• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Mastercard Gold von Advanzia

ANZEIGE

msonline

Reguläres Mitglied
12.03.2016
68
2
ANZEIGE
Die Bank ist nicht zu erreichen. Nach 30 min immer noch keine Verbindung (Telefon). Auf meine Mail wurde seit über einer Woche nicht geantwortet. Was nun ? Angekommen ist die E-Mail der Server hat ja eine Bestätigung zurück gesendet..
 

houruian

Erfahrenes Mitglied
07.08.2018
312
72
EAP
Die Bank ist nicht zu erreichen. Nach 30 min immer noch keine Verbindung (Telefon). Auf meine Mail wurde seit über einer Woche nicht geantwortet. Was nun ? Angekommen ist die E-Mail der Server hat ja eine Bestätigung zurück gesendet..
Versuch's mal lieber zu anderen Uhrzeiten:
Letzten Samstag Vormittag 9:03. Anruf, 1 Minute Wartezeit, nach 2 Minuten ging alles.
 

msonline

Reguläres Mitglied
12.03.2016
68
2
Versuch's mal lieber zu anderen Uhrzeiten:
Letzten Samstag Vormittag 9:03. Anruf, 1 Minute Wartezeit, nach 2 Minuten ging alles.
Ich habe es jetzt doch geschafft. Einfach einen andern Grund auswählen. Es ging in unter 10 min dann.

Leider hat sich jetzt gezeigt das die Bank gebühren verlangt wenn man damit die Revolut Karte aufläd.
Das ständ in der AGB.

Und für mich ist das eigendlich eine normale karten Benutzung.
Also vorsicht. Ich habe für 100 Euro aufladen bei Revolut jetzt 1,25 Euro bezahlt bei Advanzia.
Das finde ich nicht ok. Nur unternehmen kann man dagegen nichts.
 

mattes77

Erfahrenes Mitglied
14.06.2016
1.620
163
Ich würde auch zu anderen Uhrzeiten raten! Donnerstag Nachmittag oder Abend ist wahrscheinlich eher schlecht. Ich hatte Sie letzte Woche Freitag am frühen Nachmittag nach ungefähr 10 Minuten erreicht und am Samstag kurz vor 19.00 Uhr!:idea:

So jetzt kurzes Feedback zum Portal. Heute Nachmittag die kurze bei Drogerie Müller eingesetzt. Der Umsatz war vorhin im Portal sichtbar. Somit mit Barclays gleichgezogen!!!!(y)
 

Soportion

Reguläres Mitglied
19.07.2021
35
6
das ist leider schon länger so. Oder sogar schon immer.
Ich glaube Ancel hat da auch eine Liste in seiner Signatur.

EDIT: Wupps. Da hab ich das wohl mit Crypto.com verwechselt. Allerdings gilt hier das Gleiche wie für den Krypto Kauf. Der kostet genau so, wie Revolut aufladen. Liegt am MCC. Das war glaube ich Quasi Cash.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
2.159
580
Leider hat sich jetzt gezeigt das die Bank gebühren verlangt wenn man damit die Revolut Karte aufläd.
Keine Gebühren, sondern Zinsen. Das gab es aber schon länger und ist auch schon bekannt. Aber die 1,25 € sind wohl noch zu verkraften. Imagine, du hättest 5000 aufgeladen.
 
  • Like
Reaktionen: Hotel

Soportion

Reguläres Mitglied
19.07.2021
35
6
Advanzia bringt je nach Karte Bonus, z.B. 0,2% (besser als nichts).
Das stimmt. Eine Revolut Aufladung zählt als Abhebung / MCC Quasi Cash. Das gibt kein Cashback. Auch nicht, wenn es aus dem Guthaben der Karte abgebucht wird.
Mehr bringt die Payback-Visa-Flex-Karte ja auch nicht. Nur kann diese "legal" im Guthaben geführt werden...
Das geht bei der Advanzia auch. Es stimmt zwar, dass sie per E-Mail darauf hinweisen. Das haben die bei mir aber auch nur beim ersten Mal Guthaben gemacht. Danach nie wieder. Ich hatte da schon mein Limit mehr als verdoppelt mit Guthaben. Mehr als diese Email passiert da nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Hotel und Ancel

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
2.594
993
So, die Karte konnte ich für ApplePay tatsächlich nur per Hotline freischalten.
Jetzt will ich die Karte auf meiner Apple Watch ebenfalls hinterlegen und soll tatsächlich nochmal wieder die Hotline dazu anrufen?!

