Mauritius - Ab dem 1. Oktober keine Quarantänepflicht mehr

ANZEIGE

PAXfips

Erfahrenes Mitglied
15.12.2016
1.545
57
HAM
Buchungstaktik? Aktuell ruft OS/LH so 3-4k fuer C mit 10-14 Tagen Anfang November auf (HAM-VIE-MRU).
Bisher bucht eigentlich nur jemand, der "muss".

Jetzt oder spaeter (also naeher am Reisedatum) buchen? Glaskugeln polieren, bitte :cool:

PS: bei AF sieht's nicht besser aus.. oder Kenya Airlines mit 2300 - aber 8h layover in NBO.... neeeh.
 

clifficious

Reguläres Mitglied
05.05.2021
30
4
Wir haben mit TK gebucht. Ich warte eigentlich noch auf das Cash-Upgrade. Flug ist am Freitag. Bisher gabs aber noch kein Angebot. Habt ihr ne Ahnung, womit man da rechnen kann ab DUS?
 

globetrotter11

Erfahrenes Mitglied
07.10.2015
8.172
2.999
CPT / DTM
Air Mauritius wird, pünktlich zur Öffnung, weitere Flüge anbieten:

  • Air Mauritius will, from November 1, operate one daily flight to and from Paris CDG with an Airbus A350-900 aircraft in codeshare with Air France.
  • Simultaneously, Air France, in codeshare with Air Mauritius, will also operate a daily flight from Paris CDG to Mauritius as from the same date.
  • Also from November 1, Air Mauritius will operate three weekly flights to and from London Heathrow, which will then increase to five weekly flights during the Christmas and New Year peaks (from December 20 to January 15, 2022).
  • Continuing its close connection with Africa, Air Mauritius will operate seven weekly flights to Johannesburg using both the Airbus A350-900 and A330-900neo aircraft from November 7. Currently, there are four weekly flights.
  • Three daily flights will operate to Réunion from November 1, with a combination of wide-bodied and ATR72-500 aircraft.

 
  • Like
Reaktionen: PAXfips

Bommel

Erfahrenes Mitglied
02.04.2010
286
2
Mauritius verhängt neue COVID-19-Beschränkungen, um trotz einer hohen Impfrate gegen die steigenden Fälle vorzugehen. Die Schließung von Bars und Diskotheken wurde angeordnet und Konzerte und Sportwettbewerbe wurden verboten.



Gibt es was neues aus Mauritius bezüglich Covid? WIe ist die aktuelle Situation, welche Einschränkungen gibt es aktuell noch?
 

PAXfips

Erfahrenes Mitglied
15.12.2016
1.545
57
HAM
Da steht immer wieder "Travellers must take out a mandatory health insurance covering COVID-19 treatment." - wie hat man das nachzuweisen und was ist eligible?

Die Auslandskrankenversicherung (als Beispiel) der TK erwaehnt covid-19 treatment o.ae. nun nicht gerade explizit.. hat das Thema schon einer am MRU/SSR schon durch?
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
27.510
4.385
München
Hast Du mal die TK kontaktiert?

Bei uns im Reisebüro übernehmen wir das für die Kunden, die im Zusammenhang mit ihrer Reise dann auch eine Versicherung über uns mitbuchen lassen. Da gibt es dann eine schöne PDF von der Reiseversicherung, in der dann die Deckung bestätigt wird.

Gerne bestätigen wir den Versicherungsschutz für den am XX.YY.ZZZZ abgeschlossenen Vertrag gemäß den ausgehändigten Versicherungsbedingungen ab dem XX.YY.ZZZZ für:
Max Mustermann (01.01.1990)

Jede einzelne Reise ist für eine Reisedauer von maximal 56 Tagen versichert.

Der Versicherungsschutz besteht im Geltungsbereich: Europa/Weltweit/Weltweit ohne USA/Kanada

Der Versicherungsschutz gilt ausdrücklich auch in XXX.

