LH Premium Economy - Erfahrungsberichte

ANZEIGE

Mituns

Aktives Mitglied
26.11.2014
113
0
ANZEIGE
Letzte Woche hatte ich erstmals Gelegenheit die neue Premium Eco auf der Langstrecke auszuprobieren. Meine Meinung: sehr gemischt!
der Sitzkomfort ist verglichen mit der Eco wirklich gut, auch bei 194 Körpergröße ausreichende Beinfreiheit und angenehme Sitzbreite, kein Kampf um die Armlehne. Der Sitz lässt sich auch angenehm in eine Ruhestellung bringen und selbst dann kann der Hintermann noch gut sitzen und theoretisch auch noch essen. (Eigentlich so, wie früher einmal die Eco war, bevor es immer enger wurde)
Um einigermaßen zu schlafen ist die Neigung aber zumindest für mich nicht wirklich geeignet, zumal man zumindest ab 2. Reihe die Füße nicht hochlegen kann. Es gibt zwar eine Fußstütze, die ist aber am Vordersitz angebracht, ähnlich wie bei der Bahn im ICE. Die 1. Reihe hatte eine Unterbeinstütze am eigenen Sitz, die sich hochklappt beim zurücklehnen. Sah bequemer aus. Die Fußstütze bei mir (2. REihe) war dagegen völlig ungeeignet, eher kontraproduktiv, da ich dann die Beinfreiheit (unter dem Vordersitz) nicht hätte nutzen können.
angenehm das Essen auf Porzellan, ich persönlich finde das einfach netter als Plastik. Unverständlich dann aber, dass Getränke vor und nach dem Essen aus Plastikbecher serviert werden.

sevice insgesamt : Eco, sowohl Essens- und Getränkeauswahl wie auch die Qualität, auch das Bordpersonal hatte eher herben Eco-Charme.
Platzierung der Premium Sitze direkt an den den Toiletten und mitten zwischen den 'normalen' Eco-Sitzreihen war auch Sub-optimal. Hätte gedacht, dass z.B. Durch zusätzlichen Vorhang versucht wird in der Premium-Eco ein wenig mehr Ruhe anzubieten. Und zumindest in der Werbung klingt der Service irgendwie 'gehobener', 'wählen Sie Ihr Lieblingsgericht aus dem Menü' war die übliche Frage aus der Eco.
Ich denke, dass es z.B. nicht zu teuer für LH wäre, wenn man in der Premium Eco mehr Weinauswahl hätte als 'rot oder weiß'.


Habe auch gedacht, dass Premium Eco per-Boarding hätte, auf dem Hinflug war sich das Personal sogar unsicher, ob wir durch die Eco oder die Businesschlange gehen sollten. Da fehlen anscheinend noch klare Anweisungen.
Meine Tochter ist heute bereits zurück geflogen und schrieb mir noch aus dem Flieger, dass die Premium-Eco Reihen sogar als letzte an Bord durften.

Mein Fazit: für Mittellange Strecken > 5 < 10 Std. Sicher vom Platzangebot eine gute Alternative zur Business, zumindest für Tagstrecken.
Am Service kann die LH noch arbeiten (aber das gilt ja neuerdings leider öfter).
kombinationsmöglichkeit günstige Premium-Eco mit günstiger Business Klasse wäre für Tag/Nachtflugkombinationen wünschenswert.

positiv anzumerken ist noch, dass LH mir auf Grund meines Feedbacks an die Service-Hotline ungefrGt eine kleine Meilengutschrift gewährt hat. Nette Geste, wenn sich jetzt noch der Service in der Zukunft verbessert : noch schöner. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Puster

Reguläres Mitglied
18.01.2014
95
0
Bonn
Guten Morgen,

danke für den Erfahrungsbericht. Welchen Flugzeugtyp bist du geflogen?
 

chrini1

Erfahrenes Mitglied
26.03.2013
4.370
84
HAM
Habe auch gedacht, dass Premium Eco per-Boarding hätte, auf dem Hinflug war sich das Personal sogar unsicher, ob wir durch die Eco oder die Businesschlange gehen sollten. Da fehlen anscheinend noch klare Anweisungen.
Meine Tochter ist heute bereits zurück geflogen und schrieb mir noch aus dem Flieger, dass die Premium-Eco Reihen sogar als letzte an Bord durften.

