LX F ohne Status aktuell für Meilen buchbar

ANZEIGE

Petz

Erfahrenes Mitglied
08.11.2009
3.428
373
ANZEIGE
Die Mehrzahl (oder ggf. alle), die das gebucht haben, wussten doch, dass es ein IT-Bug ist. Also heult nicht rum, dass es gecancelled wird. Ihr wusstet doch, dass ihr eigentlich keine Berechtigung hattet, das zu buchen.
 
  • Like
Reaktionen: flospi

nhobalu

Forumskater
18.10.2010
10.841
-18
im Paralleluniversum
Finde es ja gut dass die LX F Awards nur ab SEN aufwärts buchbar sind.
Aber dass man nun Awards storniert... - es ist ja keine Error Fare sondern immer noch ein normaler Award. (Und man konnte auch nur die Awardplätze buchen und nicht alle 8 F Plätze, soweit mir bekannt).

Da könnten ein paar - imho gerechtfertigte - Klagen auf LX zukommen, vor allem von US Seite aus.


Hat ja auch diesmal nicht so lange gedauert, bis das magische Wort Einhalt hält in diesem Thread.
was war danach nochmal die nächste Phase?
 
  • Like
Reaktionen: Japandi
A

Anonym-36803

Guest
Da könnten ein paar - imho gerechtfertigte - Klagen auf LX zukommen, vor allem von US Seite aus.
Ich bin ja bekannterweise kein Anwalt, aber wenn jemand über ein anderes Star Alliance Programm einen First Class Award auf Swiss gebucht hat, wäre dann nicht eher dieses Programm sein Ansprechpartner, welches dann seinerseits mit Swiss reden müsste?
 

largo

Aktives Mitglied
05.08.2013
241
0
Da bin ich ja auf die Begründung gespannt. Denn es waren reguläre Tarife: Die Meilenanzahl war normal, die Zuzahlungen waren normal, es wurde nicht überbucht... Die US DOT Regeln, unter welche eine Fluglinie Error Fares stornieren kann, kommen alle nicht zu tragen. Rechtlich ist das Vorgehen der Swiss in dem Fall sehr sehr fragwürdig.

Die Flüge waren ja nicht nur bei Partnern buchbar, sondern auch direkt bei MilesAndMore.


Dass sich scheinbar manche hier über die Stornierung freuen....Egoismus pur. Man gönnt anderen nichts, ist nur auf die eigenen Vorteile bedacht.
 

rorschi

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
8.794
399
ZRH / MUC / VIE
Rechtlich ist das Vorgehen der Swiss in dem Fall sehr sehr fragwürdig.

Ach, da ist Schweiz, äh, Swiß, äh, LX doch völlig schmerzfrei.

Genau so wie bei den verbotenen Kreditkartengebühren für den Schweizer Markt, wo diesem Unternehmen bereits Vertragsstrafen angedroht wurden. Unter dem Strich ist mit den nicht zurückgezahlten Gebühren aber immer noch ein sattes + in der Kasse. Und die ganzen bekannten Probleme mit der EU261-Verordnung kennen wir doch auch...
 

Shadowhunt3r

Erfahrenes Mitglied
20.03.2016
910
0
Kann es denn nicht sein, dass hier auch versehentlich normales Inventory freigegeben wurde und nicht bloss Awardinventory? Ich kenn mich da zu wenig aus, aber bei der Menge an Awardplätzen die da verfügbar waren würde mich das nicht wirklich wundern...In so einem Fall wäre es ja nur verständlich, dass storniert wird.
 

blackbeauty

Erfahrenes Mitglied
03.02.2013
4.212
0
above and below the clouds

Ich habe nicht vor, meine Flüge hier exakt mit Strecke und Tag zu posten. Meine Antwort war nur auf SOGs (berechtigte) Sorge bezogen, dass er vielleicht nicht so schnell an Bord auf dem Weg nach SFO das Vergnügen haben wird, mich zu treffen. :p

Zurück zum Thema: Ich finde die Beschränkung auf Statuskunden generell OK und eine Entscheidung, die jede Airline für sich treffen kann. Wenn dann aber Flüge mal anders gebucht werden können, dann sollte die Airline das auch honorieren, v.a. wenn der Fehler offensichtlich bei ihr liegt.
 
