• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Kreditkartenakzeptanz

ANZEIGE
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich über die Funktion "Inhalt melden" an die Moderatoren wenden.

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
0
ANZEIGE
Ich hab noch Themen gesucht, aber hab das Thema nicht mehr gefunden.


Habe festgestellt, dass DM Markt jetzt auch Mastercard Akzeptiert ( hier in Berlin ). Ist wohl erst seit kurzem so.
Der Saturn am Ku'damm akzeptiert zB auch als einziger in Deutschland Visa, MC und AMEX.

Meint ihr, dass ich das tuen wird bei der Akzeptanz von Kreditkarten, und dann diese endlich das Niveau der EC Karte erreichen werden, sobald die EU die Gebühren reguliert hat ?
 
N

no_way_codeshares

Guest
Ich hatte die Illusion diese Probleme im Kreditkartenentwicklungsland Deutschland seien überwunden :(
 

ulfale

Erfahrenes Mitglied
27.10.2013
1.150
0
In Österreich akzeptiert der dm-Markt jetzt auch AMEX (da kam vor kurzem eine Mail von AMEX, habs auch schon ausprobiert), bei Saturn und Media Markt kannst in Ö mW nur bar oder mit Bankomatkarte zahlen, zumindest in Graz!
 

wasserkraft

Erfahrenes Mitglied
26.12.2009
1.031
5
STR
In deutschen ist die EC-Karte (Maestro) weit verbreitet und Kauf auf Pump (Kreditkarte) noch nicht so extrem Verbreitet wie z.B. in den USA.
Solange der Verbraucher die für den Händler günstigere EC-Karte (Maestro) nutzt hat dieser doch wenig Motivation auf eine für ihn teurere Lösung umzustellen.

Die Kreditkartenakzeptanz wird sich weiter (langsam) steigern. Aber bis wir amerikanische Verhältnisse haben dauert es (zum Glück) noch lange. :)
 
  • Like
Reaktionen: SerienFreak

derpelikan

Erfahrenes Mitglied
08.02.2010
2.203
9
die kreditkartenzahlung in deutschland ist minimal.
geh einfach mal in einen supermarkt und schaue dir mal 5minuten das verhaeltnis kreditkarte zu ec karte an.

die kreditkartenakzeptanz wird sich in deutschland mit sicherheit nur langsam verbessern, wobei ja nun in allen DM und Rossmanns mit Amex gezahlt werden kann.
(dm halt wegen payback, und rossmann weil DM es macht ;)

fuer den kleinen haendler lohnt sich die miete fuer das geraet, und die gebuehr oft nicht. dafuer hat er zu wenig kunden, die mit karte zahlen.

gruss dp
 

dombo

Erfahrenes Mitglied
12.03.2014
351
0
In München akzeptieren manche Saturn nur EC, manche sogar amex.
 

misterPASSPORT

Erfahrenes Mitglied
12.07.2009
1.033
5
Berlin
Habe festgestellt, dass DM Markt jetzt auch Mastercard Akzeptiert ( hier in Berlin ). Ist wohl erst seit kurzem so.
Der Saturn am Ku'damm akzeptiert zB auch als einziger in Deutschland Visa, MC und AMEX.

Die DM Märkte akzeptieren schon seit längerem VISA und MasterCard. AmEx kommt nun bundesweit hinzu.
Der Saturn am Alexanderplatz akzeptiert zB AmEx only (Stand April 2014).

Sicherlich wird mit der Senkung der Gebühren noch einmal Schwung in der Zahl der Akzeptanzstellen kommen. Inwiefern sich das dann in eine Minderung der Bonuspunkte auswirkt wird sich zeigen. Kann mir kaum vorstellen, dass zB MR Rewards die Punktevergütung dann so halten kann.
 

vantom

Erfahrenes Mitglied
02.11.2011
1.361
1
BER
www.tomflieger.net
Ich stelle in letzter Zeit an mir immer häufiger fest dass ich mein Einkaufsverhalten teilweise sogar an der Akzeptanz der von mir favorisierten CC (Amex) orientiere - nicht ausschließlich und um jeden Preis doch in immer weiter zunehmendem Maße. Selbst schuld wenn sich manche Läden weigern CC's zu akzeptieren, da geh ich eben woanders hin. Und da gehts mir nichtmal um den "Kredit" sondern eben um meine Meilen/Bonuspunkte die ich aus Prinzip möchte und grundsätzlich um die Freiheit dass immer noch ich entscheide wann, wo und womit ich zahle :)
 

unblack

UA-VollHONk.
02.08.2009
5.050
1
LEB/ERF
Ich stelle in letzter Zeit an mir immer häufiger fest dass ich mein Einkaufsverhalten teilweise sogar an der Akzeptanz der von mir favorisierten CC (Amex) orientiere

Wenn Du weißt, was Händler an Amex für ein Disagio abdrücken müssen, verstehst Du jeden Händler, der Amex nicht akzeptiert.
 