1. prio Boarding ist kein Y+ Benefit, sondern C,F und Statuskunden vorbehalten und das ist auch gut so.
2. das ist beim ZoneBoarding dann sicherlich auch richtig.
 
  • Like
Reaktionen: GoldenEye

Mituns

Aktives Mitglied
26.11.2014
113
0
Meine es war eine A380, jedenfalls Airbus.
mein Sohn ist gestern zurück geflogen, Erlebnisse waren ähnlich, Service an Bord war wohl deutlich freundlicher und aufmerksamer, gab sogar Menukarten ;-). Aber Premium Economy Reihe durfte wie oben geschrieben erst als Letzte einsteigen. Und Anordnung der Bestuhlung identisch.
besonderes Erlebnis dann in Fra, er wollte - wie in Werbung beschrieben - gegen 25€ in die Bus Lounge, wurde aber nicht reingelassen, das ginge nur als FTL oder gegen Aufpreis nur mit mir als Senator!
Schult die LH eigentlich ihre Mitarbeiter noch?
Ich hatte selber schon vor einigen Wochen mal in der Lounge nachgefragt, wie das mit Zugang für premium Eco wäre, da wussten die auch von nichts, da nahm ich an, dass läge daran, dass es das Produkt noch nicht gab. Aber jetzt sollten doch wohl alle Bescheid wissen?
war besonders ärgerlich, da er auf dem Rückflug 4 Std. in Fra festhing. Da hätte er gerne die 25€ bezahlt.
 

chrini1

Erfahrenes Mitglied
26.03.2013
4.370
84
HAM
Langsam blicke ich nicht mehr durch:

1. Du bist SEN - aber hattest kein Prio Boarding?
2. Was Deinen Sohn angeht, so ist das Korrekt. Bei Y+ ist der Lounge Zugang in der C-Lounge gegen 25 Euro möglich - bei Abflug. So wie Du es schreibst, ist er über FRA zurückgeflogen, sprich die Connection ist dann in Y, da ist das Verhalten doch korrekt.

3. Wenn Du SEN bist, aber den Flugzeugtyp nicht kennst, in dem Du geflogen bist, sorry, aber......

Ich lasse es mal dabei, denn Don`t feed the Trolls.....
 

Mituns

Aktives Mitglied
26.11.2014
113
0
1. prio Boarding ist kein Y+ Benefit, sondern C,F und Statuskunden vorbehalten und das ist auch gut so.
2. das ist beim ZoneBoarding dann sicherlich auch richtig.
Naja, bisher gab es ja kein y+, von daher war es bisher so. Hätte eben angenommen, dass man die y+ da mit reinnimmt, das fände ich 'auch gut so' . Soviele Sitze sind es ja nicht und da sie von der Bus getrennt sind, käme man sich auch nicht ins Gehege. Klar, alles keine Selbstverständlichkeiten, weder so noch so, sondern eine Frage des Services den man anbieten kann und will.
Zumindest in in der Werbung wird nicht nur der bessere Sitzkomfort sondern auch ein anderer Service-Level hervorgehoben, da muss sich LH dann schon an Werbung messen lassen.

Was mich dann auch störte war, dass man in Fra beim check in wüsste selber nicht genau wie es geregelt ist.
 

Mituns

Aktives Mitglied
26.11.2014
113
0
Langsam blicke ich nicht mehr durch:

1. Du bist SEN - aber hattest kein Prio Boarding?
2. Was Deinen Sohn angeht, so ist das Korrekt. Bei Y+ ist der Lounge Zugang in der C-Lounge gegen 25 Euro möglich - bei Abflug. So wie Du es schreibst, ist er über FRA zurückgeflogen, sprich die Connection ist dann in Y, da ist das Verhalten doch korrekt.

