Groupe Air France-KLM: KL/AF/DL starten "light" fares ex-Europa

ANZEIGE

nello1985

Erfahrenes Mitglied
20.06.2015
1.979
0
TXL
Ich gehe davon aus, dass die anderen nachziehen. Ab Skandinavien haben LH & Co es ja schon bereits vor Skyteam eingeführt.

Der Basispreis ist aber auch deutlich gesunken. Ex ARN kann man mit LH für 235€ nach New York fliegen (ohne Gepäck). Bei KL und Co. scheint der Preis gleich zu bleiben (sprich eine Verteuerung).
 

Johannes2107

Reguläres Mitglied
12.10.2010
48
0
Das ist wirklich schade. In Eco light ist ja selbst eine kostenpflichtige Reservierung nicht möglich. Ich bin 1,98m groß und brauche daher exit row oder die Economy comfort Sitze. Habe auch kein Problem, dafür eine Gebühr zu entrichten. Aber jetzt müsste ich sogar schon die nächste Buchungsklasse wählen, auch wenn ich doch gar kein Gepäck aufgeben möchte.
 

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.494
36
Auch bei allen anderen Airlines wird in naher Zukunft im günstigsten Tarif das Aufgabegepäck gestrichen.

Viel schlimmer ist, dass Delta die Kunden "erziehen" will, über 100 Euro mehr für den Return zu bezahlen, damit eine Sitzplatzreservierung durchgeführt werden kann, da im entsprechenden Basic-Tarif keine Sitzplatzreservierung (auch keine bezahlte) möglich ist.

Wer also einen Fensterplatz haben will (aber kein Gepäck aufgeben möchte), muss ZWINGEND den über 100 Euro teueren Gepäck-Tarif buchen anstatt den Basic-Tarif + eine bezahlte Sitzplatzreservierung z.B. über 25 Euro pro Strecke und bezahlt dann trotzdem wieder das Gepäck mit...

Kunden mit einem Light-Tarif bei Delta werden also am Ende mit größstmöglichster Wahrscheinlichkeit am Ende auf einem Mittelsitz landen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Johannes2107

Reguläres Mitglied
12.10.2010
48
0
Stehe gerade iwie auf dem Schlauch. Habe gerade mal nach nem Flug AMS-JFK mit KLM im Juni geguckt und in Economy light war eine (kostenpflichtige) Sitzplatzreservierung sehr wohl möglich.