Die abgeschlossene Versicherung umfasst unter anderem:
  • medizinisch notwendige ambulante und stationäre Behandlungen – ohne Kostengrenze, es werden auch Behandlungskosten über 100.000,00 EUR/USD übernommen
  • pandemiebedingte Behandlungskosten sind ebenfalls versichert (z.B. COVID-19)
  • Arznei- und Verbandmittel
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen; Reparaturen von vorhandenem Zahnersatz
  • Krankentransport zum nächstgelegenen Krankenhaus
  • Krankenrücktransport
  • Bestattungs- oder Überführungskosten
Ihr Versicherungsschutz besteht auch für folgende Leistungen:
- medizinische, notwendige ambulante und stationäre Behandlungen.
- es werden auch Behandlungskosten über 100.000,00 USD (für jede oben genannte Person) übernommen.
- die Behandlung von Erkrankungen, die durch Covid 19 ausgelöst wurden, sind ebenfalls mit versichert
...
 
  • Like
Reaktionen: PAXfips

PAXfips

Erfahrenes Mitglied
15.12.2016
1.545
57
HAM
Danke - bin "blind". Habe in der "Folgende Leistungen:" Liste geschaut, da steht nichts zu Covid.
Aber halt direkt darueber/vorige Seite: "Die Envivas leistet ... im Zusammenhang mit dem Corona-Virus Covid-19." (das hab ich in DE/EN/ES). Sollte passen :).
 

lopi

Aktives Mitglied
24.10.2019
101
33
Nachdem der PCR Test abgeschafft wurde und man nur noch nen Schnelltest im Hotel machen muss, muss man dann überhaupt noch testen bevor man in den Flieger steigt? Habe bei Condor gar nichts gefunden, dass man sich als Passagier testen muss vorher. Creepy 😄
 

Hongkong1965

Aktives Mitglied
06.02.2014
205
44
Ulm, Troy, Hongkong
Nachdem der PCR Test abgeschafft wurde und man nur noch nen Schnelltest im Hotel machen muss, muss man dann überhaupt noch testen bevor man in den Flieger steigt? Habe bei Condor gar nichts gefunden, dass man sich als Passagier testen muss vorher. Creepy 😄
Das Auswärtige Amt (respektive deren Homepage) sagt folgendes - Stand 23. März 2022 11:27 Uhr:

"Die Einreise nach Mauritius ist für Ausländer grundsätzlich möglich. Alle Reisenden müssen vor der Abreise das obligatorische Formular ausfüllen und bei der Ankunft am Flughafen Mauritius den Einwanderungs- und Gesundheitsbehörden übergeben. Ferner müssen sie eine Krankenversicherung (in englischer Sprache) nachweisen, die die Behandlung von COVID-19 abdeckt. Seit dem 12. März 2022 entfällt das Erfordernis eines negativen COVID-19 Testergebnisses vor Abreise. Reisende müssen sich jedoch bei Ankunft in Mauritius (Tag 0) testen lassen."
 
  • Like
Reaktionen: lopi

lopi

Aktives Mitglied
24.10.2019
101
33
Das Auswärtige Amt (respektive deren Homepage) sagt folgendes - Stand 23. März 2022 11:27 Uhr:

"Die Einreise nach Mauritius ist für Ausländer grundsätzlich möglich. Alle Reisenden müssen vor der Abreise das obligatorische Formular ausfüllen und bei der Ankunft am Flughafen Mauritius den Einwanderungs- und Gesundheitsbehörden übergeben. Ferner müssen sie eine Krankenversicherung (in englischer Sprache) nachweisen, die die Behandlung von COVID-19 abdeckt. Seit dem 12. März 2022 entfällt das Erfordernis eines negativen COVID-19 Testergebnisses vor Abreise. Reisende müssen sich jedoch bei Ankunft in Mauritius (Tag 0) testen lassen."
Ja das hab ich gelesen. Hab ich ja auch geschrieben. Bin nur dezent verwirrt, dass man dann für den Flieger auch nichts mehr braucht. Dachte die Airlines machen das auch für sich selber mit der Testpflicht. Diese Normalität ist schon fast verrückt 😄
 

doctore

Reguläres Mitglied
16.03.2022
47
33
Ja das hab ich gelesen. Hab ich ja auch geschrieben. Bin nur dezent verwirrt, dass man dann für den Flieger auch nichts mehr braucht. Dachte die Airlines machen das auch für sich selber mit der Testpflicht. Diese Normalität ist schon fast verrückt 😄
Wenn du vollständig geimpft bist brauchst du für die Anreise keinen Test. Zumindest bei Lufthansa. Es kann natürlich sein das eine andere Airline das anders handhabt
 