Ist das deren ernst? Ich kenne keinen Anbieter wo man sich für das hinzufügen bei ApplePay telefonisch an eine Hotline wenden muss.
 

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
1.497
382
20
Stulln
War bei der Erstaktivierung bei mir auch so (GPay). Da musste ich anrufen, einige Daten (ich bin mir nicht mehr sicher, welche, auf jeden Fall das Kreditlimit und das Ablaufdatum sowie persönliche Daten) angeben und das wars dann. Als ich die GPay App wieder geöffnet habe, war die Karte dann schon hinterlegt. Beim Handywechsel im März reichte eine Legitimation per SMS aus.
Allerdings werde ich die Karte wohl kündigen. Die vermurkste Umstellung (keine Probleme mit Passwort, sondern eher im laufenden Betrieb bei mir) ist ein Grund dafür. Der miese Kundenservice per Mail ein anderer.
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
2.159
580
Ich kenne keinen Anbieter wo man sich für das hinzufügen bei ApplePay telefonisch an eine Hotline wenden muss.
Ich schon. Bei Amex musste ich auf dem iPhone auch die Hotline anrufen. Bei Advanzia hingegen klappte auch die erste Aktivierung per SMS
 

rhodium

Erfahrenes Mitglied
06.12.2014
929
1
So, die Karte konnte ich für ApplePay tatsächlich nur per Hotline freischalten.
Jetzt will ich die Karte auf meiner Apple Watch ebenfalls hinterlegen und soll tatsächlich nochmal wieder die Hotline dazu anrufen?!

Ist das deren ernst? Ich kenne keinen Anbieter wo man sich für das hinzufügen bei ApplePay telefonisch an eine Hotline wenden muss.
Bei der apobank Platinum Visa musste ich auch anrufen, die Gold Karten konnte ich automatisch hinzufügen.
Amex hat auch einmal rumgezickt. Advanzia ging flott automatisch.
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
2.594
993
Ich kannte es bislang nicht, was einfach nervig ist jetzt wegen der Apple Watch nochmal anrufen zu müssen. Die Wartezeit war gestern zwar nur 1min, der ganze Datenabgleich umso nerviger. Das kann man per SMS oder App Freigabe komfortabler lösen.
 

citizenofnowhere

Erfahrenes Mitglied
01.03.2020
313
129
Vor allem weil es, wie ein paar Seiten vorher ausführlich erklärt, es kaum brauchbare, echte Mastercard Kreditkarten (nicht Debit) in Deutschland gibt.

Ich bin jetzt nach ca. sieben Jahren wieder zurück zu Advanzia und damit schließt sich der Kreis von pwg_.
 

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
1.497
382
20
Stulln
Vor allem weil es, wie ein paar Seiten vorher ausführlich erklärt, es kaum brauchbare, echte Mastercard Kreditkarten (nicht Debit) in Deutschland gibt.