3. Wenn Du SEN bist, aber den Flugzeugtyp nicht kennst, in dem Du geflogen bist, sorry, aber......

Ich lasse es mal dabei, denn Don`t feed the Trolls.....


zum Prio Boarding s.o., klar hätte ich als Sen auf Prio bestehen können, aber finde es nie gut, wenn ich drei Leute ohne Status habe da drauf zu bestehen.

und was hat der Status damit zu tun, ob ich den Flugzeugtyp kenne? Ich habe sogar 2 dieser kleine Sterne und trotzdem ist mir der genaue Typ ziemlich egal. Ich weiß auch z.B. Nie wieviel PS mein Mercedes hat, (immerhin weiß ich es ist ein Mercedes) das sind Transportmittel, der Rest ist mir wumpe.

Dass Zugang nur vor dem Flug mag sein, wird aber aus Werbung nicht klar und ist auch nicht logisch. Warum soll ich bei Ankunft keinen Zugang haben, zumal es für den Anschluss kein y+ gibt. Wenn das die Regel ist, ok, aber dann a) klarer kommunizieren und b) Änderung überlegen. Gerade nach der Langstrecke ist die Lounge interessant. Nicht wegen dem Brötchen etc. (das gibt es woanders billiger) sondern wegen der größeren Bequemlichkeit bei 4 Std. Aufenthalt.
Und wer hier Troll spielt ist die Frage.
 

peter42

Moderator
Teammitglied
09.03.2009
12.430
202
Langsam blicke ich nicht mehr durch:

1. Du bist SEN - aber hattest kein Prio Boarding?
2. Was Deinen Sohn angeht, so ist das Korrekt. Bei Y+ ist der Lounge Zugang in der C-Lounge gegen 25 Euro möglich - bei Abflug. So wie Du es schreibst, ist er über FRA zurückgeflogen, sprich die Connection ist dann in Y, da ist das Verhalten doch korrekt.

3. Wenn Du SEN bist, aber den Flugzeugtyp nicht kennst, in dem Du geflogen bist, sorry, aber......

Ich lasse es mal dabei, denn Don`t feed the Trolls.....

Normalerweise (Y+ ist ja eine andere Sache) gilt edr Loungezugang auch für den Anschluss, beliebtes Beispiel, wenn Du mit F ankommst und C weiterfliegst, darfst Du trotzdem in die F-Lounge.
 

Mituns

Aktives Mitglied
26.11.2014
113
0
Ok, habe jetzt mal auf den LH Seiten gestöbert. Zugang mit y+ gibt es in Fra bei Ankunft nur in Welcome Lounge und dann für 50€

(4) Der kaufbare Loungezugang (Voucher) ist begrenzt auf die Lufthansa Business Class Lounges in Deutschland, USA und Paris-Charles de Gaulle.

Das Entgelt für die Business Class Lounge beträgt derzeit für Erwachsene 25 EUR in Europa und 35 USD in USA und 15 EUR in Europa und 20 USD für Kinder von 2 bis 12 Jahren. Für die Lufthansa Welcome Lounge in Frankfurt beträgt das Entgelt 50 EUR für Erwachsene und 35 EUR für Kinder von 2 bis 12 Jahren.

wäre aber nicht zuviel verlangt, wenn man das so klar in der Werbung kommuniziert, oder?
das steht nur 'als Gast der Premium Economy erhalten Sie gegen Gebühr Zugang zu der Business Lounge'

kundenfreundlichkeit umfasst auch Klarheit der Werbung und nicht, dass der Kunde erst im Kleingedruckten auf anderen Seiten suchen muss.

generell finde ich mittlerweile die Lounge- Regelungen sehr unübersichtlich. Habe mir gerade den diesbezüglichen Thread mal durchgelesen, da bleibt nur Kopfschütteln. Früher war das eindeutig einfacher, da könnte ich mit meiner Sen Karte immer in jede Bus / Sen Lounge, selbst ohne Flug. Aber früher waren viele Status-Vorteile besser und klarer. ;-)
 
  • Like
Reaktionen: Philflyer und Waseem

MisterG

Stein-Papier-Schere Profi
02.01.2012
10.555
2
Wien
... Wenn Du SEN bist, aber den Flugzeugtyp nicht kennst, in dem Du geflogen bist, sorry, aber ...