  • Like
Reaktionen: peter42

Japandi

Erfahrenes Mitglied
06.04.2014
1.004
151
BRN
Hat ja auch diesmal nicht so lange gedauert, bis das magische Wort Einhalt hält in diesem Thread.
was war danach nochmal die nächste Phase?
Glaube das ist dann Airline Boykott und / oder Sammelklagen? :)

Ich habs ja nicht gebucht und selbst wenn könnt ich das sowieso ganz "LX-Legal" als SEN - sehe hier einfach keinerlei Grundlage für einen einseitigen Storno seitens der Airline.

Wer hier wen überhaupt verklagen müsste - keine Ahnung, ist mir aber auch egal. Das dürfen die herausfinden die es betrifft. :)
 

largo

Aktives Mitglied
05.08.2013
241
0
Kann es denn nicht sein, dass hier auch versehentlich normales Inventory freigegeben wurde und nicht bloss Awardinventory?

Nope. Wurde von mehreren geprüft. Ich hab mir selber ein Datum angeschaut: 1 Platz buchbar, 4 waren aber noch frei.

Die Neid- und Egogesellschaft ist hier schon tragisch: schaut man sich i anderen Foren um, gibt es viele welche gegen diejenigen hetzen, welche auf ihre Rechte bestehen. Hier gibts ja auch einige welche es wohl super finden, dass ohne Rechtsgrundlage gecancelled wurde.
Dass man damit das Verhalten der Fluggesellschaften legitimiert, und später selber mal davon betroffen sein könnte: egal, hauptsache andere haben jetzt nichts davon.

Fluggesellschaften nehmen sich Rechte, welche sie den Kunden nicht zugestehen. Ist leider immer häufiger zu beobachten.
 

CGNFlyer

Erfahrenes Mitglied
23.05.2012
3.837
44
Dieser Egoismus der Airlines sollte viel häufiger zu Klagen gegen die Airlines führen. Ich persönlich bin zwar von diesen Stornos nicht betroffen aber ich habe LH wegen anderer Vergehen schon 2x erfolgreich verklagt. Wenn das deutlich mehr Leute so tun würden würde es vielleicht auch mal zu einer weniger egoistischen Einstellung bei den Airlines führen.
 
  • Like
Reaktionen: popo

MANAL

Erfahrenes Mitglied
29.05.2010
11.780
2.279
Dahoam
Dieser Egoismus der Airlines sollte viel häufiger zu Klagen gegen die Airlines führen. Ich persönlich bin zwar von diesen Stornos nicht betroffen aber ich habe LH wegen anderer Vergehen schon 2x erfolgreich verklagt. Wenn das deutlich mehr Leute so tun würden würde es vielleicht auch mal zu einer weniger egoistischen Einstellung bei den Airlines führen.

Im Gegenzug habe ich deshalb keinerlei Hemmungen beim Maximieren und genieße honorierte EF-Buchungen oder anderen Löcher ohne schlechtem Gewissen. :p

Jeder quetscht die Zitrone aus wie er kann. :rolleyes:
 
  • Like
Reaktionen: delpiero223 und popo

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
18.307
1.948
FRA/QKL
Wenn es nur ein paar Buchungen gewesen wären, so what. Aber vermutlich war das wieder eine ganze Schwemme und blockiert somit das normale Business der Airline. Es soll ja Leute geben die solche Tickets für Geld kaufen und icht immer nur nach Awards lurken. ;)
 

monsterschradde

Erfahrenes Mitglied
18.04.2010
344
0
HAM
Naja, ich würde eher sagen, dass so eine Schleuderpreis Partner-Promotion wie derzeit ab CDG das Business blockiert, als ein paar Plätze die sowieso für SEN/HON als Prämienplätze angeboten wurden. Im Übrigen haben die ja früher auch überlebt, als noch alle M&M Members die F als Award buchen konnten. Bei LH geht der F Award immer noch und keine der beiden Airlines sieht mir gerade von Horrorzahlen geplagt aus. Also insofern kann man's doch auch einfach mal bei einem "shit happens" belassen und die Buchungen honorieren.
 