Ich bin jetzt nach ca. sieben Jahren wieder zurück zu Advanzia und damit schließt sich der Kreis von pwg_.
Advanzia und TF sind leider die einzigen echten Mastercard Credits in DE, mit halbwegs brauchbaren Konditionen. Wobei TF sich für mich persönlich etwas ins Aus schießt, da sie in einigen Dingen (Limitrücksetzung, Folgekarten haben komplett neue Kartendaten) sehr speziell sind.
Consors ist raus (da zwar ein Kredit im Hintergrund, aber als Rahmenkredit mit Debitkarte und nicht als Kreditkarte mit Kreditrahmen), und die Platinum Mastercard aus dem Barclays Kartenduett zwar auch gut ist, aber eben auch sündhaft teuer...
Die anderen Karten (wie z. B. Noris) haben wie schon oft gesagt ihre Tücken, z. B. versteckte Wechselkurszuschläge, Fremdwährungsgebühren oder es steckt eine absolute Pannenbank dahinter (Ja, hallo, HypoVereinsbank!)
Ich werde aber an meiner Kündigung festhalten. Ich werde auf absehbare Zeit keine echte Kreditkarte brauchen, daher geht das. Ich habe auch eine Löschung meiner personenbezogenen Daten gemäß DSGVO angefordert, damit auch der Zugang zum Kundenportal gelöscht wird und nicht nur die Karte deaktiviert wird. Sollte ich eine KK brauchen, so würde ich mir Stand heute die Barclays VISA holen.
 
  • Like
Reaktionen: Nivora

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
2.594
993
Eine echte kostenlose KK kann nie schaden, was man hat, das hat man. Selbst wenn die Karte zu 99% in der Schublade liegt…

Eine neue beantragen, das Limit erarbeiten etc. dauert wieder eine ganze Zeit.

Von daher hätte ich diese Karte nicht gekündigt, egal wo es mal hakt. Da gibt es ja wie von dir genannt viel schlimmere.
 

citizenofnowhere

Erfahrenes Mitglied
01.03.2020
313
129
Klar, wenn kein Bedarf an einer echten Kreditkarte besteht, kann ich die Kündigung verstehen.

Die Barclays Visa ist mMn die beste Kreditkarte auf dem deutschen Markt. Kostenlos, auf 100% Lastschrift einstellbar, kein AEE, kostenlos Bargeld, bis zu 5000 Euro zinsfreies, dreimonatiges Darlehen, sehr üppiges Limit, exzellente Akzeptanz usw. Wenn ich nur eine Karte haben wollte, wäre die Barclays auch meine erste Wahl.
 
  • Like
Reaktionen: JFI

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
1.497
382
20
Stulln
Eine echte kostenlose KK kann nie schaden, was man hat, das hat man. Selbst wenn die Karte zu 99% in der Schublade liegt…
Irgendwo ist das Maß dann mal voll. Ich kann z. B. jetzt gar keine Transaktionen mehr über die App freigeben (also auch keine Einkäufe am PC), es kommt immer die SMS-Code + Transaktionscode Freigabe. In der App erscheint dann später dennoch das Fenster für die Freigabe. Bis ich es ablehne. Sind jetzt alles nur kleinere Sachen, aber es zeigt, dass Advanzia von der technischen Seite echt Schrott ist.
Mehr als Backup-Karte taugt sie nicht.
Mittlerweile habe ich ja je 1 MC Debit, VISA Debit und Girocard, im Alltag komme ich damit gut aus.
 

mattes77

Erfahrenes Mitglied
14.06.2016
1.620
163
Also ich hätte die Advanzia auch behalten! Klar war die Anmeldung im Portal nicht stressfrei! Aber die oft hier genannten Vorteile sollten eigentlich ausreichen!!!(y)
 
  • Like
Reaktionen: KvR

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
2.594
993
Die Barclays Visa ist mMn die beste Kreditkarte auf dem deutschen Markt.
Definitiv, da führt kein Weg dran vorbei, nur soll es dort ja häufiger mal Ablehnungen geben. Deshalb ist eine Advanzia in der Schublade im Zweifel besser als keine. Es gibt immer mal Situationen wo eine Debit nicht ausreicht, dann hat zumindest diese Karte zur Hand.

Ich habe jetzt auch beide :) ist hier irgendwie ein Klassiker die Kombination, damit hat man alles abgedeckt.
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
2.159
580
ANZEIGE
Definitiv, da führt kein Weg dran vorbei, nur soll es dort ja häufiger mal Ablehnungen geben.
Dann kann man immer noch zur Hanseatic Bank. Die lehnt wesentlich weniger ab.
Die Advanzia ist wegen der Zinsfallen keine Allrounder-Karte.