Du meinst also, es kann so jemanden nicht geben. Weil SEN wird man ja nur, wenn man sich mit Flugzeugtypen, Meilenprogrammen und Flughafencodes supidupi auskennt, weil man ja sonst keine MRs planen kann, und ohne MRs kann man nicht SEN werden.

Mal darüber nachgedacht, dass es Leute gibt, die fliegen, um zu fliegen ... und daneben geht halt der SEN automatisch mit her ...

Und es gibt SENs, die wissen nicht, das das ein *Gold Status ist, und die kennen auch die Privilegien nicht (außer Lounge). Und die haben noch nie einen CompAward gebucht, weil sie das nicht kennen, usw.
 

chrini1

Erfahrenes Mitglied
26.03.2013
4.370
84
HAM
Du meinst also, es kann so jemanden nicht geben. Weil SEN wird man ja nur, wenn man sich mit Flugzeugtypen, Meilenprogrammen und Flughafencodes supidupi auskennt, weil man ja sonst keine MRs planen kann, und ohne MRs kann man nicht SEN werden.

Mal darüber nachgedacht, dass es Leute gibt, die fliegen, um zu fliegen ... und daneben geht halt der SEN automatisch mit her ...

Und es gibt SENs, die wissen nicht, das das ein *Gold Status ist, und die kennen auch die Privilegien nicht (außer Lounge). Und die haben noch nie einen CompAward gebucht, weil sie das nicht kennen, usw.

Weißt Du, auch ich fliege, weil ich mein Geld weltweit verdiene. Und 2xx++ Mal im Jahr in der Röhre zu sitzen, macht selbst in den Premium Klassen Keinen Spaß. Dennoch bin ich sehr wohl in der Lage mir zu merken, auf was für eine Maschine ich gereist bin, insbesondere dann, wenn etwas nicht nach meiner Vorstellung funktioniert hat.

Ich habe eher den Eindruck, dass hier mit einem XXXXXX mal wieder ein LH Bashing begonnen werden soll, und das passt mir nicht. (und wie ich meinen privaten Messages vom heutigen Tag so entnehme, bin ich nicht der Einzige, der diese Ansicht hat)
 
Zuletzt bearbeitet:

hams

Erfahrenes Mitglied
18.05.2009
1.941
0
DUS / BWE
T
Langsam blicke ich nicht mehr durch:

1. Du bist SEN - aber hattest kein Prio Boarding?
2. Was Deinen Sohn angeht, so ist das Korrekt. Bei Y+ ist der Lounge Zugang in der C-Lounge gegen 25 Euro möglich - bei Abflug. So wie Du es schreibst, ist er über FRA zurückgeflogen, sprich die Connection ist dann in Y, da ist das Verhalten doch korrekt.

3. Wenn Du SEN bist, aber den Flugzeugtyp nicht kennst, in dem Du geflogen bist, sorry, aber......

Ich lasse es mal dabei, denn Don`t feed the Trolls.....

Unabhängig von diesem Thread gibt es auch Leute die Sen sind, gelegentlich sogar Paid F fliegen (Cathay) aber dann keine Meilen Sammeln ("Cathay macht da bei Lufthansa ja nicht mit"). In "the Wing" geht es dann auch nicht ("ist bestimmt nicht so toll wie die Lounge in Frankfurt") und Hotel Punkte werden bei ca. 150 Nächten im Jahr auch nicht gesammelt, "dass lohnt sich doch nicht"...
 
  • Like
Reaktionen: MisterG

ichundou

Erfahrenes Mitglied
05.11.2013
2.797
0
FRA
...
Meine es war eine A380, jedenfalls Airbus.
...