  • Like
Reaktionen: THUMB

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
18.307
1.948
FRA/QKL
Naja, ich würde eher sagen, dass so eine Schleuderpreis Partner-Promotion wie derzeit ab CDG das Business blockiert, als ein paar Plätze die sowieso für SEN/HON als Prämienplätze angeboten wurden. Im Übrigen haben die ja früher auch überlebt, als noch alle M&M Members die F als Award buchen konnten. Bei LH geht der F Award immer noch und keine der beiden Airlines sieht mir gerade von Horrorzahlen geplagt aus. Also insofern kann man's doch auch einfach mal bei einem "shit happens" belassen und die Buchungen honorieren.
Da hier und an anderer Stelle von massenhaft Verfügbarkeit berichtet wurde geht es wohl nicht nur um ein paar HON/SEN Plätze. ;)
 

Shadowhunt3r

Erfahrenes Mitglied
20.03.2016
910
0
Da hier und an anderer Stelle von massenhaft Verfügbarkeit berichtet wurde geht es wohl nicht nur um ein paar HON/SEN Plätze. ;)

Um was sonst? Weiter oben wurde verneint, dass es sich um etwas anderes als Awardinventory gehandelt hat...wenn man nur OT mit anderen über den Pöbel und die Elite diskutiert kann man sowas aber auch schnell übersehen
 

TDO

Erfahrenes Mitglied
25.02.2013
3.961
20
VIE
4 Plätze in F auf einem Flug ist wohl nicht das übliche Awardinventory - gebucht von einem Kollegen.
 

TDO

Erfahrenes Mitglied
25.02.2013
3.961
20
VIE
Seit wann fliegt da LX? ;-)
Und betrifft im konkreten Fall Westküste.
 

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
18.307
1.948
FRA/QKL
4 Plätze in F auf einem Flug ist wohl nicht das übliche Awardinventory - gebucht von einem Kollegen.
Es gibt ja auch bei LX gar kein übliches Award Inventory. Man muss als SEN/HON anrufen und die Anfrage vortragen, dann wird die Buchung eingetragen und per Computer geprüft, ob die Anfrage durchgeht. Das ist ja nicht so, dass da ein Agent am Telefon für einen Flug direkt sagen kann, Oh ja, ich sehe hier 4 freie Plätze für Sie als Award verfügbar.
 

Daumueller

Erfahrenes Mitglied
24.05.2014
508
0
Es gibt ja auch bei LX gar kein übliches Award Inventory. Man muss als SEN/HON anrufen und die Anfrage vortragen, dann wird die Buchung eingetragen und per Computer geprüft, ob die Anfrage durchgeht. Das ist ja nicht so, dass da ein Agent am Telefon für einen Flug direkt sagen kann, Oh ja, ich sehe hier 4 freie Plätze für Sie als Award verfügbar.

Das scheint mir auf die Strecke anzukommen - ich hatte bei LX schon häufig den Fall dass mir direkt Verfügbarkeit avisiert wurde (noch bevor ich die Passagiernamen angegeben habe und somit auch bevor eine Buchung irgendwohin geschickt wurde).
 

blackbeauty

Erfahrenes Mitglied
03.02.2013
4.212
0
above and below the clouds
ANZEIGE
300x250
Das scheint mir auf die Strecke anzukommen - ich hatte bei LX schon häufig den Fall dass mir direkt Verfügbarkeit avisiert wurde (noch bevor ich die Passagiernamen angegeben habe und somit auch bevor eine Buchung irgendwohin geschickt wurde).

War bei mir auch so: Die deutsche LH-SEN-Hotline konnte das nicht, da war es so wie von SOG beschrieben, aber die Mitarbeiterin im swiss.com Buchungschat hat mir konkret Awardplätze angeboten.
 
  • Like
Reaktionen: dan1205