Tim2008

Erfahrenes Mitglied
28.04.2009
979
0
D könnte sich mal ein Beispiel an Luxemburg nehmen, hier kann man in 99,9% aller Geschäfte mit Kreditkarte bezahlen. Macht sich wirklich gut auf dem Meilenkonto.
 
  • Like
Reaktionen: ibis, tas und vantom

LHFan

Erfahrenes Mitglied
13.06.2011
2.196
0
Jede Karte kostet den Händler, aber was ist teurer - ein paar % für die Karte oder ein Kunde der gar nichts kauft?

Ich habe die AMEX Akzeptanz wieder eingestellt, nicht wegen dem Prozent mehr an Kosten, sonder wegen der ewig langen Zahlungsziele - im ungünstigsten Fall dauert es 6 - 8 Wochen bis das Geld auf deinem Kto ist (meine Erfahrungen von 2010), letztens wollte AMEX uns wieder die Akzeptanz aufschwatzten (jetzt mit günstigen Konditionen), sie konnten mir aber nicht sagen wie es jetzt mit der Wertstellung aussieht.
 
  • Like
Reaktionen: lebkuchen

Simineon

Erfahrenes Mitglied
23.03.2013
1.989
4
FRA
Ich frage, welcher Rabatt mir eingeräumt wird, wenn ich statt Amex mit Maestro zahle. Ist der Rabatt zu gering in meinen Augen zahle ich halt mit Amex. :yes:
 

LHFan

Erfahrenes Mitglied
13.06.2011
2.196
0
Ich frage, welcher Rabatt mir eingeräumt wird, wenn ich statt Amex mit Maestro zahle. Ist der Rabatt zu gering in meinen Augen zahle ich halt mit Amex. :yes:

Kleine Händler kannst du damit evtl. beeindrucken (am besten Inhaber geführte Unternehmen und der Inhaber steht selber an der Kasse), bei den großen wissen die Verkäufer doch gar nix über die entsprechenden Kosten.
 
P

pmeye

Guest
Wenn Du weißt, was Händler an Amex für ein Disagio abdrücken müssen, verstehst Du jeden Händler, der Amex nicht akzeptiert.
Aber ich bin Kunde. Und ich habe die freie Wahl, was ich wo kaufe und womit ich bezahlen möchte.
BTW: Ist AMEX speziell in DE teurer als der Wettbewerb oder warum ist das weltweit <> DE kein Thema?

Jede Karte kostet den Händler, aber was ist teurer - ein paar % für die Karte oder ein Kunde der gar nichts kauft?
Eben!

Wieviel % der Kunden wohl gar nichts kaufen, weil die Amex im Laden nicht akzeptiert wird, wohlgemerkt in Deutschland?
Ersetze gar nicht durch woanders und du hast genau mein Kaufverhalten. :)


Am ärgerlichsten finde ich so Läden wie GRAVIS, die im Netz mit Akzeptanz werden, aber dann beim Bezahlen im Laden nichts mehr davon wissen wollen. Da bin ich dann froh, die Barclay-Maestrocard zum Platinum Doppel zu haben.
 

ulfale

Erfahrenes Mitglied
27.10.2013
1.150
0
Ich stelle in letzter Zeit an mir immer häufiger fest dass ich mein Einkaufsverhalten teilweise sogar an der Akzeptanz der von mir favorisierten CC (Amex) orientiere - nicht ausschließlich und um jeden Preis doch in immer weiter zunehmendem Maße. Selbst schuld wenn sich manche Läden weigern CC's zu akzeptieren, da geh ich eben woanders hin. Und da gehts mir nichtmal um den "Kredit" sondern eben um meine Meilen/Bonuspunkte die ich aus Prinzip möchte und grundsätzlich um die Freiheit dass immer noch ich entscheide wann, wo und womit ich zahle :)

+1

...und ich bin hier in Ö in letzter Zeit auf keine McDonalds-Filiale gestoßen, die keine AMEX akzeptiert!
 

unblack

UA-VollHONk.
02.08.2009
5.050
1
LEB/ERF
ANZEIGE
Aber ich bin Kunde. Und ich habe die freie Wahl, was ich wo kaufe und womit ich bezahlen möchte.

Naja. N deutscher Händler KANN auch Rubel akzeptieren. Muss er aber nicht ;)
Wenn Du mit niedrigen Margen arbeitest und der Betrag klein ist, tendiert eine KK-Zahlung schnell zum Zuschussgeschäft.

Ich habe am POS noch keinen Kunden verloren, weil er nicht mit Amex zahlen konnte.


BTW: Ist AMEX speziell in DE teurer als der Wettbewerb oder warum ist das weltweit <> DE kein Thema?

Das kann ich Dir nicht sagen, da ich mich damit nicht beschäftigt habe.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich über die Funktion "Inhalt melden" an die Moderatoren wenden.