A380 sind meines Wissens noch nicht mit der Premium Economy ausgestattet. Bliebe als Alternative noch der A340-600, auf dessen Routen wird die Y+ aber noch nicht aktiv verkauft.

...
Platzierung der Premium Sitze direkt an den den Toiletten und mitten zwischen den 'normalen' Eco-Sitzreihen war auch Sub-optimal.
...

Das wiederum gibt es laut Seatmaps nur in der 747-8, von FRA aus auch recht wahrscheinlich. Allerdings wird diese Flugzeug von Boeing gebaut. ;)
 

Seemann

Erfahrenes Mitglied
23.03.2010
1.258
303
MUC

GoldenEye

Erfahrenes Mitglied
30.06.2012
12.886
124
Du meinst also, es kann so jemanden nicht geben. Weil SEN wird man ja nur, wenn man sich mit Flugzeugtypen, Meilenprogrammen und Flughafencodes supidupi auskennt, .

Also ich weiß nach einem Flug auch nicht unbedingt immer, ob das jetzt ein A319 oder ein A320 war :eek:, aber ein A380, der sieht doch so ein klitzekleines bischen anders aus, ein ganz kleines bischen, das könnte einem dann doch aufgefallen sein.
 

wengli

Erfahrenes Mitglied
10.02.2010
2.387
3
GE
Also ich weiß nach einem Flug auch nicht unbedingt immer, ob das jetzt ein A319 oder ein A320 war :eek:, aber ein A380, der sieht doch so ein klitzekleines bischen anders aus, ein ganz kleines bischen, das könnte einem dann doch aufgefallen sein.

Ein Bekannter von mir fliegt regelmäßig C / F CX oder LH nach HKG.

Er ist Diamond CX und LH SEN .

Wenn ich Ihn jetzt anrufen und fragen würde mit welchem Flugzeugtyp er geflogen ist oder immer fliegt dann zeigt er mir den Vogel .


Von daher : es sind nicht alle Vielflieger Freaks bzw kennen jeden Flugzeug Typ bzw erkennen diese am Aussehen ;)
 

Nordi

Erfahrenes Mitglied
18.09.2012
1.472
0
HAM
Du meinst also, es kann so jemanden nicht geben. Weil SEN wird man ja nur, wenn man sich mit Flugzeugtypen, Meilenprogrammen und Flughafencodes supidupi auskennt, weil man ja sonst keine MRs planen kann, und ohne MRs kann man nicht SEN werden.

Doch, ganz bestimmt. Aber das jemand, der regelmäßig fliegt, weiß das er Airbus geflogen ist aber nicht ob es ein A380 war oder nicht ist in etwa so, als ob jemand nicht weiß ob er in einem Sport Coupe oder einem Gelände-Jeep gesessen hat.

Ist ja auch egal, von seinen Erzählungen her kommt der A380 eh nicht in Frage. Dort ist die Premium Eco von der normalen Eco durch eine Galley getrennt.
 

Edd

Erfahrenes Mitglied
13.09.2011
477
0
VIE
Naja, ich erkenne Flugzeugtypen auch nicht wirklich; nicht mal ob A oder B. Aber eine B747 und einen A380 erkenne sogar ich. Vor allem A380 ist ja offensichtlich das einzige Flugzeug mit 2 Etagen von vorne bis hinten.
 

flyglobal

Erfahrenes Mitglied
25.12.2009
5.330
155
Also ich finde der TE hat hier nicht Bashing betrieben.
Eigentlich kann er ja nur auf einer 748i gewesen sein. Die niedrigen Beiträge hier zeugen dann von einem Glegenheitsflieger.

Ich selbst werde die 748 Premium ECO mal selber Ende Januar nach HND in Augenschein nehmen.
Werde dann auch einen Bericht schreiben, dann kann man vergleichen.
Meine Bereichte sind normalerweise weder von übetrtriebener Lobhudelei noch von prinzipiellem Bashing gekennzeichnet.