  • Like
Reaktionen: lopi

Hongkong1965

Aktives Mitglied
06.02.2014
205
44
Ulm, Troy, Hongkong
Wir haben nun bei CORAIL Helicopters einen 75 Minuten Flug für den 12. Mai 2022 über die "ganze Insel" für 2 Personen ab dem One & Only gebucht.

Hat einer Erfahrungen mit denen?
 

doctore

Reguläres Mitglied
16.03.2022
47
33
Bei unserer Einreise am 28.04 wollte schon keiner mehr was von der Versicherung wissen. Dafür haben wir die Einreiseformulare 3 mal ausfüllen müssen. Online vorher, dann im Flugzeug und dann noch mal an Flughafen. Das aus dem Flugzeug wollte keiner mehr sehen und die online ausgefüllten Forumlare wurden nur in eine Ablage gelegt.
 

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
4.340
2.582
Und nun entfällt auch die Versicherungspflicht....
Bisher wissen weder das Auswärtige Amt ...
Alle Reisenden müssen vor der Abreise das obligatorische Formular ausfüllen und bei der Ankunft am Flughafen Mauritius den Einwanderungsbehörden übergeben. Ferner müssen sie eine Krankenversicherung (in englischer Sprache) nachweisen, die die Behandlung von COVID-19 abdeckt. Reisende müssen sich bei Ankunft in Mauritius (Tag null) testen lassen.
... noch das Land selbst ...
Reisende müssen eine obligatorische Krankenversicherung abschließen, die eine Behandlung im Falle einer COVID-19-Erkrankung abdeckt. (Mauritische Staatsangehörige, Inhaber einer Aufenthaltsgenehmigung und Inhaber einer Arbeitserlaubnis sind hiervon ausgenommen)
... von dieser Änderung. Ich lasse mir zur Sicherheit eine Bestätigung von Mastercard schicken, man weiß ja nie.

Gibt es außer dem Formular-Chaos, der eventuell noch benötigten Versicherung und dem Tag 0 Test weitere Dinge, die man beachten muss?

PS: Vielleicht hilft es jemandem: Das Dinarobin ist online pauschal nur mit ÜF oder AI buchbar. Über unser gutes, altmodisches Reisebüro konnten wir auch HP bekommen, pro Woche 600€ günstiger als mit AI.
 

doctore

Reguläres Mitglied
16.03.2022
47
33
Also auf der Mauritiusnow Seite ist doch bei den Einreisebestimmungen die Versicherung nicht mehr aufgeführt. Aber die kostet 25€ im Jahr. Daran sollte man nicht sparen.
Sonst gab es nichts weiter zu beachten. Außer das die einreise sehr lange gedauert hat, weil halt alle zum 3. Mal den Zettel ausfüllen mussten. Ansonsten ist es hier einfach traumhaft. Masken nicht vergessen. Es gibt fast überall noch maskenpflicht!
 
  • Like
Reaktionen: freddie.frobisher

Hongkong1965

Aktives Mitglied
06.02.2014
205
44
Ulm, Troy, Hongkong
Helirundflug beendet: ein wirklich grossartiges Ereignis (und wir haben schon einige Heliflüge gemacht).

In 75 Minuten rund um die Insel - gestartet an der Ostküste vom Heli-Port im One & Only nach Norden (Cap Malhereux als nördlichstem Punt auf dem "Festland") bis zur Gabriel Island, dann die gesamte Westküste runter vorbei an Port Louis und Black River bis zum "Waterfall". Le Morne und Chamarel 7 Colors Earth Park umrundet und dann die Ostküste hoch (am MRU vorbei) wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Abholung pünklichst - Pilot war Franzose der lange in Canada geflogen ist. Wirklich zu empfehlen.