Überflieger1977

Erfahrenes Mitglied
19.02.2016
1.264
189
Frankfurt am Main und Köln
ANZEIGE
Dies sollte interessant sein für alle die Flying Blue Promo Awards INVOL umbuchen wollen:

Ich hatte gestern morgen Flying Blu (deutsche Hotline) kontaktiert da ich einen bestehenden Promo Award INVOL umbuchen wollte auf ein Wunschdatum. Der Zubringer nach AMS hatte eine Streichung vorliegen aus dem Juli, also sollte das nach meiner Erfahrung möglich sein. Ich landete vor neun Uhr in einem CallCenter, mit anscheinen spanischen Mitarbeitern, die gebrochen Deutsch sprachen. Mein Wunsch nach einer INVOL Umbuchung hat der Kollege erst nicht richtig verstanden hat dann aber zugestimmt kostenlos umzubuchen und mir eine eMail Bestätigung versprochen. Diese kam nicht und als ich erneut anrief hieß es (gleiches Callcenter): das geht nicht, da der Meilenpreis am anderen Termin teurer ist und ich bekam ungewollt meine Meilen und die Steuern erstattet. Das fand ich schon ziemlich dreist. Anstatt den Flug dann erstmal dort zu belassen wo er war führt man ohne meinen Wunsch einen Refund durch.

Nun habe ich bis zum nachmittag keine Zeit gehabt mich mit FB wieder in Verbindung zu setzen. Als ich dann erneut anrief hatte ich jemand aus dem dt. Callcenter. Ich schilderte den Sachverhalt und fragte auch ob sich die INVOL Umbuchungsregeln denn geändert hätten. Die Mitarbeiterin bestätigte mir das bei Flugstreichung ich weiterhin ohne jegliche Tarifdifferenz auf Wunschtermin umbuchen kann und sah dann was der Kollege am morgen angerichtet hatte. Und dann kam die positive Überraschung. Sie löste das ganze für mich super pragmatisch. Sie buchte mir einen neuen FB Award an meinem Wunschtermin. Die Meilen die als Differenz fehlten erstattete sie davor per Knopfdruck auf meinen FB Account. Steuern musste ich nochmal bezahlen, logischerweise, da diese ja beim morgendlichen ungewollten Storno erstattet wurden.

Fazit: nun habe ich meinen FB Promo Award umgewandelt in einen FB Standart Award an meinem Wunschtermin. Fehler können passieren, umso schöner das die Mitarbeiterin des dt. Callcenters dies so pragmatisch gelöst hat. Hinweis an alle die das vor sich haben: solltet ihr Mitarbeiter am Apparat haben die anscheinend im Ausland sitzen und nur gebrochen deutsch sprechen, lieber später nochmal anrufen. Die dt. MA scheinen hier deutlich besser geschult zu sein und setzen das dann Regelkonform um.