Wo die LH in meinen Augen nicht gut ist wird sie kritisiert, wo ich sie als gut empfinde wird sie gelobt- immer im Vergleich zum Wettbewrbsumfeld natürlich.

Also bis dann

Flyglobal
 

Mituns

Aktives Mitglied
26.11.2014
113
0
ANZEIGE
300x250
Weißt Du, auch ich fliege, weil ich mein Geld weltweit verdiene.

Tja! da bin ich drüber weg, ich fliege hauptsächlich um Urlaub zu machen. ;-)

Und 2xx++ Mal im Jahr in der Röhre zu sitzen, macht selbst in den Premium Klassen Keinen Spaß. Dennoch bin ich sehr wohl in der Lage mir zu merken, auf was für eine Maschine ich gereist bin, insbesondere dann, wenn etwas nicht nach meiner Vorstellung funktioniert hat.

Hätte es am Maschinentyp gelegen, hätte ich mich für interessiert, ansonsten hält sich mein Interesse in Grenzen. Vor dem Flug schaue ich mir bei seatGuru an, welcher Sitz empfehlenswert ist, aber das war es auch. Solange ich von A nach B komme ist mir egal welcher genaue Typ das nun ist. So hat jeder seine Interessen.

Ich habe eher den Eindruck, dass hier mit einem XXXXXX mal wieder ein LH Bashing begonnen werden soll, und das passt mir nicht. (und wie ich meinen privaten Messages vom heutigen Tag so entnehme, bin ich nicht der Einzige, der diese Ansicht hat)

sollte der Eindruck entstanden sein, tut es mir leid, Bashing ist nie mein Stil. Aber Kritik darf man schon äußern, auch im Vergleich zu anderen Airlines. Bin seit über 10 Jahren Sen und war zwischendrin auch Gold bei anderer Airline, kann also schon ein wenig Service-Standards über Jahre vergleichen.

Und wie im Eingangspost gesagt, grundsätzlich sehe ich y+ als gutes Angebot, der Sitzkomfort ist deutlich besser als y und für mittellange Strecken ist das für mich ausreichend, insbesondere für Tagflüge.
Aber beim Service liegt der von der Werbung vermittelte Eindruck und die Realität auseinander und wie man anderen Posts entnehmen kann, sind da andere Airlines auch weiter.


konkretes Beispiel: in der Werbung wird der (bezahlte) Lounge-Zugang beworben. In der Realität gibt es den aber nur beim Abflug, bei Ankunft nur in der Welcome-Lounge in Fra, die gerade für ungünstige Anschlüsse nicht sinnvoll nutzbar ist. (Und doppelt so teuer) aber gerade beim Rückflug ist auf den y+ Strecken die Lounge sinnvoll (Jet-lag, wg. wenig Sitzneigung eben wenig Schlaf, etc.) wie schon vorher gesagt, Lounge-Zugang ist kein Muß und keine Zwangsläufigkeit, liegt bei LH Tarife und Konditionen zu gestalten, aber Werbung und Realität sollten passen. Und man sollte sich bei LH überlegen was man will: Premium Airline mit Premium Service oder Billig-Airline mit Fake-Service.


Und das wiederum passt (leider) dazu, dass der Service bei LH über die Jahre schlechter (nicht schlecht, aber schlechter) geworden ist. Wenn Du diese Meinungsäußerung als 'bashing' empfindest mag das so sein, ich sehe es als berechtigte Kritik. Und ich kenne einige, die mittlerweile auf LH-Status verzichten, weil sie bei anderen Airlines besseren Serice ohne Status bekommen. Habe gerade selbst Bus nach BKK gebucht (da ich nächstes Jahr wieder Sen erfliegen möchte, übrigens mit privaten Flügen nicht geschäftlich/beruflich), mitreisende Freunde (lange Jahre Sen bzw. FTL) haben sich für Emirates entschieden.

naja, wenn auch LH Mitarbeiter dies als 'Bashing' empfinden statt über Ursachen nachzudenken, dann wird sich dieser Trend wohl fortsetzen.